Teilen
Vorheriges Thema anzeigenNach untenNächstes Thema anzeigen
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Total Nonstop Action - Let's POP that Shit!

am Fr Mai 20, 2016 10:59 am

26.03.2016

Cage Match for the TNA World Heavyweight Title (Submission or Knockout Only)
Drew Galloway (c) vs. Lashley

Lethal Lockdown Match (If Team Anderson is not the winning Team he must leave IMPACT WRESTLING)
Team Anderson (Mr. Anderson, Manik, Rockstar Spud, Gail Kim & ???) vs. The Fall of Humanity (Sami Callihan, Abyss, Crazzy Steve, Chance Prophet & Havok)

Cage Match
Zack Sabre Jr. vs. Eli Drake

Tag Team Match for the TNA World Tag Team Title
Trevor Lee (c) & Andrew Everett (c) vs. Tigre Uno & El Ligero

Singles Match
Ethan Carter III vs. Tyrus

Singles Match for the TNA X-Division Title
Davey Richards (c) vs. Eddie Edwards

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2688
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: Total Nonstop Action - Let's POP that Shit!

am Mo Mai 23, 2016 3:51 pm
Ich habe die letzten Shows nun nachgeholt und fand beide relativ solide. Bei manchen Dingen muss ich sagen, war etwas die Puste raus: Der Fall of Humanity fing stark an, und nahm stark ab. Callihan als Führer will bei mir noch nicht so rüberspringen, Anderson als Gegner tut auch sein übriges.. vor allem jetzt nach der Stipulation. Der Fall wird siegen und Anderson nach Hause schicken, danach müsste eigentlich echt die totale Zerstörung von TNA dran sein. Was anderes würde  mich echt nicht mehr packen, haha. Bin gespannt! Das kann auf jeden Fall in mehrere Richtungen gehen. Aber allein das Team von Anderson ist halt echt nichts ne Very Happy

Die Sache mit der X-Division fand ich gut gemacht. Steve braucht den Belt sowieso nicht, Edwards gewinnt ein #1 Contenders Match und was macht Richards? Der hat keinen Bock das sein "Freund" zuerst Champion sein könne und casht einfach mal ein. Halte ich für ne ganz gute Sache, mit viel Würze und drum herum. Auch wenn man in einem Tag Team ist, will die Einzelperson dennoch dem Partner überlegen sein. Ich denke hier wird es in Richtung Split gehen, was ich schade finden würde, aber ich denke das wird ne klassische Mainstream Split Sache werden.

Typisch TNA müssen sich Galloway und Lashley in einem Käfig treffen und dann endet das Match auch noch nur durch Sub oder KO Laughing Die Sache rund um Galloway und Lashley fand ich nicht so interessant wie die Midcard Matches, aber das ist meistens der Fall bei Mainstream Promotions. Galloway wird verteidigen und seinen Status als "Alleskönner" weiter zementieren, davon gehe ich aus. Allgemein freue ich mich wenn Tyrus EC3 schlägt um damit ein weiteres fresh face in der Main Event Szene zu begrüßen, oder macht es doch EC3? Könnte mit beiden leben, Tyrus könnte so auch später seine Rache bekommen. Zack und Eli Drake den zweiten Cage Spot zu geben halte ich für etwas "übertrieben", denn Zack sollte Drake nun auch so abfertigen um damit auch einen weiteren Schritt bei dir machen zu können.
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Total Nonstop Action - Let's POP that Shit!

am Do Jun 16, 2016 3:26 pm

15.03.2016

So nun ist es soweit, IMPACT WRESTLING ist wieder auf den Bildschirmen. Wir haben am Sonntag in der Woche mit Lockdown einen der größten Pay Per Views im TNA Jahr und genau auf der "Road to Lockdown" befinden wir uns. Nun geht es gleich los und wir schmeißen euch allen die Prügel raus!

Den Anfang der Show macht niemand geringeres als Mr. Anderson. Dieser bedankt sich erstmals bei den Fans führ ihre Unterstützung. Aber er muss in den Krieg ziehen und es fehlt noch ein Mann in seinem Team. Die Fans würden sich fragen wer es ist. Ihm ist es nicht leicht gefallen noch einen Man zu finden, Bis jetzt hat er Manik, Gail Kim und Rockstar Spud im Team. Vor allem Spud hat heute noch eine große Prüfung und wird gegen den "Meister" Sami Callihan in den Ring steigen. Aber er kann den Fans sagen das es ein großer Name ist. Aber warum soll er weiter rum reden, er bittet ihn einfach heraus "CREATURES" ertönt es auch den Boxen und Jeff Hardy kommt in die Halle. Die Fans rasten aus. Der jüngere Hardy Bruder klatscht mit einigen Fans ab und geht dann zu Mr. Anderson. Anderson meint das er und Hardy große Differenzen hatten, sie hatten große Schlachten aber dennoch respektieren sie sich. Genau aus diesem Grund hat er Jeff Hardy darum gebeten Teil seines Teams zu sein. Jeff meint dann darauf das er es gerne angenommen hat, er sucht den Kampf und möchte nicht das IMPACT WRESTLING einen Mann dieses Kalibers verliert. Anderson schlägt mit ihm ein, dann ertönt aber schon "I am iconic" und Matt Hardy kommt zusammen mit Reby Sky an die Rampe. Matt sagt darauf das Jeff sich doch nur in das Team von Anderson flüchtet das er nicht mit ihm in den Ring muss. Genau das ist es. Jeff meint darauf das er keinem Kampf aus dem Weg geht. Heute Abend, Anderson und Hardy gegen Hardy und einem Partner seiner Wahl. Matt und Reby willigen ein.

Mad Braddox macht sich gerade auf den Weg in seinem Büro, in diesem Moment kommt dann aber schon Lashley zusammen mit The Pope ins Bild. D'Angelo Dinero sagt das er und Lashley sich den heutigen Gegner für Drew Galloway ausgesucht haben. Es wird der unbesiegbare Mahabali Shera! Braddox lächelt leicht und stimmt dem dann zu...

Tag Team Match: Hania & Madison Rayne vs. Jade & Marti Bell - Die "Jägerin"der Knockouts Division Hania teamt zusammen mit Madison Rayne gegen die Königin der Division und dessen "Hofdame". Gleich zu Beginn tasten sich die Gürtelträgerin und Madison Rayne ab. Dies entwickelt sich zu einer großen Eröffnungsszene. Es wird wild gemischt und am Ende am Ende kann Hania Marti Bell mit einem Enzuigiri besiegen. [06:41]

Eli Drake macht sich auf den Weg zum Ring. Im Gepäck hat er Jessie Godderz. Drake redet gleich von seinem Match gegen Zack Sabre Jr. Drake sagt das er die Hoffnung von IMPACT WRESTLING sei. Er seit der Mann der Zukunft. Niemand kann ihn stoppen und bestimmt nicht so ein popeliger Brite wie Zack Sabre Jr. Dieser kommt in dem Moment dann auch zum Ring. Er stellt sich vor Godderz und sagt das mit Mad Braddox geredet habe und dieser habe das Match der beiden in den Steel Cage gelegt das Jessie Godderz nicht eingreifen kann. Er will den ehemaligen Reality Star weg schubsen, doch dieser und Drake gehen gleich auf Zabre Jr. los. Sie fangen einen harten Beatdown an und Sabre Jr. muss einiges einstecken. Kurz kann er die Oberhand gewinnen, aber die Heels triumphieren am Ende.

Backstage sieht man nun wie der Number One Contender des X-Division Titles Eddie Edwards bei Jeremy Borash steht. Edwards meint das er und Davey Richards immer noch Freunde sind. Sie haben viel miteinander geredet. Aber er kann die jüngsten Vorgehensweise seines Partners nicht verstehen. Dieser meinte das er ihm zeigen wollte was ein wahrer Kampf sei und was man alles machen kann. Er kann es verstehen, aber irgendwo auch nicht. Bei Lockdown treffen sie aufeinander und Richards kann sicher sein das er das Match seines Lebens bestreiten muss.

Was ist hier los? Fragen sich wohl einige. Denn der TNA World Heavyweight Champion Drew Galloway wird Backstage von Lashley attackiert. Dieser kracht mit einem knallenden Spear durch eine Absperrung im Backstage Bereich. Lashley steht nach dieser überraschenden Attacke über seinem Gegner und macht die Titelgeste. Die Kommentatoren fragen sich ob der Main Event heute so bestritten werden kann. Der Pope lacht aber nur leicht wegen dieser Aussage und geht gar nicht auf die Fragen von Josh Matthews ein.

Three Way Match: Andrew Everett (with Trevor Lee) vs. Zema Ion (with Robert Eckos) vs. El Ligero (with Tigre Uno) - Robert Eckos und Zema Ion wollen ein Titlematch, aber die beiden Mexikaner haben es. Das merkt man in diesem Match ganz deutlich. Die eine Hälfte der World Tag Team Champions kann in dem Match mit seinen schnellen Aktionen punkten, am Ende ist es aber doch Zema Ion der El Ligero einrollen kann und sich somit den Sieg holt. Eckos und er schreien nach dem Match das sie die Titelchance und das Gold wollen. [09:07]

Der immer noch verletzte Rockstar Spud steht bei seinem Partner Mandrews. Dieser fragt Spud dann auch gleich ob er sich wirklich in der Lage fühlt gegen jemanden wie Sami Callihan in den Ring zu steigen. Der Rockstar sagt darauf das er fokussiert ist. Der Fall hat ihm so viel angetan, wegen ihnen konnte er schwer atmen und dürfte eigentlich gar nicht in den Ring steigen. Aber er ist verbissen und will es. Er wird heute Abend gewinnen zeigen und das ein Rockstar besser ist ein kleine billige Kackna...äh Gothikfreaks. Heute Abend begräbt er alleine den Fall of Humanity.

Man sieht nun Szenen wie sich Sanitäter um Drew Galloway kümmern. Wird er heute das Match gegen Mahabli Shera bestreiten können?

Bram richtet nun im Ring einige Worte an Eric Young. Er sagt das er eigentlich dachte das dieser auf dessen Seite stand. Aber er hat sich geirrt. Young ist genau der Versager und Idiot der er immer war. Durch eine Brutalität hat dieser sich auf die Seite von Bobby Roode gestellt. Aber das war ein Fehler, bei Lockdown wird er ihn vernichten und dann wird er genau so verschwunden sei wie Bobby Roode. Denn Bram ist der Mann der in Zukunft diese Liga dominieren wird. Das können die Fans sich schon einmal merken!

Singles Match: Rockstar Spud (with Mandrews) vs. Sami Callihan (with Havok & Chance Prophet) - Wie man es sich denken kann will Spud hier alles geben. Von Anfang an legt er los, er will gegen Callihan vorgehen. Doch dieser kann mit seiner Bruutaliät und seinen harten Aktionen Spud immer zu setzen. Nachdem Spudsault soll das Ende folgen, aber Callihan kommt heraus. Es wird immer intensiver und Spud schlägt sich ziemlich gut. Dann fängt aber Callihan mit harten und stiffen Chokeholds an. Spud ist immer mehr am Ende und kann nur noch schwer atmen. Nach einer Lariat ist dann aber auch der Ofen aus und der "Meister" hat gewonnen. [11:59]

Die Fans feiern Spud für dessen Leistung an. Aber der Fall of Huamanity hat noch nicht genug. Und sie gehen weiter auf den Briten los. Mandrews mischt sich nun ein, bekommt aber auch sein fett weg. In dem Moment kommen aber Mr. Anderson und Jeff Hardy in den Ring gerannt und wollen den Save machen. Dies geht aber in einen weiteren Brawl über und Matt Hardy kommt zum Ring, nach einigen Sekunden betritt dann aber auch "The Monster" Abyss den Ring und Jeremy Borash verkündet uns dass das Tag Team Match gleich startet.

Tag Team Match: Jeff Hardy & Mr. Anderson vs. Matt Hardy & Abyss - Der Brawl geht immer weiter, auch außerhalb des Rings geht es weiter. Irgendwann schafft es Mandrews den angeschlagenen Rockstar Spud in den Backstage Bereich zu bringen. Der Meister feuert seinen Schützling Abyss immer mehr an das er Mr. Anderson zerstören soll. Dies gelingt auch sehr gut, denn Anderson muss einiges einstecken. Die Hardy Brüder bekommen es auch miteinander zu tun und es bricht ein großes Chaos aus. Dies nutzt dann irgendwann Jeff Hardy aus und kann nach dem Twist of Fate gegen seinen großen Bruder den Sieg holen. Obwohl der Ring geläutet wurde geht der Kampf weiter. Die Heels sind irgendwann in der Obermacht und der Fall of Humanity sind zusammen mit Matt Hardy die einzigen Personen die noch stehen. [05:23]

Vor dem Main Event betritt dann aber Ethan Carter III zusammen mit seinem neuen Bodyguard Joseph Brody den Ring. Carter meint das Tyrus für ihn Abfall sei. Bei Lockdown wird er ihn zerstören, er wird klar machen das er der bessere Mann sei. Wobei das alle sowieso schon wissen. Er ist Carter, er ist generell etwas besseres. Tyrus ist kein Teil mehr von IMPACT WRESTLING und wird es nie wieder sein. In dem Moment kommt aber Mad Braddoxi in die Halle. Er sagt das Tyrus ihm ein Video gegeben hat, dies musste wohl ein bisschen länger rendern...lel. Aber dies beweist das Ethan Carter III die Koffer vertauscht hat. Carter ist geschockt und meint das dies fake sei. Heutzutage kann man alles ändern und dies ist niemals war. Maddox lacht sich ins Fäustchen und sagt das er das Match bei Lockdown nochmals überdenkt und nun EC3 und dessen Bodyguard die Halle verweist. Carter flucht laut, aber verlässt dann doch mit Joseph Brody die Halle...

Mahabali Shera kommt zum Ring und schnappt sich ein Mikrofon. Er sagt das er zum zerstören hier ist, ihm geht es um sonst nichts. Seit seiner Rückkehr wurde er noch nie besiegt. Er habe genug Geld, er kann sich jeden Tag mit den schönsten Frauen vergnügen. Das Einzige was er immer noch braucht ist die pure Zerstörung. Darum ist hier und der World Heavyweight Champion wird heute nicht antreten können, darum will er jemand anderen zerstören. Dann ertönt aber schon das Theme von Drew Galloway und dieser kommt mit bandagierten Rippen zum Ring. Er hat seinen Titel dabei und schreit laut das er ein Fighting Champion ist und heute in den Ring steigen wird.

Singles Match: Drew Galloway vs. Mahabali Shera - Man merkt sofort das Drew Galloway noch angeschlagen ist. Aber er kann es gut mit dem Inder aufnehmen. Dieser geht immer wieder auf die Rippen seines Gegners los. Aber Galloway kämpft unter Schmerzen weiter. Der World Champion ist ein wahrer Kämpfer, dies sagt auch Josh Matthews. Er kämpft wie von Sinnen. Dann kann er Shera sogar zum Future Shock DDT packen. In diesem Moment kommt aber Lashley in den Ring gerannt und es gibt erneut einen krachenden Spear für den World Champion. Das Match wird abgeläutet und Galloway gewinnt dieses Match via DQ. [08:23]

Nachdem Match schnappt sich Lashley nochmal den World Champion und verpasst ihm einen krachenden Dominator. Die Fans buhen laut und Matthews fragt den Pope was für Flausen er dem MMA Fighter ins Ohr gesetzt hat. D'Angelo Dinero antwortet ihm nur knapp das er wisse wie es sich anfühlt einen World Title nicht zu gewinnen und Lashley wird seinen Traum leben!

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Total Nonstop Action - Let's POP that Shit!

am Do Jun 16, 2016 3:57 pm

26.03.2016

Cage Match for the TNA World Heavyweight Title (Submission or Knockout Only)
Drew Galloway (c) vs. Lashley

Lethal Lockdown Match (If Team Anderson is not the winning Team he must leave IMPACT WRESTLING)
Team Anderson (Mr. Anderson, Manik, Rockstar Spud, Gail Kim & Jeff Hardy) vs. The Fall of Humanity (Sami Callihan, Abyss, Crazzy Steve, Chance Prophet & Havok)

Cage Match
Zack Sabre Jr. vs. Eli Drake

Tag Team Match for the TNA World Tag Team Title
Trevor Lee (c) & Andrew Everett (c) vs. Tigre Uno & El Ligero

Singles Match
Bram vs. Eric Young

Singles Match
Ethan Carter III vs. Tyrus

Singles Match for the TNA X-Division Title
Davey Richards (c) vs. Eddie Edwards

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Total Nonstop Action - Let's POP that Shit!

am Fr Jun 17, 2016 5:35 pm

22.03.2016

Schlag auf Schlag Loide, genau so geht  es nun weiter. IMPACT WRESTLING ist kurz vor Lockdown. Am Sonntag erheben wir den Käfig und sehen nicht nur Kämpfe wir sehen wahre Schlachten. Das wird uns versprochen! Nun haben wir aber noch eine Ausgabe IMPACT WRESTLING vor uns. Meddlt ab!

Trouble, Trouble, Trouble...das ertönt aus den Boxen und der Neffe der Besitzerin der Company Ethan Carter III kommt mit seinem Bodyguard heraus. Carter macht sich ein wenig über die Fans lustig, bla bla bla er ist so reich und das ganze was man eben schon kennt. Dann kommt er aber auf Mad Braddox zu sprechen. Dieser habe ein Video wo man sehen würde das er den Feast or Fired Koffer getauscht hätte? Ha, was ein Unfug. Die Fans buhen ihn aus. Dann kommt aber Mad auf die Rampe und hat Tyrus im Gepäck. Dieser gibt sich selbstsicher und belächelt Ethan nur. Der "General Manager" sagt das er Carter nicht einfach so feuern kann, aber das Video hat ihn auf eine andere Idee gebracht. Wie wäre es wenn es bei dem Match nicht um die Wiedereinstellung von Tyrus ginge? Denn dieser ist nun wieder Teil des Roster. Cheap Pop, die Leute feiern. Wie wäre es wenn es um den Shot auf den World Title gehen würde den Ethan Carter III habe? Carter regt sich im Ring auf und meint das Braddox das nicht machen könnte. Dieser sagt aber das es wohl gehe und bei Lockdown heißt es One on One Ethan Carter III gegen Tyrus und zwar um den Koffer. Aber er ist in guter Laune, Ethan kann sich gleich sein Hemdchen ausziehen denn er muss in den Ring steigen um sich für Sonntag aufzuwärmen.

Singles Match: Ethan Carter III (with Joseph Brody) vs. Aiden O'Shea - Der Mann der bis jetzt nur gegen einen Mann  verloren hat muss gegen den trinkenden Iren in den Ring steigen. Dieser kommt mit einem Bierchen in der Hand zum Ring und macht Ethan klar das er ihn heute besiegen wird. Dies geht aber nicht so leicht wie er sich erhofft hat. Nach nur wenigen Minuten kann der Carter Sprössling zeigen warum er bei TNA ganz oben mit spielt und mit dem One Percenter gewinnen. Das Match ist vorbei aber er zeigt mit dem Finger noch auf Tyrus und macht klar das er ihn bei Lockdown genau so leicht besiegen wird. [03:49]

In der Kabine von Mr. Anderson ist sein gesamtes Team versammelt. Anderson erkundigt sich erstmals wie es Rockstar Spud gehen würde. Der Brite meint das er angeschlagen sei, aber seine Wut sei größer. Er werden den Fall of Humanity besiegen wollen. Anderson stimmt ihm zu und meint das es aber um mehr ginge. Es geht um seine Karriere, es geht um alles und er möchte nicht weg von Fenster sein und mit Pech dazu noch die Karriere von Spud auf dem Gewissen haben. Dieser versichert ihm aber das er ein Kämpfer sei und sein bestes gäbe. Gail Kim mischt sich dann noch ein und sagt das HAVOK ihr die Titelchancen kaputt gemacht habe und deshalb wird sie dieses hässliche Weib besiegen. Hardy steht nur dabei und schaut sich die Sachen an, gerade als Manik etwas sagen möchte geht dann aber das Licht aus und die Stimme von Sami Callihan ertönt. Mit gedämpfter Stimme sagt dieser das Anderson sich mit dem Teufel eingelassen hat. Sie sind eine Legion und werden Anderson und seine Leute vernichten. Bei Lockdown sei es soweit, aber heute Abend wird es einen Vorgeschmack geben. Als das Licht angeht ist das Team Anderson leicht verwirrt, aber Hardy meint das er Kämpfe egal was komme.

Davey Richards und Eddie Edwards stehen Backstage. Richards meint nochmals das der Titelgewinn nichts mit ihrer Freundschaft zu tun habe, aber er ist voller Ehrgeiz und wollte seinem Partner zeigen das sie auch Singles Wrestler auf dem gleichen Niveau sind. Edwards meint darauf das er ihn kenne, aber einige Aktionen in der letzten Zeit hätten nicht sein müssen. Richards meint das man nicht mehr im Tag Team sei und deshalb andere Wege gehen muss. Gerade als er das gesagt hat erscheint schon Jeremy Borash. Er sagt das er etwas ausrichten soll, Brad habe das Match für den Pay Per View abgeändert und da es letztes Mal schon ein normales Singles Match gegeben hat werden Davey und Eddie sich dieses Mal in einem Ladder Match bekämpfen. Beide Männer schauen sich dann an und sagen sich ins Gesicht das der Bessere gewinnen wird.

Singles Match: Bram vs. Shynron - Die Plage aus Chesterfield muss gegen den Drachen Shynron ran. Beide Männer liefern gleich zu Beginn einen spannenden Tanz im Ring. Shynron kann sehr gut mit halten und kann den körperlich überlegenen Bram öfters in seine Schranken weißen. Aber nach einigen krachenden Aktionen und dem Brighter Side of Suffering kann sich der Engländer dann den Sieg holen. [05:16]

Gerade als Bram den Ring verlassen möchte kommt dann aber Eric Young durch das Publikum in den Ring gerannt und geht auf Bram los. Er hat eine Schlagring um seine Hand und zimmert dem Briten erstmals ordentlich eine. Young schnappt sich dann ein Mikrofon und stellt sich über Bram. Er meint auch wenn er Bobby Roode geholfen hat und Bram den Krieg erklärt habe ist er immer noch so verrückt wie immer. Genau aus diesem Grund hat er mit Braddox geredet und bei Lockdown wird es zu einem Street Fight Match der beiden kommen. Er wird Bram genau das antun was er Bobby Roode angetan hat. Dann stellt er sich feiernd über seinen Pay Per View Gegner und genießt die Szene.

Die Kommentatoren sind von der Szene geschockt, aber dann kommt schon Eli Drake mit Jessie Godderz in den Ring. Dieser brüstet sich damit das er letzte Woche Zack Sabre Jr. so vernichtet habe. Er stellt sich die Frage ob dieser überhaupt am Sonntag in den Ring steigen kann. In dem Moment ertönt schon dessen Theme und er hat niemand geringeres als den World Champion Drew Galloway dabei. Galloway meint das ihm letzte Woche durch Lashley das Gleiche passiert sei, aber wie Sabre Jr. stehe er hier und kämpft. Da heute Lashley gegen seinen ausgesuchten Gegner kämpfen muss und er so kein Match habe dachte er das er mit Zack Sabre Jr. die zwei Idioten im Ring aufmischt. Auf dem Weg zum Ring hält sich Galloway noch die Rippen aufgrund der Attacke von Lashley letzte Woche.

Tag Team Match: Zack Sabre Jr. & Drew Galloway vs. Eli Drake und Jessie Godderz - Beide Teams liefern sich ein hartes Match. Eli Drake und Jessie Godderz können sehr gut mit Zack Sabre Jr. und dem World Champion mit halten. Drake möchte heute schon Sabre pinnen, aber das klappt nicht so gut wie er es sich erhofft habe. Nachdem Jessie Godderz eingewechselt wurde muss dieser nach dem Armbar von Zack Sabre Jr. austappen...[11:48]

Nachdem Match schnappt sich Drew Galloway noch das Mikrofon und hyped seine Tag Team Partner und meint danach das die Fans sich sicherlich fragen werden gegen wen Lashley heute in den Ring steigen muss? Er habe zuerst an D'Angelo Dinero gedacht, aber ihm ist klar das beide kein Match bestreiten werden. Deshalb habe er einen anderen großen Plan und sein Gegner wird Jeff Hardy! Die Fans rasten aus...

Im Büro von Mad Braddox sind nun der Neuzugang Hania und Madison Rayne zu sehen. Beide meinen das die Knockouts bei Lockdown fehlen und das sie beide eine Chance auf den TNA Knockouts Title von Jade wollen. Der General Manger ist gut gelaunt und hat heute wohl den Arbeitspulli an so wie er die Card von Lockdown formt und sagt das er ein Three Way ansetzt. Er hoffe die beiden Damen sind damit zufrieden. Beide stimmen zu und verlassen dann auch das Büro.

Singles Match: Jeff Hardy vs. Lashley - Wir sind nur noch ein Match von Lockdown entfernt und das findet nun statt. Jeff Hardy kommt unter großem Jubel in die Halle und Lashley wird nach seinen Attacke gegen Drew Galloway von letzter Woche ausgebuht. Beide Männer liefern sich einen richtig harten Fight, auch wenn Hardy am Sonntag in einen anderen Krieg zieht gibt er dennoch alles. Mitten im Match kommt dann aber Matt Hardy in den Ring und will seinen Bruder eingreifen. Der Referee schickt dann aber den älteren Hardy Bruder weg, aber dieser wird handgreiflich gegen Earl Hebner. Dies nutzt Lashley aus und bringt einen knallharten Spear an und das Match ist gewonnen...[13:59]

Lashley will gerade den Ring verlassen, da steht aber Drew Galloway schon vor ihm und es entsteht ein wilder Brawl. Beide Männer schenken sich nichts und brawlen sich dann in den Backstage Bereich. In diesem Moment geht aber das Licht aus und in seiner roten Robe steht Sami Callihan mit dem gesamten Fall of Humanity im Ring. Matt Hardy schaut sich die Sache genau an, verlässt dann aber den Ring und es gibt einen harten Blackhole Slam von Abyss gegen den ehemaligen Hardy Boy. In dem Moment kommt aber schon Mr. Anderson mit Gail Kim, Manik, Mandrews und Rockstar Spud in den Ring gerannt. Das Face Team nimmt den Kampf auf und es entsteht noch ein riesiger Brawl im Ring. Keine der Seiten hat einen wirklichen Vorteil, Sicherheitsleute ohne Ende kommen in den Ring gerannt und wollen beide Parteien trennen. Nun schalten wir aber Backstage wo sich Drew Galloway und Lashley weiter brawlen. Sie sind im Catering Bereich angekommen und schlagen sich weiter, da kann der Champion aber die Oberhand gewinnen und kann Lashley durch einen der aufgebauten Tische werfen. Mit dem World Champion der über seinem Herausforderer steht geht dann die letzte IMPACT WRESTLING Ausgabe vor Lockdown off air...


Zuletzt von Sephirod am So Jun 19, 2016 6:37 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Total Nonstop Action - Let's POP that Shit!

am Fr Jun 17, 2016 5:37 pm

26.03.2016

Cage Match for the TNA World Heavyweight Title (Submission or Knockout Only)
Drew Galloway (c) vs. Lashley

Lethal Lockdown Match (If Team Anderson is not the winning Team he must leave IMPACT WRESTLING)
Team Anderson (Mr. Anderson, Manik, Rockstar Spud, Gail Kim & Jeff Hardy) vs. The Fall of Humanity (Sami Callihan, Abyss, Crazzy Steve, Chance Prophet & Havok)

Cage Match
Zack Sabre Jr. vs. Eli Drake

Tag Team Match for the TNA World Tag Team Title
Trevor Lee (c) & Andrew Everett (c) vs. Tigre Uno & El Ligero

Street Fight
Bram vs. Eric Young

Three Way Match for the TNA Knockouts Title
Madison Rayne vs. Jade (c) vs. Hania

Singles Match for the TNA World Heavyweight Title Shot Case
Ethan Carter III vs. Tyrus

Ladder Match for the TNA X-Division Title
Davey Richards (c) vs. Eddie Edwards

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Total Nonstop Action - Let's POP that Shit!

am So Jul 10, 2016 1:27 am

26.03.2016

Wie schon einen Monat vor her sehen wir erneut das Video von der Landstraße die immer düsterer wird. Aber dieses Mal führt der Weg bis zum Ende und es endet an dem Käfig, der heute einige Male gebraucht wird.

Die Kommentatoren begrüßen uns in der IMPACT-Zone und hypen uns auf den heutigen Event. Viele Sachen stehen heute auf dem Spiel. Alle Titel werden verteidigt und Mr. Anderson könnte heute das letzte Mal bei IMPACT WRESTLING sein. Große Sachen können geschehen und darum geht es dann auch gleich los!

Tag Team Match for the TNA World Tag Team Title: Trevor Lee (c) & Andrew Everett (c) vs. Tigre Uno & El Ligero - Im Opener zeigen beide Teams das sie perfekt harmonieren. Lee und Everett sind seit Januar Champions und wollen dies auch noch weiter bleiben. Werden die Mexikaner den Koffer erflolgreich eincashen können? Die Antwort ist dann ganz knapp Nein. Nach einem krachenden Splash vom Top Rope kann Andrew Everett sich den Sieg für sein Team holen. [13:59]

Als die beiden Tag Team Champions die Halle verlassen wollen sind aber schon "The Second Wave" da, Robert Eckos und Zema Ion schlagen auf die World Tag Team Champions ein und schreien erneut das sie den Titeshot verdient hätten. Kurzerhand nehmen sie dann auch einfach die Tag Team Belts mit.

Mr. Anderson stimmt Backstage sein Team auf das große Match ein, er erinnert sich wie er das erste Mal in der IMPACT ZONE war und sinniert ein bisschen über sein Cage Match gegen Kurt Angle, seinen Kampf gegen Immortal und seinen Titelgewinn. Deshalb spricht er Jeff Hardy direkt an und bedankt sich für dessen Unterstützung, sie waren Feinde aber nun ziehen sie zusammen in den Krieg.

Street Fight: Bram vs. Eric Young - Beide Männer schenken sich hier nichts. Eric Young der nach der Verletzung von Bobby Roode die Seiten wechselte will seinen ehemaligen guten Freund rächen. Aber Bram zeigt das er eine wahre Plage ist. Im Match werden viele Gegenstände eingesetzt und auch außerhalb des Ringes wird ordentlich gebrawlt. EY kann seinen Gegner mit einem Piledriver durch einen Tisch ordentlich zu setzen. Er möchte gerade den Pin ansetzen, da kommt aus dem Publikum aber eine junge tatoowierte Dame an den Ring gerannt und lenkt den Referee ab. Dies nutzt dann Bram aus um wieder auf die Beine zu kommen und schnappt sich eine Stahlkette und schlägt damit volle Lotte auf das Gesicht von Eric Young ein. Dieser geht zu Boden und der Pin geht dann auch durch. EY liegt aus dem Kopf blutend auf dem Boden...Da verlassen schon Bram und die junge Dame die Halle. Die Fans feuern Eric Young dennoch an, dieser kommt irgendwann auf die Beine und verlässt dann unter Jubel die Halle...[12:07]

In einem aufgezeichneten Interview sieht man noch wie Lashley mit D'Angelo Dinero ein bisschen trainiert. Dinero sagt das Lashley heute Abend den Titel gewinnt. Im Käfig kann man ihn nicht kontrollieren und das wird Drew Galloway spüren!

Cage Match: Zack Sabre Jr. vs. Eli Drake (with Jessie Godderz) - Die Ehre steht auf dem Spiel. Heute kann keiner eingreifen. Eli Drake muss zeigen das er auch ohne hinterhältige Aktionen Zack Sabre Jr. besiegen kann. Beide Männer fangen mit ein paar Haltegriffen an. Sabre Jr. kann mit seiner Technik aber schnell zeigen das er Drake out wrestlen kann. Drake kontert mit Kraftaktionen. Als Zabre nahe am Käfig ist will Godderz ihn dennoch attackieren. Das klappt aber nicht so wie er sich vor stellen kann, Zabre kann seinen Gegner mitten in den Ring bugsieren und nach einem Armbar muss Drake dann aufgeben und Zabre Jr. hat das Match gewonnen. [11:59]

Man sieht ein Video vom Anwesen von Matt Hardy. Der ältere Hardy Bruder steht mit seiner Frau vor einem großen Pool. Matt sagt das er alles erreicht habe, nur habe er noch nie wirklich seinen Bruder Jeff besiegt. Dieser verstecke sich heute im Team Anderson. Darum hat er es auch nicht nötig gesehen hier zu sein. Er wird seinen Bruder noch in die Finger bekommen. Denn er sei der wahre Hardy. Die Jagd hat begonnen, aber das wisse Jeff...

Three Way Match for the TNA Knockouts Title: Madison Rayne vs. Jade (with Marti Bell & Rebel) (c) vs. Hania - Action bei den Knockouts. Jade möchte natürlich ihren neu gewonnen Titel verteidigen. Aber beide Gegnerinnen haben etwas dagegen. Besonders Hania möchte gleich das große Gold. Das Match entwickelt sich schnell das jeder gegen jeden geht. Jade kann mit ihren harten Aktionen punkten und Hania mit ihrem Ehrgeiz. Am Ende schafft es aber Jade dann blitzschnell die neue Dame in der Knockouts Division einzurollen und kann den Titel verteidigen. [06:31]

Drew Galloway meldet sich nun zu Wort. Er sagt das er ein Kämpfer sei, niemand kann sich ihm in den Weg stellen. Er besiegt jeden. Heute Abend wird dies auch mit Lashley so sein. Er wird siegen. Er habe trainiert und kann jeden schlagen. Lashley ist im Käfig zu hause, aber der Heimvorteil wird ihm heute nichts nutzen!

Lethal Lockdown Match (If Team Anderson is not the winning Team he must leave IMPACT WRESTLING): Team Anderson (Mr. Anderson, Manik, Rockstar Spud, Gail Kim & Jeff Hardy) vs. The Fall of Humanity (Sami Callihan, Abyss, Crazzy Steve, Chance Prophet & Havok) - Nun haben wir schon eines der größten Matches des Abends. Zuerst fangen HAVOK und Jeff Hardy an. Beide Worker zeigen harte Aktionen und man sieht das HAVOK auch bei den Herren der Schöpfung mit halten kann. Danach kommt dann gleich zur Verstärkung Crazzy Steve in den Ring. So geht es immer weiter, bis am Ende beide Teams im Ring angekommen sind. Hier geht es richtig hart zur Sache und Mr. Anerson gibt alles. Es gibt viele Momente gegen Sami Callihan. Auch Rockstar Spud gibt alles, aber kann irgendwann nicht mehr weiter kämpfen als er eine verdammt harte Lariat von Callihan abbekommt und dieser ihn ausknockt. Anderson gibt alles, auch seine Mitstreiter legen sich richtig ins Zeug und wachsen über sich hinaus. Hardy möchte mit der Swanton Bomb Crazzy Steve die Lichter ausknipsen. Da ist aber Abyss da und kann Hardy mit voller Wucht vom obersten Seil werfen. Sami Callihan kann dann aber Mr. Anderson mit einem krachenden Shinging Wizard treffen. Volle Wucht auf Anderson, dieser geht zu Boden. Die Fans können es nicht fassen. Der Pin geht bis Drei und die Akte Anderson ist geschlossen...[26:21]

Die Fans können es nicht glauben. Anderson liegt immer noch am Boden. Das Licht geht aus und der Fall positioniert sich im Ring in der Zeit. Sie stehen als Einheit im Ring und Callihan hat klar gemacht das seine Gruppierung die totale Zerstörung bringt.

Wir sehen wie Mad Braddox Backsage in seinem Büro ist, gerade will Mahabali Shera rein kommen. Aber der Leiter der von IMPACT WRESTLING. Schreit ihn an das er sofort den Raum verlassen soll...Er habe jemanden wichtig an der Strippe.

Ethan Carter III steht mit seinem Bodyguard Joseph Brody in seine Kabine. Ethan macht sofort klar das er Tyrus besiegen wird. Dieser sei Abfall, nur ein Mann habe ihn besiegt. So wird das auch bleiben, diesen Mann wird er aber auch wieder besiegen und sich seinen World Title wieder holen. Er sei das Alphatier hier und werde dies auch heute erneut beweisen.

Ladder Match for the TNA X-Division Title:
Davey Richards (c) vs. Eddie Edwards - Ein Hin und Her Spiel war es bei den ehemaligen Tag Team Champions. Nun haben sie ein weiteres Match gegeneinander. Beide Männer geben sich vor dem Kampf die Hand. Auch wenn Eddie Edwards ein wenig bei diesem Handshake zögert. Davey lacht aber siegessicher. Beide Männer liefern sich eine wahrhaft nennenswerte Schlacht. Zeigen viele Aktionen auf der Matte, aber auch viele Aktionen wo die Leiter eingesetzt wird. Beide Männer kommen jeweils immer knapp an den Titel, bis der andere dann doch da ist. Verbissen geht es immer weiter zu. Beide Männer hängen am Ende am Titel. Beide entreißen den Titel und gehen zu Boden. Jeremy Borash weiß nicht wenn er als Sieger ankündigen soll und benennt beide Männer zum Sieger...[11:56]

Man sieht wie ein geknickter Mr. Anderson gerade die Halle verlässt und nichts zu seinem Ausscheiden sagen möchte. Da steht aber schon Sami Callihan da und macht ihm klar das er dieses Ende vorausgesagt habe. Er habe ihm gesagt das Andersons Weg heute Abend endet. Sein Weg ist zu Ende, aber der Weg der Falls ist unaufhaltsam.

Singles Match for the TNA World Heavyweight Title Shot Case
: Ethan Carter III (with Joseph Brody) vs. Tyrus - Nun wird es verbissen. Zwei ehemalige Geschäftspartner stehen sich im Ring gegenüber. Tyrus wurde betrogen und will Rache. Ethan will wieder oben sein und Tyrus für ein und alle Mal klar machen das er gegen ihn nicht an kommt. Beide Männer liefern sich eine harte Schlacht. Tyrus kann aber sehr gut mit Ethan mit halten und hat die volle Unterstützung der Zuschauer. Beide Männer erzielen viele Nearfalls, mitten im Match will dann auch der neue Bodyguard von Ethan eingreifen. Aber Ethan schickt ihn weg, da er lautstark klar macht das er Tyrus auch so besiegen kann. Das Match wird immer intensiver. Nach dem Death Grip ist dann aber auch Schluss und Tyrus schafft es wirklich Ethan zu besiegen. Die Fans rasten komplett aus. Tyrus bekommt den Koffer überrascht, die Fans feiern ihn wie wild. Ethan kommt auf die Beine und schaut sich die ganze Situation an. Er nickt Tyrus dann aber zu und verlässt die Halle...[14:21]

Vor dem Main Event verkündet uns Josh Matthews noch das wir IMPACT WRESTLING am kommenden Dienstag einschalten sollen, denn dort bekommen wir Klarheit wer nun der TNA X-Division Champion ist und er kann und schon einmal verkünden das wir eine ganz spezielle Ankündigung zum Main Event des nächsten Pay Per View bekommen.

Cage Match for the TNA World Heavyweight Title (Submission or Knockout Only): - Drew Galloway (c) vs. Lashley - Jeremy Borash kündigt beide Männer im Ring an. Er nennt noch ihr heutiges Gewicht und zeigt beiden Männern den Titel. Er teilt uns nochmals mit das man dieses Match nur durch Knockout oder Aufgabe gewinnen kann. Beide Männer gehen gleich in ihre Vollen und schenken sich rein gar nichts. Harte Schläge und Haltegriffe werden aus gepackt. Lashley kann Drew mit vielen Moves am Boden halten und zeigt einige Submission Moves um ihr zur Aufgabe zur bringen. Aber Drew ist zäh und kann sich zum Jubel der Fans immer irgendwie befreien. Drew dreht nun richtig auf und kann mit einem richtig harten Punch seinen Gegner auf die Bretter schicken. Aber Lashley kommt ganz knapp wieder auf die Beine. Unglaublich. Beide Männer schenken sich rein gar nichts. Lashley kann Drew auch mit einigen Moves noch auf die Matte schicken. Aber Drew kommt immer wieder raus, wo nimmt dieser Mann nur die Ausdauer her? Die Fans werden immer heißer. Lashley pumpt schon ohne Ende, Galloway ist aber auch fast am Ende. Da kann er mit letzer Kraft die Iron Maiden ansetzen. Eine Crossface Variante. Unglaublich, er zieht diesen Move so hart durch. Man kann die Schmerzen alleine beim zusehen spüren. Lashley tapt aus...Was ist los? Lashley muss wirklich aufgeben. Drew hat seinen Titel verteidigt! [23:57]

Jeremy Borash kommt in den Ring gerannt und will Drew den Titel geben. Dieser kommt aber nur mit letzter Kraft wieder auf die Beine und muss sich dann in den Seilen abstützen, da er keine Kraft mehr hat. Er schafft es aber noch seinen Titel in die Höhe zu halten. Mit diesen Bildern geht dann Lockdown auch off air...

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Total Nonstop Action - Let's POP that Shit!

am Mo Jul 11, 2016 11:51 pm
TNA Faktencheck - März

Shows: 5 Shows (4x IMPACT WRESTLING & 1x Pay Per View Lockdown)

Aktuelle Champions:

TNA World Heavyweight
Drew Galloway [1x] (31.01.2016 - ??.??.????)


TNA Knockouts
Jade [1x] (27.02.2016 - ??.??.????)


TNA X-Division
Davey Richards [1x] (08.03.2016 - ??.??.????)


TNA World Tag Team
Trevor Lee [2x] & Andrew Everett [1x] (31.01.2016 - ??.??.????)
&

Sieg und Niederlagen Statistik (Sieg/Draw/Niederlage):

Eddie Edwards (1/1/1)
Robert Eckos (2/0/0)
Pepper Parks (1/0/1)
Grado (0/0/1)
Jessie Godderz (0/0/2)
Aiden O'Shea (0/0/2)
Mahabali Shera (2/0/1)
Jeff Hardy (2/0/3)
Zack Sabre Jr. (3/0/0)
Matt Hardy (1/0/2)
Joseph Brody (0/0/1)
Mandrews (0/0/1)
Shynron (0/0/2)
Hania (2/0/1)
Rebel (0/0/1)
Eric Young (0/0/2)
Trevor Lee (1/0/1)
Andrew Everett (1/0/2)
Zema Ion (2/0/0)
Mr. Anderson (2/0/1)
Manik (1/0/1)
Crazzy Steve (1/0/2)
Chance Prophet (1/0/1)
Davey Richards (1/1/0)
Madison Rayne (1/0/1)
Marti Bell (0/0/1)
Jade (1/0/1)
El Ligero (0/0/2)
Rockstar Spud (0/0/2)
Sami Callihan (2/0/0)
Abyss (1/0/1)
Drew Galloway (3/0/0)
Ethan Carter III (1/0/1)
Bram (2/0/0)
Eli Drake (0/0/2)
Lashley (1/0/1)
Tigre Uno (0/0/1)
Gail Kim (0/0/1)
HAVOK (1/0/0)
Tyrus (1/0/0)

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2688
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: Total Nonstop Action - Let's POP that Shit!

am Mi Jul 13, 2016 4:48 pm
So ich habe Zeit und Bock deinen Event zu kommentieren.

Der Main Event war mit Scicherheit ne nette Schlacht. Ist natürlich nen dickes Ding wenn ein Profi-MMA Kämpfer gegen einen normalen Pro-Wrestler in einem solchen Kampf verliert. Ja, es ist Wrestling gerade, aber dennoch wird Lashley ja als MMA-Maschine dargestellt. Das hat ihm enorm die Glaubwürdigkeit genommen, er sollte jetzt vielleicht mal ne längere Auszeit bekommen. Gerne auch in Form von "Ja mein Training mit Dinero war viel zu lasch, ich muss jetzt mit einem wahren Fighter trainieren." TNA und Bellator sind doch/waren sich sehr nahe, warum sollte Lashley sich auf den nächsten fetten Kampf nicht mit Leuten wie "Rampage" Jackson oder sogar Randy Couture trainieren. So würde man ihm wenigstens wieder Glaubwürdigkeit geben.

Interessant fand ich die Sache bei den Wolves. Jetzt sind sie sich sogar ebenbürtig und es wird mehr Chaos geben! Very Happy Ich bin gespannt wie das weiter gehen wird, entweder die beiden bleiben weiterhin die rein sportlichen Rivalen, oder wird es bald persönlicher. Ich bin da für alles offen, könnte mir eine offene Rivalität auch vorstellen. Im Gefühl habe ich aber, dass es bald richtig hart zur Sache gehen wird. Ethan Carter verliert den Koffer an Tyrus, wow. Was für Good Feel Momente für die Fans heute. Jetzt ist Galloway-Tyrus unaufhaltsam, aber lässt sich Carter einfach so abfrühstücken? Wohl kaum!

Anderson geht. Ja.. Alles andere wäre auch überraschend gewesen. Der Fall muss die nächste Stufe erklimmen, denn Momente hast du Anderson und seiner zusammen gewürfelten Crew überhaupt nicht gegeben. Der Fall gewinnt, joa okay. Aber das muss heißen, Wow der Fall gewinnt. Ich bin gespannt was sich Sami und Co. einfallen lassen, wären die Hardys nicht zerstritten, wäre das ein Dickes Ding gewesen. Aber so? So kann ich mir gerade keinen geeigneten Gegner vorstellen. Hoffe du hast da was geiles in der Hinterhand!

Der Rest der Show war grundweg solide! Auf Zack bin ich nun gespannt, denn er hat jetzt die Kröten besiegt. Langsam erwarte ich hier ne dicke Schlacht, vielleicht mischt er sich auch im Wolves Konflikt ein und lässt beide Wölfe urplötzlich hinter sich? Könnte alles sehr interessant werden!
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Total Nonstop Action - Let's POP that Shit!

am Di Aug 02, 2016 12:14 pm

01.04.2016

Die Show beginnt gleich mit einigen harten und krachenden Bildern des Pay Per Views Lockdown. Man sieht Szenen aus dem Main Event zwischen Drew Galloway und Lashley und natürlich auch den Abschied von Mr. Anderson. Natürlich teasert man nicht so viel, denn man möchte ja das der Pay Per View noch gekauft wird. Die IMPACT Zone ist gut gefüllt und jetzt geht es auch gleich los, denn Lockdown hat einige Fragen aufgeworfen. Egal in welche Richtung.

Mad Braddox, genau der schmierige Leiter von IMPACT WRESTLING kommt gleich in den Ring und möchte wohl einige Sachen zum besten geben. Über seine Schultern trägt er den X-Division Title. Im Ring ruft er erstmals Davey Richards und Eddie Edwards heraus. Beide Männer kommen in den Ring gelaufen. Er meint das er sich nicht selbst zum X-Division Champion ernennen möchte, aber TNA braucht einen X-Divsion Champion. Beide Männer haben sich nun einige Male gegenüber gestanden, aus diesem Grund würde er ein Rematch langweilig finden. Aus diesem Grund gibt es nun einen X-Division Title und zwei Titelträger. Davey Richards und Eddie Edwards werden beide als X-Division Champion gelistet und werden jeweils vor den Matches erst erfahren wer "ihren" Titel verteidigt. Davey Richards mischt sich dann ein und sagt das er und Edwards schon Titel zusammen gehalten haben und zwar im Tag Team Bereich, aber das hier ist ein Singles Title. Edwards sagt das er und Richards noch Freunde seien, aber die letzte Zeit war sehr schwer und er glaube nicht das es eine gute Idee sei beiden den Titel gleichzeitig zu geben. Braddox lacht nun leicht und sagt, dass er es eben aus diesem Grund gemacht habe. Er will seine Show spannend gestalten und aus diesem Grund wird der X-Division Title gleich verteidigt. Nach der Werbung erfahren die beiden wer antritt.

In einem Video mit erneuten Szenen aus dem Main Event von Lockdown wird uns mitgeteilt das Lashley und Drew Galloway aufgrund ihrer Verletzungen aus dem harten Kampf erst nächste Woche wieder zu sehen sein werden.

Singles Match for the TNA X-Division Title:
Eddie Edwards (c) (with Davey Richards) vs. Manik - Bei Lockdown konnte Manik leider nicht verhindern das Mr. Anderson TNA verlassen musste. Aber heute Abend könnte er wenigstens ein bisschen Hoffnung fassen, sollte er den X-Division Title gewinnen. Aber es kommt immer anders als gedacht, Manik kann in dem Match zwar ordentlich mit gehen. Aber Eddie Edwards will seinen neu gewonnen Titel nicht so schnell hergeben, nachdem Die Hard Driver ist dann auch Schluss und Eddie Edwards hat den Titel verteidigt. [08:29]

Backstage ist nun Matt Hardy mit seiner Gattin Reby Sky zu sehen. Der ältere Hardy Bruder macht sich ein wenig über seinen jüngeren Bruder lustig. Er sagt das Jeff am Sonntag verloren habe und was habe er gemacht? Er lag in seinem Anwesen mit seiner wunderschönen Frau am Pool. Dabei war er sicherlich nicht der Verlierer. Jeff soll sich darauf gefasst machen das er schon bald komplett am Ende sein wird! Dies kann er sich merken.

Trevor Lee und Andrew Everett kommen nun zusammen in die IMPACT ZONE. Die World Tag Team Champions der Liga, haben anscheinend immer noch nicht ihre Titel zurück. Everett sagt gleich das er Robert Eckos und Zema Ion heraus rufen, beide Männer sollten ihre Titel mitbringen und dann können sie die Sache vergessen. Eckos und Ion kommen heraus, Ion posiert ein wenig mit dem Titel und meint das er und Eckos keine Chance bekommen haben. Dafür sind sie gegen die beiden maskierten Luschen in den Ring gestiegen. Sie haben sich nur geholt was sie sowieso bekommen hätten. Die Titel können sie erstmals vergessen, denn sie sind in ihrer Hand. Lee sagt das sie sich auch gerne einfach die Titel holen können, dann stürmen sie schon los. In der Zeit bereiten sich aber Eckos und Ion schon auf den Kampf vor und können die eigentlichen Titelträger mit deren Titel brutal nieder strecken und posieren noch über den am Boden liegenden Champions.

Tag Team Match: The Fall of Humanity (Abyss & Chance Prophet) (with Crazzy Steve) vs. Tigre Uno und El Ligero - Die beiden Mexikaner können am Anfang durch ihre Schnelligkeit noch gut mit den beiden "Monstern" mit halten. Aber nach einiger Zeit kann Abyss immer härtere Aktionen durch bringen. Die Schmerzen werden zu groß, nachdem Blackhole Slam ist dann der Ofen aus und die Heels haben sich den Sieg gesichert. [04:59]

Mahabali Shera ist bei Mad Braddox im Büro und dieser legt gerade breit grinsend wie ein Honigkuchenpferd, sicherlich aus Breitsamer, den Hörer auf. Der Inder hat wieder seine hübschen Damen dabei und sagt das er schon wieder beim Pay Per View keinen Kampf hatte. Er will nicht bis Victory Road ende des Monats warten, er will heute weiter zerstören. Braddox meint das er noch jemanden in der Pipeline habe der heute schon da ist, Shera darf heute noch gegen den neusten Namen des IMPACT Rosters dran. Viel Spaß! Shera lacht selbstsicher und verlässt das Büro.

Singles Match: Gail Kim vs. Hania - Hania musste bei Lockdown den Pinfall einstecken, aber ihr Ziel ist immer noch der Knockouts Title von IMPACT WRESTLING. Gerade als beide Damen das Match anfangen wollen, kommen aber schon Jade, Marti Bell und Rebel in den Ring gerannt und gehen auf beide Damen los. Sie schlagen auf die beiden Damen ein und das Match wird abgebrochen. Der Brawl kann erst gestillt werden als Madison Rayne zum Ring gerannt gekommt und die Übermacht ausgleichen kann. [00:46]

Vor der Arena sieht man Manik sitzen, er kann seine Niederlage anscheinend immer noch nicht begreifen. Da kommt aber ein Mitarbeiter von IMPACT WRESTLING vorbei und sagt das gerade ein Paket für Manik angekommen sei. Manik ist anscheinend überrascht, öffnet dann aber dennoch das Paket. Er holt seine alte Suicide Maske heraus und einen Zettel auf dem "Remember, Remember" steht.

Nach der Werbung kommt Eli Drake heraus, er hat Jessie Godderz im Schlepptau. Drake ist an gefressen, er schreit herum und bezeichnet Zack Sabre Jr. als Dummkopf und schreit das er ihn heute noch einmal im Ring haben möchte. Er möchte ein Rematch, denn das war nur Glück. Er kann ihn jedes Mal besiegen. Zabre Jr. soll raus kommen wenn er Eier hat. Und welche er wohl hat, er kommt in seiner Gear raus und das Match wird angenommen.

Singles Match: Eli Drake (with Jessie Godderz) vs. Zack Sabre Jr. - Gleich geht es zur Sache Sabre macht so weiter wie er am Sonntag aufgehört hat. Drake will ihn mit harten Aktionen zu Boden bringen. Godderz geht auch draußen mit und will seinem Freund zum Sieg verhelfen, aber bekommt von Zabre auch eine gelangt. Das regt Drake natürlich auf und der Brite kann während des Matches den Arm des Amerikaners bearbeiten. Mitten im Ring muss dann Drake im Armbar aufgeben. [09:41]

Zack feiert sich noch ein wenig und hat mal wieder klar gemacht das er hier her gekommen ist um zu gewinnen. Drake ist noch außer sich und schnappt sich dann seinen Kumpel Jessie Godderz und schreit diesen an. Dieser will sich verbal verteidigen bekommt dann aber den Bottom Rung ab und geht zu Boden. Drake schreit noch weiter auf beleidigt Godderz.

Als die Szene vorbei ist kommt Tyrus heraus, er hat seinen World Heavyweight Title Koffer dabei und die Fans feiern ihn ohne Ende ab. Er bedankt sich bei den Fans und dankt führ ihren Halt und sagt das er nun größere Ziele vor sich habe. Gerade als er das gesagt hat ertönt das Theme von Bram. Dieser kommt mit der Dame von Lockdown heraus. Diese stellt sich als Zarha Schreiber vor. Sie sagt das sie Bram nach ganz oben bringen wird. Er habe Bobby Roode und Eric Young vernichtet und diese werden sich hier nie wieder blicken lassen. Nun müssen sie an einen anderen Mann vorbei und das ist Tyrus. Dieser wird schon bald sehen das er nicht im Weg von ihnen stehen kann. Er kann sich auf einiges gefasst machen.

Nun ist es schon soweit und der Main Event steht bevor, der unbesiegt Mahabali Shera muss gegen den neusten Zugang von IMPACT WRESTLING ran. Der Inder kommt mit seinen hübschen Damen in den Ring. Dann ertönt schon das Theme und kein anderer als Moose kommt heraus. Der ehemalige ROH Star und NFL Spieler ist nun bei IMPACT WRESTLING. Er macht seine Geste beim Einzug und die Fans gehen voll darauf ab. Wird Moose den Unbesiegbaren in seine Schranken weisen können?

Singles Match: Mahabali Shera vs. Moose - Moose geht gleich voll ab und kann seinen Gegner mit harten Aktionen und einigen Dropkicks zu Boden bringen. Shera setzt seine Kraft ein und wir sehen ein verdammt hartes Match. Moose bringt seinen Gegner immer wieder an den Rand einer Niederlage, aber Shera kickt immer wieder aus. Unglaublich was hier passiert, Shera widersteht allem. Aber Moose macht einfach weiter und seine Kraft ist beeindruckend. Er setzt den Game Breaker ein. Der Pin soll folgen, aber eine der Damen am Ring zieht den Referee aus. Die Fans zählen den Pin mit. Er ginge sogar bis 5. Dann lässt Moose aber von Shera ab und will zum Referee, da verlässt der Inder aber einfach den Ring und haut mit seinen Damen ab. Er bekam ordentlich eingeschänk ist aber offiziell noch nicht besiegt. Moose ist danach wütend und macht klar das er Mahabali Shera schon bald besiegen wird! [12:29]

Die Show geht langsam zu Ende und da kommt aber Sami Callihan mit seinem Stable in den Ring. Der "Meister" hat wieder sein rotes Gewand an und macht im Ring gleich klar das er die Karriere von Mr. Anderson bei IMPACT WRESTLING beendet habe. Er war schon immer der Mann der von allen ausgelacht wurde, egal ob in seiner Jugend oder am Beginn seiner Wrestling Karriere. Aber das habe ihn zu dem gemacht was er nun ist. Er war der wo leise da stand und lachte und wusste das er eines Tages ganz oben stehen wird. Nun ist es soweit, er hat den Fall of Humanity hinter sich. Das nächste Ziel was er will ist der World Heavyweight Title. Bei Victory Road will er den einen Shot gegen Drew Galloway. In diesem Moment kommt aber Ethan Carter III in den Ring. Er gesellt sich in den Ring und sagt das er ein Carter sei und das sei wichtiger als solche Pseudo Freaks. Er habe einen Titleshot verdient. Callihan sagt das EC3 gegen das Riesenbaby Tyrus verloren habe und sich erstmals ganz hinten anstellen soll. In dem Moment kommt aber Mad Braddox auf die Rampe. Er sagt das er Callihan zwar nicht recht geben will, aber EC3 ist wirklich ein Verlierer geworden. Er lacht sich ins Fäustchen und sagt das er Callihan aber auch nicht einfach so einen Titleshot geben kann. Aber er habe heute einen Anruf bekommen der alles änderte, neben Moose habe er noch einen "Huge Star" für IMPACT WRESTLING unter Vertrag genommen. Diesen will er den Fans präsentieren, kann dies aber erst bei Victory Road und er ist sich sicher das dieser auch einen Shot auf den World Title wolle. Darum kann Callihan sich diesen Shot gerne verdienen. Callihan soll sich einen Partner schnappen und bei Victory Road wird der Main Event Sami Callihan und sein Partner gegen Drew Galloway und eben jenen Superstar sein. EC3 kann er leider nichts anbieten, er kann ihm nur den Tipp geben ein bisschen zu trainieren. Callihan sagt das er schon immer Umwege gehen musste, aber auch diesen wird er bestreiten und IMPACT WRESTLING zeigen das sein Ziel nur eine Frage der Zeit ist und das er Galloway und diesen Typen bei Victory Road besiegen wird. Carter verlässt nun angepisst den Ring. Auf der Rampe schaut er sich noch Mad Braddox an und gerade als er Nahe bei ihm ist verpasst er ihm den One Percenter und die Fans sind geschockt. Sie wissen gar nicht wie sie reagieren sollen. Der Leiter von IMPACT WRESTLING liegt völlig fertig auf der Rampe und mit diesen Bildern endet die heutige IMPACT WRESTLING Show und wir gehen off air...

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Total Nonstop Action - Let's POP that Shit!

am Do Okt 06, 2016 12:01 pm

08.04.2016

Es ist soweit die nächste Ausgabe von IMPACT WRESTLING steht an. Den Anfang der Show macht gleich Ethan Carter III der mit etwas gemischten Gefühlen aufgenommen wird. Der Groll gegen ihn ist wohl nicht mehr so groß. Carter redet gleich über Mad Braddox und erwähnt seine Attacke gegen diesen von letzter Woche. Das bringt einige Leute zum jubeln. Carter regt sich dann gleich darüber auf das Leute wie Callihan ein Match gegen Drew Galloway bekommen und er immer noch auf sein Rematch wartet. In dem Moment kommt aber Mad Braddox heraus. Er trägt eine Halskrause und spielt ein wenig den sterbenden Schwan. Er regt sich über Carter auf und meint das dieser einen großen Fehler begannen habe. Niemand legt sich mit ihm an und das wird er merken. EC3 kontert gleich damit das er ihm auch noch einen gebrochenen Arm verpassen kann. Braddox wir nun immer wütender und sagt das Carter noch sehen wird was er davon habe. Heute Abend darf er nämlich mit jemanden in den Ring steigen der in den letzten Wochen einige Leute aus der Liga gekickt habe. Heute steigt er gegen Bram in den Ring!

In einem Video sieht man Robert Ekcos und Zema Ion. Beide sind schick gekleidet und in einem Club. Sie haben die Tag Team Title von Andrew Everett und Trevor Lee lässig über den Schultern und flirten mit einigen Mädels und zeigen dabei ab und an auf die Titel. Anscheinend zeigen diese Wirkung, denn die Damen sind davon angetan. Just in diesem Moment gehen aber die Türen auf und Trevor Lee und sein Tag Team Partner Andrew Everett betreten die Tanzstätte.

Singles Match: Gail Kim vs. Hania - Das erste Match des heutigen Abends bestreiten gleich die Damen.  Hania kann sehr gut mit Gail Kim mit halten. Aber man merkt das Gail Kim die erfahrenere Wrestlerin ist. Dies nützt ihr am Ende aber rein gar nichts, das Licht geht aus und plötzlich steht HAVOK in voller Erscheinung auf der Rampe. Dies nutzt die noch neue TNA Wrestlerin aus und das Knockout kann den Enzuigir zeigen und das Match für sich entscheiden. HAVOK verschwindet danach wieder so schnell wie sie gekommen ist. [09:29]

Nach diesem Match kommt Moose in den Ring. Der Neuling bei TNA regt sich gleich darüber auf das Mahabali Sheera letzte Woche einfach das Match abgebrochen hat. Er ist hier her gekommen zum kämpfen und nicht um solche Spielchen mit zu spielen. Er fordert Sheera zu einem Rematch heraus. Denn er will der erste Mann sein der ihn pinnen wird! Er verlangt nochmals nach ihm, aber niemand taucht auf. Moose ist im Wrestling Gear und dem ehemaligen NFL Spieler wird ein anderer Gegner raus geschickt.

Singles Match: Moose vs. Tigre Uno (with El Ligero) - Der ehemalige X-Division Champion möchte also Moose besiegen? Es kommt zu einigen Moment wo Uno seine Schnelligkeit ausspielen kann. Aber nach nur wenigen Minuten kann Moose mit einem krachenden Spear das Match für sich entscheiden. [03:41]

Drew Galloway kommt nun heraus und die Fans feiern ihren Champion. Bei Lockdown hat er die Naturgewalt Lashley besiegt. Nun steht er hier mit seinem Titel um den Schultern. Er sagt das er alles für diese Industrie tut und das Wrestling liebt. Aus diesem Grund ging er bis zum äußersten und hat diesen Titel verteidigt. Er habe schon von dem großen Tag Team Match bei Victory Road gehört. Er habe keine Angst er wisse nicht wer sein Tag Team Partner sei. Er wisse nur das Sami Callihan und einer dessen Schergen gegen ihn in den Ring steigen wird.  Das Licht geht aus und dieser kommt dann auch mit Abyss und Chance Prophet heraus. Callihan meint das Galloway sich klar sein muss auf was für einen Tanz er sich mit ihm einlässt. Er lacht sich ins Fäustschen und macht klar das er Mr. Anderson aus der Liga geschnitten hat. Nun wird es mit Drew Galloway so sein, er passt einfach nicht in sein Weltbild. Der faire Sportsmann, der den Kampf liebt. Er lacht sich tot. Galloway gibt ihm etwas Kontra und sagt das er ihn und seine beiden Witzfiguren zu jedem Zeitpunkt besiegen kann. Callihan sagt darauf das er dies gar nicht müsse, denn heute Abend will er die Kraft seiner Jünger testen. Abyss und Chance Prophet treten gegeneinander an und der Gewinner wird sein Tag Team Partner werden!

Nun sind wir wieder im Club die beiden Tag Team Champions rennen gleich zu Robert Eckos und Zema Ion und verpassen diesen harte Schläge. Ein wilder Brawl entsteht und viele der Leute außenherum rennen erstmals weg. Einige Türsteher wollen sich einmischen, aber auch diese bekommen ihr Fett weg. Ein wilder Brawl entsteht. Robert Eckos liegt am Boden und Trevor Lee steigt auf die Theke und springt eine Moonsaut von dort herunter.  Ion prügelt nun auf Everett ein und das Video endet.

Jeremy Borash steht nun bei Zack Sabre Jr. er beglückwünscht diesen zu seinem Sieg gegen Eli Drake und fragt was dessen nächstes Ziel bei IMPACT WRESTLING sei. Sabre Jr. meint das er nächste Woche ein Match habe um Number One Contender auf den X-Division Title zu werden. Er werde alles daran setzen um einen Schritt weiter zu kommen seinen ersten Titel bei IMPACT WRESTLING zu gewinnen. Es wäre ihm eine Ehre sich in eine Reihe mit Champions wie Jerry Lynn, AJ Styles, Christopher Daniels, Jay Lethal und Rob Van Dam einzureihen. Borash wünscht ihm viel Glück und damit endet das Interview schon wieder.

Singles Match: Abyss vs. Chance Prophet - Hier geht es darum wer der Tag Team Partner von Sami Callihan bei Victory Road wird. Der Meister Callihan steht in seiner roten Kutte da und schaut sich das Match an. Groß herum reden muss man nicht. Abyss kann nach einem knallharte Blackhole Slam das Match für sich entscheiden. Callihan nimmt ihn danach in Empfang und hat nur verächtliche Blicke für Prophet übrig. [06:26]

Jeff Hardy kommt nun unter lautem Jubel in die Halle. Gleich spricht er seinen älteren Bruder an. Er sagt das Matt immer eine Art Vorbild für ihn war. Er war sein älterer Bruder und hat ihm so viel gelehrt. Aber was er gerade abzieht findet er nur lächerlich. Er stellt sich gegen ihn, gegen sein eigen Fleisch und Blut. Dass ruft auch schon Matt und Reby auf den Plan. Der ältere Bruder meint das er im Wrestling immer im Schatten seines Bruder stand und für ein und alle Mal klar machen möchte das er der bessere Hardy ist! Und wie sollte man das anderes machen als in dem Match was beide berühmt gemacht hat. Er fordert seinen Bruder für Victory Road in einem Full Metal Mayhem Match heraus. Jeff muss nicht lange nachdenken und stimmt zu.

Backstage sieht man Mandrews der versucht Rockstar Spud anzurufen. Er probiert es einige Male und regt sich dann darüber auf  das dieser einfach nicht dran geht. Er sagt noch in die Kamera das er nicht verstehen kann warum sein Freund sich seit Wochen nicht meldet.

Man sieht wie Manik im Office von TNA gerade einen Gang entlang schlendert. Außen herum hängen Poster von früheren Pay Per Views. Bei einem Poster mit dem Suicide Charakter darauf muss er erstmals stehen bleiben und atmet durch...

Das Video aus dem Club geht weiter und die beiden Parteien brawlen immer noch. Ein Barhocker wird eingesetzt. Auch einige flippy Moves werden noch ausgepackt. Dann kann Robert Eckos aber Trevor Lee von hinten ein Glaß über den Kopf ziehen. Dieser liegt nun am Boden und sein Tag Team Partner kümmert sich gleich um ihn. Die beiden Männer welche die Titel gestohlen haben, nehmen diese wieder und hauen so schnell es geht ab.

Singles Match: Ethan Carter III vs. Bram (with Zahra Schreiber) - Nun ist es soweit und der Main Event ist bereit zu starten. Beide Männer sind fokusiert und tasten sich erstmals ab. Ein Sieg wäre sicherlich ein weiterer Schritt nach oben für Bram. Dieser möchte aber noch den Koffer gewinnen den Ethan Carter III an Tyrus verloren hat. Beide Männer liefern sich einen harten Brawl und sich gleichwertig. Ethan setzt aber alles daran und kann nach dem One Percenter dann das Match für sich entscheiden. [11:58]

Ethan Carter III geht schon aus dem Ring und ist langsam Richtung Stage unterwegs. In diesem Moment kommt dann wie von der Tarantel gestochen Lashley angerannt und fegt Carter mit einem Spear von den Beinen. Ethan liegt am Boden und Lashley steht über ihm und feiert sich ein wenig unter Buhrufen. Mit diesen nicht zu erwartenden Bildern geht dann die heutige Ausgabe von IMPACT WRESTLING auch off air...


Zuletzt von Sephirod am Do Okt 06, 2016 12:47 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Total Nonstop Action - Let's POP that Shit!

am Do Okt 06, 2016 12:32 pm

25.04.2016

Tag Team Match
Drew Galloway & ??? vs. The Fall of Humanity (Sami Callihan & "The Monster" Abyss)

Full Metal Mayhem Match
Jeff Hardy vs. Matt Hardy

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Total Nonstop Action - Let's POP that Shit!

am Mo Okt 10, 2016 1:14 pm

15.04.2016

Wir sind nur noch zwei Wochen von Victory Road entfernt und letzte Woche hatten wir einige Wendungen. Abyss ist der Tag Team Partner von Sami Callihan, außerdem wurde Trevor Lee brutal niedergeschlagen. Außerdem bekam Ethan Carter III die volle Ladung Lashley ab. Was wird heute passieren? Das erfahren wir gleich!

Die Sendung fängt damit an das wir Andrew Everett im Krankenhaus sehen. Im Krankenbett liegt sein Tag Team Partner Trevor Lee. Andrew erkundigt sich wie es seinem Freund geht. Lee liegt noch ziemlich mitgenommen da und erklärt ihm das er hofft das er für Victory Road wieder fit sein wird. Denn Robbie E und Zema Ion sind eine Stufe zu weit gegangen. Sie wollten sich ihre Titel zurück holen und er bekam eine herbe Attacke ab. Sein Kopf musste mit einigen Stichen genäht werden. Everett sagt das er seinen Freund rächt, denn er wird jetzt in die IMPACT Zone fahren und klar machen das sie nicht umsonst die World Tag Team Champions von IMPACT WRESTLING sind.

Chance Prophet steht vor seinem Meister Sami Callihan. Dieser schaut Prophet ins Gesicht und sagt ihm das er ein Versager ist. Er habe gegen Abyss verloren, er habe gezeigt das er das schwache Glied beim Fall of Humanity ist. Er sei sein Meister und habe ihn nicht ohne Grund für seinen Kreuzzug ausgewählt. Er soll ihm zeigen das es nicht umsonst war, sonst müsse er den Zorn spüren den er jahrelang in sich hält.

Singles Match: Moose vs. Jessie Godderz - Der schwarze Hühne darf sich im Opener gegen Jessie Godderz beweisen. Dieser ist seit der Attacke von Eli Drake wohl auf sich selbst gestellt und kann nach einer kleineren Offensive dann gegen Moose wenig ausrichten. Dieser kann nach einem krachenden Dropkick und dem Spear dann das Match für sich entscheiden. Nachdem Match kommt dann Eli Drake heraus und will sich über Godderz lustig machen. Als er dann aber unabsichtlich in Moose rein läuft sucht er doch lieber das Weite...[04:19]

Backstage sehen wir nun Pepper Parks und seine Frau Cherry Bomb. Parks meint das er hier bei IMPACT WRESTLING wenig Chancen hatte und nun seine Zeit anbricht. Er ist bereit für die große Bühne und das möchte er ohne alte Lasten machen. Deshalb wird er von nun an Braxton Sutter genannt und seine Frau heißt nicht mehr Cherry Bomb sondern Allie Sutter.

Ein gut gelaunter Mad Braddox sitzt in seinem Büro und hat die Füße auf dem Tisch. Er geht einige Unterlagen durch und dann kommt Lashley in den Raum. Dieser macht ihm sofort klar das er letzte Woche Braddox einen Gefallen getan hat und nun sein Rematch um den World Title möchte. Der Leiter von IMPACT WRESTLING sagt das er sein Match schon noch bekommen werde, er habe für ihn aber noch eine andere Aufgabe. Lashley wird wütend und sagt das er sich nicht lange geduldet. Dann verlässt er den Raum und Braddox geht seiner Arbeit nach...

Davey Richards und Eddie Edwards kommen nun in die Halle und setzen sich zu D'Angelo Dinero und Josh Matthews. Beide Männer sagen das sie aktuell der X-Division Champion von IMPACT WRESTLING seien und sich heute anschauen wer eine Chance auf ihr Gold bekommt. Richards hat einige harsche Bemerkungen über Eddie Edwards und macht klar das er schon bald den Titel alleine für sich haben wird.

Fatal Four Way Match for a Shot at the X-Division Title: Zack Sabre Jr. vs. Syhnron vs. Manik vs. Zema Ion (with Robert Eckos) - Letzte Woche machte Zack Sabre Jr. schon klar das er dieses Match gewinnen möchte. Seine Gegner haben dies aber auch auf den Plan. Zema Ion wird schnell aus dem Match genommen da Andrew Everett in den Ring kommt und sich Ion vor knüpft. Dies endet in einem Brawl mit Robert Eckos. Die beiden Männer welche die Tag Team Titel gestohlen haben können dann auch den Champion abfertigen. Manik strauchelt im Match auch immer wieder, aber am Ende kann der Brite mit einem Armbar gegen Shynron den Sack zu machen und das Match gewinnen. [12:43]

Nun sind wir wieder Backstage dort versucht Mandrews erneut seinen Freund Rockstar Spud anzurufen. Dieser ist aber immer noch wie vom Erdboden verschollen. Er regt sich ein wenig darüber auf und sagt das er für heute Abend keinen Tag Team Partner habe. In dem Moment betritt Braxton Sutter mit seiner Ehefrau den Raum und sagt das er gerne der Tag Team Partner von Mandrews wäre. Dieser stimmt dann auch ein.

Moose ist nun gerade dabei die Halle zu verlassen und sieht wie Mahabali Shera mit einer seiner vollbusigen Damen gerade die Halle entern möchte. Dies wird aber nicht passieren, da Moose sich gleich den Inder vorknöpft. Er sagt das er Shera im Ring möchte. Victory Road. Naturgewalten prallen aufeinander als die Fäuste fliegen. Shera schreit Moose nur an das er unbesiegt sei und keiner wird ihn besiegen! Moose lässt dann auch ab und sagt das man das bei Victory Road sehen wird.

In einem Video sehen wir wie Jade gerade mit ihrem Knockouts Title bei Brad Maddox steht und ihm klar macht das es keine Herausforderung für sie gäbe und niemand ihr das Wasser reichen könnte. Dieser denkt darüber nach und sagt das es einige Knockouts gibts die sich ihre Sporen verdienen wollen. Letzte Woche hat Hania gegen Gail Kim gewonnen. Jade macht aber klar das sie diese schon besiegt habe. Braddox lacht nur und sagt dann das sie Hania bei Victory Road dann ja erneut besiegen könne. Wobei er habe eine noch bessere Idee. Gail Kim und HAVOK haben auch Probleme miteinander. Ein Fatal Four Way wird es schon richten. Jade verlässt säuerlich die Szenerie...

Tag Team Match: Mandrews & Braxton Sutter (with Allie Sutter) vs. Tigre Uno & El Ligero - Das Match geht einige Momente ganz flüssig von der Hand. Dann betritt aber Rockstar Spud in einer schwarzen Lederjacke und engen schwarzen Jeans die Halle und geht mit einer Stahlkette auf Mandrews los. Das Match wird abgebrochen und die drei anderen Teilnehmer des Matches haben einige Schwierigkeiten den wildgewordenen Spud von seinem wohl ehemaligen Freund zu trennen. Die Fans buhen laut und Spud lacht sich nur ins Fäustchen als er von den anderen Männern in Schach gehalten wird. [01:09]

Drew Galloway entert nach diesen harten Szenen dann auch die Halle. Er sagt das er nun wisse das Callihan Abyss als Tag Team Partner habe. Aber er habe den Vorteil das Callihan nicht wisse wer sein Partner ist. Er kann so viel sagen, sein Tag Team Partner ist genau so ein Kämpfer wie er und liebt und das Pro Wrestling wie er. Außerdem sollen die Fans aufpassen da es "royal" wird. In dem Moment sehen wir dann Sami Callihan auf der Videoleinwand. Dieser hat seine rote Kutte an und meint das er die Schwachen aussotiert hat und heute Abend habe er die Verstärkung der ein oder anderen Art. Denn Matt Hardy un Bram werden mit ihm gegen Drew, Jeff Hardy und Tyrus teamen. Galloway meint darauf er jeden Teamkampf gewinnen wird. Callihan deutet auf Abyss der in der Ecke steht. Dessen Gesicht ist vom Schatten verdeckt. Das Monster wird schon bald frei gelassen und Galloway soll sich auf einiges gefasst machen...

Zack Sabre Jr. trifft nun Backstage auf Eddie Edwards. Dieser beglückwünscht ihn für seinen Sieg und meint das man sich dann ja bei Victory Road sehen wird und der bessere gewinnen wird. Davey Ricahrds ist aber auch nicht weit entfernt und macht Sabre Jr. gleich klar das er der eigentliche Champion sei und dies auch noch länger sein wird. Sabre Jr. meint das er halt noch nicht auf ihn getroffen sei, darum sei er noch Champion. Richards scheint dies leicht zu necken und sagt das Zabre Jr. ein Nichts sei und er ihm das Maul stopfen wird. Edwards geht dazwischen und damit endet das Segment.

Man sieht Ethan Carter III in seinem Haus. Er liegt auf der Couch und hält sich seine Rippen. Er sagt das er letzte Woche zwar siegreich war aber Brad Maddox ging einfach zu weit. Lashley habe ihn einfach angegriffen. Er war unvorbereitet, aber das wird ihm nicht noch einmal passieren. In dem Moment sehen wir aber wie ein Gartenstuhl von der Terrasse in das großzügige Fenster des Hauses rein fliegt und Lashley stampft in das Haus des ehemaligen Champions. Carter ist geschockt aber baut sich, wenn auch mit Schmerzen vor Lashley auf. Carter und Lashley schauen sich in die Augen. Der MMA Fighter sagt das er Carter etwas ausrichten soll. Dieser soll bleiben wo der Pfeffer wächst, Braddox will ihn nie wieder bei IMPACT WRESTLING sehen. Carter lacht nur leicht und sagt Lashley das der Maddy einen Scheiß ausrichten kann. Der Destroyer will nun wieder durch das Fenster das Haus verlassen. Da ist aber schon Carter da und nimmt einen massiven Holzstuhl und schlägt diesen über den Rücken von Lashley. Dieser geht zu Boden, Carter starrt den Mann unter ihm an und sagt das er davon noch mehr habe...

Six Man Tag Team Match: Drew Galloway, Jeff Hardy & Tyrus vs. Sami Callihan (with Crazzy Steve & Abyss), Matt Hardy (with Reby Sky) & Bram (with Zahra Schreiber) - Im Main Event treffen einige Gewalten aufeinander. Jeder der Fehdenpartner bekommt es mit den anderen zu tun. Aber es wird auch wild durch gemischt, Sami Callihan gegen Jeff Hardy lässt einige Fans aufatmen und lässt erhoffen das beide Männer sich auch mal One on One im Ring gegenüber stehen. Nach einigen harten Minuten kann aber Bram zeigen das seine Niederlage gegen Ethan Carter III letzte Woche wohl eher ein Ausrutscher war. Denn mit dem Brither Side of Suffering kann er den Sack zu machen und das Match für sein Team entscheiden als er Tyrus pinnen kann. [16:29]

Als sich die Lage dann beruhigt hat schnappt sich Matt Hardy ein Mikrofon. Der ältere Hardy Bruder richtet noch einige Worte an seinen ehemaligen Tag Team Partner. Er sagt das er Jeff auslöschen wird, er wird jeden Partikel von seinem Bruder vernichten. Es macht ihn verrückt, er hat nur noch Jeff im Kopf. Jeder Moment dreht sich nur noch um dessen Vernichtung. Bei Victory Road wird er für ein und alle Mal ausgelöscht. Mit diesen Worten geht dann die Sendung auch off air...

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Total Nonstop Action - Let's POP that Shit!

am Mo Okt 10, 2016 1:20 pm

25.04.2016

Tag Team Match
Drew Galloway & ??? vs. The Fall of Humanity (Sami Callihan & "The Monster" Abyss)

Full Metal Mayhem Match
Jeff Hardy vs. Matt Hardy

Singles Match for the TNA X-Division Title
Eddie Edwards (c) /Davey Richards (c) vs. Zack Sabre Jr.

Fatal Four Way Match for the TNA Knockouts Title
Jade (c) vs. Hania vs. HAVOK vs. Gail Kim

Singles Match
Moose vs. Mahabali Shera

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Total Nonstop Action - Let's POP that Shit!

am Do Nov 03, 2016 2:58 pm

22.04.2016

Am Sonntag ist es soweit und Victory Road flimmert über die Bildschirme, heute sind wir bei der letzten TV Show davor angelangt. Heute wird die Prügel raus geschmissen, denn es gibt nur ein Ziel gestärkt in den Pay Per View rein zu gehen. Dies wird auch gleich von einem Mann gezeigt der wohl eine große Rolle in der Zukunft von TNA spielen wird...

Der Champion Drew Galloway kommt heraus, er klatscht mit einigen Fans ab und verkündet im Ring das er es schade findet das er seinen Titel nicht verteidigt bei Victory Road. Aber er wird mit einem wahrlich großen Namen teamen und die Fans können sich schon darauf freuen. In diesem Moment ertönt dann auch gleich "Nobodies" von Marilyn Manson und der Fall of Humanity in Form von Sami Callihan und Chance Prophet kommt heraus. Der Meister sagt mit seiner bedrohlichen Stimme das Galloway keine Chance gegen ihn und Abyss haben wird, aber heute Abend wird ein anderer Mann ihn in die Schranken weißen, denn Chance Prophet muss Wiedergutmachung zeigen und wird gleich gegen ihn in den Ring steigen. Galloway ist in Straßenklamotten, es ist ihm aber egal. Er streift sein T-Shirt von seinem Körper und wir haben das erste Match des Abends.

Singles Match:
Drew Galloway vs. Chance Prophet (with Sami Callihan) - Prohpet will zeigen das die Niederlage gegen Abyss nur ein Ausrutscher war, aber es kommt nicht wirklich ins Match. Er hat einige kleine Offensiven gegen den World Champion der Liga, aber nach nur wenigen Minuten muss er sich nach dem Future Shock DDT geschlagen geben. Der Champion hat gesiegt. Er nimmt seinen Titel und schaut Callihan in die Augen und verlässt dann auch die Halle...[06:21]

Prophet liegt im Ring, dann kommt Callihan dazu. Er stellt sich zuerst über ihn und hilft ihm auf die Beine. In dem Moment kommen schon HAVOK, Crazzy Steve und Abyss in den Ring. Abyss hat eine Kapuze über seinem Gesicht und man kann ihn nicht erkennen. Prophet steht nun auf den Beinen, aber dann muss er schon eine knallharte Lariat von Callihan einstecken. Der verrückte Clown wirft sich auch gleich auf den Boden und schlägt auf seinen Stable Kollegen ein, HAVOK nimmt ihn dann hoch und einige Schläge muss der Mann mit dem Facepaint von ihr einstecken. Die Fans buhen laut, aber Crazzy Steve und HAVOK halten nun Prophet fest. Callihan hat nun ein Mikrofon und redet davon das Prophet sie enttäuscht habe, er sei nur ein Mitläufer. Er ist nicht das was er sich erhofft habe, er hat seinen Schwur gebrochen. Er ist ein Versager, ein Mann dessen Geist gebrochen ist. Nicht wie Abyss, ein Mann dem er seine Kraft gab. Abyss nimmt nun seine Kapuze ab un hat ein Facepaint welchen dem von Prophet ähnelt. Callihan greift sich unter seine rote Kutte und holt einen Beutel mit Reißnägel heraus. Dieser wird auf der Ringmatte verteilt und zack wird Chance Prophet in die Arme von Abyss geschubst und der Blackhole Slam folgt. Der Mann der den Move ab bekommen hat krümmt sich vor Schmerzen, aber Callihan sagt ihm nur das er kein Versagen akzeptiert!

Nach diesen harten Szenen sehen wir wie Lashley Backstage bei Mad Braddox steht. Seine Rippen sind bandagiert und er regt sich lauthals darüber auf das er nicht dachte das Ethan Carter III so ein verrückter Kerl sei. Er habe ihn schwer verletzt, aus diesem Grund will er ihn in die Finger bekommen und zwar bei Victory Road. Braddox lacht und meint das er Carter keine weitere Chance geben will sich zu präsentieren, aber er hat schon eine Idee und schickt dann den Kameramann heraus...

Mandrews und Braxton Sutter stehen bei Jeremy Borash, Mandrews sagt das er nicht wisse was mit Rockstar Spud los sei. Aber dieser habe wohl seinen Verstand verloren, er fordert ihn heraus. Victory Road er sei bereit seinem Freund zu zeigen das man so keine Freundschaft pflegt. Sutter lacht leicht und meint das Spud sich auch mit ihm angelegt habe und er Mandrews den Rücken frei halten wird.

Tag Team Match: The Wolves (Eddie Edwards & Davey Richards) vs. Zack Sabre Jr. & Manik - In diesem Match tritt der aktuelle Number One Contender auf den X-Division Title gegen die beiden Champions an der Seite von Manik an. Es ist immer noch nicht klar gegen wen Sabre Jr. antreten wird. In diesem Match wird recht schnell klar das die Wolves nicht mehr so zusammen arbeiten können wie sie es mal taten. Aber Manik ist immer noch geplagt von seiner Vergangenheit und irgendwann Mitten im Match verlässt er einfach den Ring und schreit Zack Sabre Jr. nur zu das es ihm leid tut. Dies nutzt Eddie Edwards und kann gegen den Briten die Boston Knee Party zeigen. Das Match ist gewonnen! [11:49]

Edwards hilft danach seinem Gegner auf die Beine und möchte ihm die Hand geben, dies ruft aber Davey Richards auf den Plan der geradlinig seinen Tag Team Partner weg schubst. Mit einem Mikrofon bewaffnet sagt er das Edwards nun Sabre Jr. besiegt habe und am Sonntag wird er es tun. Zack schnappt sich dann auch das Mikrofon und sagt das es ihm egal sei gegen wen er antreten muss, aber wenn er heute gegen Eddie Edwards verloren hat wird ihm das auf keinen Fall gegen Davey Richards passieren. Diesen machen diese Worte ziemlich mett und Edwards muss ein Handgemenge verhindern...

Backstage ist nun Matt Hardy mit seiner Frau Reby, er sagt das er heute im Main Event gegen Moose antreten wird. Aber dieser sei ihm egal, er habe nur noch seinen Bruder im Kopf und dieser hat sich in sein Hirn gebrannt. Schon bald ist es soweit und sein Bruder wird gelöscht!

Nach einer kurzen Werbepause kommt nun Andrew Everett zusammen mit Trevor Lee heraus. Lee geht es schon wieder besser und er kann anscheinend wieder in den Ring steigen. Lee spricht gleich eine Warnung an Robert Eckos und Zema Ion aus. Er sagt das beide ihren Arsch raus bewegen sollen, denn sie wollen ihre Titel. Beide lassen sich via Videobotschaft zu schalten und machen sich erstmals über die Champions lustig. Sie sagen das es sie freut das Lee wieder gesund ist, denn so könnten sie ihn erneut so zu richten. Sie haben mit Mad Braddox geredet und bei Victory Road treten beide Teams gegeneinander an, sie können das aber auch gerne gleich hier beenden und die Titel ihnen kampflos geben. Sie haben sei ja eh schon. Lee und Everett lachen darüber und sagen das man sich am Sonntag sieht und dann werden Fäuse ausgeteilt!

Man sieht gerade wie Ethan Carter III an der Halle an kommt, aber diesem wird der Eingang verwehrt. Er regt sich lauthals darüber auf, aber der Sicherheitsmann sagt ihm das er seine Befehle habe. Das interessiert Carter dann recht wenig und sein Gegenüber fängt sich eine. Nun stürmen noch mehr Männer herbei und halten Carter unten. Mad Braddox kommt dann hinzu und meint das es ihm egal sei wer EC3 sei. Er leitet nun die Liga und er kann sich nicht erlauben was er will. Er hoffe das er nun gelernt und gemerkt haben das er hier nicht mehr aufzutauchen braucht...

Bram und eine Begleiterin Zahra Schreiber kommen nun in die Halle, sie sprechen gleich den Pinfall gegen Tyrus an. Bram sagt das jemand wie Tyrus zu unrecht oben steht. Bram habe hier jeden besiegt und aus der Liga gekickt, dass will er am Sonntag auch mit Tyrus machen. Dieser kommt dann auch gleich in die Halle und meint das Bram nur seinen Koffer möchte da er es sonst nie in die großen Matches schafft. Schreiber lacht und meint das Tyrus sich irrt, sie wollen den Koffer gar nicht. Sie wollen nur den nächsten Mann aus IMPACT WRESTLING vertreiben. Sie säubern sie Liga bis endlich der richtige Mann an der Spitze steht. Nämlich Bram! Tyrus schaut beide an und meint das er keine Angst vor dem Briten hat und das man sich bei Victory Road gerne gegenüberstehen kann.

Singles Match:
Moose vs. Matt Hardy (with Reby Sky) - Moose bekommt es her mit einem weiteren großen Gegner zu tun. Hardy möchte natürlich vor Victory Road noch einen Sieg einheimsen. Beide Männer schenken sich auch nichts und der ehemalige NFL Spieler macht klar das er ganz oben mit spielen kann und setzt dem älteren Hardy Bruder ziemlich zu. Unglaublich, kurz bevor er ihn besiegen kann platzt Mahabali Shera in das Match und greift Moose an. Ein DQ Sieg für den Hünen. Beide Heels gehen nun auf Moose los, dass ruft Jeff Hardy auf den Plan. [09:48]

Dieser kann gleich die Szene klären, denn er hat einen Suhl dabei. Bald spaltet es sich in zwei Lager. Jeff geht nun weiter auf seinen Bruder los, beide Männer brawlen sich dann außerhalb des Rings. Bald sind beide Männer am Entrance der Halle angelangt. Dort kann Jeff dann seinen Bruder eine kleine Absperrung runter werfen, aber Jeff wäre nicht der Mann der er ist wenn er nicht nach legen würde. Er klettert auf eine Produktionskiste und springt mit einer Swanton Bomb herunter auf seinen Bruder. Beide Männer legen nun auf dem Hallenboden und diese Bilde verabschieden uns dann Richtung Victory Road und die Show geht off air...

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
Gesponserte Inhalte

Re: Total Nonstop Action - Let's POP that Shit!

Vorheriges Thema anzeigenNach obenNächstes Thema anzeigen
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten