Teilen
Vorheriges Thema anzeigenNach untenNächstes Thema anzeigen
avatar
King Of Stooge Style
Anzahl der Beiträge : 1741
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 30
Ort : CHAOS City
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE Network, Spaß und Freude!

am So Apr 24, 2016 4:23 pm
Besagtes Orton-Foley-Match habe ich sogar erst vor wenigen Wochen mit meiner besseren Hälfte gesehen. Verrückter als so manches Death Match! Den Rest des Events habe ich allerdings nicht "mitgenommen", wird in den kommenden Tagen nachgeholt. Smile

_________________
Jetzt, wo ich das Abitur habe, werd ich nie mehr lernen und nur noch Alkohol trinken.

avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE Network, Spaß und Freude!

am Di Apr 26, 2016 1:10 pm
Das ist übrigens eines meiner Leiblings Matches, war die Zeit wo ich noch richtig in der WWE Materie drin war und mich Randy Orton richtig packte. War für mich auch der Moment wo er zum "Star" wurde.

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE Network, Spaß und Freude!

am Do Apr 28, 2016 4:56 pm
NXT war leider wieder sehr beliebig. Ganz nett anzuschauen, Shinsuke ist immer nice. Aber sonst naja...Aber bald kommt ja der neue Taping Zyklus da erhoffe ich mehr!

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
Phenomenal One
Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 05.12.14
Ort : Bullet Club
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE Network, Spaß und Freude!

am Do Apr 28, 2016 9:12 pm
Wenn ich noch eine einzige NXT Ausgabe aus dieser verkackten Messehalle in Texas ertragen muß, werde ich zum Stier. Keine Storylines, keine Stimmung, nicht mal die Kommentatoren am Ring (weil eben alles vor Mania aufgezeichnet wurde)...das macht momentan echt keinen Spaß.

Das hat nicht mal Shinsuke rausreißen können. Hab mir aus lauter Frust gleich danach sein Takeover Match gegen Sami reingezogen. Natürlich kein fairer Vergleich, aber das musste nach den letzten enttäuschenden NXT Wochen einfach sein.

_________________
The Face that runs the place! Cool
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2688
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE Network, Spaß und Freude!

am Do Apr 28, 2016 9:21 pm
Gebe Gerry recht. Hat mich auch wieder nicht wirklich unterhalten, die Crowd war aber smarkiger (was nicht unbedingt besser sein muss) und lauter vor als die Wochen zu vor. Habe das erste Mal Blake und Murphy wieder gesehen. Als ich damals aufgehört habe NXT zu schauen, waren sie noch Champs. Carmella kam so ganz alleine auch nicht so cool rüber ;s
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE Network, Spaß und Freude!

am Fr Apr 29, 2016 11:20 am
NXT nahm ja wieder jemand größeres unter Vertrag...

Ich weiß nicht wie ich die Politik finde das die WWE sich quasi selbst bei sowas spoilert. Natürlich macht es bei Tapings Sinn, da eh alles im Netz ist. Aber dennoch finde ich es immer noch komisch, dass erste Mal das sowas vorgekommen ist glaube ich war bei der WWE zumindest wie Edge den Titel bei Smackdown! gewonnen hat und man es auf der Homepage hatte.

Ärgerlich für Leute die NXT z.B. komplett ohne Taping Berichte schauen wollen.

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
King Of Stooge Style
Anzahl der Beiträge : 1741
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 30
Ort : CHAOS City
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE Network, Spaß und Freude!

am Fr Apr 29, 2016 1:48 pm
Alter, was eine Scheiße! Ich fand's gut, daß der Titelwechsel letzte Woche gleich derart gut beworben und öffentlich gemacht wurde, aber was das jetzt mit dem Debüt sollte, erschließt sich mir überhaupt nicht. Nimmt mir gerade doch ein wenig die Vorfreude auf die nächsten Wochen. Der Sieg von Joe war eh außerhalb der Tapings und "anything can happen" ist 'ne Megawerbung für die House Shows ... aber das? Neutral

Klar, wahrscheinlich will man die Leute einfach dazu bewegen, sich NXT als "must-see program" anzuschauen und bestenfalls gleich Tickets für das nächste Takeover-Special zu ordern, aber es ist genau, wie du sagst: Es geht dicke auf Kosten der Leute, die das alles ungespoilert sehen wollen. Na ja!

_________________
Jetzt, wo ich das Abitur habe, werd ich nie mehr lernen und nur noch Alkohol trinken.

avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2688
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE Network, Spaß und Freude!

am So Mai 01, 2016 1:50 pm
EVENT DER WOCHE #2 REVIEW


Um optisch den "Event der Woche" etwas gleichzustellen, habe ich das Design vom dicken Haya mal übernommen. Sieht schöner aus, und bekräftigt diese kleine WWE Network Rubrik von uns doch schon, hehe. Ich hatte mir Backlash 2004 ausgesucht, den Post-Wrestlemania 20 PPV von RAW. Damals gab es noch die strikte Brand Extension, und jeder Brand hatte eigenen Events. Backlash war eben ein RAW only PPV, und direkt nach Wrestlemania 20. Was mir direkt wieder eingefallen ist war, dass damals die Kommentatorenpulte bei den RAW Shows immer an der Entrance Rampe postiert waren. Hatte ich gar nicht mehr aufm Schirm, und ehrlich gesagt, weiß ich den Grund auch nicht mehr.

Ich muss sagen das ich Backlash ganz gut fand. Der Opener war der Beginn (?) von Shelton Benjamins "steilem" Karriereaufstieg, oder? Benjamin besiegt Evolutions Ric Flair, und müsste später dann doch gegen Triple H gewonnen haben, oder? Ich mochte Benjamin immer ganz gerne, war sau athletisch und hat vor allem in den Money in the Bank Matches immer Knallgas gegeben. Bei Matches wie Jonathan Coachman gegen Tajiiri werde ich nicht so heiß, der Coach hat sich aber ganz gut geschlagen und hatte dann die Hilfe von Garrison Cade. Auch ein Charakter den ich gar nicht mehr aufm Schirm hatte. Das Handicap Match in der Dreiecks Beziehung zwischen Chris Jericho, Christian und Trish Stratus fand ich auch unterhaltsam. Mit den Dreien konnte auch nichts schief gehen, war spannend und solide.

Die absolute Highlights waren der Hauptkampf und das Intercontinental Titlematch von Orton und Foley. Was ein Death Match! Also wirklich, das war ein astreines Death Match der beiden, welches mir super gefallen hat. Damals hätte ich, wahrscheinlich, weggeschaut, haha. Ich kann mich leider auch nicht mehr dran erinnern ob ich den Kampf das erste Mal zeitnah gesehen habe. Jedenfalls gibt es um dieses Match sehr viel Heuchlerei von "Mainstream Fans", die das Match abfeiern aber sonst Hardcore verabscheuen. War, wie gesagt, ein astreines Death Match! Das Triple Threat von Benoit, HBK und Triple H war nicht so gut wie das von Wrestlemania 20, aber immer noch sehr gut. Hat Spaß gemacht, gab einige nette Szenen wie die Sharpshooter Sache um Earl Hebner bspw. Publikum hat dem ganzen auch ne gute Note verliehen!

Fazit: Backlash war ein PPV den man sich geben darf! Wirklich spannende und gute Kämpfe, durchweg solide und wenige Ausfälle. Edge gegen Kane war leider kurz, wäre bestimmt auch noch besser gewesen mit etwas längerer Kampfzeit. Die Dosierung fand ich auch äußerst angenehm, nach dem Orton-Foley Kracher kam man erstmal wieder runter um dann den Main Evento zu sehen. Bin gespannt was der gute Haya nun picken wird!
avatar
King Of Stooge Style
Anzahl der Beiträge : 1741
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 30
Ort : CHAOS City
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE Network, Spaß und Freude!

am Mo Mai 02, 2016 9:58 pm
Geiler Bericht! Ich muß Woche 2 leider noch etwas ausweiten, da ich in den letzten Tagen noch nicht dazu gekommen bin und die Sause nun auch nicht halbherzig nebenbei laufen lassen wollte. Smile Meine Gedanken dazu sollten aber nicht sooo lang auf sich warten lassen!

_________________
Jetzt, wo ich das Abitur habe, werd ich nie mehr lernen und nur noch Alkohol trinken.

avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2688
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE Network, Spaß und Freude!

am Fr Mai 06, 2016 11:08 am
Wie fandet ihr Payback? Fand die Show konnte man sich echt gut geben, war völlig solide. Ich hoffe Enzo kommt schnell auf die Beine, da war jemand echt viel zu übermütig bei diesem Move, fuck. Das sah echt schlimm aus wie er da unten lag, aber Gott sei Dank ist ja soweit alles gut mit ihm. Mit Owens gegen Zayn kam darauf folgend schon mein MOTN, welches unterhaltsam war. Ich würde es aber nicht vor ihren NXT Match setzen (welches ich gesehen hatte damals). War aber wirklich ein gutes Ding, und die beiden haben gut die Hütte abgerissen. Danach kam dann wieder was, was mich an der WWE einfach ankotzt. Ja ich weiß es ist Sports Entertainment, aber etwas weniger solche Sachen, würden dem Produkt gut tun. Da mischen sich Owens und Zayn ein, man schaut irgendwann gar nicht mehr was die eigentlichen Protagonisten Cesaro und Miz tun und das Match endet im völligen Tohuwabohu. Miz ist wieder chickenshit (kotz) und es ist vorbei. Vielleicht kann man diese Sache noch irgendwie durchgehen lassen mit Gegenargumenten, aber das später auch Charlotte und Natalya kein "normales" Match zeigen dürfen - Boa da kriege ich zuviel Laughing Lasst die beiden doch einfach einen Wettkampf austragen, ne da holt man Bret Hart aus der Mottenkiste, Flair ist ja sowieso seit Monaten am Rand und dann gehts so screwy zur Sache? Ach komm hört doch auf!! Finde ich einfach nur richtig fürchterlich sowas. Main Event wird auch "zehn Mal" neugestartet nur um wieder irgendeine "McMahons streiten um die Macht" Storyline mit einzubringen. Warum? Das ist sowas von ausgelutscht, ich kann es echt nicht mehr sehen. Ich wette, dass Reigns und AJ die Hütte abgerissen hätten in einem ganz normalen Kampf. Aber so? Ne da streiten die McMahons sich das 40560 Mal um die Macht der WWE und es ist völlig bescheuert überhaupt drüber zu streiten (RAW in dem Fall), da es eh keinen Brandsplit mehr gibt. Meine Fresse!

NXT habe ich gerade zu Ende geschaut und war froh, dass wir wieder in Full Sail sind. Das Eric Young Debüt wurde uns ja schon gespoilert, und in Texas wäre es nicht so gut gekommen wie in Florida. Die Ausgabe war auf jeden Fall besser als die Ausgaben aus Texas und die Matches waren auch alle in Ordnung. Tessa darf gegen Nia jobben, Aries gegen Dillinger fand ich völlig solide und Revival gegen Hype Bros kann man immer machen. Auf Riley gegen Nakamura freu ich mich, das Riley meint Nakamura wäre nur halb so groß fand ich amüsant. Ich tippe beide sind gleich groß, Nakamura sieht doch immer recht groß aus. No Way Jose hat auf seiner Weste nun "Fiesta" stehen, kämpft Oberkörperfrei und hat wohl nen neuen Finisher. Diese Baseball Sache hat er nicht abgelegt, hat den Kampf aber mit nem Full Nelson wenigstens beendet. Aber ich werde immer noch nicht warm mit dem tanzenden Riesen, haha. Clever EY gegen Joe debütieren zu lassen, jemanden den er aus dem Eff Eff kennen sollte.
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2688
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE Network, Spaß und Freude!

am Sa Mai 14, 2016 10:34 pm
Haya das Lamm schrieb:Geiler Bericht! Ich muß Woche 2 leider noch etwas ausweiten, da ich in den letzten Tagen noch nicht dazu gekommen bin und die Sause nun auch nicht halbherzig nebenbei laufen lassen wollte. Smile Meine Gedanken dazu sollten aber nicht sooo lang auf sich warten lassen!

*Hüstelchen Laughing
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE Network, Spaß und Freude!

am Do Mai 19, 2016 2:19 pm
Richtig gute NXT Show, Austin Aries und Shinsuke Nakamura im Tag Team am Anfang recht geil. Die Damen waren auch wieder schön im Fokus und Hype Clips bei NXT gefallen mir immer richtig gut. Lockeren das ganze Zwischendrin immer wieder ein wenig auf.

Irgendwie muss ich aber sagen das ich Nia Jax gar nicht so mies finde wie sie manchmal im Internet gemacht wird. Finde das sie für ihren Körperbau den richtigen Style wrestled. Auch wenn sie mir manchmal ein wenig zu freundlich schaut. Dafür das man immer noch bedenken muss das sie gar nicht so lange aktiv ist, finde ich ihre Entwicklung durchaus interessant. Natürlich wird sie keine Sasha Banks oder Charlotte werden. Aber ich kann mir gut vorstellen das sie ihren Platz finden wird.

Auf das Cagematch habe ich natürlich auch richtig Bock. Könnte mir sogar einen Upset Sieg zu Finn Balor vorstellen. Schön Martin Stone mal wieder bei NXT zu sehen, sieht ein bisschen schmaler aus als sonst.

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE Network, Spaß und Freude!

am So Mai 22, 2016 7:35 pm
Mal ein paar Tipps für heute Nacht:

WWE Extreme Rules 2016
22.05.2016
Prudential Center - Newark, New Jersey


WWE World Heavyweight Championship - Extreme Rules Match
Roman Reigns © vs. AJ Styles

WWE Women's Championship - Submission Match
Charlotte © vs. Natalya

WWE Intercontinental Championship - Fatal 4-Way Match
The Miz © (w/ Maryse) vs. Cesaro vs. Kevin Owens vs. Sami Zayn

WWE Tag Team Championship Match
The New Day (Big E, Kofi Kingston & Xavier Woods) © vs. The Vaudevillains (Aiden English & Simon Gotch)

WWE United States Championship Match
Kalisto © vs. Rusev

Asylum Match
Chris Jericho vs. Dean Ambrose

Tornado Tag Team Match
The Club (Karl Anderson & Luke Gallows) vs. The Usos (Jey Uso & Jimmy Uso)

Kickoff: No Disqualification Match
Baron Corbin vs. Dolph Ziggler

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE Network, Spaß und Freude!

am Mo Mai 23, 2016 11:24 am
War der PPV gut? Nein, war er unterhaltsam? Ja.

Eine Show die man sich anschauen kann aber wenn man es nicht tut auch nichts verpasst. Wurde unterhalten, aber waren wenige Highlights dabei. Eins war auf jeden Fall das Fatal Four Way. Aber der Main Event lebte von den Spots und mehr will ich nicht sagen um nicht zu spoilern.

Kann man sich anschauen, muss man aber nicht. Sah schon deutlich schwächere Shows und bis auf das Asylum Match und mit Abstrichen das Womens Match war auch kein Match dabei was mir gar nicht zugesagt hat.

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE Network, Spaß und Freude!

am Mi Mai 25, 2016 6:23 pm
Ab Mitte Juli geht Smackdown! live und der Rostersplit kommt zurück. Denke manchmal lesen die Writer die Diaries hier. Very Happy

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
Gesponserte Inhalte

Re: WWE Network, Spaß und Freude!

Vorheriges Thema anzeigenNach obenNächstes Thema anzeigen
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten