Teilen
Nach unten
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2760
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 27
Ort : Gipsburg
Benutzerprofil anzeigen

[TEW 16] Show's Allerlei!

am Mo Mai 02, 2016 6:10 pm

"Das Schicksal will, dass die großen Begabungen für gewöhnlich eher Rivalen als Freunde sind; sie wachsen und leuchten für sich aus Furcht, einander zu beschatten. Die Schafe müssen sich zusammenrotten, aber die Löwen leben für sich allein."
- Antoine de Rivarol



Schon vor zehn Jahren sorgte der legendäre Yoshinaka Toshusai für jede Menge Aufregung, als er das Burning Hammer Of The Wrestling God Ace, Tadiyuki Kikkawa, bei der Gründung von INSPIRE unterstützt hatte. Als Hall Of Fame Mitglied bei BHOTWG nahm man es ihm beim Branchenprimus übel, dass er bei einer solchen Majestätsbeleidigung mitwirkte. Zehn Jahre später ist der mittlerweile 69 Jährige im Ruhestand und pflegt eine eigene Firma im Import-Export Bereich, nur um einen Tag nach der großen Silvester Show von Burning Hammer eine Pressekonferenz abzuhalten. Die wilde Pressemeute ist noch ganz müde von der letzten feucht fröhlichen Nacht, das Rätselraten und tuscheln wird lauter als Toshusai unpünktlich ist. Wird es eine INSPIRE-Reinkarnation geben? Oder kehrt Toshusai zurück zu Golden Canvas Grappling?

Keines der beiden! Yoshinaka Toshusai begrüßt die Presseleute in Tokyo recht herzlich und hat neben sich doch tatsächlich drei andere Kameraden im Gepäck: WEXXV und Modern Japan Movement Präsident Ryu Kajahara, INSPIRE Veteran und Freelancer Sotatsu Sarumara und Golden Canvas CEO Haruki Kudo! Die Presseschar weiß nicht was geschieht und hört eifrig zu, die Diktiergeräte lang gestreckt in Richtung Mikrofon der drei Protagonisten.

Herr Toshusai ergreift das Wort und erklärt, dass er die letzten Wochen mit Hochdruck für diesen Augenblick gearbeitet hätte und somit alles bis ins kleinste Detail geplant habe. Mit 69 Jahren könne man immer etwas vergessen, so Toshusai, doch er habe sich auf mehreren Zetteln alles notdürftig notiert. Der Grund warum alle gekommen seien, erklärt der Hall Of Famer, sei die Geburt von Lionheart Wrestling Japan! Er habe nach über Fünfzig Jahren im Business immer noch das Feuer wie an Tag Eins, und deshalb wollte er sich nicht länger im Hintergrund einer Import-Export Firma verstecken. Nach dem Ende von INSPIRE habe er lange Zeit am Ende geknabbert, hätte aber den Kontakt zu "seinen" Jungs wie Sarumara oder Suzuki niemals aufgegeben. Ein fester Baustein für die Löwenherzen!

Das Stichwort für "Mr. Armlock" Sotatsu Sarumara. Der ehemalige INSPIRE-Kämpfer hustet kurz ins Mikro und merkt dann mit rauer Stimme an, dass er es nochmal wissen wollte. Seit dem Wegfall von INSPIRE habe er Independent beinahe jeden Gegner besiegt und Gegner aufgeben lassen wie niemals zuvor. Wenn Toshusai ruft, da könne er nicht fehlen! INSPIRE ist Geschichte, Lionheart die Zukunft und die Zukunft müsse von ihm und seinen Freunden bewahrt werden.

Kudo, zwei Plätze weiter, kann sich ein kichern nicht verkneifen. Die lebende Legende des Puroresu fragt ganz frech, was Sarumara eigentlich noch drauf haben will. Er sei zwar jünger als er selber, war er jedoch nie ein so großartiger Kämpfer wie er. Und gegen seine Jungs vom goldenen Tiger, erzählt Kudo weiter, habe Sarumara und seine Mannen sowieso rein gar keine Chance. Sarumara blickt düster zu Kudo herüber und fordert Kudos Mannen gerne "rüber" zu den Löwenherzen zu kommen.

Um die Luft nicht völlig explodieren zu lassen, spricht Toshusai dazwischen und nennt das "Modern Japan Movement" und Gründer Ryu Kajahara für die Rettung des japanischen Ringkampfes. Kajahara sei, so Toshusai, ein überaus schlauer Fuchs und habe die Zukunft der japanischen Independent Promotions damit maßlos verbessert. Er sei froh, dass Lionheart Wrestling ein Mitglied dieses elitären Bundes werden durfte. In Zusammenarbeit mit Kajaharas WEXXV Promotion, würde man zusammen ein Dojo in den kommenden Monaten eröffnen um den Nachwuchs für das "Modern Japan Movement" bereit zu machen. Toshusai beendet die Pressekonferenz mit den Worten, dass es in den kommenden Wochen noch neue Informationen zu Lionheart Wrestling Japan geben wird!


Zuletzt von Show am So Mai 22, 2016 7:30 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2760
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 27
Ort : Gipsburg
Benutzerprofil anzeigen

Re: [TEW 16] Show's Allerlei!

am Mo Mai 02, 2016 6:10 pm
Titelhistorieooo
avatar
King Of Stooge Style
Anzahl der Beiträge : 1772
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 31
Ort : CHAOS City
Benutzerprofil anzeigen

Re: [TEW 16] Show's Allerlei!

am Mo Mai 02, 2016 9:55 pm
Jau! Interessante Ausgangslage, das hat definitiv Potentialooo. Kajahara, Kudo und Sarumara sind dufte Socken.

_________________
Jetzt, wo ich das Abitur habe, werd ich nie mehr lernen und nur noch Alkohol trinken.

avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2760
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 27
Ort : Gipsburg
Benutzerprofil anzeigen

Re: [TEW 16] Show's Allerlei!

am Mi Mai 04, 2016 6:27 pm

Die nächste Pressekonferenz von Lionheart Wrestling Japan hat es in sich! Neben Ligenboss Toshusai hat es sich Golden Canvas Grappling Vertreter Haruki Kudo schön gemütlich gemacht um seinen Freund beizustehen.  Doch weit gefehlt: Im Schlepptau hat Kudo zwei Vertreter von Golden Canvas Grappling, Shingen Miyazaki und Mabuchi Furusawa, die neben Kudo Platz genommen haben. Kudo erklärt, dass er sich bei der letzten herausgefordert gefühlt habe, als Sarumara ihn zu den Löwen eingeladen hätte. Mit seinen Tag Team Champions beim goldenen Tiger würden die, selbsternannten, Löwenherzen einen riesigen Tanz geboten bekommen.

Miyazaki erklärt, dass er die Ehre von Kudo und Golden Canvas immer und überall verteidigen würde. Wenn ein daher gelaufener meint er könne den goldenen Tiger zum Tanz bitten, so Miyazaki, wäre er sofort an vorderster Front zu sehen. Auch Partner Furusawa hat keine netten Worte für Sotatsu Sarumara übrig und nennt den ehemaligen INSPIRE-Veteranen einen zahnlosen Löwen in einem Becken voller prachtvoller Tiger.

Es kommt das, was kommen musste: Sotatsu Sarumara lässt sich urplötzlich blicken und hat im Schlepptau Kumpel und INSPIRE Gefährte Hitomaro Suzuki dabei, der sich wie ein wahrer Mann dem goldenen Tiger stellt. Sarumara ergreift das Wort und fordert Miyazaki und Furusawa zu einem Teamkampf Duell heraus beim Debüt der Löwenherzen. Kudo springt dazwischen und akzeptiert die "Challenge" von Sarumara mit dem größten Vergnügen.

Um die Pressekonferenz noch mit mehr Informationen abzuschließen, legt Toshusai die Debütshow für den 20. Februar 2016 an: "A Roaring Lion Awakes" ist der Name der Show, das Kanagawa Sports Field wird die Herberge des Löwen sein!





Sind die Eindringlinge verschwunden, gibt es noch mehr zu besprechen. Nicht mehr viel ist übrig geblieben, als die Pressemeute abgeflogen ist: Das Catering ist völlig leer gefressen, und auch die Getränke sind beinahe aus, doch Toshusai lässt die circa zehn noch anwesenden Reportern von Szene-Magazinen wie "TOTAL Puroresu" oder "LARIATOOO" nicht ohne Dojo-Infos stehen! In der letzten Pressekonferenz hatte er mit Ryu Kajahara erklärt, dass WEXXV und Lionheart gemeinsam ein Dojo errichten wollen und eine Halle für das "Lion's Den" ist gefunden. Head Coach des Dojo wird der "Dog Of War" Kimitada Yanagita sein, der Toshusai noch aus INSPIRE-Zeiten bestens bekannt ist. Die ersten fünf Anmeldungen sind auch eingegangen, alle fünf sind schon professionelle Wrestler, wollen aber den perfekten Feinschliff bekommen.

Motuyuki Miyake ist zwanzig Jahre alt ist einer der talentiertesten Rookies des Landes. Das Leichtgewicht hat körperlich noch etwas an sich zu arbeiten, weiß aber schon umso besser was er im Ring anstellen will. Heftige MMA-Kicks und Punches und brachiale Submission Manöver zählen schon zu seinem Repertoire, welches er unter Yanagita im Dojo ausbauen möchte.

Eikichi Itou ist 21 Jahre alt, und ist noch nicht debütiert. 300 Pfund Brawler ist riesengroß und brachial, hat aber noch mit einigen Konditionsproblemen zu kämpfen. Das soll sich nun im Lion's Den Dojo ändern! Itou ist brandgefährlich und ein wahrer Rohdiamant in der Heavyweight Division Japans!

Gidayu Katou ist 19 Jahre alt und ebenfalls nicht debütiert. Katou nennt sich "The Lariat", und das hat seinen Grund: Katous Lariat ist unter den Young Lions schon bekannt, ebenfalls ist er pfeilschnell und kann auch einige gefährliche Suplexe auspacken und den Nacken des Gegners damit leicht verletzen.

MUSCLE Serizawa ist ein muskulöses Middleweight, welches zwanzig Jahre alt ist und ebenso auf sein Debüt warten musste. Nobuhiko, so Serizawas bürgerlicher Name, ist ein Powerhouses welches sich bei den Löwenherzen final beweisen und sein können unter Beweis stellen will. Serizawa hat ein Ziel, und das ist Miyake Schaden zu zufügen, da beide sich nicht wirklich riechen können.

Austin Smooth ist 21 Jahre alt, zwei Jahre Profi und der einzige Gaijin der Truppe. Der US-Amerikaner ist noch relativ unerfahren, catchte er in der Gegend um Boston herum und fiel dort nicht groß auf. Eine, auf eigene Faust, bezahlte Reise ins Land der aufgehenden Sonne ließ seinen Traum wahr werden. Das Dojo ist knüppelhart, jedoch macht sich Smooth und zeigt verrückte Spots und könnte ein solides Junior Heavyweight werden.
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2760
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 27
Ort : Gipsburg
Benutzerprofil anzeigen

Re: [TEW 16] Show's Allerlei!

am Do Mai 05, 2016 9:16 pm


Nur noch wenige Tage sind es bis zu "A Roaring Lion Awakes" und Yoshinaka Toshusai hat alle Hände voll zu tun mit Pressekonferenz Nummero Tre! Nach den Kämpfen zwischen Sarumara und Kudo sollte es Heute etwas ruhiger angegangen werden. Die finale Card für "A Roaring Lion Awakes" wurde bekannt gegeben, einige Teilnehmer der Show durften auf der Pressekonferenz ein Statement abgehen:

- Weniger überraschend ist die formale Ankündigung, dass Sotatsu Sarumara und Hitomaro Suzuki auf die goldenen Tiger Shingen Miyazaki und Mabuchi Furusawa antreten werden. Die GCG Tag Team Champions blieben der Pressekonferenz fern, dafür war "Mr. Armlock" Sotatsu Sarumara mit Kumpel Hitomaro Suzuki anwesend und versprach den Lionheart Fans einen harten Kampf mit besserem Ende für die Löwenherzen.

- Durch die Freundschaft zwischen Toshusai und Kajahara, war es nicht verwunderlich das Letzterer mit Munemitsu Senmatsu, Hiroshi Morisue und Battle Sakata drei seiner besten Kämpfer zu Lionheart schickt, um sich mit den besten eben jener zu messen. Die WEXXV Abgesandten treffen auf die Sarumara Crew um Oda Yakuta, Shiba Mizoguchi und Tornado Nagai.

- Neffe Tanyu Toshusai nahm keine Kosten und Mühen auf sich, um bei der Debütshow seines Onkels mit von der Partie zu sein. Der 26 Jährige hat den Young Lions Status abgelegt und will endlich ernst genommen werden von den alten Eisen, und hat Lion's Den Trainer Kimitada Yanagita zu einem Kampf herausgefordert. Tanyu machte klar, dass er nicht für BCG antreten würde sondern nur für sich selbst.

- Vier der besten Junior Heavyweights in der Independent Szene geben sich die Blöße und werden bei "A Roaring Lion Awakes" teilnehmen: Hidekazu, ehemaliger Burning Hammer Veteran und Indy-Wrestler Of The Year 2010, teamt mit Stunner Sayuki gegen Yuki Horigoshi und dem legendären Scarlet Samurai. Wer ist das beste Junior Heavyweight bei Lionheart?

- Omezo Shikitei hatte im Hinote Dojo einen festen Platz ergattert, ehe dieses die Pforten schloss. Der rothaarige Kämpfer will es endlich allen beweisen, dass er genauso gut ist wie seine alten Kumpels Kamisaka oder Kobayashi. Als Partner steht Haruhiro Tsumemasa, der ebenfalls nirgendswo seinen Durchbruch geschafft hat. Die Gegner sind heiß: Ebenfalls vom goldenen Tiger wollen Masashi Urogataya und Lion Genji es ihren "Brüdern" nachmachen und zwei Löwen in die Schranken weisen.

- In den Openern kämpfen junge Leute um die Gunst der Fans. Die vier Young Lions kämpfen ihre Debütkämpfe in einem Tag Team Match aus, während zwei monströse Gaijins es den körperlich unterlegenden, und ebenfalls aus dem Ausland stammenden, Syd Collier und Austin Smooth zeigen wollen. Sporen verdienen halt!

LHWJ - "A Roaring Lion Awakes"
20.02.2016, Kanagawa Sports Field


1. Young Lions Debut Match: Motoyuki Miyake & Eikichi Itou vs. MUSCLE Serizawa & Gidayu Katou
2. Gaijin Clash: Annihilus & Jolson vs. Syd Collier & Austin Smooth
3. Omezo Shikitei & Haruhiro Tsumemasa vs. Masashi Urogataya & Lion Genji
4. Welcome Juniors!: Hidekazu & Stunner Sayuki vs. Yuki Horigoshi & Scarlet Samurai
5. Special Singles Match: Tanyu Toshusai vs. Kimitada Yanagita
6. Munemitsu Senmatsu , Battle Sakata & Hiroshi Morisue vs. Oda Yakuta, Shiba Mizoguchi & Tornado Nagai
7. LIONS vs. TIGERS: Sotatsu Sarumara & Hitomaro Suzuki vs. Shingen Miyazaki & Mabuchi Furusawa
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2760
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 27
Ort : Gipsburg
Benutzerprofil anzeigen

Re: [TEW 16] Show's Allerlei!

am So Mai 08, 2016 11:57 am
LHWJ - "A Roaring Lion Awakes"
20.02.2016, Kanagawa Sports Field
5000 Fans SUPER NO VACANCY FULL HOUSE


1. Young Lions Challenge: Motoyuki Miyake & Eikichi Itou besiegen MUSCLE Serizawa & Gidayu Katou (5:07) [46]
2. Annihilus & Jolson besiegen Syd Collier & Austin Smooth (5:07) [16]
3. Omezo Shikitei & Haruhiro Tsumemasa besiegen Masashi Urogataya & Lion Genji (8:05) [49]
4. Welcome Juniors!: Hidekazu & Stunner Sayuki besiegen Yuki Horigoshi & Scarlet Samurai (9:19) [47]
5. Special Singles Match: Kimitada Yanagita besiegt Tanyu Toshusai (11:48) [46]
6. Munemitsu Senmatsu , Battle Sakata & Hiroshi Morisue besiegen Oda Yakuta, Shiba Mizoguchi & Tornado Nagai (12:53) [53]
7. LIONS vs. TIGERS: Shingen Miyazaki & Mabuchi Furusawa besiegen Sotatsu Sarumara & Hitomaro Suzuki (22:47) [67]

- Sage und schreibe 5000 Fans sind ins Kanagawa Sports Field gekommen und lassen beim Debüt von Lionheart Wrestling Japan die Fetzen fliegen. Wenn Löwen und Tiger aufeinander prallen, lässt es auch die sonst so ruhige japanische Schar, kaum noch auf ihren Sitzen bleiben. Sotatsu Sarumara gelingt es beinahe Mabuchi Furusawa zu schultern, der German Suplex lässt die Matte erbeben, doch Furusawa Buddy Miyazaki gelingt es das Cover zu unterbrechen. Schlussendlich sind es die Gäste von Golden Canvas Grappling die den Sieg davon tragen können, als Miyazaki seinen Ankle Lock nicht durchbringen kann, schultert er Suzuki nach einem Piledriver. Wie begossene Pudel verweilen die ehemaligen INSPIRE Kämpfer im Ring, entschuldigen sich für die Niederlage und geloben Besserung in den kommenden Monaten!

- Auch den anderen Vertretern des Löwen ergeht es nicht minder besser: Die WEXXV Abgesandten treten gemeinsam an und sind sofort siegreich. Immer und immer wieder können die WEXXV Leute einen der drei Löwen isolieren, und somit heftigen Schaden anrichten. Shiba Mizoguchi prügelt sich mit Hiroshi Morisue quer um den Ring, während im Geviert Munemitsu Senmatsu und Tornado Nagai die Fäuste fliegen lassen. Zu allem Überfluss wird der Tag von Nagai völlig auf den Kopf gestellt, als Senmatsu wie aus dem Nichts die Super Smash Lariat ins Zile bringen kann. Nach dem Kampf nutzt Battle Sakata die Gunst und befördert Nagai mit dem Sakat Twist ins völlige Land der Träume.  Zu spät kommen Oda Yakuta und Shiba Mizoguchi, vertreiben die Warrior Engine Leute rechtzeitig, bevor noch schlimmeres geschieht.

- Den Dog Of War herausgefordert und bekommen! Tanyu Toshusai ist der designierte Kronprinz seines Onkels, musste sich aber in einem harten Kampf Kimitada Yanagita geschlagen geben. Tanyu musste gänzliches Arsenal auspacken um Yanagita zu schultern, der Veteran und Trainer des Lion's Den Dojo konnte jedes Manöver abwehren und schlussendlich mit dem Yanagita Crush gewinnen. Nach dem Kampf streckte Yanagita seine Hand gen Toshusai, doch Tanyu lehnte die Geste ab und ließ Yanagita im Geviert zurück.

- Im Kampf der Super Juniors sind Hidekazu und Stunner Sayuki das siegreiche Paar. Der erfahrene Hidekazu hat alle Hände voll zu tun mit dem legendären Scarlet Samurai, beide schenken sich absolut nichts und feuern einige sehenswerte Aktionen raus. Den japanischen Fans bleiben die Münder doch manchmal offen, die Spucke bleibt ihnen aber völlig weg, als Yuki Horiguchi mit einem Plancha auf alle Kandidaten fliegt. Am Ende ist es aber ausgerechnet Horiguchi, der sich Hidekazus Rolling Knee Lock geschlagen geben muss, dafür gibt es aber nach dem Kampf Händeschütteln.

- 2:0 stand es in Kämpfen zwischen Löwen und "Outsidern" und diese Statistik wollen Omezo Shikitei und Haruhiro Tsumemasa verbessern. Als Gegner sind die neusten GCG-Kämpfer Masashi Urogataya und Lion Genji auserkoren worden. Noch vor dem Beginn des Kampfes schnappt sich Genji ein Mikrofon und lässt klar machen, dass er sich fortan nicht mehr Lion Genji sondern Akuma Genji nennen möchte. Der Grund sei einfach, denn er sei sich als Tiger zu schade mit dem Wort "Lion" zu schmücken, da Löwen verlierer seien. Der Hass ist gesät! Shikitei geht völlig über motiviert zu Werke, wird von Referee Doppo Ibou mehrmals ermahnt und hat am Ende doch die Nase vorne: Tsumemasa beschäftigt Urogataya, und Shikitei macht im Ring alles klar mit dem Cross Armbreaker.

- Die Eröffnungspaarungen lassen jungen Mädchen das Herz höher schlagen: Im aller ersten Kampf der Show geben sich die vier Young Lions von Lionheart Wrestling Japan die Blöße ihr können vor einem Publikum zu präsentieren. Das 5000 Menschen in die Arena gekommen sind, macht bei dem ein oder anderen weiche Knie, dennoch setzen die jungen Leute eine gute Show hin, die Miyake mit einem krachenden Knockout Kick an Serizawa beendet. Just danach geben vier junge Gaijins sich die Klinke und lassen die Crowd eher ermüden. Die Riesen Annihilus & Jolson plätten Collier und Smooth nach Belieben und der finnische Goliath holt sich den Fall.
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2760
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 27
Ort : Gipsburg
Benutzerprofil anzeigen

Re: [TEW 16] Show's Allerlei!

am So Mai 08, 2016 12:08 pm
LHWJ, 26.02.2016
Gifu Arena 1,764 Super No Vacancy


0. Isoruko Arakaki besiegt Gidayu Katou (3:27) mit der Lariat [36]
1. Motoyuki Miyake & Eikichi Itou besiegen Syd Collier & Austin Smooth (4:18) mit der Itou Bomb an Smooth [44]
2. Yuki Horigoshi & Logan Wolfsbaine besiegen Stunner Sayuki & MUSCLE Serizawa (5:46) mit der Yuki Rush Lariat an Serizawa [53]
3. Masashi Urogataya besiegt Omezo Shikitei (8:08) mit dem Jumbo Backdrop Suplex [60]
4. Tanyu Toshusai & Scarlet Samurai besiegen Kimitada Yanagita & Hidekazu (16:07) mit dem Dangerours Brainbuster von Tanyu an Yanagita.
5. Munemitsu Senmatsu, Battle Sakata & Hiroshi Morisue besiegen Oda Yakuta, Tornado Nagai und Haruhiro Tsumemasa (9:22) mit dem Running Powerslam von Morisue an Tsumemasa. [59]
6. Sotatsu Sarumara, Hitomaro Suzuki & Shiba Mizoguchi besiegen Akuma Genji, Shingen Miyazaki & Mabuchi Furusawa (11:25) mit dem Mounted Arm Lock von Sarumara an Genji. [68]

- Sarumara ist siegreich mit seinen Jungs und machen Akuma Genji als schwächstes Glied beim goldenen Tiger aus! Genj wird das gesamte Match isoliert und durch die Gegend geschleudert, am Ende ist er im Mounted Arm Lock von Sarumara das Opferlamm und tappt schnell. Im Matchverlauf liefern sich Miyazaki und Suzuki ein Ohrfeigen Duell erster Güteklasse!

- Tornado Nagai hat gar keinen Bock auf einen fairen Kampf mit den Warrior Engine Leuten, und prügelt sich mit Senmatsu quer durch die Gifu Arena. Völlig abgelenkt von diesen Tatsachen, macht Morisue im Ring dann mit dem Running Powerslam alles klar. Nagai und Senmatsu werden keine Freunde mehr, das ist sicher!




LHWJ, 27.02.2016
Kinki, 4100 Fans No Vacancy


0. Justice Jolson besiegt Annihilus (3:13) mit dem Death Penalty [14]
1. Motoyuki Miyake, Gidayou Katou, Isoruko Arakaki & Kimitada Yanagita besiegen Logan Wolfsbaine, MUSCLE Serizawa, Syd Collier, Austin Smooth & Tanyu Toshusai (8:11) mit dem Yanagita Crush an Smooth. [53]
2. Shiba Mizoguchi besiegt Omezo Shikitei (9:10) mit dem [60]
3. Munemitsu Senmatsu besiegt Haruhiro Tsumemasa (8:41) nach der Super Smash Lariat. [57]
4. Battle Sakata & Hiroshi Morisue besiegen Scarlet Samurai & Yuki Horigoshi (6:31) mit dem Running Powerslam von Morisue an Horigoshi. [49]
5. Akuma Genji, Shingen Miyazaki, Masashi Urogataya & Mabuchi Furusawa besiegen Sotatsu Sarumara, Hitomaro Suzuki, Oda Yakuta & Tornado Nagai (24:46) mit dem Ankle Lock von Miyazaki an Yakuta. [68]

- Die GCG Leute machen ihre Niederlage aus der Gifu Arena wett und besiegen den Trupp um Sarumara nach Fünfundzwanzig Minuten durch einen Ankle Lock an Oda Yakuta. Im Kampfverlauf prallen Sarumara und Furusawa, zum ersten Mal, mehrfach aufeinander und lassen ordentlich die Fetzen fliegen. Nur mit Mühe und Not kann Hitomaro Suzuki seinen Freund bremsen, der immer wieder versucht, Furusawa schwer zu verletzen.

_________________
"I know pro wrestling will exist without me, but I'd like to think I can't."
- SANADA
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2760
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 27
Ort : Gipsburg
Benutzerprofil anzeigen

Re: [TEW 16] Show's Allerlei!

am So Mai 08, 2016 1:31 pm

Raubkatzen sind die Könige der Tiere, und das will gehuldigt werden mit dem Panthera Summit! Zwölf Wrestler werden nicht nur um den Turniersieg kämpfen, sondern auch um den ersten Global Wrestling Crown Heavyweight Champion zu bestimmen, gab Ligenchef Toshusai bekannt. Der Hall Of Famer erklärt, dass er zwar nicht glücklich über die Äußerungen von Furusawa und Co. sei, jedoch sollten sich beim Panthera Summit die besten Kämpfer messen und diese gehören ebenfalls hinzu. Mit Greg Gauge und Zeshin Makioka komplettieren zwei Neulinge das Teilnehmerfeld, welches sich in einem Round Robin Turnier mit abschließenden Finale begegnen wird.

Block A

Shingen Miyazaki
Sotatsu Sarumara
Munemitsu Senmatsu
Tornado Nagai
Lion Genji
Zeshin Makioka

Block B

Mabuchi Furusawa
Hitomaro Suzuki
Hiroshi Morisue
Shiba Mizoguchi
Omezo Shikitei
Greg Gauge

LHWJ - "Panthera Summit - Day 1"
11.03.2016, Kinki Arena

1. Kimitada Yanagita & Masutaro Kataoka vs. Tanyu Toshusai & Morimasa Kato
2. Panthera Summit - Block B: Shibza Mizoguchi vs. Greg Gauge
3. Panthera Summit - Block B: Hiroshi Morisue vs. Omezo Shikitei
4. Panthera Summit - Block A: Shingen Miyazaki vs. Zeshin Makioka
5. Panthera Summit - Block A: Munemitsu Senmatsu vs. Tornado Nagai
6. Panthera Summit - Block A: Sotatsu Sarumara vs. Akuma Genji
7. Panthera Summit - Block B: Mabuchi Furusawa vs. Hitomaro Suzuki

LHWJ - "Panthera Summit - Day 2"
13.03.2016, Hakodate Athletic Field

1. Hidekazu, Stunner Sayuki & Motoyuki Miyake vs. Scarlet Samurai, Yuki Horigoshi & Gidayou Katou
2. Panthera Summit - Block B: Mabuchi Furusawa vs. Omezo Shikitei
3. Panthera Summit - Block B: Hitomaro Suzuki vs. Shiba Mizoguchi
4. Panthera Summit - Block B: Hiroshi Morisue vs. Greg Gauge
5. Panthera Summit - Block A: Shingen Miyazaki vs. Akuma Genji
6. Panthera Summit - Block A: Tornado Nagai vs. Zeshin Makioka
7. Panthera Summit - Block A: Sotatsu Sarumara vs. Munemitsu Senmatsu

LHWJ - "Panthera Summit - Day 3"
15.03.2016, Osaka Athletic Stadium

1. Logan Wolfsbaine & Isoruko Arakaki vs. Syd Collier & Austin Smooth
2. Tanyu Toshusai & Morimasa Kato vs. Oda Yakuta & Masutaro Kataoka
3. Panthera Summit - Block A: Akuma Genji vs. Munemitsu Senmatsu
4. Panthera Summit - Block A: Sotatsu Sarumara vs. Zeshin Makioka
5. Panthera Summit - Block B: Mabuchi Furusawa vs. Greg Gauge
6. Panthera Summit - Block B: Hitomaro Suzuki vs. Omezo Shikitei
7. Panthera Summit - Block B: Hiroshi Morisue vs. Shiba Mizoguchi
8. Panthera Summit - Block A: Shingen Miyazaki vs. Tornado Nagai

LHWJ - "Panthera Summit - Day 4"
17.03.2016, Miyagi Athletic Field

1. Yuki Horigoshi vs. Stunner Sayuki
2. Panthera Summit - Block A: Akuma Genji vs. Zeshin Makioka
3. Panthera Summit - Block A: Sotatsu Sarumara vs. Tornado Nagai
4. Panthera Summit - Block A: Shingen Miyazaki vs. Munemitsu Senmatsu
5. Panthera Summit - Block B: Shiba Mizoguchi vs. Omezo Shikitei
6. Panthera Summit - Block B: Hitomaro Suzuki vs. Greg Gauge
7. Panthera Summit - Block B: Mabuchi Furusawa vs. Hiroshi Morisue

LHWJ - "Panthera Summit - Final"
19.03.2016, Kanagawa Sports Field

1. Tanyu Toshusai, Morimasa Kato & Isoruko Arakaki vs. Kimitada Yanagita, Masutaro Kataoka & Oda Yakuta
2. Panthera Summit - Block A: Shingen Miyazaki vs. Sotatsu Sarumara
3. Panthera Summit - Block B: Mabuchi Furusawa vs. Shiba Mizoguchi
4. Panthera Summit - Block B: Hitomaro Suzuki vs. Hiroshi Morisue
5. Panthera Summit - Block A: Munemitsu Senmatsu vs. Zeshin Makioka
6. Panthera Summit - Block B: Greg Gauge vs. Omezo Shikitei
7. Panthera Summit - Block A: Tornado Nagai vs. Akuma Genji
8. Yuki Horigoshi & Scarlet Samurai vs. Hidekazu & Stunner Sayuki
9. Panthera Summit - Final: GWC Heavyweight Championship: ?? vs. ??
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2760
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 27
Ort : Gipsburg
Benutzerprofil anzeigen

Re: [TEW 16] Show's Allerlei!

am So Mai 08, 2016 7:31 pm
LHWJ - "Panthera Summit - Day 1"
11.03.2016, Kinki Arena
3700 Fans - Super No Vacancy Full House


1. Kimitada Yanagita & Masutaro Kataoka besiegen Tanyu Toshusai & Morimasa Kato [0] (11:49) mit dem Sunrise Hold durch Kataoka an Kato.
2. Panthera Summit - Block B: Shibza Mizoguchi [2] besiegt Greg Gauge [0] (7:11) mit der Raised Crab.
3. Panthera Summit - Block B: Hiroshi Morisue [2] besiegt Omezo Shikitei [0] (7:03) nach dem Running Powerslam.
4. Panthera Summit - Block A: Shingen Miyazaki [2] besiegt Zeshin Makioka [0] (13:13) mit dem German Suplex.
5. Panthera Summit - Block A: Munemitsu Senmatsu [2] besiegt Tornado Nagai [0] (12:02) mit der Super Smash Lariat.
6. Panthera Summit - Block A: Sotatsu Sarumara [2] besiegt Akuma Genji [0] (10:32) mit dem Mounted Arm Lock.
7. Panthera Summit - Block B: Hitomaro Suzuki [2] besiegt Mabuchi Furusawa [0] (23:22) mit dem Suzuki Lock.

- Die Kinki Arena tobt! Fan Favourite Hitomaro Suzuki lässt sich nicht lumpen, kämpft gegen die Wand Furusawa an und wird anschließend belohnt, als er den GCG-Vertreter im Suzuki Lock nehmen kann und Furusawa tatsächlich abklopfen muss. Suzuki Kollege Sotatsu Sarumara ist ebenfalls erfolgreich und hat mit Akuma Genji weniger Probleme und gewinnt via Arm Lock. Munemitsu Senmatsu und Tornado Nagai lassen die Fäuste fliegen wie kein anderer, und prügeln sich die Fäuste um die Ohren. Schlussendlich ist Senmatsu der siegreiche nach der Super Smash Lariat.




LHWJ - "Panthera Summit - Day 2"
13.03.2016, Hakodate Athletic Field
2000 Fans - Super No Vacancy Full House


1. Hidekazu, Stunner Sayuki & Motoyuki Miyake besiegen Scarlet Samurai, Yuki Horigoshi & Gidayou Katou (10:22) mit von Hidekazu an Katou.
2. Panthera Summit - Block B: Mabuchi Furusawa [4] besiegt Omezo Shikitei [0] (9:09) mit dem Furusawa Armbar.
3. Panthera Summit - Block B: Shiba Mizoguchi [4] besiegt Hitomaro Suzuki [2] (10:24) mit einem Einroller.
4. Panthera Summit - Block B: Hiroshi Morisue [4] besiegt Greg Gauge [0] (11:07) mit dem Running Powerslam.
5. Panthera Summit - Block A: Shingen Miyazaki [4] besiegt Akuma Genji [0] (7:49) mit dem Ankle Lock.
6. Panthera Summit - Block A: Tornado Nagai [2] besiegt Zeshin Makioka [0] (13:01) mit dem Nagai Fireball.
7. Panthera Summit - Block A: Sotatsu Sarumara [3] drew with Munemitsu Senmatsu [3] (30:00) durch Time Limit.

- Nach seinem wichtigen Sieg über Furusawa verliert Suzuki überraschend durch einen Einroller gegen Shiba Mizoguchi. Nach dem Kampf gibt es einen zögerlichen Handshake der beiden, Suzuki ist pissed! Für Furusawa, Morisue und Miyazaki geht es weiter unaufhaltsam gen Finale. Sotatsu Sarumara und Munemitsu Senmatsu gehen über die volle Distanz und kämpfen sich zu einem Time Limit Draw. Beide schenken sich absolut nichts, eine Super Smash Lariat kann Sarumara auskicken, während letzterer seinen Arm Lock nicht ins Ziel bringen kann.




LHWJ - "Panthera Summit - Day 3"
13.03.2016, Osaka Athletic Stadium
4528 Fans - No Vacancy


1. Logan Wolfsbaine & Isoruko Arakaki besiegen Syd Collier & Austin Smooth (5:04) mit dem Arakaki Spike an Smooth.
2. Tanyu Toshusai & Morimasa Kato besiegen Oda Yakuta & Masutaro Kataoka (8:27) mit dem Dangerous Brainbuster von Tanyu an Oda.
3. Panthera Summit - Block A: Munemitsu Senmatsu [5] besiegt Akuma Genji [0] (7:18) nach der Super Smash Lariat.
4. Panthera Summit - Block A: Sotatsu Sarumara [5] besiegt Zeshin Makioka [0] (10:32) nach dem Mounted Arm Lock.
5. Panthera Summit - Block B: Mabuchi Furusawa [6] besiegt Greg Gauge [0] (12:59) mit dem Furusawa Armbar.
6. Panthera Summit - Block B: Hitomaro Suzuki [4] besiegt Omezo Shikitei [0] (6:28) mit dem Suzuki Lock.
7. Panthera Summit - Block B: Hiroshi Morisue [6] besiegt Shiba Mizoguchi [4] (11:55) nach dem Running Powerslam.
8. Panthera Summit - Block A: Shingen Miyazaki [6] besiegt Tornado Nagai [2] (14:34) nach dem Ankle Lock.

- Tag Drei in Osaka lässt keine Zweifel übrig. Alle Favoriten gewinnen ihre Kämpfe, heiß her geht es im Kampf zwischen Tornado Nagai und Shingen Miyazaki. Nagai, Sarumara Buddy seit INSPIRE Zeiten, hat keinerlei Böcke auf die Respektlosigkeiten von Shingen Miyazaki und bremst beinahe mit dem Nagai Fireball. Schlussendlich geht er aber im patentierten Ankle Lock unter!




LHWJ - "Panthera Summit - Day 4"
13.03.2016, Miyagi Athletic Field
2000 Fans - Super No Vacancy Full House


1. Yuki Horigoshi besiegt Stunner Sayuki (9:11) mit der Yuki Rush Lariat.
2. Panthera Summit - Block A: Zeshin Makioka [2] besiegt Akuma Genji [0] (7:51) mit dem DDT.
3. Panthera Summit - Block A: Sotatsu Sarumara [7] besiegt Tornado Nagai [2] (13:29) mit dem Mounted Arm Lock.
4. Panthera Summit - Block A: Shingen Miyazaki [8] besiegt Munemitsu Senmatsu [5] (12:34) mit dem Ankle Lock.
5. Panthera Summit - Block B: Shiba Mizoguchi [6] besiegt Omezo Shikitei [0] (7:46) mit der Raised Crab.
6. Panthera Summit - Block B: Hitomaro Suzuki [6] besiegt Greg Gauge [0] (10:50) mit dem Suzuki Lock.
7. Panthera Summit - Block B: Mabuchi Furusawa [8] besiegt Hiroshi Morisue [6] (14:15) mit dem Furusawa Armbar.

- Am vorletzten Tag des Panthera Summits gibt es zwei Duelle, die ihre Gruppe entscheiden könnten. Shingen Miyazaki liefert sich mit Munemitsu Senmatsu ein hartes Duell, welches der WEXXV-Krieger nicht gewinnen kann. Durch den Sieg zieht Shingen Miyazaki an die Spitze des A-Blocks, und hat gegen Sarumara sein Endspiel beim finalen Tag. In Block B ist es Mabuchi Furusawa der gegen Morisue siegreich ist. Gegen Furusawas Armbar hat auch ein tougher Bastard keine Chance!
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2760
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 27
Ort : Gipsburg
Benutzerprofil anzeigen

Re: [TEW 16] Show's Allerlei!

am So Mai 08, 2016 7:50 pm
LHWJ - "Panthera Summit - Final"
15.03.2016, Kanagawa Sports Field
5000 Fans - Super No Vacancy Full House


1. Tanyu Toshusai, Morimasa Kato & Isoruko Arakaki besiegen Kimitada Yanagita, Masutaro Kataoka & Oda Yakuta (8:03) mit dem Dangerous Brainbuster von Tanyu an Yanagita.
2. Panthera Summit - Block A: Sotatsu Sarumara [9] besiegt Shingen Miyazaki [8] (9:20) mit dem Mounted Arm Lock.
3. Panthera Summit - Block B: Mabuchi Furusawa [10] besiegt Shiba Mizoguchi [6] (9:07) mit dem Furusawa Armbar.
4. Panthera Summit - Block B: Hitomaro Suzuki [7] drew with Hiroshi Morisue [7] (12:31) durch einen Double-Countout.
5. Panthera Summit - Block A: Munemitsu Senmatsu [7] besiegt Zeshin Makioka [2] (12:02) mit der Super Smash Lariat.
6. Panthera Summit - Block B: Greg Gauge [2] besiegt Omezo Shikitei [0] (04:55) mit dem  
7. Panthera Summit - Block A: Tornado Nagai [4] besiegt Akuma Genji [0] (11:07) mit dem Nagai Fireball.
8. Yuki Horigoshi & Scarlet Samurai besiegen Hidekazu & Stunner Sayuki (5:41) mit dem Samurai Snap DDT.
9. Panthera Summit - Final: GWC Heavyweight Championship: Mabuchi Furusawa besiegt Sotatsu Sarumara (28:41) mit dem Furusawa Armbar. -Titlewechsel-

- Die Emotionen kochen hoch im Kanagawa Sports Field! Sotatsu Sarumara macht im Opener alles klar und besiegt Shingen Miyazaki via Mounted Arm Lock um ins Finale einzuziehen. Völlig emotional brechen beim 40 Jährigen alle Dämme als Miyazaki tappen muss. Just danach macht der andere GCG-Vetreter Mabuchi Furusawa ebenfalls die Gruppe klar, und zieht ins "Endspiel" ein. Furusawa wird somit auf Sarumara im Finale treffen.

- Das Finale bietet nahezu alles! Es geht hin und her, mal hat Furusawa die Oberhand, mal Sarumara. Die Fans stehen wie eine Wand hinter Sarumara, der sich durch die Unterstützung beinahe siegreich sieht. Der Arm Lock lässt Furusawa kämpfen, das Seil rettet den 29 Jährigen jedoch. Nach einem verpatzten Arm Lock Versuch #2 ist es dann Furusawa der seinen patentierten Armbar anbringen kann und Sarumara nach einigen Augenblicken doch echt aufgeben muss. Der Gürtel und die Turnier Trophäe gehen ins Hause Furusawa, der sofort von Miyazaki, Genji und Urogataya beglückwünscht wird. Als Miyazaki seinem Partner umarmen will, passiert etwas überraschendes. Furusawa ohrfeigt Miyazaki und schleudert ihn mit einer Lariat einmal quer rum. Der Armbar wird danach angesetzt und alle Zuschauer sind still. Furusawa erklärt, dass Miyazaki schwach sei. Er hätte gegen Sarumara heute aufgeben müssen, das würde ihn ankotzen. Er habe den Titel nicht für GCG geholt, oder gegen Lionheart, der Titel wäre einzig und allein für ihn selbst. Furusawa meint, dass der goldene Tiger bei Lionheart nicht mehr existent sei und er fortan nur für sich selbst kämpfen würde. Die Zuschauer haben keine Lust mehr auf ihren Champion, Hilfe kommt von Suzuki. Der INSPIRE-Kämpfer postiert sich vor Furusawa und fordert den Champion zu einem Kampf um die Heavyweight Championship heraus. Schließlich habe er ihn am ersten Tag besiegen können. Furusawa willigt ein!
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2760
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 27
Ort : Gipsburg
Benutzerprofil anzeigen

Re: [TEW 16] Show's Allerlei!

am Sa Mai 14, 2016 11:39 am
LHWJ - "Super Junior Cup 2016"
22.05.2016, Kanagawa Sports Field
4478 Fans - No Vacancy


0. Isoruko Arakaki & Logan Wolfsbaine besiegen Austin Smooth & Syd Collier (4:02) nach einer Lariat von Arakaki an Smooth. [47]
1. Motoyuki Miyake, Oda Yakuta & Haruhiro Tsumemasa besiegen Akuma Genji, Zeshin Makioka & Gidayou Katou (6:54) mit der YakBomb von Oda an Makioka. [53]
2. Masashi Urogataya, Omezo Shikitei & Rhino Umaga besiegen Kuniyoshi Kawamura, Hirobumi Takimoto & Morimasa Kato (7:20) mit dem Rhino Charge an Kato. 858]
3. Hidekazu & Yuki Horigoshi besiegen Scarlet Samurai & Stunner Sayuki (5:45) mit dem Rolling Knee Lock von Hidekazu an Sayuki. [53]
4. GWC Tag Team Championship: Brothers In Vengeance (Hiroshi Morisue & Battle Sakata) besiegen Shiba Mizoguchi & Tornado Nagai (11:03) nach dem Running Powerslam an Nagai. -TITELWECHSEL- [56]
5. Tanyu Toshusai besiegt Masutaro Kataoka (11:39) mit dem Dangerous Brainbuster. [56]
6. Munemitsu Senmatsu besiegt Sotatsu Sarumara (14:16) mit der Super Smash Lariat. [53]
7. GWC Heavyweight Championship: Mabuchi Furusawa besiegt Gonnohyoe Kada (23:52) mit dem Furusawa Armbar. [62]
8. Super Junior Cup 2016 - Final: GWC Junior Heavyweight Championship: Stone Yoshikawa besiegt Masao Tsubouchi (18:07) mit dem Ankle Lock. -TITELWECHSEL- [69]

Meine Fresse! Irgendwie war die Show nur durchschnittlich und passte zu dem was ich davor tat: Ich hatte vergessen meine Touring Months zu ändern, und so hatte ich im April keine Show -.- Dabei hatte ich sechs angesetzt, blöd gelaufen. Dazu kam das Burning Hammer plötzlich meine ganzen Leute abluchst, ich dagegen wenig machen kann und somit innerhalb von einer In-Game Woche meinen (eigentlichen April Main Event) zwischen Suzuki und Furusawa zu Furusawa-Miyazaki änderte, und schließlich zu Furusawa-Kada. Weg sind nach der Show nun auch Tornado Nagai, Morimisa Kato, Greg Gauge und Razan Okamoto, nun ja!
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2760
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 27
Ort : Gipsburg
Benutzerprofil anzeigen

Re: [TEW 16] Show's Allerlei!

am Sa Mai 14, 2016 6:14 pm
Tsunami kam, sah und siegte! Die Economy und Industry ist auf Pop 4, die Zuschauerzahlen sinken und alles geht drunter und drüber Very Happy

_________________
"I know pro wrestling will exist without me, but I'd like to think I can't."
- SANADA
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2760
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 27
Ort : Gipsburg
Benutzerprofil anzeigen

Re: [TEW 16] Show's Allerlei!

am Sa Mai 14, 2016 8:10 pm
LHWJ - "Glory"
19.06.2016, Saitama Sports Field
2000 Fans - Super No Vacancy Full House


0. Austin Smooth & Syd Collier besiegen Joffy Laine & MUSCLE Serizawa (7:29) nach einem Einroller von Collier an Serizawa.
1. The World Wonders (Isoruko Arakaki & Logan Wolfsbaine) besiegen UroShi (Masashi Urogataya & Omezo Shikitei) (7:27) nach der Lariat von Arakaki an Shikitei.
2. BURNING (Haruhiro Tsumemasa & Kuniyoshi Kawamura) besiegen Hirobumi Takimoto & Gidayu Katou (8:07) nach den Repeated Knee Drives von Kawamura an Katou.
3. Special Singles Match: Kimitada Yanagita besiegt Motuyki Miyake (7:47) nach dem Yanagita Crush.
4. Rhino Umaga & Doug Peak besiegen Azumamaro Shimizu & Akuma Genji (6:06) nach dem House Of Horrors von Peak an Shimizu.
5. GWC Junior Tag Team Championship: White Samurai & Scarlet Samurai besiegen Yuki Horigoshi & Stunner Sayuki (9:48) mit dem Samurai Snap DDT von Scarlet an Stunner. (1. Champions)
6. GWC Tag Team Championship: Brothers In Vengeance (Hiroshi Morisue & Battle Sakata) besiegen Saikou-gun (Oda Yakuta & Shiba Mizoguchi) (9:10) nach dem Running Powerslam von Morisue an Oda. (1. Verteidigung)
7. GWC Junior Heavyweight Championship: Stone Yoshikawa besiegt Hidekazu (12:12) nach dem Ankle Lock (1. Verteidigung)
8. Saikou-gun (Sotatsu Sarumara & Tanyu Toshusai) besiegen Munemitsu Senmatsu & Eikichi Itou (13:49) nach dem Mounted Arm Lock von Sarumara an Itou.
9. GWC Heavyweight Championship: Mabuchi Furusawa besiegt Mamoru Nagahama (19:49) nach dem Furusawa Armbar. (2. Verteidigung)

Die Invasion des goldenen Tigers ist schon länger Geschichte, Global Wrestling Crown Champion Mabuchi Furusawa hat eine neue Garde um sich geschart um weiter Champion zu bleiben. BURNING nennt sich der Spaß und neben Haruhiro Tsumemasa und Kuniyoshi Kawamura sind auch die zwei kräftigen Jungspunde Isoruko Arakaki und Logan Wolfsbaine ein Teil davon. BURNING bekam bei "Glory" gleich alle Hände voll zu tun und so mussten die "Weltwunder" sich gleich dem ehemaligen Furusawa Schützling Urogataya stellen, der sich mit Omezo Shikitei zusammen getan hat. Die Kraftpakete siegten und UroShi schwören Rache! Im Hauptkampf hatte es BURNING Chef Furusawa mit Mamoru Nagahama zu tun, der erst im Vormonat von PGHW entlassen wurden war. "Naga" musste sich schlussendlich im Armbar geschlagen geben. Nach dem Kampf kam Hiroshi Morisue zum Geviert und forderte Furusawa zu einem Titelkampf heraus, welchen der Champ akzeptierte!

Sarumaras "Saikou-gun", formiert mit Tanyu Toshusai, Oda Yakuta und Shiba Mizoguchi, begann den Abend mit einer Niederlage im Tag Team Titelkampf gegen die Brothers In Vengeance und endete den Abend mit einem Sieg gegen "BiV" Freund Munemitsu Senmatsu, der sich mit dem "Rookie Riesen" Eikichi Itou zusammen getan hatte. Sarumara machte den Arm des Riesen lang und gewann den Kampf somit via Arm Lock. Senmatsu und Toshusai prallten im Kampf heftigst aufeinander und Ersterer forderte den 26 Jährigen zu einem Kampf im nächsten Monat heraus.
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2760
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 27
Ort : Gipsburg
Benutzerprofil anzeigen

Re: [TEW 16] Show's Allerlei!

am So Mai 15, 2016 11:42 am
LHWJ - "Sengoku Jidai"
16.07.2016, Saitama Sports Field
2000 Fans - Super No Vacancy Full House


0. The Shadow Riders (La Sombra Jr. & Cosmic Rider) besiegen Ray Snow & Austin Smooth (6:55) mit dem La Sombra Cradle an Smooth.
0. Gidayu Katou & Motoyuki Miyake besiegen Joffy Laine & Syd Collier (6:33) mit dem Knock Out Kick an Laine.
1. GWC Junior Tag Team Championship: JOJI & Kiemon Yoshimatsu besiegen White Samurai & Scarlet Samurai (7:07) nach dem Joji Miracle Explosion an Scarlet. (2. Champions)
2. BURNING (Isoruko Arakaki, Logan Wolfsbaine, Kuniyoshi Kawamura & Haruhiro Tsumemasa) besiegen Oda Yakuta, Shiba Mizoguchi, Masashi Urogataya & Omezo Shikitei (9:24) nach den Repeated Knee Drives von Kawamura an Yakuta.
3. Rhino Umaga & Hirobumi Takimoto besiegen Akuma Genji & Azumamaro Shimizu (9:21) mit dem Rhino Charge an Shimizu.
4. Rogue besiegt Kimitada Yanagita (8:52) mit dem Crashing On.
5. Doug Peak & Gonnohyoe Kada besiegen Mamoru Nagahama & SUKI (9:04) mit dem House Of Horros von Peak an Nagahama.
6. GWC Junior Heavyweight Championship: Stone Yoshikawa besiegt Masao Tsubouchi (15:27) mit dem Ankle Lock. (2. Verteidigung)
7. Munemitsu Senmatsu besiegt Tanyu Toshusai (16:39) nach der Super Smash Lariat.
8. GWC Heavyweight Championship: Mabuchi Furusawa besiegt Hiroshi Morisue (14:46) nach dem Furusawa Armbar. (3. Verteidigung)

Mit Hiroshi Morisue versuchte es der erste WEXXV-Guy gegen den BURNING-Chef und versagte! Im Furusawa Armbar musste Morisue wie ein kleines Kind aufgeben und sah ein, dass es für einen Sieg gegen Furusawa in, seiner momentan Verfassung, nicht reichen wird. Als Furusawa mit seinen Buddies posierte, erschien der nächste Mann von Warrior Engine: Munemitsu Senmatsu! Der "Hammer" erklärte, dass er gegen niemanden der noch anwesenden Männer im Lockerroom verloren hätte und forderte Furusawa zu einem Titelkampf heraus.

Großes Debüt im vierten Kampf! Der ehemalige SWF World Heavyweight Champion Rogue gab sein Japan Debüt für Lionheart und besiegte den "Dog Of War" Kimitada Yanagita nach seinem Crashing On. Nach dem Kampf forderte Rogue jeden auf, der Lust hätte gegen ihn anzutreten, denn er sei schließlich der beste Wrestler der Welt und ein Japaner hätte sowieso keinerlei Chance gegen ihn. Fujio Narahashi erschien im Ring und erklärte Rogue, dass er ihn die Leviten lesen werde.
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2760
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 27
Ort : Gipsburg
Benutzerprofil anzeigen

Re: [TEW 16] Show's Allerlei!

am So Mai 15, 2016 5:35 pm
LHWJ - "Panthera World Tag League - Final"
18.09.2016, Saitama Sports Field
2000 Fans - Super No Vacancy Full House


0. MUSCLE Serizawa besiegt Ryobe Uno (4:49) mit dem Backdrop Driver III.
0. Amo Del Gato, Máscara Delfín, La Sombra Jr. & Cosmic Rider besiegen Austin Smooth, Joffy Laine, Lug Phelan & Ray Snow (5:23) nach dem La Sombra Cradle an Smooth.
0. Motoyuki Miyake besiegt Syd Collier (4:59) mit dem Knock Out Kick.
1. Masutaro Kataoka, Taheiji Konoe, Mamoru Nagahama & Kiyotaka besiegen BURNING (Isoruko Arakaki, Logan Wolfsbaine, Kuniyoshi Kawamura & Haruhiro Tsumemasa) (5:57) nach dem x an Wolfsbaine.
2. GWC Junior Tag Team Championship: Stunner Sayuki & Yuki Horigoshi besiegen JOJI & Kiemon Yoshimatsu (8:31) mit der Yuki Rush Lariat an Yoshimatsu. (3. Champions)
3. GWC Junior Heavyweight Championship: KAZ besiegt White Samurai (14:33) nach dem Super Rana. (1. Verteidigung)
4. Rogue besiegt Fujio Narahashi (10:21) mit dem Crashing On.
5. GWC Tag Team Championship: Brothers In Vengeance (Hiroshi Morisue & Battle Sakata) besiegen Saikou-gun (Sotatsu Sarumara & Tanyu Toshusai) (13:58) mit dem Running Powerslam von Morisue an Sarumara. (2. Verteidigung)
6. Natsu Miyamae besiegt Gonnohyoe Kada (8:32) nach dem Miyame Spoiler.
7. Panthera World Tag League Final Match: UroShi (Masashi Urogotaya & Omezo Shikitei) besiegen Saikou-gun (Oda Yakuta & Shiba Mizoguchi) (14:14) mit dem Jumbo Backdrop Suplex von Urogataya an Yakuta.
8. GWC Heavyweight Championship: Mabuchi Furusawa besiegt Munemitsu Senmatsu (22:11) mit dem Furusawa Armbar. (4. Verteidigung)

Völlig verzwickte Sachen im Main Event! Furusawa gelingt die vierte Titelverteidigung gegen Senmatsu, aber "The Hammer" hätte beinahe Furusawas Kopf mit seiner Super Smash Lariat abgetrennt. WEXXV-Weggefährte Taheiji Konoe kam urplötzlich in die Halle gerannt und rettete seinen Freund vor weiteren Attacken BURNINGs, jedoch war es schlussendlich ausgerechnet Konoe, der Senmatsu doch noch betrügte. Konoe erklärte, dass er es satt hätte im Schatten von Senmatsu zu stehen und forderte diesen zu einem Kampf heraus. Durch die Niederlage im Opener eben gegen Konoe und Co. erklärte Furusawa BURNING für Geschichte und präsentierte mit SUKI einen neuen Mann an seiner Seite. Konnte es nicht bekloppter enden, kam PGHW Urgestein Natsu Miyamae zum Geviert und forderte SUKI und Furusawa zu einem Teamkampf heraus um beiden das Maul zu stopfen.

Gegen sieben andere Teams setzen sich schlussendlich UroShi durch, die im Finale einen Teil der Saikou-gun besiegen konnten. Urogataya und Shikitei erklärten diesen Turniersieg für das größte in ihrer Karriere und forderten ein Tag Team Titleshot von den Brothers In Vengeance, und zwar beim Jahresabschluss im Dezember!

Morisue und Sakata waren gegen Erzfeind Sarumara und Toshusai erfolgeich, doch die Wogen glätteten sich nicht. Viel mehr war es "Mr. Armlock" der, trotz Pleite, weiter Öl ins Feuer goss und meinte, dass er erst ruhen würde, wenn er Morisue geschlagen hätte. Die Brothers In Vengeance forderten die Saikou-gun zu einem Six Man Tag Team Match im Oktober heraus, und sollte dort das Team von Morisue siegreich sein, würde Sarumara weiter schmoren bis ans Ende seiner Tage.

KAZ der Champion! Nur drei Tage zuvor, bei einem eigentlich unwichtigen Tourstopp in Hokkaido, besiegte KAZ Stone Yoshikawa um die Junior Heavyweight Championship. Der Grund: Yoshikawa unterschrieb bei BHOTWG und sollte einen Tag nach dem Tourevent in Hokkaido Lionheart verlassen. KAZ sprang ein, und gewann den Titel! Nun verteidigte er diesen sogar gegen den White Samurai und erklärte danach unter leichten Tränen, dass er diesen Titel immer und überall verteidigen würde. Dies rief Chess Maniac auf den Plan, ein Junior Heavyweight aus Mexiko das zuletzt zwei Touren mit BHOTWG abgeschlossen hatte. Der Chess Maniac machte die Titelgeste und KAZ verstand sofort!
Gesponserte Inhalte

Re: [TEW 16] Show's Allerlei!

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten