Austausch
Vorheriges Thema anzeigenNach untenNächstes Thema anzeigen
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2681
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Intense Pro Wrestling [WriSpi-Verse]

am So Aug 21, 2016 10:48 pm


INTENSE PRO WRESTLING - INTENSIV, BRACHIAL, EUROPÄISCH!

Es ist das verrückteste was Deutschland je gesehen hat, jedenfalls nach dem ollen Jupp in "Voll Normal": Lukas Podolski, Weltmeister von 2014 im Fußball, ist bekennender Sportfan und hat den einen oder anderen Penny in der Tasche. Bei einer Wrestlingshow bei einem Kumpel aus alten Tagen, erkennt Podolski das Potenzial vom Berufsringkampf in Deutschland und möchte seine hart verdienten Millionen in Wrestling investieren, und da kommt die IPW ins Spiel. Intense Pro Wrestling, soll die intensivste und wohl größte deutsche Wrestling Promotion werden. Bei einem FC-Testkick gegen den SV Siegburg hat der "Prinz" einen der Neu-Bosse von IPW kennengelernt, Tassilo Jung. Jung, leitete den Vorschlag von Lukas Podolski zur finanziellen Hilfe weiter und stieß bei seinem Kollegen Christian Jakobi und Felix Kohlenberg nicht auf taube Ohren!

"Wenn eine Galionsfigur wie Lukas [Podolski] sich für eine Wrestling Promotion interessiert, dann werden wir den Teufel tun und absagen.", so Jakobi. Im März wird die IPW ihre erste Veranstaltung unter dem neuen Banner austragen und zwar im Kölner Underground. Mehr Informationen wird es in den kommenden Tagen geben, stay tuned!



Zuletzt von Show der Taco am Mo Aug 22, 2016 8:47 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2681
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: Intense Pro Wrestling [WriSpi-Verse]

am So Aug 21, 2016 10:48 pm
Shows

01~ IPW I: A New Beginning In The Underground - 27. Februar - Köln, NRW
02~ IPW II: Tower Of Mutilation - 12. März - Köln, NRW
03~ IPW: 18+ Chapter One - 19. März - Troisdorf, NRW
04~ IPW III: Dead End - 26. März - Leipzig, Sachsen
05~ IPW IV: Wave Of Anxiety - 16. April - Köln, NRW
06~ IPW V: Gate To The World - 07. Mai - Hamburg, Hamburg
07~ IPW: Gorefest 2016 - 14. Mai - Troisdorf, NRW
08~ IPW VI: FAN 2016 - 11. Juni - Köln, NRW
09~ IPW: VII: Battle In Mainhattan - 18. Juni - Frankfurt a.M., Hessen
10~ IPW King Of Europe 2016 Tag 1 - 15. Juli - Köln, NRW
11~ IPW AMBITION 1 - 16. Juli - Köln, NRW

12~ IPW King Of Europe 2016 Tag 2 - 16. Juli - Köln, NRW
13~ IPW King Of Europe 2016 - Tag 3 - 17. Juli - Köln, NRW
14~ IPW VIII: He's So Sick - 13. August - Köln, NRW
15~ IPW IX: Shotgun - September - Köln, NRW
16~ IPW World Tag Team Tournament - 14. & 15. Oktober - Köln, NRW
17~ IPW X: - November - Köln, NRW
18~ IPW 1st Anniversary - 17. Dezember - Köln, NRW

Academy Shows

01~ VLTN 1: Bis das Bett durchkracht! - 28. Februar - Essen, NRW [Dojo-Show]
02~ VLTN 2: Meine Wulst brennt - 9. April - Essen, NRW [Dojo-Show]
03~ VLTN 3: Westling im Westen - 13. Mai - Essen, NRW [Dojo-Show]
04~ VLTN 4: DAAAAICHIII...DAAAAAISKEEE - 10. Juni - Essen, NRW [Dojo-Show]
05~ VLTN 5: Mer sin endlich wieder zohuss - 28. August - Köln, NRW

Ankündigungen

~ [/url]Ankündigungen für "A New Beginning In The Underground" #1
~ Ankündigungen für die kommenden Wochen + Gorefest 2016
~ Ankündigungen "King Of Europe"

~ Ankündigungen "A New Beginning In The Underground" #2
~ Ankündigungen für März #1
~ Matchcard komplett "Tower Of Mutilation"
~ Matchcard komplett "18+ Chapter One"
~ Matchcard komplett "Dead End"
~ Yoshihisa Uto bei IPW!
~ Cocky Zack


Sonstiges

~ ask.cmj #1 - Kann ich bei euch Wrestler werden???
~ ask.cmj #2 - Wieso wurde sofort die Tag Team Championship vergeben?

Shotgun

~ IPW Shotgun #1 - Ey Digga?!
~ IPW Shotgun #2 - Wirke auf alle Weise
~ IPW Shotgun #3 - Der Baron ist zurück
~ IPW Shotgun #4 - Die Matte ist heilig
~ IPW Shotgun #5 - The Champ is Here
~ IPW Shotgun #6 - I'm in
~ IPW Shotgun #7 - Event Center Hamburg
~ IPW Shotgun #8 - Event Center Gorefest
~ IPW Shotgun #9
~ IPW Shotgun #10
~ IPW Shotgun #11
~ IPW Shotgun #12


Zuletzt von Chris am Fr Okt 13, 2017 6:28 pm bearbeitet; insgesamt 61-mal bearbeitet
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2681
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: Intense Pro Wrestling [WriSpi-Verse]

am So Aug 21, 2016 10:48 pm
Champions

IPW Championship


2. Thumbtack Jack
16.07.2016 - heute (1 Tag)
IPW King Of Europe 2016 Tag 2 - Live Musical Hall @ Köln, NRW, Deutschland


1. Baron von Hagen
16.04.2016 - 16.07.2016 (90 Tage)
IPW IV: Wave Of Anxiety - Live Musical Hall @ Köln, NRW, Deutschland




IPW Tag Team Champions



2. Axel Dieter Jr. & Da Mack
07.05.2016 - heute
IPW V: Gate To The World -  Markthalle @ Hamburg, Hamburg, Deutschland


1. Tommy End & Michael Dante
27.02.2016 - 07.05.2016 (70 Tage)
IPW I: A New Beginning In The Underground -  Underground @ Köln, NRW, Deutschland




IPW Academy Trophy Championship


2. Will Ayn
10.06.2016 - heute
VLTN 4: DAAAAICHIII...DAAAAAISKEEE - IPW Academy @ Essen, NRW, Deutschland


1. Bobby Gunns
28.02.2016 - 10.06.2016 (103 Tage)
VLTN 1: Bis das Bett durchkracht! -  IPW Academy @ Essen, NRW, Deutschland


Zuletzt von Chris am Fr Aug 04, 2017 11:49 am bearbeitet; insgesamt 11-mal bearbeitet
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2681
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: Intense Pro Wrestling [WriSpi-Verse]

am Mo Aug 22, 2016 9:39 pm
Tournaments

Gorefest


1. Drake Younger
15.05.2016
IPW: Goresfest 2016 - Mehrzweckhalle auf der Hütte @ Troisdorf, NRW, Deutschland

AMBITION

1. Matt Riddle
16.07.2016
IPW AMBITION 1 - Live Music Hall @ Köln, NRW, Deutschland


Zuletzt von Chris am Mi Jul 19, 2017 4:47 pm bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2681
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: Intense Pro Wrestling [WriSpi-Verse]

am Mi Aug 24, 2016 7:23 pm


ask.fm "ask.cmj" - #1


Jeden Montag könnt ihr IPW Geschäftsführer Christian Michael Jakobi eure Fragen stellen auf ask.fm/ask.cmj!

- Kann ich bei euch Wrestler werden?
Ja kannst du! Wir haben unsere Einrichtungen im Herzen des Ruhrpotts, in Essen. Dort hat beispielsweise auch Lukas [Podolski] gesehen, was es heißt Wrestler zu sein. Der Grundstein der IPW liegt quasi in unserer hauseigenen Wrestling Akademie. Wir bieten täglich verschiedene Trainingsstunden an, wie Ausdauertraining oder Grundlagen des Ringkampfes. Unsere Trainer sind alle zertifiziert und die absolute Elite in Deutschland und Europaweit angesehen.

- Wie oft wird es Shows geben?
Das kann ich so nicht direkt beantworten. Wir haben unsere Pläne, die wir umsetzen werden, einen "festen" Show Schedule wird es bei uns nicht geben. Es kann vorkommen, dass wir in einem Monat drei Shows veranstalten, im nächsten Monat dann wieder rum nur eine. Es hängt ganz davon ab, was wir planen, wie die Shows bei den Fans ankommen werden, sprich wie die Nachfrage sein wird.

- Werdet ihr auch in anderen Städten aufschlagen?
Die erste Show der IPW wird, wie angekündigt, in Köln statt finden. Ich kann schon sagen, dass wir unseren Markt so ausrichten, dass möglichst viele Leute unsere Shows besuchen können. Wir fokussieren uns auf die klassischen Himmelsrichtungen und werden in den nächsten Monaten unsere Shows im Westen, Norden, Osten und Süden der Bundesrepublik abhalten. Da wird für jeden Fan etwas dabei sein um IPW live verfolgen zu können.

- Können wir regelmäßig mit großen Gaststars rechnen?
Wenn der Lukas uns nicht den Geldhahn zu dreht, lach. Wir versuchen den Fans gerecht zu werden, das heißt: Wenn die Fans einen Bryan Danielson sehen wollen, dann versuchen wir Danielson nach Deutschland zu holen. Die Fans machen den Markt für uns, wir werden alles daran setzen interessante Leute für unsere Promotion zu gewinnen. Ob, wieviele und wie das klappen wird, kann ich natürlich so nicht direkt beantworten.

- Werdet ihr mit anderen internationalen Promotions zusammen arbeiten?
Wir stehen in Kontakt mit Promotions außerhalb von Europa. Mehr möchte ich dazu noch nicht sagen Wink

Fünf schnelle Dinger

- Wird Lukas Podolski in den Ring steigen?
Hoffentlich nicht.

Werdet ihr Nick Gage booken?
- Vielleicht.

- Wo kann man eure Shows verfolgen? Werdet ihr Bluerays anbieten?
Live. Ja wir werden von unseren Shows Bluerays rausbringen.

- Mögt ihr das Wrestling in Japan oder in den USA mehr?
Japan.

- Giebt ess eineh Freihstohßregel?
Nein, falscher Sport.




Die IPW wächst und wächst! Passend zum bisherigen Content der neuen Promotion ist das Abenteuer im Land der unbegrenzten Möglichkeiten für die Swiss Money Holding beendet. Claudio Castagnoli und Ares, zwei reiche Schweizer, sind in Europa bekannt wie ein bunter Hund. Die Krawatte sitzt im Ring, die Geldscheinchen werden gebügelt und der Flieger nach Köln ist schon gebucht. Um den Schweizern ein gebührendes Willkommensgeschenk zu präsentieren, hat sich IPW-Matchmaker Felix Kohlenberg etwas ganz besonderes ausgedacht, denn die "SMH" wird um den IPW Tag Team Championship Titel antreten. Nicht gegen ein Team, sondern gleich gegen zwei!

Tommy End und Michael Dante, zusammen sie Sumerian Death Squad, gelten als das beste Team aus den Niederlanden und mittlerweile zur Elite im Teamkampfbereich in ganz Europa, und vielleicht sogar auf der Welt. Die Kombination aus Technik und Kraft hat den düsteren Gestalten schon etliche Siege in der Wrestlingwelt beschert, und auch am 27. Februar werden die beiden versuchen das erste Gold der IPW an sich zu reißen. Das Teilnehmerfeld komplettieren die AUTsiders! Die österreichischen Fleischberge Walter und Robert Dreissker sind wahre Naturgewalten und es ist nicht verwunderlich, dass Kohlenberg gerade diese beiden als drittes Team ausgewählt hat.

Des Weiteren werden sich zwei Wrestler im Ring begegnen, die beide das technische Handwerk des Ringkampfes beherrschen. Emil Sitoci aus den Niederlanden wird auf den Kroaten Sasa Keel treffen. Beide Wrestler gehören zu den besten in Europa und wollen zeigen wer der bessere Techniker ist. Das Teilnehmerfeld für "A New Beginning In The Underground" wird weiter aufgebaut und für heute wird dieses Feld von zwei deutschen abgerundet: Freddy Stahl, ein junger und aufstrebender Catcher, wird auf 2Face treffen. Letzterer ist ein arg gewöhnungsbedürftiger Zeitgenosse, der mit seiner Art schon so manchen Kämpfer am Rande der Verzweiflung bringen konnte.

Die bisherige Card im Überblick:

IPW presents "A New Beginning In The Underground", 27.02.2016,
Underground @ Köln, NRW, Deutschland


Singles Match
Emil Sitoci vs. Sasa Keel

Singles Match
2Face vs. Freddy Stahl

IPW Tag Team Championship
AUTsiders (Walter & Dreissker) vs. Sumerian Death Squad (Tommy End & Michael Dante) vs. Swiss Money Holding (Ares & Claudio Castagnoli)


Zuletzt von Chris am Mo März 20, 2017 6:45 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1339
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Intense Pro Wrestling [WriSpi-Verse]

am Do Aug 25, 2016 1:37 pm
Auf jeden Fall eine schöne Old Shool Euro Catch Card, natürlich kein Old Shool der 90er. Sondern so stelle ich mir eine wXw Show von vor einigen Jahren vor. Ich denke da wird deine Ausrichtung auch hin gehen.

Kleiner, edgy und ein bisschen rau. Bin auf jeden Fall gespannt was Du uns hier servierst. Hoffe das ich hier mehr rein komme wie in die Mexiko Sache. Aber davon gehe ich mal aus! Sehr schöne Sache.

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2681
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: Intense Pro Wrestling [WriSpi-Verse]

am So Aug 28, 2016 8:18 pm

Die erste Show von IPW ist noch in den Startlöchern und trotzdem geht es nun weiter mit dicken Announcements für die kommenden Wochen und Monate! Christian Jakobi gab auf der Facebook-Seite von Intense Pro Wrestling folgendes bekannt:

"Liebe Fans und Freunde, nur noch wenige Tage bis es heißt: "Wir erobern Köln" - Wir kommen in die Domstadt und werden das beste Wrestling in Deutschland euch live und in Farbe präsentieren. Um unser ambitioniertes Projekt euch näher zu bringen, gibt es nun eine Auflistung über die kommenden Shows um euch klar zu machen, dass wir da sind um zu bleiben.

Bis das Bett durchkracht! - 28. Februar - Essen, NRW [Dojo-Show]
IPW II: Tower Of Mutilation - 12. März - Köln, NRW
18+ Chapter One - 19. März - Troisdorf, NRW
IPW III: Dead End - 26. März - Leipzig, Sachsen
Meine Wulst brennt - 9. April - Essen, NRW [Dojo-Show]
IPW IV: Broken Rulz - 16. April - Köln, NRW
IPW V: Gate To The World - 07. Mai - Hamburg, Hamburg
Gorefest 2016 - 14. Mai - Troisdorf, NRW
IPW VI: Summer Scorcher - 11. Juni - Köln, NRW
IPW: VII: Battle In Mainhattan - 18. Juni - Frankfurt a.M., Hessen"


Ein voller Terminkalender für alle Fans von guten Wrestling! Und das ist natürlich noch nicht alles, denn wir haben ein besonderes Schmankerl für euch, denn im kompletten März wird Drake Younger bei IPW hausieren und bei allen drei Shows anwesend sein. Der "Psycho Shooter" ist bekannt wie ein bunter Hund, definiert er sich doch aus dem harten Death Match Stil und hat einiges drauf gelegt um auch technisch sehenswerte Kämpfe auszutragen. Des Weiteren können wir bekannt geben, dass Drake Younger auch beim "Gorefest 2016" mit von der Partie sein wird. Das Gorefest wird das alljährliche Death Match Turnier von Intense Pro Wrestling sein, weitere Informationen wird es in den kommenden Wochen geben.


Zuletzt von Show der Taco am Mi Aug 31, 2016 3:50 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1339
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Intense Pro Wrestling [WriSpi-Verse]

am So Aug 28, 2016 8:51 pm
Echt coole Sache das es wirklich Old Shool mäßig nach vorne geht. Auch ein cooler Tour Shedule muss man sagen. Hast dir echt was starkes ausgedacht, vor allem gefallen mir die Namen der Shows. Die Dojo Shows haben echt schön überdrehte Namen. Echt geil! Very Happy

Das Drake Younger nach Deutschland kommt ist eine geile Sache, freut mich echt. Denke hier können wir einige krasse Schlachten erwarten. Irgendwie würde es mir ja auch gefallen wenn in diesem Universum Tumbtack Jack sein Retirement an den Nagel hängt.

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2681
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: Intense Pro Wrestling [WriSpi-Verse]

am Mi Aug 31, 2016 9:22 pm

Lucha Libre Azteca hat es schon auf ihrer hauseigenen Internetplattform angekündigt: Das World Triangle wurde geboren zwischen AZTECA, Strong Japan Pro Wrestling und Intense Pro Wrestling. Drei Länder, drei Kontinente und drei Philosophien werden zu einem Bündnis - Eine äußerst interessante Angelegenheit. Die IPW Gesellschafter Christian Jakobi, Tassilo Jung und Felix Kohlenberg haben lange zusammen gesessen um  dieses Bündnis gebührend zu feiern und um die Zusammenarbeit, für's erste, perfekt in Szene zu setzen.

Die Idee kam dann wie ein Blitzschlag, als sich alle drei Gesellschafter auf ein 16-Mann Ausscheidungsturnier einigten. Gemäß dem japanischen und US-Amerikanischen Vorbild wird es ein Singles Turnier geben über drei Tage, Sonntags wird der Sieger ermittelt. Was gibt es für den Gewinner? Einen Sieg im, hoffentlich bald, prestigeträchtigsten Einzelkampf Turnier Europas und die Hochachtung vor den Kollegen. Die Teilnehmer sollen aus den verschiedensten Ecken der Welt kommen und Vertreter von SJPW und LLA sind fest eingeplant. Das Turnier wird den Namen "King Of Europe" tragen und am dritten Juli Wochenende (15., 16., 17.) in Köln statt finden. Wir können direkt ankündigen, dass es gleich vier Qualifikationskämpfe für das erste "King Of Europe" geben wird, die wir nun auflisten:

Zack Sabre Jr. vs. Marty Scurll (IPW II: Tower Of Mutilation - 12. März - Köln, NRW)
Dave Mastiff vs. PAC (18+ Chapter One - 19. März - Troisdorf, NRW)
Axel Tischer vs. Mark Haskins (IPW III: Dead End - 26. März - Leipzig, Sachsen)
Carnage vs. Bad Bones (IPW III: Dead End - 26. März - Leipzig, Sachsen)

Weitere Informationen zum "King Of Europe" Tournament werdet ihr in den kommenden Wochen erfahren!
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2681
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: Intense Pro Wrestling [WriSpi-Verse]

am Mi Sep 07, 2016 10:30 pm

Köln? Bist du bereit? IPW kommt unaufhaltsam und die Matchcard für den 27. Februar im Underground in Köln-Ehrenfeld ist endlich vollständig und IPW wäre nicht IPW, wenn es einen riesen Kracher geben wird:

Zwei der besten Wrestler aus den britischen Inseln kommen nach Deutschland um sich zu messen, Will Ospreay durfte mit seinen 23 Lenzen schon überall auf der Welt kämpfen: Ob in Japan, Mexiko oder in den Vereinigten Staaten, der Aerial Assassin war schon überall. In Deutschland wird der Engländer sein können gegen einen Mann unter Beweis stellen, der über mehr Erfahrung als Ospreay verfügt, und ähnlich wie Ospreay schon früh in die Welt gezogen ist: Fergal Devitt! Der Ire kämpfte schon in den größten Hallen Japans, während Ospreay sich noch mit Bruchrechnen rum schlagen musste. Devitt ist einer der größten Stars der europäischen Szene und kommentierte auf Twitter auf das Match Announcement ganz nüchtern: "I will crush you."

Ebenfalls aus England wird der knallharte Martin Stone rüber "schwimmen". Der "Guvnor" trinkt gerne Bier, prügelt sich auch wie der Guvnor von einer Londoner Football Firm. Gegner wird Alex Pain sein, ein technisch versierter deutscher Ringkämpfer, der als einer der besten seiner Zunft gilt. Alex Pain ist brandgefährlich hat mit Stone aber einen der härtesten Brocken seiner bisherigen Karriere vor der Brust. Des Weiteren werden sich zwei blutjunge Tag Teams in Köln gegenüber stehen: Die Riot Squad, bestehend aus dem Südtiroler Adrian Severe und dem Erfurter Marius Al-Ani, treffen auf die Berliner Jungs Young Lions, bestehend aus Tarkan Aslan und Lucky Kid. IPW Fans, ihr dürft gespannt sein!

Die finale Card im Überblick:

IPW presents "A New Beginning In The Underground", 27.02.2016,
Underground @ Köln, NRW, Deutschland


Tag Team Match
Riot Squad (Marius Al-Ani & Adrian Severe) vs. Young Lions (Lucky Kid & Tarkan Aslan)

Singles Match
Alex Pain vs. Martin Stone

Singles Match
Emil Sitoci vs. Sasa Keel

Singles Match
2Face vs. Freddy Stahl

Special Singles Match
Will Ospreay vs. Fergal Devitt

IPW Tag Team Championship
AUTsiders (Walter & Dreissker) vs. Sumerian Death Squad (Tommy End & Michael Dante) vs. Swiss Money Holding (Ares & Claudio Castagnoli)


Zuletzt von Show der Taco am Mi Sep 14, 2016 10:13 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1339
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Intense Pro Wrestling [WriSpi-Verse]

am Do Sep 08, 2016 10:16 am
Eine Card mit echt starken Namen. Prince Devitt ist hier wohl die größte Überraschung, denke das der Clash gegen Will Ospreay richtig geil werden könnte. Generell interessant ob beide nun öfters in Deutschland in den Ring steigen oder es wirklich nur ein Special bleibt.

Sonst eine recht interessante Card, die das Euro Wrestling vor einigen Jahren wieder spiegelt. Natürlich gibt es Außnahmen, vor allem die Young Lions gefallen mir hier sehr gut!

Generell bin ich sehr gespannt was da noch kommen wird, denke aber das einige interessante Namen auf jeden Fall noch den Weg in deine Liga finden werden.

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2681
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: Intense Pro Wrestling [WriSpi-Verse]

am Di Sep 13, 2016 10:20 pm


IPW presents "A New Beginning In The Underground", 27.02.2016,
Underground @ Köln, NRW, Deutschland

- Im Ring meldet sich Christian Michael Jakobi zu Wort der alle Fans zu Intense Pro Wrestling begrüßen möchte. Ohne großes Gelaber kündigt er den Ringsprecher Thomas Gießen an, der die großen Kämpfe am heutigen Abend präsentiert und nochmals betont, dass das letzte Match des Abends um die IPW Tag Team Championship gehen wird.

Tag Team Match
High Class Catch Club (Baron von Hagen & Adam Polak) besiegen Hot & Spicy (Axel Dieter Jr. & Da Mack) in einem schönen Opener. Anders als gedacht können die Jungspunde von Hot & Spicy die Veteranen auch auf der Matte einiges gegen bieten und verformen Adam Polaks Körper gleich mehrfach. Baron von Hagen ist jedoch ein anderes Kaliber, setzt der blonde seine Masse gekonnt ein und lässt Mack, einmal um die eigene Achse drehen, nach seiner krachenden Lariat.

Tag Team Match
Riot Squad (Marius Al-Ani & Adrian Severe) besiegen Young Lions (Lucky Kid & Tarkan Aslan). Zwei junge und hungrige Teams liefern sich einen offenen Schlagabtausch,  den die Fans so schnell nicht vergessen werden. Die Riot Squad ist am Ende das Team, welches die körperlichen Vorteile für sich nutzen kann. Die Young Lions, extra aus Berlin angereist, haben ihre Momente und können mit gekonnten Flugaktionen punkten, müssen sich aber geschlagen geben als die Wucht aus Powerbomb von Severe und dem Frogsplash von Al-Ani auf sie prallt.

Singles Match
Emil Sitoci und Sasa Keel machen es komplett anders als die Herren zuvor und versteifen sich völlig auf die Matte. Keel, als ehemaliger Ringer, löst die Probleme mit dem Niederländer spielend auf der Matte und klügelt Pläne aus für den heranstürmenden Sieg. Sitoci kann gar nicht anders, als sich mit unfairen Mitteln zu befreien, poked er Keel irgendwie ins Auge und übernimmt die Kontrolle über den Kampf in seiner Art. Nach dem Split-legged Moonsault kann sich der Kroate noch mal aufrappeln, wird aber mit einem Kick abgefangen und bekommt den Snapmare Driver zur Niederlage ab.

Special Singles Match
Fergal Devitt besiegt Will Ospreay in einem ersten Klassiker der noch jungen IPW. Die beiden Männer von der Insel kicken sich die Scheiße aus dem Leib und es hagelt Forearms und Schläge aus allen Lagen. Der, immerhin, zwölf Jahre jüngere Will Ospreay traut sich viel zu und springt mit einer Senton über das Seil in die Zuschauer und setzt dem Iren mächtig zu. Als Fergal merkt, dass sein Gegner nicht mehr zu unterschätzen sei, sucht er sein Heil in der Offensive und klatscht Ospreay mit einer Backpfeife fast zu Boden, was letzterer als Respektlosigkeit empfindet und nachzieht. Der junge Engländer springt mit mehreren Standing Sentons ins Leere und segnet nach einem Péle Kick und dem Bloody Sunday das zeitliche.

- Stehende Overtionen der Fans, und zwei sichtlich mitgenommene Akteure. Unter lauten "Please Come Back" Chants applaudiert der Ire den Fans und verneigt sich, ehe Ospreay vor ihm steht und die beiden sich einen Stare-Down liefern. Nach einigen Augenblicken nickt Devitt seinem Gegner anerkennend zu, und verlässt den Ring ohne großes Murren. Ospreay darf nun seinen Applaus genießen und die Show geht in die wohl verdiente Pause.

-INTERMISSION-

- Die Pause beendet Tommy Gießen mit einer Prachtnachricht für alle Fans von gepflegten Wrestling: Am 12. März bei IPW II: Tower Of Mutilation werden zwei der besten Wrestler der Welt aufeinander treffen, zwei die schon miteinander geteamt haben und sich Schlachten around the globe geliefert haben. Die Rede ist vom "American Dragon" Bryan Danielson und dem Mann aus London Nigel McGuinness!

Singles Match
Alex Pain besiegt Martin Stone in einem harten Kampf. Der Schlagabtausch der beiden geht zwar nicht all zu lange, jedoch sind beide darauf aus ihren Gegner komplett zu besiegen. Stone lässt den Guv'nor raushängen, prügelt mit gezielter Wucht gegen Alex Pain und lässt dem Sachsen keinerlei Chance zum atmen. Der Brite hat es auf Pains Arme abgesehen, will diese komplett aus dem Rennen nehmen und wird von Alex Pain aber abgehalten und mit einem Tritt gegen den Kopf völlig von den Socken gehauen. Nach einem German Suplex ist das Ding gegessen zugunsten des deutschen.

Singles Match
Freddy Stahl ist ein junger Bursche, der mit 2Face einen völlig undankbaren Gegner erwischt hat. Der 24 Jährige Stahl zeichnet sich durch Powermoves in den ersten Minuten aus, in welchen 2Face nun wirklich bald zwei Gesichter brauchen müsste. Stahl ist noch jung, verpatzt einen Punch ins leere und wird von 2Face hart in die Mangel genommen. Mit der Unterstützung der Crowd kommt der Jungspund aus allen Lagen und beendet den Kampf kurzum mit einem Dragon Suplex Hold.

IPW Tag Team Championship
AUTsiders (Walter & Dreissker), Sumerian Death Squad (Tommy End & Michael Dante) & Swiss Money Holding (Ares & Claudio Castagnoli) noch Fragen? Drei der besten Tag Teams der Welt stehen sich im ersten Hauptkampf der IPW Geschichte gegenüber. Die Regeln: Wenn einer des Teams geschultert, zur Aufgabe gezwungen oder disqualifiziert wurde, ist der Kampf für jenes Team vorbei. Die deutsche Ordnung, sprich zwei Männer im Ring, ist lange Zeit hergestellt, doch irgendwann mausern sich bei Senior Referee Tassilo Jung einige Fehler ein, allen vor ran beim Umgang mit der Swiss Money Holding. Die Schweizer lassen es sich nicht nehmen faule Tricks auszuspielen, haben aber die Rechnung nicht mit den AUTsiders gemacht. Die Österreicher ignorieren fortan die Regeln von Tassilo Jung und man verliert den Überblick. Die Schweizer sind auch die ersten die die Segel streichen, weil Ares einen Stuhl gegen Walter einsetzt. Die Disqualifikation ist perfekt, die Sumerian Death Squad macht fortan das Geschehen klar und holt sich den Sieg mit einer fetten Kick Serie Tommy End gegen Dreissker. - TITELWECHSEL!

- Die Titel sind in niederländischer Hand und die AUTsiders können ihre Pleite nicht fassen. Der Schuldige ist schnell ausgemacht und trägt Krawatte! Walter visiert Ares an und schickt den Schweizer gegen die Ringtreppe, auch Claudio und Dreissker liefern sich einen Schlagabtausch, welchem "SDS" nicht beiwohnen mögen. Die Situation deeskaliert mit der Zeit und die erste IPW Show endet mit feiernden Sumerians!

avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2681
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: Intense Pro Wrestling [WriSpi-Verse]

am Di Sep 20, 2016 6:30 pm


IPW Academy presents "Bis das Bett durchkracht!", 28.02.2016,
IPW Academy @ Essen, NRW, Deutschland

- Die erste Show der "jungen Wilden" stieg in der IPW Wrestling Akademie in Essen-Rüttenscheid, im Herzen Nordrhein-Westfalens. Zu Beginn der Show erschien Christian Jakobi und erklärte den 40 anwesenden Zuschauern, dass es heute zu einem kleinen Turnier kommen würde: Vier Mann würden um die IPW Academy Trophy kämpfen und diese Herren seien Bobby Gunns, Kevin Roadster, Francis Kaspin und Johnny Evers.

- Eine bajuwarische Garde fand sich in Essen ein um ihr können unter Beweis zu stellen. Das Team bestehend aus Maveric Cross und Juvenile X bot die bessere Vorstellung und schaffte den Sieg in einem flotten Opener mit einigen waghalsigen Manövern. Die beiden siegreichen Franken gaben an, dass sie im April bei der nächsten Academy-Show wieder mit von der Partie wären.

- Die Semi-Finals um die IPW Academy Trophy gingen gut ab! Bobby Gunns konnte den Kölner Kevin Roadster mit einem Aufgabegriff am Boden besiegen und sein ringerisches Talent unter Beweis stellen. Der Thüringer zeigte sich nach dem Kampf aber respektlos gegenüber seinem unterlegenden Gegner. Ganz anders lief der Kampf zwischen dem Lokalmatador Francis Kaspin und dem Niederländer Johnny Evers ab. Die beiden schüttelten sich die Hand und gaben Vollgas im Ring: Francis war siegreich mit einem Frogsplash.

- In Teamkämpfen siegte Projekt Gold gegen die Waschbären im "ostdeutschen Duell" und empfahlen sich für Aufgaben in den "Main Shows". Robert Kaiser schnappte sich nach dem Kampf das Mikrofon und lästerte über Leute wie Francis Kaspin die seinen Ring überschwemmen würden. Er sei die einzige Alternative für Berufsringkampf in Deutschland und muss die Säuberung vor ran schreiten. Er forderte Kaspin zu einem Kampf im April heraus, unabhängig welchen Ausgang das Trophy Title Match haben würde.

- Bobby Gunns ist der erste Academy Trophy Holder! Der Thüringer konnte Francis Kaspin nach einem German Suplex bis drei auf der Matte halten und den Pokal einsacken. Die beiden lieferten sich einen guten Kampf mit einigen harten Schlägen und Forearms, die Erfahrung auf dem Boden war Gunns gegen den Highflyer jedoch zu nutzen gekommen. Gunns forderte von "CMJ" nicht nur eine Zigarette als Belohnung, sondern auch einen Main Card Spot für einen IPW Event.

1. Bavaria Showcase Match: Maveric Cross & Juvenile X besiegen Tommy Blue Eyes & T-K-O
2. IPW Academy Trophy Semi Final: Bobby Gunns besiegt Kevin Roadster
3. IPW Academy Trophy Semi Final: Francis Kaspin besiegt Johnny Evers
4. Projekt Gold (Robert Kaiser & TinoX) besiegen Die Waschbären (Franz Engel & Laurance Roman)
5. Grid Iron (Chris Rush & Kim Ray) besiegen Los Hermanos (Orlando Silver & Tengkwa)
6. IPW Academy Trophy Championship: Bobby Gunns besiegt Francis Kaspin -TITELWECHSEL-
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1339
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Intense Pro Wrestling [WriSpi-Verse]

am Do Sep 22, 2016 8:25 pm
° So, dann setzen wir uns mal in virtuelle Köln und genißen die Show! Am Anfang gewinnen zu gleich die alten Hasen, wobei ich Hot und Spicey hier ein wenig zu sehr in der Position der Jünglinge sehe. Was sie meiner Meinung nach schon lange nicht mehr sind. Dennoch ein ordentlicher Opener. Eine interessante Kombination, die Lions mag ich sowieso gerne. Das sie hier verlieren ist nicht weiter schlimm, wobei ich eher zwei Tag Team Matches hintereinander als problematisch empfinde. Gerade an so einem Tag wo Tag Teams noch im Main Event stehen. Emil Sitoci ist eh viel zu underrated, er könnte ganz wo anderes stehen. Hat aber denke ich auch viel mit seinem Beruf zu tun. Das Match klingt dann gut, Keel in echt wohl bald weg. Sitoci haut ihn hier weg. Passt!

° Vor der Pause dann ein richtiger Kracher. Denke das Match könnte eigentlich jede Show headlinen. Hier sicherlich in der Mitte das die Jungs ihre Flüge noch bekommen. Devitt ggf. mal wieder nach Japan? Habe gehört da gibt es auch eine Liga im WriSpi Universum. Dennoch geht der Sieg für ihn in Ordnung. Gefällt mir sehr, gegen ein Wiedersehen mit den beiden Wrestlern hätte ich nichts. Danielson gegen McGuinnes? Irgendwie ein bisschen too much finde ich, aber erstmals abwarten wie du es präsentierst. Der Sieg von Alex Pain geht hier auch klar. Allerdings sind das zwei Männer die ich nun nicht unbedingt gebraucht hätte.

° Freddy Stahl macht dann auch klar das ihm der Weg nach oben gehören könnte. Sehr fein, 2Face finde ich auch ganz interessant. War irgendwie einer der letzten "HaTe Guys", schade das er nicht mehr in den Ring steigen kann. Die Niederländer gewinnen den Main Event, feine Sache. Hier hätte ich allerdings mit jedem Team leben können. Dennoch bin ich gespannt wie es hier weiter geht.


----------------


Die Academy Show fand ich richtig geil! Hat mir rundherum gefallen. Die Mischung der Worker war echt geil. Mit Bobby Gunns auch den richtigen Sieger. Francis Kasbin mit im Main Event, sehr schön. Er hat mir in Köln einfach gefallen. Orlando Silver und Tengkwa sind sicherlich auch ein geiles Tag Team. Mag ich sehr! Gefällt mir, Orlando Silver würde ich auch sehr gerne mal in der wXw sehen. Am liebsten gegen The Rotation, der hier übrigens auch gut rein gepasst hätte. Robert Kaiser auch hier mit dem Rassisten Gimmick, wird sicherlich einiges an Heat gezogen haben. Irgendwie muss ich sagen das ich die "Dojo" Show geiler fand als die "echte" Show. Very Happy

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2681
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: Intense Pro Wrestling [WriSpi-Verse]

am Di Sep 27, 2016 5:15 pm

Was war das bitte für 1 Wochenende? Köln bzw. Essen haben zwei großartige Debütshows von Intense Pro Wrestling gesehen, zudem die ersten IPW Tag Team Champions, die Sumerian Death Squad. Tommy End und Michael Dante konnten sich im ersten Hauptkampf der Promotion Geschichte gleich gegen zwei Teams der europäischen Szene durchsetzen, doch für Tommy "Fucking" End ist auch der Einzelkämpfer-Bereich eine wichtige Domäne: So fragte Tommy bei IPW-Matchmaker Felix Kohlenberg nach, wer denn Drake [Younger] um seinen ersten Tanz bei IPW bitten darf. Kohlenberg reagierte schlagfertig und antwortete mit "Du, Tommy!".

Neben den schon präsentierten "King Of Europe 2016 Qualifying" Matches, füllen sich die März Matchcards dennoch eifrig! In Troisdorf, bei unserem ersten Hardcore Event, wird US-Gaststar Drake Younger sich zusammen mit dem wohl besten deutschen Death Match Wrestler aller Zeiten zusammen tun: Thumbtack Jack! Der Bajuware hat sich die Gegner für diesen Tag höchstpersönlich ausgesucht und schielte rüber nach England, wo die beiden Rednecks aus den Staaten momentan hausieren. Insane Lane und Ian Rotten werden in Troisdorf aufschlagen! Zudem treffen die Hardcore Veteranen HATE und Iceman in einem Kampf aufeinander!

In Sachsen lassen wir den März ein wenig liebevoller ausklingen und haben mit Axel Tischer den größten Localhero mit am Bord gegen Mark Haskins. Zudem trifft das OTC aufeinander um einen Platz im "King Of Europe 2016" zu ergattern. Zum Abschluss präsentieren wir euch, dass IPW Debüt vom Russen Ilja Dragunov. Der junge Sowjet sorgte mit seinen Kampfkünsten in Sachsen schon für Aufsehen und machte sich einen Feind in Johnny Rancid, ebenfalls ein junger und aufstrebender Wrestler aus dem Osten Deutschlands.

Die Matchcards im Überblick:

IPW presents "IPW II: Tower Of Mutilation", 12.03..2016,
Underground @ Köln, NRW, Deutschland


Special Singles Match
Bryan Danielson vs. Nigel McGuinness

Drake's Welcome Match
Drake Younger vs. Tommy End

King Of Europe 2016 Qualifying Match
Marty Scurrl vs. Zack Sabre Jr.

more to come..

IPW presents "18+ Chapter One", 19.03..2016,
Mehrzweckhalle auf der Hütte @ Troisdorf, NRW, Deutschland


Hardcore Tag Team Match
Drake Younger & Thumbtack Jack vs. Insane Lane & Ian Rotten

Germany vs. England
HATE vs. Iceman

King Of Europe 2016 Qualifying Match
PAC vs. Dave Mastiff

more to come..

IPW presents "IPW III: Dead End", 26.03..2016,
Hellraiser @ Leipzig, Sachsen, Deutschland


King Of Europe 2016 Qualifying Match
Axel Tischer vs. Mark Haskins

King Of Europe 2016 Qualifying Match
Carnage vs. Bad Bones

Ilja Dragunov Debut Match
Ilja Dragunov vs. Johnny Rancid

more to come..
Gesponserte Inhalte

Re: Intense Pro Wrestling [WriSpi-Verse]

Vorheriges Thema anzeigenNach obenNächstes Thema anzeigen
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten