Teilen
Nach unten
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1351
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 29
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Independent Wrestling 2016..und 17!

am Do März 02, 2017 5:57 pm
Laut nodq.com hat Jarrett vor, eine "Make TNA great again"-Kampagne zu starten und wohl einige Namen aus der Vergangenheit der Promotion kontaktiert. Dazu soll er wohl on air das Dixie Carter-Regime beerdigen...


Very Happy Very Happy

Ohne Worte. Double J glaubt wohl nun er ist der geilste Hengst im Stall. Very Happy Vor wenigen Wochen noch Fans Gold andrehen wollen und nun so auf Hurensohn machen. Soll froh sein, ohne Dixie wäre er schon vor Jahren pleite gewesen...

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1351
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 29
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Independent Wrestling 2016..und 17!

am So März 05, 2017 12:11 pm
Hardies und Bully Ray bei ROH, irgendwie schon lustig. Aber ROH weicht ja immer mehr von dem "alten" Bild ab. Aber gerade da es Richtung WM geht und man die große Show hat gar nicht so doof. Bully Ray als Bullet Club Gegner ist auch interessant.

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2820
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 27
Ort : Gipsburg
Benutzerprofil anzeigen

Re: Independent Wrestling 2016..und 17!

am Mi März 15, 2017 7:11 pm
Rocketbeans TV schrieb:+++ NEW unterschreibt deutschen TV-Vertrag +++

Die Tinte ist trocken: New European Championship Wrestling (NEW) freut sich über die Unterzeichnung eines TV-Vertrags mit Rocket Beans TV. NEW-Geschäftsführer Alex Wright zeigte sich begeistert: „Mit dem ersten deutschen, unabhängigen 24/7 TV-Sender im Internet haben wir einen starken Partner für den deutschsprachigen Markt gefunden, der nicht nur den deutschen Fernsehpreis 2017 gewonnen hat sondern auch genau die Zielgruppen erreicht, die für uns attraktiv sind“.

Die Premiere der NEW auf Rocket Beans TV ist bereits am 25.3.2017 um 21:15 Uhr zur Primetime. Dann können sich die Fans auf den ersten NEW Event aus 2017 freuen, NEW Cold Open.

Rocket Beans ist unter anderem bekannt für die Produktion von GameOne auf MTV oder aktuell GameTwo für das ZDF. Darüber hinaus haben die Hamburger TV Pioniere aber bereits schon für viele weitere Sender und Unternehmen gearbeitet wie etwa Disney, die ARD oder Tele 5. „Sie sind der perfekte Partner für die NEW, um von ihnen zu lernen, mit ihnen zu wachsen und für die Fans das perfekte Wrestling Fernseherlebnis zu bieten“, so Alex Wright.
Verfügbar ist der Sender unter: https://www.rocketbeans.tv/ oder https://www.youtube.com/user/ROCKETBEANSTV - die Sendungen der NEW gibt es natürlich kostenlos und in deutscher Sprache.

Wrestling boomt in Deutschland wie schon seit Jahren nicht mehr und generiert immer mehr begeisterte Fans. 2009 hat der ehemalige internationale WCW-Wrestling-Superstar und dreifache WCW-Weltmeister Alex Wright nach seinem fast zehnjährigen USA-Aufenthalt die NEW gegründet. Das Ziel der Liga war und ist die Förderung des Wrestlings in Deutschland. Die Liga veranstaltet ihre monatlichen Shows seit 2011 in der eigenen Halle, dem N.E.W. HotSpot in Heßdorf bei Erlangen. Dabei handelt es sich um die einzige individuell ausgestattete Wrestlinghalle Deutschlands. Weitere Infos zur NEW finden Sie unter www.new-wrestling.de

Rocketbeans und die NEW? Krasse Sache! Very Happy Für das deutsche Wrestling kann das ja nur gut werden. Bald werden wir Tommy Blue Eyes also öfters sehen Steffen Laughing
avatar
King Of Stooge Style
Anzahl der Beiträge : 1816
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 31
Ort : OG City
Benutzerprofil anzeigen

Re: Independent Wrestling 2016..und 17!

am Mi März 15, 2017 8:17 pm
Schade, daß Kratos nicht mehr kämpft. Der ist beliebt bei den Gamern.

_________________
Jetzt, wo ich das Abitur habe, werd ich nie mehr lernen und nur noch Alkohol trinken.

avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1351
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 29
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Independent Wrestling 2016..und 17!

am So März 19, 2017 12:18 pm
Bin gespannt was das wird. NEW ist halt komplett neben meinem Euro Wrestling Radar.

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
King Of Stooge Style
Anzahl der Beiträge : 1816
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 31
Ort : OG City
Benutzerprofil anzeigen

Re: Independent Wrestling 2016..und 17!

am Mo März 20, 2017 11:49 am
Was ich bisher gesehen habe, war nicht meins. Alex ist eben Alex und wirft seine geballte Erfahrung als ehemaliger US-Mainstream-Wrestler in die Waagschale. Es wirkte auf mich, als würde er ein wenig zu viel wollen. Ist bestimmt ein nobler Gedanke, gleich jeden Wrestler mit einem Gimmick(-namen) auszustatten, aber es kam mir nicht so vor, als seien die Jungs sonderlich komfortabel mit ihren Rollen. Die mir bekannten Sachen sind aber - um noch was Positives beizutragen - immerhin nicht so hölzern wie die Courage-Kacke damals. Wink Wenigstens den Trumpf kann Alex ausspielen, wenn er die Mädels und Jungs von Grund auf selbst trainiert.

_________________
Jetzt, wo ich das Abitur habe, werd ich nie mehr lernen und nur noch Alkohol trinken.

avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2820
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 27
Ort : Gipsburg
Benutzerprofil anzeigen

Re: Independent Wrestling 2016..und 17!

am Di März 21, 2017 9:12 pm
Unsere Jungs von Ringkampf kommen in England so absurd gut an, dass sie einen Tag Team Titleshot bekommen werden. Zudem werden sie im April beide einen Einzelkampf erhalten: WALTER trifft auf Matt Riddle um die Atlas Championship, während Axel Dieter Jr. es mit dem ehemaligen PROGRESS Champion Mark Haskins aufnehmen wird. Sehr coole Sache Cool

_________________
"I know pro wrestling will exist without me, but I'd like to think I can't."
- SANADA
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1351
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 29
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Independent Wrestling 2016..und 17!

am Mi März 22, 2017 2:31 pm
Zum Thema Riddle, hier ein Match gegen Cody Rhodes:
https://www.youtube.com/watch?v=Qq28yfHRGrE

Beide sind auch echt sehr geil, schön das sie sich auch außerhalb von Deutschland etablieren können.

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
King Of Stooge Style
Anzahl der Beiträge : 1816
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 31
Ort : OG City
Benutzerprofil anzeigen

Re: Independent Wrestling 2016..und 17!

am Mi März 22, 2017 4:21 pm
Beide haben mich in den letzten Wochen und Monaten begeistert. Was Cody beim Carat für eine Präsenz hatte, war unglaublich. Jede Pore atmet Pro-Wrestling. wXw hat sich enorm verbessert und ist gut wie nie. Ist dann aber jemand wie Cody vor Ort, wird noch einmal deutlich, wie groß der Unterschied der besseren wXw-Jungs zu einem wirklichen Komplettpaket ist. Keine Ahnung, warum er bei WWE so lang in der Bedeutungslosigkeit herumeiern mußte.

Bei Riddle hätte ich nie für möglich gehalten, wie mühelos ihm der Sprung vom MMA gelingt. Kämpft erst seit zwei Jahren und sieht aus, als hätte er nie etwas anderes gemacht. Alles wirkt glaubhaft und brutal (die Flying Knees!!!), ist aber wahrscheinlich butterweich. Vor allem ist der Kerl erst Anfang 30, hat also noch einige Jahre vor sich, um als Pro-Wrestler zu reifen. Gruselig ...

_________________
Jetzt, wo ich das Abitur habe, werd ich nie mehr lernen und nur noch Alkohol trinken.

avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1351
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 29
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Independent Wrestling 2016..und 17!

am Do März 23, 2017 8:58 am
Vinnie hat sich wohl mit Sinclair getroffen und will ROH übernehmen und das Network damit erweitern. Finde ich gar nicht so mies, WWE hat in der letzten Zeit gezeigt das sie von ihrem Schema abweichen können.

Stell mir vor wenn es mit ROH so weiter geht wie jetzt und nur ab und an mit einigen WWE Stars, wäre nice. Itami, Nakamura oder Balor dann in einem ROH Ring 2017 wäre nais.
avatar
King Of Stooge Style
Anzahl der Beiträge : 1816
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 31
Ort : OG City
Benutzerprofil anzeigen

Re: Independent Wrestling 2016..und 17!

am Fr März 24, 2017 1:03 pm
Wären auf dem WWE Network plötzlich die goldenen Jahre von ROH vertreten, wäre das der Oberknaller. Ich verstehe sowieso nicht, warum Sinclair nichts daraus macht. Die alten DVDs werden seit Jahren nicht mehr nachgepreßt. Interesse ist da: ROH-DVDs gehen bei eBay für nicht unerhebliche Summen raus. Darauf würden die Anbieter verzichten, würden sie nicht damit durchkommen.

Interpromotionale Kooperationen wären spannend, auch unterm gemeinsamen WWE-Banner. Talente, die bei WWE gerade ohnehin keine große Rolle spielen, wären sicherlich gut beraten, mal die Runden zu drehen. Ich würde es großartig finden, wenn Undercard-Jungs wie Fandango und Breezy als Team einfach mal durch ROH und Konsorten tingeln könnten. Und sei es nur, um außerhalb der Houseshows mal Matches worken zu können, die nicht durch ihre untergeordnete Rolle oder TV-Konditionen eingeschränkt werden.

_________________
Jetzt, wo ich das Abitur habe, werd ich nie mehr lernen und nur noch Alkohol trinken.

avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2820
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 27
Ort : Gipsburg
Benutzerprofil anzeigen

Re: Independent Wrestling 2016..und 17!

am Mo Apr 24, 2017 8:51 pm


WWNLive SuperShow - Mercury Rising 2017: EVOLVE Vs. PROGRESS
01.04.2017 - Fern Park, Florida, USA @ Orlando Live Events


Chris hat Geburtstag und hat nichts zu tun. Da die Orlando-Shows von PROGRESS beim PROGRESS "Network" nur zeitweise verfügbar sind, zog ich diese vor AJPW. Da der Hauptveranstalter aber WWN, also der Verbund rund um EVOLVE ist, poste ich dies hier rein.

- Drew Galloway holt zum Rundumschlag aus, Riddle wird von Galloway verprügelt und Catch Point macht den Save. Danach kommt Keith Lee rein und zerstört Galloway danach..Und Galloway verzieht sich zurück zur WWE bzw. NXT!

Four Way Match
Keith Lee besiegt Austin Theory und Blaster McMassive und Jason Kincaid

Lee ist im Ring und es kommt Jason F'N Kincaid! Kincaid habe ich damals 2015 schon bei Dirty Chainsaw Wrestling gebookt, scheiß Gabe! Very Happy Eigentlich sollte Timothy Thatcher nun zum Ring kommen, es kommt aber sein Manager Hathaway heraus und erklärt das Thatcher nicht im Opener antreten will und er es hin bekommen hätte, dass er im Main Event stehen würde. Kann es dann los gehen? Nöö...Darby Allin erklärt, dass er nun für Thatcher antreten wird, dann wird er aber von Intimfeind Ethan Page attackiert. Der Gatekeeper aka Blaster McMassive ist dann aber dabei und es kann endlich los gehen. Keith Lee gewinnt dann durch einen Pinfall an den Gatekeeper, und joa..war da!

SHINE Title Match
LuFisto (c) besiegt Toni Storm

Damen.. Mann! Very Happy LuFisto ruft ne Open Challenge aus, Toni Storm kommt und es kommt zum Match.. War okay, ich war nur absolut schockiert das LuFisto das Match mit einem Fucking Burning Hammer beendet nach sieben Minuten. Klar, wir haben hier keine Mythologie dieses Moves wie in Japan, aber come on?! Muss das sein? Very Happy Das ist auch das einzige was mir wirklich hängen geblieben ist.

Singles Match
Ethan Page besiegt Jimmy Havoc

Den größten Pop des Abends bisher hat Havoc! Die Crowd ist nach 81040 Shows an einem Wochenende halt auch völlig satt, aber bei Havoc geht sie ab! Ethan Page ist ja schon seit Jahren da und irgendwie kann ich mit ihm immer noch wenig anfangen. Er ist relativ farblos finde ich, ist im Ring gut (wie beinahe jeder Indy Wrestler) und hat das schmucke Aussehen, no Homo! Leider kann Jimmy Havoc nicht Jimmy Havoc sein - Der longest reigning PROGRESS Champion ist wirklich richtig gut geworden, aber es fehlt mir hier irgendwie dieser Havoc Moment. Es gibt leider zuviel Gekloppe in den Zuschauern und dann greift Catch Point auch noch ein.. Jawn. Der Gatekeeper und Page treten noch auf Havoc ein, welcher von Allin Hilfe bekommt. Acid Rainmaker von Havoc an Page und der Handshake mit Allin beendet diese Begegnung.

Tag Team Match
The South Pacific Power Trip (TK Cooper & Travis Banks) besiegen Catch Point (Chris Dickinson & Jaka)

"SPPT" ist einfach geil! Wie TK Cooper, Dahlia Black und Travis Banks auch hier ankommen, sehr cool! Wie gut die Neuseeländer geworden sind, ist schon unfassbar. Mit Jaka und Dickinson hatte man nicht die beste Wahl von Catch Point, und trotzdem ist dieser Kampf das beste Match des Abends meiner Meinung nach. Eine gute Dynamik im Kampf und der South Pacific Power Trip wertet das Ding einfach enorm auf. Krasser Moment war als Chris Dickinson nach mehreren Manövern vom "SPPT" und nem 450°Splash von Cooper einfach bei fucking 1 auskickt und für was? Nur 20 Sekunden später ist Dickinson dann doch down. 1:1, der Ausgleich für PROGRESS.

PROGRESS World Title Match
Pete Dunne (c) besiegt ACH

Ich mag PETEEER eigentlich sehr gerne, ich habe immer den Akne-Boy von 2013 bei wXw FAN im Kopf. Dunne hat sich extrem gesteigert, ist aber auch noch nicht so gut wie viele ihn vielleicht machen. Mit ACH ist es beinahe identisch, ich habe mit diesem Kampf irgendwie nicht geklickt, dass sah bei Kämpfen der beiden mit anderen Gegnern irgendwie anders aus. Ich mag bei Dunne die ganzen Triple H Anspielungen, ist halt passend, viele echauffieren sich ja über solch einen Kram gerne mal. Zum Schluss hin macht das ganze auch extrem viel Spaß, die Halle glaubt irgendwann auch das ACH das Ding gewinnen kann. Als der 450 von ACH daneben geht, gibt es den Regal Stretch von Dunne und damit die Titelverteidigung.

EVOLVE Title Match
Zack Sabre Jr. (c) besiegt Mark Haskins

Mit Haskins und Zack kann man eigentlich nichts falsch machen. Die beiden Briten zeigen feinstes Wrestling, technisch hoch anspruchsvoll und auch bei Haskins habe ich den Anschein, dass er sich immer noch weiter am steigen ist. Wenn ich überlege wie langweilig ich ihn in Erinnerung hatte als ich ihn damals bei einer wXw Show 2013/14 gesehen hatte. Zack sieht gegen die Haskins dieser Welt einfach besser aus als gegen die Gotos, obwohl er auch gegen Goto enorm viel Spaß gemacht hat. Dieser Kampf kam nicht an den Kampf gegen Goto ran, war aber mein 2nd Match of the night hinter dem Tag Team Match von vorhin. Zack ist einfach so smart in dem was er tut, wie er Haskins da völlig realistisch im Kampfsport Sinne malträtiert, schön!

WWN Title Six Way Elimination Match (vakant)
Matt Riddle besiegt Fred Yehi und Jon Davis und Parrow und Timothy Thatcher und Tracy Williams - TITELWECHSEL !!!

Ehm joa.. Du macht einen Titel für dein Network bzw. deinen Verband und du lässt Zack als Champion des großen Zugpferdes nicht kämpfen? Klar er hatte den Kampf gegen Haskins, aber das hätte man doch irgendwie mal erklären können oder sowas in der Art. Ich habe keine Ahnung von der Zusammenstellung des Matches ansonsten, klar es gab den FIP Champion, die EVOLVE Tag Team Champions oder den Champion von noch einer Promotion aus dem WWN..Schade fand ich aber, dass man irgendwie schon riechen konnte wer den Titel am Ende einsammeln wird. Übrigens habe ich in dem Match erst erkannt, dass Tracy Williams tatsächlich Dieter von Steigerwalt ist. Dieter war der "Übersetzter" von der Bruderschaft des Kreuzes bei Chikara damals. Im Hauptkampf ist der Promoter von ACW, von ACW ist Jon Davis oder Parrow Champ, der erste Kommentator den man in hörbarer Lautstärke hören kann. Parrow ist der, mit Abstand größte, Teilnehmer im Feld und wird nach vier Minuten von einem Sleeperhold Thatchers getappt. Danach besiegt Tracy Williams drei Leute und steht am Ende in einem Einzelkampf seinem Stable-Kollegen Riddle gegenüber. Die Phase ging ca. zehn Minuten und war eindeutig zu lang, vor allem steckt Riddle nur ein und gewinnt dann mit einer BroMission sofort den Titel. Riddle hat echt ein Problem langsam und das ist, dass er beinahe überall ist und überall übermännisch abgeht. Hier übersteht er eine Allianz gegen ihn und gewinnt nen Titel quasi mit einem Move, war echt ein bisschen zuviel. Lustig ist, wie mehrere Leute Kyle O'Reilly erwähnt haben, auch Riddle. Musste dann nachschauen und habe gesehen, dass er nun offiziell ein WWN-Wrestler ist.
avatar
King Of Stooge Style
Anzahl der Beiträge : 1816
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 31
Ort : OG City
Benutzerprofil anzeigen

Re: Independent Wrestling 2016..und 17!

am Mi Apr 26, 2017 2:56 pm
Chris schrieb:War okay, ich war nur absolut schockiert das LuFisto das Match mit einem Fucking Burning Hammer beendet nach sieben Minuten. Klar, wir haben hier keine Mythologie dieses Moves wie in Japan, aber come on?! Muss das sein? Very Happy

Was genau findest du denn daran so schlimm? Es ist vielleicht nicht sehr einfallsreich, aber gut: Sonderlich romantisch ist die Evolution und Relevanz verschiedener Aktionen eben einfach nicht.

Gefühlt alles, was heute abgerissen wird, war irgendwann einmal ein gefürchteter Finisher. Vom Super Kick über den DDT bis hin zu einfachen Suplessen. Selbst der Body Slam war mit Sicherheit mal ein richtig heftiges Ding, bevor er zum ultimativen Hauwegmanöver mutiert ist. Daß in den kleineren Organisationen viel aus Japan kopiert wird, ist ja auch nichts Neues. Mir fallen aus dem Stegreif noch mindestens CJ Otis und Dan Maff ein, die ihn regelmäßig benutzt haben oder immer noch benutzen. Tyler Reks hat den Burning Hammer sogar als Finisher bei WWE verwendet. Eben das sehe ich eher als positiv an: Das Ding wird immer noch als große Aktion verkauft. Wäre was anderes, hätte LuFisto ihn in Japan als transition move ausgepackt, aber so sehe ich hier kein wirkliches Problem, das über "typisch Pro-Wrestling" hinausgeht. Smile

_________________
Jetzt, wo ich das Abitur habe, werd ich nie mehr lernen und nur noch Alkohol trinken.

avatar
WriSpis Kneipenwirt
Anzahl der Beiträge : 527
Anmeldedatum : 11.11.14
Ort : WriSpi
Benutzerprofil anzeigen

Re: Independent Wrestling 2016..und 17!

am Di Jun 06, 2017 9:02 pm
Seit Ewigkeiten habe ich mir mal wieder Wrestling gegönnt. Ganz zufällig bin ich bei "Over The Top Wrestling" gelandet. Im Tivoli Theatre zu Dublin steigt eine Show, die epischer kaum betitelt werden kann: "Outer Space Odyssey III: Stranger Things Have Happened"!

hashtagwrest.wordpress.com schrieb:

Kenny Williams def. Jake McCluskey

“Pastor” William Eaver def. Justin Sharpe

The Lads From The Flats (Paddy M & Workie) def. Sha Samuels & Charlie Sterling

Mark Haskins def. Sami Callihan

Kay Lee Ray & Kris Wolf def. OTT Women’s Champion Katey Harvey & Martina "The Session" Moth

IMPACT Grand Champion Moose def. Jordan Devlin

Six Man Tag Team match
British Strong Style (WWE United Kingdom Champion Pete Dunne, Trent Seven & Tyler Bate) def. Tyler Bate, Angel Cru & B-Cool

OTT No Limits Championship match
Ryan Smile (c) def. WWN Champion Matt Riddle

Erwartet jetzt bitte kein detailliertes Review von mir. Very Happy Nur soviel: Die Stimmung war absolut geil, die Matches haben mir durch die Bank weg gut gefallen und ich habe mich vorzüglich unterhalten gefühlt. Besonders gut hat mir das Jesus-artige Gimmick von "Pastor" William Eaver gefallen. Und ich muss sagen: Der Typ war auch urst beliebt bei den Fans. Die Briten Samuels und Sterling haben in ihrer Promo erstmal Guinness mit Pisse verglichen... so solls sein, klassische cheap heat. Very Happy

Kurzum: Mir hat der Event sehr zugesagt und ich denke, dass ich vielleicht nun öfter mal das ein oder andere Auge auf OTT werfe...
avatar
King Of Stooge Style
Anzahl der Beiträge : 1816
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 31
Ort : OG City
Benutzerprofil anzeigen

Re: Independent Wrestling 2016..und 17!

am Mi Jun 07, 2017 12:12 am
Danke für das kurze Review. Smile Gern mehr davon! Chris hat vor ein paar Wochen einen hervorragenden UK-Thread eröffnet. Da kannst Du Deine Meinung zu OTT gern zum Besten geben, wenn Du Dir die nächsten Events auf die Netzhaut brennst!

Wie hat sich Kris Wolf geschlagen? Die Gute klingt sehr interessant. Ich hab von Stardom bisher leider zu wenig gesehen, um mir eine richtige Meinung bilden zu können. Schade, daß ihr "Network" nicht per PayPal bezahlt werden kann. Das Twittergame aber ist strong! Very Happy

_________________
Jetzt, wo ich das Abitur habe, werd ich nie mehr lernen und nur noch Alkohol trinken.

Gesponserte Inhalte

Re: Independent Wrestling 2016..und 17!

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten