Teilen
Nach unten
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2775
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 27
Ort : Gipsburg
Benutzerprofil anzeigen

PGHW: A King's Road!

am Mi Feb 28, 2018 11:24 pm



Seit mittlerweile 22 Jahren prallen muskulöse Körper, krachende Lariats und schwitzende Köpfe gegeneinander und niemand ist müde geworden: Pride Glory Honor Wrestling wurde 1996 vom legendären Sadaharo Jimbo gegründet, welcher seine Vision von Pro-Wrestling in einem eigenen Umfeld ausleben wollte. Der fünffache Golden Canvas Grappling Champion bot den Fans ein puristisches Produkt an, welches einschlug wie eine Bombe. Der Begriff  "Strong Style" war geboren und fortan fest verankert wenn man über "PGHW" sprach. Das einzige Manko der Promotion, nun auch zwanzig Jahre im Bestehen, ist das die meisten Wrestler ihr "Verfallsdatum" schneller erreichen als Wrestler von anderen japanischen Promotions.

PGHW-Legende Mito Miwa sagte einmal: "Wenn du dich entscheidest bei Pride (Anm: Pride Glory Honor Wrestling) zu kämpfen, dann gehst du nicht nur einen Vertrag auf einem Stück Papier ein, nein! Du gehst einen Vertrag mit deinem Leben ein, denn nach einem Jahr in diesem blauen Ring bedeutet, dass sich dein Leben immens verkürzen wird." Miwa hat recht behalten und musste seine Karriere 2014 relativ früh mit 40 Lenzen beenden.

2014 endete die Ära von Jimbo-san als er sein Baby seinem Schützling Nobuatso Tatsuko übergab. Aus dem Säugling von einst war mittlerweile die klare #2 im japanischen Pro-Wrestling geworden, welche sogar nach der großen Krone von Primus Burning Hammer Of The Wrestling Gods greift. Kein Wunder, so wird PGHW als die "Promotion des Volkes" bezeichnet, welche sich gegen die "Westernisierung" sträubt.

Four Pillars Of Glory

Großen Anteil am raschen Erfolg von PGHW hatten die sogenannten "Four Pillars Of Glory", welche namentlich folgende Herren waren:  Mito Miwa, Nobuatso Tatsuko, Yoshimi Mushashibo, Eisaku Hoshino und Shuji Inukai. Während Miwa, Tatsuko und Inukaj ihre Karriere beendeten haben und, mehr oder weniger, noch hinter den Kulissen von PGHW aktiv sind, sind Hoshino (ausgerechnet bei Rivale BHOTWG) und Mushashibo die einzig verbliebenen Aktiven. Insgesamt errangen die vier Pillars sage und schreibe 12 Mal die PGHW Glory Crown und hielten diese, zusammengerechnet, 115 Monate von den 240 seit der Gründung der Promotion.

PGHW Elite Series/Elite Tag Series

Als Sadaharo Jimbo im Januar 1998 die Vision eines großes Festivals hatte, hätte er nicht gedacht, dass er einen Mythos erschaffen würde. Im März des selben Jahres ging die erste "Elite Series" an den Start mit zwei Blöcken mit je vier Wrestler in jedem Block: Koryusai Kitoaji und Hito Ichihara führten ihre Blöcke an und gingen somit in das erste Finale der später so prestigeträchtigen Elite Series. Die beiden Erzrivalen, beide waren auch die ersten beiden Glory Champions, lieferten sich einmal mehr einen Klassiker und einmal mehr hatte Kitoaji die Oberhand über seinen Nemesis Ichihara. Der Startschuss für viele harte Kämpfe um diese "Schale" - Rekordsieger des Turnieres, beide mit je drei Erfolgen, sind Yoshimi Mushashibo und PRIDE Koiso.

BURNING vs. PRIDE

Wir schreiben das Jahr 2010 als es zu einem Novum in der Geschichte des japanischen Puroresu kommt: Burning Hammer Of The Wrestling Gods und Pride Glory Honor Wrestling kommen zu einer Einigung, hinter verschlossenen Türen, dass man die Elite Series 2010 zusammen abhält und somit dem japanischen Volk nach dem großen Tsunamisturm etwas zurück gibt. Die Pressekonferenz wurde an den TV-Bildschirmen von über zwei Millionen Menschen angesehen, was ein Rekord für eine simple Pressekonferenz mit sich brachte. Die Blöcke wurden erstmalig aufgebläht und so traten, wir auch Heute es noch der Fall ist, je acht Wrestler in zwei Blöcken gegeneinander an. Es kam wie es kommen musste: Das legendäre Toyota Stadium war mit 50000 Menschen restlos ausverkauft und es entbrachte sich der forcierte Kampf zwischen Burning und Pride ab: Kozue Kawashima, damals zarte 26 Jahre alt, gegen den Veteranen von Burning Hammer, Tasuku Iesada. Nach, sage und schreibe, 45 Minuten war der Kampf erst vorbei als Kawashima seinen Kawashima Driver 2005 zeigen konnte und Iesada endlich schultern konnte. Der "Dome" explodierte förmlich und das Puroresu war um eine Geschichte reicher.


Zuletzt von Chris am Do März 01, 2018 1:02 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2775
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 27
Ort : Gipsburg
Benutzerprofil anzeigen

Re: PGHW: A King's Road!

am Mi Feb 28, 2018 11:24 pm


Akinori Kwakami (34)
Debüt: September 1999
Theme: the WORLD
Stil: Puroresu Style
Trademark-Moves: Kwakami Painlock, Red Star Neckbreaker
Erfolge: 1x Elite Series, 1x Elite Tag Team Series, 2x PGHW Glory Tag Crown & 3x PGHW Historical Japan


Art Reed (40)
Debüt: Januar 2001
Theme: Jadakiss - The Champ is here
Stil: Regular
Trademark-Moves: Dread Lock, Dark Matter, Hangman Moonsault
Erfolge: -


BISON Yano (26)
Debüt: November 2008
Entrance Theme: Jumbo
Stil: Brawler
Trademark-Moves: Yano Express
Erfolge: 1x PGHW Glory Tag Crown


Brute Kikuchi (25)
Debüt: Juli 2009
Entrance Theme: Jumbo
Stil: Brawler
Trademark-Moves: Kikuchi Crush, Twisting Choke Bomb
Erfolge: 1x PGHW Glory Tag Crown


Bryan Holmes (44)
Debüt: Januar 1989
Entrance Theme: Nirvana - Breed
Stil: Regular
Trademark-Moves: Final Impact, Cyclone Shock Kick
Erfolge: 1x PGHW Glory Tag Crown, 1x PGHW Historical Japan & 1x PGHW International


Bussho Makiguchi (26)
Debüt: Januar 2008
Entrance Theme: Fullmetal Alchemist: Brotherhood
Stil: Regular
Trademark-Moves: Blazing Elbow
Erfolge: 2x PGHW Glory Tag Crown, 1x PGHW Historical Japan


Chojiro Kitoaji (28)
Debüt: Juli 2007
Entrance Theme: Fullmetal Alchemist: Brotherhood
Stil: Puroresu Style
Trademark-Moves: Kitoaji Lariat
Erfolge: 2x PGHW Glory Tag Crown, 1x PGHW Historical Japan & 1x PGHW International


Danger Kumasaka (61)
Debüt: Januar 1972
Entrance Theme: Bushido
Stil: Puroresu Style
Trademark-Moves: Aurora Surfboard Vice
Erfolge: 2x PGHW Historical Japan


Eien Miyamoto (29)
Debüt: November 2004
Entrance Theme: Stereopony - Hitohira No Hanabira
Stil: Regular
Trademark-Moves: STF
Erfolge: 2x PGHW Historical Japan


Eisaku Kunomasu (45)
Debüt: November 1988
Entrance Theme: Samurai Warrior
Stil: Regular
Trademark-Moves: Kunomasu Vice, Roll-Trough Kunomasu Vice
Erfolge: 1x PGHW Historical Japan, 1x PGHW Elite Series


Goemon Komiya (29)
Debüt: Januar 2007
Entrance Theme: 木高イ
Stil: Regular
Trademark-Moves: Stretch Muffler
Erfolge: -


Gonnohyoe Kada (36)
Debüt: März 1998
Entrance Theme: Bleach Opening
Stil: Brawler
Trademark-Moves: Single Arm DDT
Erfolge: -


Haranobu Kobayashi (23)
Debüt: Dezember 2012
Entrance Theme: The ROOTLESS - One day
Stil: Brawler
Trademark-Moves: Kobayashi Plunge
Erfolge: -


Hirobumi Takimoto (22)
Debüt: Februar 2013
Entrance Theme: Hope - Fullver./安室奈美恵
Stil: Puroresu Style
Trademark-Moves: Backdrop Driver, Lariat, Gutwrench Tombstone
Erfolge: -


Hirokazu Yamanoue (40)
Debüt: Januar 1993
Entrance Theme: Eternal Light
Stil: Regular
Trademark-Moves: Cross Armbreaker
Erfolge: -


Kazushige Matsuki (30)
Debüt: April 2003
Entrance Theme: God knows... ''The Melancholy of Haruhi Suzumiya''
Stil: Brawler
Trademark-Moves: Fist Of Fury
Erfolge: 2x PGHW Historical Japan, 1x PGHW International


Kozue Kawashima (32)
Debüt: Januar 2001
Entrance Theme: "Masanori Mine"
Stil: Puroresu Style
Trademark-Moves: Kawashima Driver 2005, Double K Killer
Erfolge: 1x PGHW Elite Series, 4x PGHW Elite Tag Team Series, 2x PGHW Glory Crown, 1x PGHW Glory Tag Crown, 1x PGHW International Tag (Defunct)


Mamoru Nagahama (40)
Debüt: Januar 1993
Entrance Theme: Castlevania: Neo-Classical Metal Arrangement
Stil: Regular
Trademark-Moves: Nagahama Guillotine
Erfolge: -


Masaru Ugaki (30)
Debüt: September 2003
Entrance Theme: Masaya Onosaka - Awakening WoLong
Stil: Techniker
Trademark-Moves: Ugaki Clutch, Arc Kick
Erfolge: 2x PGHW Elite Tag Team Series, 3x PGHW Glory Tag Crown, 1x PGHW International Tag (Defunct)


Matsudaira Morioka (43)
Debüt: Dezember 1990
Entrance Theme: Castlevania: Neo-Classical Metal Arrangement
Stil: Puroresu Style
Trademark-Moves: Backdrop Suplex
Erfolge: -


Noriyori Sanda (37)
Debüt: August 1997
Entrance Theme: Melodic Instrumental Rock / Metal Arrangements #60
Stil: Regular
Trademark-Moves: Full Body Powerbomb, Vortex Crush, Dynamo Flying Elbow
Erfolge: 2x PGHW Elite Tag Team Series, 1x PGHW Glory Tag Crown, 1x PGHW Historical Japan, 2x PGHW International


PRIDE Koiso (39)
Debüt: Juni 1998
Entrance Theme: Japanese Instrumental Rock Guitar (80's style) - "Pole Postion"
Stil: Puroresu Style
Trademark-Moves: Koisi Cutter, Running Koisi Cutter, Koisi Death Kutter, Koisi Spike, P.G.H. Lariats
Erfolge: 3x PGHW Elite Series, 4x PGHW Elite Tag Team Series, 1x PGHW Glory Crown, 1x PGHW Glory Tag Crown, 1x PGHW International Tag (Defunct), 1x PGHW Historical Japan


Raymond Diaz (39)
Debüt: September 1994
Entrance Theme: Dillon Cooper - State of Elevation
Stil: Brawler
Trademark-Moves: Ray Gun, Monster Mash, Whiplash Clothesline
Erfolge: 1x PGHW Elite Series, 3x PGHW Elite Tag Team Series, 5x PGHW Glory Tag Crown


Ryoma Muruyama (36)
Debüt: Dezember 1997
Entrance Theme: Melodic Instrumental Rock / Metal Arrangements #1
Stil: Regular
Trademark-Moves: Muruyama Launch
Erfolge: 2x PGHW Elite Tag Team Series, 3x PGHW Glory Tag Crown, 1x PGHW International, 1x PGHW International Tag (Defunct)


SATO (24)
Debüt: August 2011
Entrance Theme: Shingeki no Kyojin - Opening 1
Stil: Puroresu Style
Trademark-Moves: Wind Sprint Elbow, SATO Driver 10K
Erfolge: 1x PGHW Historical Japan


Seiji Jimbo (27)
Debüt: April 2008
Entrance Theme: Soul eater opening 2
Stil: Puroresu Style
Trademark-Moves: Seiji Ocean Lock, Jimbo Driver
Erfolge: 2x PGHW Historical Japan, 1 x PGHW International


Simon Flemmingway (30)
Debüt: Januar 2003
Entrance Theme: Philadelphia - Wasteland
Stil: Puroresu Style
Trademark-Moves: Suicide Solution, T-Bone Suplex
Erfolge: 1x PGHW Historical Japan, 1 x PGHW International


Stone Yoshikawa (34)
Debüt: März 1999
Entrance Theme: Melodic Instrumental Rock / Metal Arrangements #69
Stil: Cruiserweight
Trademark-Moves: Ankle Lock
Erfolge: 1x PGHW Historical Japan


Tetsunori Yasuda (31)
Debüt: Dezember 2002
Entrance Theme: Dragonball Instrumental Rock Soundtracks #1 - Edge of Spirit
Stil: Puroresu Style
Trademark-Moves: Minila Plunge
Erfolge: 1x PGHW Historical Japan


Toyota Munakata (29)
Debüt: Februar 2006
Entrance Theme: MY FIRST STORY -FAKE
Stil: Techniker
Trademark-Moves: S-T-Sleeper, Angled Leg Lock
Erfolge: 1x PGHW Historical Japan


Tsurayuki Kamachi (29)
Debüt: März 2004
Entrance Theme: Zhao Yun- True Dragon
Stil: Regular
Trademark-Moves: Scorpion Deathlock
Erfolge: 1x PGHW Historical Japan


William Hayes (36)
Debüt: November 1999
Entrance Theme: Like the Wind- Ma Dai&Ma Chao
Stil: Regular
Trademark-Moves: Slick Trick, Hayes Fever Backbreaker
Erfolge: 1x PGHW Historical Japan, 2x PGHW International


Yoshimi Mushahibo (40)
Debüt: Oktober 1993
Entrance Theme: Ace
Stil: Techniker
Trademark-Moves: Yoshimi Lock, Mushahibo-Plex I-III, Yoshimi Explosion
Erfolge: 3x Elite Series , 6x Elite Tag Team Series, 4x PGHW Glory Crown & 1x PGHW Glory Tag Crown









GHB (Glory Hard Bastards)
Als Tag Team haben die GHB (Shuji Inukai und Yoshimi Mushashibo) sage und schreibe fünf Mal die Elite Tag Series gewonnen (und nur einmal den Tag Gürtel), dafür aber achtmal die Glory Crown als Singleswrestler. 2004 nahmen die beiden mit den Jungspunden Ryoma Muruyama und Masaru Ugaki zwei weitere Wrestler als GBH auf und der Gegenpol für Miwa und Hoshinos PRIDE WARRIORZ war geboren. Mittlerweile hat sich mit "NagaMori" das beste Tag Team der japanischen Independent-Szene den GHB angeschlossen und damit wurde die Jagd auf das Tag Team Gold wieder eröffnet, zudem hält Mushashibo immer noch die Glory Crown in den Reihen der "Bastards".
Leader: Yoshimi Mushashibo
Mitglieder: Ryoma Muruyama, Masaru Ugaki, Matsudaira Morioka, Mamoru Nagahama, Gonnohyoe Kada, Danger Kumasaka


PRIDE WARRIORZ
Mitte 1999 hatten Mito Miwa und Eisaku Hoshino die Vision das größte Team in der Geschichte von PGHW zu werden, zwei Tag Team Gürtel und eine Elite Tag Team Series später kann man das Experiment als "nicht vollständig absolviert" bezeichnen. Nichtsdestotrotz waren die WARRIORZ (so der debütierende Name) eine Instanz bis Hoshino 2006 PGHW verließ. Mito Miwa sammelte die neue Generation um sich mit Akinori Kwakami, Kozue Kawashima und PRIDE Koiso und verhalf allen drei zu großen Erfolgen.  Als Mito Miwa 2014 PGHW verließ, übernahm Kozue Kawashima die Führung und Akinori Kwakami verließ das Stable.
Leader: Kozue Kawashima
Mitglieder: PRIDE Koiso, , Makiguchi, Kitoaji, Toyota Munakata, Hirobumi Takimoto, Stone Yoshikawa


Kunomasu-gun
Eisaku Kunomasu ist mit 45 Jahren einer der älteren Haudegen im PGHW-Lockerroom, jedoch einer der gefährlichsten. Sieben Jahre verbrachte er seine Zeit bei DAVE in den USA und kam erst danach als umjubelter Held zurück zu PGHW. Als er gemerkt hat, dass sich einige Allianzen gebildet hatten, streckte Kunomasu seine Fühler aus und fand in Tetsunori Yasuda und Seiji Jimbo zwei junge Verbündete. Mittlerweile ist die Zahl der Mitglieder auf acht aufgestockt worden und damit ist die "Armee von Kunomasu" das größte Stable in PGHW.
Leader: Eisaku Kunomasu
Mitglieder: Seiji Jimbo, Tetsunori Yasuda, Eien Miyamoto, Tsurayuki Kamachi, Hirokazu Yamanoue, Haranobu Kobayashi, Kazushige Matsuki


HONOR
Von seinem Senpai "im Stich gelassen" und von seinen eigentlichen Freunden verraten: So fühlte sich Akinori Kwakami 2014 und stand ganz alleine da. Er gründete HONOR, wohl eine Anspielung auf seine alten Kollegen, und Noriyori Sanda stieß zu ihm. Sanda, ebenfalls von einem zurücktretenden Tag Team Partner alleine gelassen, gelang es als HONOR Mitglied seinen ersten Singles Belt seit neun Jahren einzufahren.
Leader: Akinori Kwakami
Mitglieder: Noriyori Sanda, SATO , BISON Yano & Brute Kikuchi, Goemon Komiya


Hurt Inc.
Gaijins hatten es immer schwieriger als die Einheimischen Wrestler bei PGHW und so ergab es sich, dass alle Gaijins sich unter einen Hut zusammen taten. Der Name war Programm: Hurt Inc.! Ein Leader ist noch nicht ausgemacht, aber man sollte nicht ausschließen, dass die Hurt Inc. langsam aber stetig bei PGHW Einzug einhalten wird.
Leader: /
Mitglieder: Raymond Diaz, Bryan Holmes ,Simon Flemmingway ,William Hayes , Art Reed


Zuletzt von Chris am Do März 01, 2018 1:02 am bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2775
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 27
Ort : Gipsburg
Benutzerprofil anzeigen

Re: PGHW: A King's Road!

am Mi Feb 28, 2018 11:25 pm


Zuletzt von Chris am Mi März 07, 2018 2:09 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2775
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 27
Ort : Gipsburg
Benutzerprofil anzeigen

Re: PGHW: A King's Road!

am Mi Feb 28, 2018 11:25 pm
Archiv²

_________________
"I know pro wrestling will exist without me, but I'd like to think I can't."
- SANADA
avatar
King Of Stooge Style
Anzahl der Beiträge : 1779
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 31
Ort : CHAOS City
Benutzerprofil anzeigen

Re: PGHW: A King's Road!

am Do März 01, 2018 10:46 am
Starker Einstieg! Gefällt mir sehr gut, daß Du Dich an eine der größeren Puro-Organisationen im C-Verse wagst. Ist bestimmt zeitaufwändig, sich da reinzudenken und Struktur in den Haufen bringen zu wollen, aber danach geht der Kram wahrscheinlich umso besser von der Hand. Die Sache mit den Themes fetzt und scheint, ich hab bisher nur ein paar Sachen kurz angehabt, sehr passend für die jeweiligen Haudegen. Clevere Idee, viele Anleihen von All Japan und NOAH zu integrieren. Bin gespannt, wie Dein Booking ausfallen wird!

_________________
Jetzt, wo ich das Abitur habe, werd ich nie mehr lernen und nur noch Alkohol trinken.

avatar
Trockener Alkoholiker
Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 27.12.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: PGHW: A King's Road!

am Fr März 02, 2018 3:16 am
Da stimme ich Steffen zu. Ich habe erst vor rund einem Jahr das C-Verse für mich entdeckt, aber an BHGW oder PHGW habe ich mich nie herangetraut, da war ich lieber im CV97 mit DAVE oder CZCW unterwegs ^^ Ist aber schon einmal ein runder Anfang und ich bin gespannt wie du die Shows aufziehen wirst und ob du auch außerhalb von TEW "booken" musst, da es sich auch mit dem Touring Company Modell es sich oft als schwierig herausstellt das auf ein Diary zu übertragen.

Viel Erfolg und vielleicht öffnet mir dein Diary ja die Tür, um Pride selbst mal auszuprobieren! Smile

Da ich hauptsächlich CV97 - Erfahrung habe, sind meine frühen Favoriten PRIDE Koiso, Raymond Diaz, Bryan Holmes und Akinori Kwakami. Mit allen sehr gute Erfahrungen gemacht.
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2775
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 27
Ort : Gipsburg
Benutzerprofil anzeigen

Re: PGHW: A King's Road!

am Fr März 02, 2018 4:17 pm


Ein spannender Januar erwartet uns! Die "Night Of RESPECT" ist bekanntlich das Bindeglied zwischen den langen Wochen bis zum prestigeträchtigen Elite Series Turnier und so ist es nicht wirklich verwunderlich, dass die "GHB" der Fokus schlechthin sind, schließlich ist Yoshimi Musashibo immer noch der Glory Crown Champion. Das Muroran Baseball Stadium in Hokkaido lässt die Bombe zwischen den GHB und den PRIDE WARRIORZ wohl endgültig platzen: Yoshimi Musashibo teamt mit den amtierenden Tag Team Champions Ryoma Muruyama und Masaru Ugaki und wird auf Kozue Kawashima, Chojiro Kitoaji und Bussho Makiguchi treffen. Die Fronten sind klar, während Kawashima und seine Entourage unbedingt das Gold ihrer Rivalen haben wollen, sind die "Bastards" darauf bedacht, bloß nicht die Niederlage zu kassieren, es könnte eine Herausforderung im Anschluss setzen!

Zwischen HONOR und der Armee von Eisaku Kunomasu hat es schon lange geknallt! Der 45 Jährige Veteran kann es nicht wahr haben, dass jüngere Leute langsam aber sicher an ihn vorbei ziehen wollen. Immer noch lechzt der ehemalige DAVE-Veteran Kunomasu nach dem großen Coup, welchen HONOR Boss Akinori Kwakami beinahe inne hätte, wäre da nicht Kunomasu gewesen. Mit "jugendlichem Leichtsinn" ließ sich Kwakami von Kunomasu provozieren und setzte seine Chance auf einen Titelkampf auf's Spiel und verlor prompt.

PGHW Tour Of RESPECT Night 1 -  05.01.2016
Sapporo Sports Park (Hokkaido)


1. Mamoru Nagahama vs. Hirobumi Takimoto
2. Matsudaira Morioka vs. Goemon Komiya
3. Danger Kumasaka & Sotatsu Sarumara vs. Brute Kikuchi & BISON Yano
4. Art Reed, Bryan Holmes, Raymond Diaz, Simon Flemmingway & William Hayes vs. Hirokazu Yamanoue, Kazushige Matsuki, Haranobu Kobayashi, Seiji Jimbo & Tsurayuki Kamachi
5. HONOR (Akinori Kwakami, SATO & Noriyori Sanda) vs. Kunomasu-gun (Eisaku Kunomasu, Eien Miyamoto & Tetsunori Yasuda)
6. PRIDE WARRIORZ (Kozue Kawashima, Chojiro Kitoaji, Bussho Makiguchi & Totoya Munakata) vs. GHB (Yoshimi Mushashibo, Ryoma Muruyama, Masaru Ugaki & Gonnohyoe Kada)

PGHW Tour Of RESPECT Night 2 - 08.01.2016
Osaka Athletic Stadium (Kinki)


1. Art Reed & Simon Flemmingway vs. Haranobu Kobayashi & Hirobumi Takimoto
2. GHB (Danger Kumasaka, Mamoru Nagahama & Matsudaira Morioka) vs. PRIDE WARRIORZ (Stone Yoshikawa, Toyota Munakata & Hitomaro Suzuki)
3. Bryan Holmes vs. Hirokazu Yamanoue
4. Kunomasu-gun (Tetsunori Yanda & Seiji Jimbo) vs. BISON Yano & Brute Kikuchi
5. Kunomasu-gun (Eisaku Kunomasu, Tsurayuki Kamachi & Eien Miyamoto) vs. HONOR (Akinori Kwakami, Goemon Komiya & Noriyori Sanda)
6. GHB (Yoshimi Mushashibo, Ryoma Muruyama, Masaru Ugaki & Gonnohyoe Kada) vs. PRIDE WARRIORZ (Kozue Kawashima, Chojiro Kitoaji, Bussho Makiguchi & Tanyu Toshusai)

PGHW Tour Of RESPECT Night 3 - 11.01.2016
Kanagawa Sports Field (Kanto)


1. Haranobu Kobayashi vs. Hirobumi Takimoto
2. GHB (Gonnohyoe Kada, Mamoru Nagahama & Matsudaira Morioka) vs. PRIDE WARRIORZ (Stone Yoshikawa, Toyota Munakata & Tanyu Toshusai)
3. Art Reed & Bryan Holmes vs. Hirokazu Yamanoue & Kazushige Matsuki
4. Kunomasu-gun (Tetsunori Yanda, Tsurayuki Kamachi & Seiji Jimbo) vs. HONOR (Goemon Komiya, BISON Yano & Brute Kikuchi)
5. Eisaku Konomasu & Eien Miyamoto vs. Akinori Kwakami & Noriyori Sanda
6. Yoshimi Mushashibo & Danger Kumasaka vs. Kozue Kawashima & Hitomaro Suzuki

PGHW Tour Of RESPECT Night 4 - 13.01.2016
Yamanashi Athletic Stadium (Chubu)


1. Art Reed & Bryan Holmes vs. Hirobumi Takimoto & Haranobu Kobayashi
2. GHB (Masaru Ugaki, Mamoru Nagahama & Matsudaira Morioka) vs. PRIDE WARRIORZ (Stone Yoshikawa, Toyota Munakata & Tanyu Toshusai)
3. Kunomasu-gun (Tetsunori Yanda, Tsurayuki Kamachi & Seiji Jimbo) vs. HONOR (Goemon Komiya, BISON Yano & Brute Kikuchi)
4. Kunomasu-gun (Eisaku Konomasu, Kazushige Matsuki & Eien Miyamoto) vs. HONOR (SATO, Akinori Kwakami & Noriyori Sanda)
5. GHB (Yoshimi Mushashibo, Gonnohyoe Kada & Danger Kumasaka) vs. PRIDE WARRIORZ (Kozue Kawashima, Bussho Makiguchi & Hitomaro Suzuki)

PGHW Night Of RESPECT - 15.01.2016
Muroran Baseball Stadium (Hokkaido)


1. Art Reed vs. Haranobu Kobayashi
2. Danger Kumasaka vs. Hirobumi Takimoto
3. Raymond Diaz & Bryan Holmes vs. Hirokazu Yamanoue & Kazushige Matsuki
4. Naga-Mori (Matsudaira Morioka & Mamoru Nagahama) vs. Stone Yoshikawa & Toyota Munakata
5. Kunomasu-gun (Tetsunori Yasuda, Seiji Jimbo & Tsurayuki Kamachi) vs. HONOR (Noriyori Sanda, BISON Yano & Brute Kikuchi)
6. Eisaku Kunomasu & Eien Miyamoto vs. Akinori Kwakami & SATO
7. GHB (Yoshimi Mushashibo, Ryoma Muruyama & Masaru Ugaki) vs. PRIDE WARRIORZ (Kozue Kawashima, Chojiro Kitoaji & Bussho Makiguchi)
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2775
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 27
Ort : Gipsburg
Benutzerprofil anzeigen

Re: PGHW: A King's Road!

am Sa März 03, 2018 10:59 pm


PGHW Tour Of RESPECT Night 1 -  05.01.2016
Sapporo Sports Park (Hokkaido) - 5,000
Super No Vacancy Full House

1. Mamoru Nagahama besiegt Hirobumi Takimoto (3:32) mit der Nagahama Guillotine.
2. Matsudaira Morioka besiegt Goemon Komiya (4:00) mit dem Backdrop Suplex.
3. BISON Yano & Brute Kikuchi besiegen Danger Kumasaka & Sotatsu Sarumara (7:29) mit dem Stereo Choke Slam von Yano an Sarumara.
4. Hurt Inc. (Art Reed, Bryan Holmes, Raymond Diaz, Simon Flemmingway & William Hayes) besiegen Kunomasu-gun (Hirokazu Yamanoue, Kazushige Matsuki, Haranobu Kobayashi, Seiji Jimbo & Tsurayuki Kamachi) (12:27) mit der Whiplash Clothesline von Diaz an Kobayashi.
5. Kunomasu-gun (Eisaku Kunomasu, Eien Miyamoto & Tetsunori Yasuda) besiegen HONOR (Akinori Kwakami, SATO & Noriyori Sanda) (13:26) mit dem Minilla Plunge von Yasuda an SATO.
6. PRIDE WARRIORZ (Kozue Kawashima, Chojiro Kitoaji, Bussho Makiguchi & Totoya Munakata) besiegen GHB (Yoshimi Mushashibo, Ryoma Muruyama, Masaru Ugaki & Gonnohyoe Kada) (16:33) mit dem Kawashima Driver 2005 von Kawashima an Kada.

Eisaku Kunomasu kann es nicht lassen! Sein Lieblingsziel ist und bleibt weiterhin Kwakami und seine Schützlinge, auch im neuen Jahr prügeln sich Eisaku Kunomasu und Akinori Kwakami rund um den Ring und man kann nur hoffen, dass die beiden ihre Differenzen endlich bereinigen können. Für einen kurzen Schockmoment sorgt dann Tetsunori Yasuda, der Noriyori Sanda so hart gegen die Guardrail befördert, dass dieser nicht mehr alleine aufstehen konnte.

Krieg im Hauptkampf und das bei der ersten Show des Jahres! Wenn immer die Tags zu den "Bossen" Kawashima und Mushashibo angedeutet werden, sind die 5000 Menschen im Sports Park völlig aus dem Häuschen. Zum großen Schlagabtausch zwischen den beiden Leadern kommt es jedoch nicht, viel mehr übernehmen die anderen Teilnehmer im Kampf eine tragende Rolle. Als Ugaki Makiguchi fest im Ugaki Clutch hat, und Bussho nach Luft japst, brennt die Halle förmlich als ausgerechnet das Leichtgewicht Munakata sich Ugaki in den Weg stellt. Kada ist jedoch der Dumme, der sich völlig verausgabt und nach Luft ringend Kozue Kawashima zum Opfer fällt.


PGHW Tour Of RESPECT Night 2 - 08.01.2016
Osaka Athletic Stadium (Kinki) - 5,000
Super No Vacancy Full House

1. Art Reed & Simon Flemmingway besiegen Haranobu Kobayashi & Hirobumi Takimoto (4:50) mit dem T-Bone Suplex von Flemmingway an Takimoto.
2. GHB (Danger Kumasaka, Mamoru Nagahama & Matsudaira Morioka) besiegen Hitomaro Suzuki, Stone Yoshikawa & Toyota Munakata (10:15) mit der Nagahama Guillotine von Nagahama an Suzuki.
3. Bryan Holmes besiegt Hirokazu Yamanoue (5:41) mit dem Final Impact.
4. BISON Yano & Brute Kikuchi besiegen Tetsunori Yasuda &Seiji Jimbo (12:08) mit dem Stereo Choke Slam von Yano an Jimbo.
5. Kunomasu-gun (Eisaku Kunomasu, Tsurayuki Kamachi & Eien Miyamoto) besiegen HONOR (Akinori Kwakami, Noriyori Sanda & Goemon Komiya) (13:27) mit dem STF von Miyamoto an Komiya.
6. GHB (Yoshimi Mushashibo, Ryoma Muruyama, Masaru Ugaki & Gonnohyoe Kada) besiegen PRIDE WARRIORZ (Kozue Kawashima, Tanyu Toshusai, Chojiro Kitoaji & Bussho Makiguchi) (14:21) mit dem Ugaki Clutch von Ugaki an Toshusai.

Mit einigen Blessuren geht es für HONOR in eine weitere Tortour gegen Kunomasu und seine Armee. Waren die Prügel von vor drei Tagen nicht genug, versucht sich Kamachi am Gurdrailwurf gegen Sanda, doch scheitert grandios. Schließlich findet sich Kamachi in selbiger und kommt mit seinem Köpfchen gar nicht mehr heraus. Befindet sich Sanda in Abwesenheit, findet Miyamoto einen Weg Komiya von hinten zu überwältigen und den STF anzusetzen..

Osaka ist Zeuge von einer wahrlichen Brutalität! Tanyu Toshusai, im Eilverfahren dem PRIDE WARRIORZ beigetreten und mit allerhand Talent gesegnet, wird von den "Bastards" komplett in die Mangel genommen und förmlich zerstört. Allen vor ran Masaru Ugaki findet Gefallen an seinen "Punchingball" und bittet seine Kollegen mehrmals um den Tag um den Neffen des legendären Yoshinaka Toshusai zu malträtieren. Die PRIDE WARRIORZ haben irgendwann genug und gehen in die Vollen, ein Fehler! Die GHB warten gekonnt ab und im Geviert kann Ugaki den Sack zu machen.
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2775
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 27
Ort : Gipsburg
Benutzerprofil anzeigen

Re: PGHW: A King's Road!

am Mi März 07, 2018 2:07 pm


PGHW Tour Of RESPECT Night 3 -  11.01.2016
Kanagawa Sports Field (Kanto) - 5,000
Super No Vacancy Full House

1. Haranobu Kobayashi besiegt Hirobumi Takimoto (4:20) mit dem Kobayashi Plunge.
2. GHB (Gonnohyoe Kada, Mamoru Nagahama & Matsudaira Morioka) besiegen PRIDE WARRIORZ (Tanyu Toshusai, Stone Yoshikawa & Toyota Munakata) (10:30) mit dem Backdrop Suplex von Morioka an Munakata.
3. Hirokazu Yamanoue & Kazushige Matsuki besiegen Art Reed & Bryan Holmes (11:42) mit der Fist Of Fury von Matsuki an Reed.
4. Kunomasu-gun (Tetsunori Yasuda, Tsurayuki Kamachi & Seiji Jimbo) besiegen HONOR (Goemon Komiya, BISON Yano & Brute Kikuchi) (11:31) mit dem Scorpion Deathlock von Kamachi an Komiya.
5. Akinori Kwakami & Noriyori Sanda besiegen Eisaku Kunomasu & Eien Miyamoto (14:05) mit dem Exploder XXL von Sanda an Miyamoto.
6. Yoshimi Mushashibo & Danger Kumasaka besiegen Kozue Kawashima & Hitomaro Suzuki (18:18) mit dem Aurora Surfboard Vice von Kumasaka an Suzuki.

Große Ehre im Hauptkampf für Hitomaro Suzuki! Der 31 Jährige darf sich an die Seite seines neuen Bosses begeben und gegen eine Legende und dem amtierenden Glory Champion kämpfen. Blöd nur, dass gerade Kumasaka gar keine Lust auf Spielchen mit "Nobodys" hat. Der Veteran verpasst Suzuki eine Tracht Prügel, die es in sich hat! Es geht von links nach rechts und die Brust von Hito Suzuki färbt sich in allen möglichen rot-blau Tönen. Dem 61 Jährigen gelingt der Pinfallsieg und damit der Erfolg über die "PW".

PGHW Tour Of RESPECT Night 4 - 13.01.2016
Yamanashi Athletic Stadium (Chubu) - 5,000
Super No Vacancy Full House

1. Art Reed & Bryan Holmes besiegen Hirobumi Takimoto & Haranobu Kobayashi (4:21) mit dem Dread Lock von Reed an Takimoto.
2. GHB (Masaru Ugaki, Mamoru Nagahama & Matsudaira Morioka) besiegen PRIDE WARRIORZ (Tanyu Toshusai, Stone Yoshikawa & Toyota Munakata) (6:34) mit dem Ugaki Clutch von Ugaki an Toshusai.
3. Kunomasu-gun (Tetsunori Yasuda, Seiji Jimbo & Tsurayuki Kamachi) besiegen HONOR (Goemon Komiya, BISON Yano & Brute Kikuchi) (9:16) mit dem Minilla Plunge von Yasuda an Komiya.
4. Kunomasu-gun (Eisaku Kunomasu, Kazushige Matsuki & Eien Miyamoto) besiegen HONOR (SATO, Akinori Kwakami & Noriyori Sanda) (11:03) mit dem Roll-Trough Kunomasu Vice von Kunomasu an Sanda.
5. PRIDE WARRIORZ (Kozue Kawashima, Bussho Makiguchi & Hitomaro Suzuki) besiegen GHB (Yoshimi Mushashibo, Gonnohyoe Kada & Danger Kumasaka) (13:02) mit dem Kawashima Driver 2005 von Kawashima an Kada.

Stelldichein zwischen Kawashima und Mushashibo! Die beiden Streithähne wollen ihre Differenzen endlich ad acta legen und mit dem "Elite Series" Tournament einen Neuanfang wagen, doch die Geister die ich rief verschwinden nicht so schnell. Zwischen den sechs Kämpfern entbrennt ein wahrer Krieg, doch vor allem PGHW-Neuzugang Suzuki und Veteran Kumasaka machen wieder auf sich aufmerksam. Der 30 Jahre ältere Kumasaka mutiert zum fiesen Bastard und versucht Suzukis Arme förmlich zu zerstören, der Suzuki Lock soll schließlich verhindert werden. Das ungleiche Paar bekommt nichts davon mit, dass Kawashima im Geviert alles klar machen kann. PRIDE WARRIORZ Boss Kozue Kawashima hat endgültig genug von GHB und erklärt, dass sie ihnen übermorgen eine gehörige Abreibung verpassen werden.
Gesponserte Inhalte

Re: PGHW: A King's Road!

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten