Austausch
Vorheriges Thema anzeigenNach untenNächstes Thema anzeigen
avatar
WriSpis Kneipenwirt
Anzahl der Beiträge : 516
Anmeldedatum : 11.11.14
Ort : WriSpi
Benutzerprofil anzeigen

Re: Xtreme Pro Wrestling - A Tale Of Porn Rejects, Bloody Guts & Creepy Guys Vol. 2

am Fr Dez 12, 2014 9:50 pm
Mit deiner ausgezeichneten XPW bereicherst du nun WriSpi, ich freu mich drauf! Viele deiner Worker kenne ich aus meinem Projekt, da habe ich dann ein gewisses Bild vor meinem geistigen Auge... was die Angelegenheit hier dann für mich um einiges einfacher macht. Der Einstieg passt dann wie Arsch auf Eimer, vor allem Kaos weiß sich auf Anhieb ausgezeichnet in Szene zu setzen. Joey Munoz, wer denn auch bitte sonst? In einem Diary aus deiner Fehder gehört der doch quasi zum Inventar dazu. Very Happy Und ich mag ihn ja auch. Wink

Oha, Joey Ryan hat keinen guten Stand bei XPW. Ich kenne die Vorgeschichte nicht, allein deshalb gut, dass du die pikanten Details mal kurz zusammen fasst und vor das Match haust. Das Match-Geschehen stelle ich mir dann ziemlich lustig vor, allen voran die Aktion von SoCal Crazy. Damit hat er ungewollt (?) den Sieg für Ryan herbei geführt. Top! Und der Spießrutenlauf kann schon in der kommenden Show weiter gehen. Wink

Schön, dass auch Human Tornado gewinnen kann. Das Dance-Off ist einfach zu schön und hat bei WSX schon zu einem Title-Match geführt. Very Happy Und dann ist da ja auch Scorpio Sky! Ich mag den Kerl einfach. Die Promo von Matt Cross hat auch reingehauen, kenne ihn ja hauptsächlich nur als MDogg20 aus WSX. Ihre Gegner von südlich des Tortilla Curtains sagen mir leider gar nichts. Haha, die Tequilla Flasche bringt die Entscheidung. New Jack und Mustafa machen die Sache noch geiler! New Jack am Mic ist eh göttlich.

Vor der Pause gibt es dann noch UV-action, nur kann ich leider nicht so viel zu den beteiligten Herrschaften sagen. Das Match an und für sich ist aber toll formuliert. Nach der Pause bestichst du mit Lucha Libre vom Feinsten. Jizzy Gillespie und Rocky Bukaki... da hab ich nicht mehr zu sagen. Bukaki Very Happy Top! Joventud Guerrera ist immer noch unterwegs? Habe ihn noch sehr wohl als Enfant Terrible in WCW und WWE in Erinnerung. Darf bei dir sogleich jobben. Bin gespannt, ob es in Zukunft noch weitere Auftritte des "Juicers" gibt.

Und dann steht auch schon der Main Event an. Luke Hawx im Match überrascht mich, habe aber erst vor kurzem durch dich gelernt, dass der Herr ordentlich Muskeln draufgepackt hat. Wieder nur: Ich kenn aus WSX, da war das etwas anders. Kaos erwarte ich fast schon als Sieger, wobei B-Boy und The Messiah auch eine gute Rolle spielen dürften. Am Ende macht es dann Kaos, eine Wahl, mit der ich mehr als zufrieden bin. Die Promo am Ende rundet den Event ab. Klasse gemacht. Stimmung perfekt eingefangen und wieder gegeben.
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2681
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: Xtreme Pro Wrestling - A Tale Of Porn Rejects, Bloody Guts & Creepy Guys Vol. 2

am Sa Dez 13, 2014 10:42 pm
Danke an alle fürs Feedback! Freut mich ja das die Show bisher gut angekommen ist. Die Show hatte an allen Ecken und Enden irgendwelche Highlights für jeder Mann, ich denke der K-Man hatte da auch komplett recht: Es hat sich nochmal wie ein One-Night-Only Ding angefühlt und das hatte ich auch beabsichtigt. Leute wie Pogo der Clown und Co. sind im Jahre 2015 (Diary Stand) nicht mehr tragbar, aber irgendwie wollte ich diese Kerle halt nochmal dabei haben. Bei meinem lang laufenden ECW Diary von 2010, habe ich ja auch in der ersten Show Raven und Dreamer im Hauptkampf gehabt, während sich dahinter Leute wie Kingston, Homicide und Co. die Klinke gegeben haben. Auch wie bei ECW wird sich das definitiv ändern, ich will ja auch sehen wer in einer modernen XPW sich beweisen kann. Da lag der K-Man goldrichtig, die "New Generation" steht bereit
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2681
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: Xtreme Pro Wrestling - A Tale Of Porn Rejects, Bloody Guts & Creepy Guys Vol. 2

am So Dez 14, 2014 5:47 pm

XPW's Rückkehr auf die Indy-Wrestling Bühne verlief erfolgreicher als manche Kritiker gedacht hatten. Es gab interessante Kämpfe, blutige Kämpfe und auch spottige Kämpfe - Quasi alles was das Herz begehren kann. Die Vorbereitungen für den kommenden Event sind auch wieder voll im Gange, denn Los Angeles wird besetzt! "Occupied" heißt die Show im Februar und wird, wie Kloss den Twitter Followern von XPW erzählte, das neue Gesicht der Promotion weiterführend verändern:

- Kaos ist der neue XPW World Heavyweight Champion! Die Freude aller anwesenden Fans war riesengroß, bis Kaos anfing zu sprechen. Der "Rock Superstar" beleidigte die Fans und lobpreiste zun Unmut von Kris Kloss Geldgeber Mr. Wilkinson. Kloss, als Hauptverantwortlicher der Shows, wollte den Champion auch sofort bei "Occupied" zur Wiedergutmachung für die Fans booken, Mr. Wilkinson legte sein Veto ein und gab Kaos quasi einen Freifahrtschein. So wird bei Rückkehr in die Stadt der Engel der große Champion fehlen! Was tun? Kloss reagierte prompt und zückte die XPW World Tag Team Championship aus dem Ärmel. "Wenn Wilkinson meint den einst so treuen LA-Fans einen Champ vorzuenthalten, dann geben wir ihnen doch direkt zwei". Gesagt getan, so werden vier Teams die Möglichkeit haben die neuen XPW Teamkampfmeister zu werden und zwar diese vier:

- Los Bandidos (Rico Dynamite & Tito Escondido) vs. PPRay (Peter Avalon & Jay Rosas)
- Bestia 666 & Damian 666 vs. Joey Ryan & Jacob Diez

Sowohl die Bandidos als auch die Tijuana Familia und Joey Ryan waren allesamt im Januar erfolgreich im Teamkampf. Nachdem Ryan mit Partner SoCal Crazy anggeeckt ist, nahm er sich nun Schüler Diez mit ins Boot. Mit PPPRay ist ein renomiertes SoCal Tag Team ebenfalls im Mini-Turnier involviert. Abgehn!

Außerdem zu bewundern:

- The Born Stars (Jizzy Gillespie & Rocky Bukaki) vs. Matt Cross & Scorpio Sky: Schon im Vormonat wurden die verrückten Born Stars angekündigt, ihre Gegner sind zwei große Namen: Cross und Sky wollen es nach der dämlichen Pleite gegen die Bandidos nun wissen und haben den Sieg gegen die maskierten Kerle fest vor Augen.
- Luke Hawx vs. B-Boy: B-Boy's Ziel war die XPW Championship, nun ist es einzig und allein Luke Hawx. Der New Age Punisher wurde vom Southern Stomper aus dem Match befördert und die Revanche sollte am liebsten sofort ausgenutzt werden.
- JD Horror vs. Carnage vs. BC Killer: Im Januar als Team, diesmal Free 4 All! Drei verrückte und brutale Kerle in einem Ring, keine Regeln, keine Ausreden. Wer hier siegt, darf sich quasi schon als legitimer Herausforderer aus Supremes King Of The Death Matches Titel zählen.
- Willie Mack vs. Che Cabrera: Mack ist ein fairer Kämpfer der sich an der Westküste einen Namen gemacht hat, während sein Gegner jedes Mittel zum Sieg recht ist. Cabrera wird mit Sicherheit die Unterstützung seiner Revolution Kollegen inne haben.
- Brian Cage vs. Famous B: F*CKING MACHINE~! Brian Cage hat tierischen Bock sich auf bei XPW als Maschine zu etablieren, sein Gegner Famous B hat allen Grund zur Wiedergutmachung nach der Niederlage im Januar.

Das ganze Spektakel findet am 14. Februar in "The Arena" zu Los Angeles, California statt.
WriSpis Kneipenwirt
Anzahl der Beiträge : 680
Anmeldedatum : 11.11.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Xtreme Pro Wrestling - A Tale Of Porn Rejects, Bloody Guts & Creepy Guys Vol. 2

am So Dez 14, 2014 5:51 pm
Die XPW ist auf jeden Fall nicht meine Lieblingsliga. Du hast die XPW-Neuzeit jedoch mit einigen interessanten Kapazundern gespickt. Ich finde da vor allem Joey Ryan sehr interessant. Ich bin ja etwas unwissend und weiß gar nicht so genau wo du mit der Liga hin willst. Charaktere wie Pogo der Clown oder die Bornstars wirken für mich weniger respektabel. Vor allem das Bornstars Segment hat mich sehr angewidert.
Die Mexikaner hingegen vermitteln einen honorigen Teil deiner Promotion. Auf jeden Fall wirkte das dann schon eher respektabel.
Den Main Event und auch das Aftermath Segment hat sehr stimmungsvoll gewirkt. Es bestärkt mich in meinem Gedanken, dass diese chaotische Promotion wohl auch keinen anderen Champion verdient.
Dir ist es auf jeden Fall wieder gelungen die Stimmung perfekt einzufangen. Man fragt sich bloß, wie gemein das ganze noch werden kann. Für einen zartbesaiteten Fan für mich ist das schon starker Tobak Laughing
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2681
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: Xtreme Pro Wrestling - A Tale Of Porn Rejects, Bloody Guts & Creepy Guys Vol. 2

am Mo Dez 15, 2014 6:19 pm

Kaum sind die Ankündigungen bezüglich "Occupied" rausgehauen worden seitens Kris Kloss, macht der Twitter Account von Xtreme Pro Wrestling heute ein Statement auf der Social Media Plattform die für Diskussionen bei uns in der Redaktion sorgt:

XPW kündigt für den 14. März die Show namens "Heroes" an und preist diese Veranstaltung mit Wrestling-Stars aus der ganzen Welt an. Als Hashtags wurden neben dem Account der XPW und dem starken Mann Kris Kloss auch der Account von WWE-Legende Ricky Steamboat. Der Dragon trat zuletzt 2010 für die ehemalige WWE-Farmliga Florida Championship Wrestling auf in einem Teamkampf mit seinem Sohn. In den Ring wird Steamboat wohl nicht mehr steigen, es sieht aber so aus, als ob der Dragon das erste Announcement für diese Show sein wird.

Was genau das Konzept hinter Heroes ist, wissen wir noch nicht. Der Squared Circle vermutet eine Art Joint-Show mit allersamt bekannten Leuten aus der Wrestlingszene. Wir halten euch auf dem Laufenden diesbezüglich. Einen Ausschnitt vom Twitterpost findet ihr direkt unter diesem Artikel.

avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2681
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: Xtreme Pro Wrestling - A Tale Of Porn Rejects, Bloody Guts & Creepy Guys Vol. 2

am Mo Dez 15, 2014 9:49 pm
So, bisschen Abstand nach dem Post:

Wie ihr schwer erkennen könnt möchte die XPW eine ganz neue Art von sich zeigen. Quasi als Adaption der "Superstars of Wrestling" Veranstaltung der wXw möchte ich gerne auch solch einen Spaß booken. Mr. Wilkinson's Charakter kommt mir da entgegen, da er ja der neue Boss von XPW ist. Jedenfalls möchte ich euch bitte, falls ihr Bock habt, ein paar Kandidaten euer Wahl zu posten.

Wen würdet ihr gerne bei "Heroes" sehen? Haya schrieb mir gestern schon das er gerne Ricky Steamboat in einer Enforcer Rolle sehen möchte - Gesagt getan, that's Independent Wrestling Baybay!
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1338
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Xtreme Pro Wrestling - A Tale Of Porn Rejects, Bloody Guts & Creepy Guys Vol. 2

am Di Dez 16, 2014 5:46 pm
Eher der abgefuckte Hardcore Bereich oder generell Legenden?

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2681
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: Xtreme Pro Wrestling - A Tale Of Porn Rejects, Bloody Guts & Creepy Guys Vol. 2

am Di Dez 16, 2014 5:47 pm
Also Steamboat würde ich jetzt nicht zu ersterem zählen Very Happy Quasi könnte jeder Kämpfer auftreten, halt wie die Superstars of Wrestling Show von wXw
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1338
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Xtreme Pro Wrestling - A Tale Of Porn Rejects, Bloody Guts & Creepy Guys Vol. 2

am Di Dez 16, 2014 5:49 pm
Würde ja Mick Foley nice finden. Wink

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
WriSpis Kneipenwirt
Anzahl der Beiträge : 680
Anmeldedatum : 11.11.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Xtreme Pro Wrestling - A Tale Of Porn Rejects, Bloody Guts & Creepy Guys Vol. 2

am Di Dez 16, 2014 8:35 pm
Ja Mick Foley ist doch fast ein Muss Smile
avatar
King Of Stooge Style
Anzahl der Beiträge : 1736
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 30
Ort : CHAOS City
Benutzerprofil anzeigen

Re: Xtreme Pro Wrestling - A Tale Of Porn Rejects, Bloody Guts & Creepy Guys Vol. 2

am Di Dez 16, 2014 8:55 pm
Jungs, bißchen mehr Kreativität! Very Happy

Mick Foley ist bei einer Promotion, in der Hardcore-Elemente an der Tagesordnung stehen, natürlich eine einwandfreie Wahl, aber im Endeffekt möchte Show, wie ich denke, gerade auf diesen gesunden Kontrast hinaus. Auf Foley wäre die Kugel mit Armen und Beinen auch gekommen. Da geht noch was, hehe!

Wer in seinem alkoholischen Wahnsinn einen großartigen Charakter abgeben würde, ist der Iron Sheik. Der ist natürlich überhaupt nicht in Form, dafür aber immer gut für einen Rant mit Bier in der Hand! Wenn er irrsinnig herumbrabbelt und jemanden umhaut, würde ich das supergeil finden und abfeiern. Weitere spontane Ideen: Sid sah bei seinem RAW-Auftritt vor ein oder zwei Jahren fit genug aus, um zumindest einen kurzen Beatdown zu starten. Rikishi könnte ich mir gut für ein Tänzchen vorstellen -- möglicherweise sogar mit einem Gastauftritt von seinen Kollegen Too Cool. Vielleicht läßt sich der relativ obligatorische Super Crazy einfliegen. Funaki? Bei XPW läßt sich so viel Mumpitz gestalten, daß fast jeder geht.

_________________
Jetzt, wo ich das Abitur habe, werd ich nie mehr lernen und nur noch Alkohol trinken.

avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2681
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: Xtreme Pro Wrestling - A Tale Of Porn Rejects, Bloody Guts & Creepy Guys Vol. 2

am Di Dez 16, 2014 8:55 pm
avatar
WriSpis Kneipenwirt
Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 04.12.14
Alter : 32
Benutzerprofil anzeigen

Re: Xtreme Pro Wrestling - A Tale Of Porn Rejects, Bloody Guts & Creepy Guys Vol. 2

am Mi Dez 17, 2014 7:18 am
Mir fallen spontan kurz vorm Pennen Little Guido und Tajiri ein. Fand ich beide immer sehr dufte. Very Happy Außerdem fände ich z. B. Perry Saturn interessant. Was eigentlich aus ihm geworden? Very Happy Weiß allerdings nicht, ob diese drei bereits als "Heroes" geführt werden können. Sunny als erste "WWF-Diva" wäre sicherlich nicht ungeeignet.
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1338
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Xtreme Pro Wrestling - A Tale Of Porn Rejects, Bloody Guts & Creepy Guys Vol. 2

am Mi Dez 17, 2014 8:26 am
Würde ja auch wenn ich ehrlich bin Doink ziemlich cool finden. Very Happy

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2681
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: Xtreme Pro Wrestling - A Tale Of Porn Rejects, Bloody Guts & Creepy Guys Vol. 2

am Mi Dez 17, 2014 4:33 pm




Verzeiht mir den Grammatikfehler im ersten Satz bitte Very Happy Hatte keine Lust das jetzt zu ändern Very Happy

Hammer Konsi! Steffen und ich hatten gestern sofort an Little Guido gedacht und da erzählte mir auch Steffen das du großer Guido Fan bist. Als einmaliger XPW-Alumni musste Guido einfach bei Heroes antreten Very Happy Drew Galloway, der ja EVOLVE Champion ist, hatte ich auch sofort geplant. Ich mag den Kerl gerne! Übrigens muss ich erklären, das der Name Heroes nicht bedeutet das dort nur Legenden antreten können. Ich habe ja gesagt das es wie die wXw Show "SoW" werden soll und dort trat ja auch John Morrison bspw. auf Smile

EDIT: Argh! Und ich sehe jetzt erst das der Twitter Hintergrund gar nicht ganz weiß ist, sehe jetzt die Ränder vom ausschneiden. Ärgerlich, werde das überarbeiten beim nächsten Mal
Gesponserte Inhalte

Re: Xtreme Pro Wrestling - A Tale Of Porn Rejects, Bloody Guts & Creepy Guys Vol. 2

Vorheriges Thema anzeigenNach obenNächstes Thema anzeigen
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten