Austausch
Vorheriges Thema anzeigenNach untenNächstes Thema anzeigen
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2671
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: Global Force Wrestling - International Wrestling Experience

am Do Dez 18, 2014 4:48 pm
Naja das ist dann wieder eine verschiedene Auffassung vom Wrestling: Du kannst auch einen kleinen Kerl á la Jonathan Gresham mit ein paar zweiminütigen Clip wie 100.000 Dollar aussehen lassen und diesen eher kleinen Kämpfer in den Main Event stellen. Da braucht es nicht Namen wie Morrison oder Styles um Global Force für Wrestling-Fans heiß zu machen Very Happy Alles sprechen momentan von Lucha Underground. Die haben auch keine dicke Namen, präsentieren aber sogar mexikanische Midcarder wie die geilsten Kämpfer des Universums
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1328
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Global Force Wrestling - International Wrestling Experience

am Do Dez 18, 2014 8:47 pm


Bis zum jetzigen Zeitpunkt hat man Acht Ausgaben der GFW Youtube Show aufgezeichnet. Man hofft darauf das man danach einen TV-Vertrag bekommt. Aktuell soll man mit einigen Sendern im Gespräch sein. Gerade da NJPW eine wöchentliche TV-Show bei AXS TV hat baut man darauf das man auf diesem Sender oder einem Sender der Art unter kommen wird. Laut internen Quellen soll es aber sehr gut laufen. Im Jahre 2015 will man auf jeden Fall im Fernsehen zu sehen sein. Ob man Pay Per Views oder Special Events plant ist noch nicht bekannt. Eins ist nur bekannt das man weiterhin Massentapings abhalten möchte. So möchte man Geld sparen und Worker für mehrere Shows einsetzen. Gerade den Stars aus Übersee kommt dies sehr recht.

Beim Thema Personal gibt es auch einiges zu sagen. Bei den Tapings waren unter anderem Konan, Chris Sabin, Crimson und Drew Galloway Backstage. Ob es Verhandlungen mit ihnen gab oder ob man nur Freunde besucht hat ist noch nicht bekannt. Außerdem sollen auch einige Wrestler aus Europa da gewesen sein. Angeblich steckte auch unter dem "Golden Angel" ein Euro-Wrestler.

Auf Twitter stand auch folgendes:



TheGermanPsycho schrieb:@TheRealJeffJarrettGFW du hast den #GutCheck ins Leben gerufen. #TNA machte nichts drauß. Du hast eine neue Liga, #BadBones #John Klinger ist bereit.


Zuletzt von Sephirod am So Dez 21, 2014 8:52 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2671
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: Global Force Wrestling - International Wrestling Experience

am Fr Dez 19, 2014 2:52 pm
Bad Bones! Und dann direkt ein Exampel statuieren und Mundo clean besiegen!
avatar
WriSpis Kneipenwirt
Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 04.12.14
Alter : 32
Benutzerprofil anzeigen

Re: Global Force Wrestling - International Wrestling Experience

am Fr Dez 19, 2014 4:11 pm
Bones endlich bei einer größeren Promotion nach einem GutCheck-Sieg? Klingt cool! Lese mich hier verstärkt mal ein, wenn ich wieder etwas mehr Freizeit hab. Wink
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1328
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Global Force Wrestling - International Wrestling Experience

am Sa Dez 20, 2014 10:31 am


REWIND: +++ The Addiction stellen Open Challenge +++ Die Suche nach dem Angreifer von Riccochet geht weiter +++ Uhaa Nation debütiert +++ AJ Sytyles und Jeff Jarrett wollen nicht das man sie hört +++ Johnny Mundo darf nicht in die Halle +++ NJPW Main Event

Die Show geht nach dem üblichen Intro gleich mit Johnny Mundo los. Dieser kommt wie das letzte Mal wieder an der Halle an und möchte hinein gehen. Aber dieses Mal wundert ihn die Tatsache das niemand ihn daran hindert. Als er gerade in die Halle kommt sind schon zwei Männer da die gleich auf ihn los gehen. Es sind zwei glatzköpfige Männer mit Lederwesten. Sie gehen auf Mundo wie erwähnt auf Mundo los. Dieser kann sich nur schwer dagegen währen und bekommt einige harte Schläge ab. Er versucht mit Schlägen und seiner Schnelligkeit immer wieder gegen sie an zu kommen. Aber wirkliche Chancen hat er nicht, dann bekommt er noch eine Powerbomb von dem einen Mann, als sie ihn weiter bearbeitet haben. In einer dunklen Ecke kann man erkennen wie zwei Männer sich das Schauspiel anschauen...

Tag Team Match
The Addiction (Christopher Daniels & Frankie Kazarian) vs. ???
Nun ist es wieder soweit und The Addiction kommen gut gelaunt in die Halle und klatschen mit einigen Fans ab. Die Leute in der Halle sind schon gespannt wer ihre Gegner sein werden. Jim Ross und Matt Striker machen klar das man in der GFW global sein möchte und so tritt ein Tag Team aus Deutschland gegen sie an. Sie reden von der Promotion wXw welche eine Partnerliga der GFW ist. Ihre Gegner werden als Axel Dieter Jr. und Da Mack angekündigt. Sie nennen sich Hot and Spicy. Beide Männer machen auch einen gut gelaunten Eindruck. Ross meint das sie ihn Deutschland schon große Tag Teams besiegt haben. Gegen The Addiction haben sie es aber schwer. Mithalten können sie aber gut. Es entsteht ein guter Matchfluss und die Deutschen haben sogar gute Chancen gegen Daniels und Kaz. Aber am Ende können dann die Amerikaner nach der Bad Ellimation den Sieg holen. Nach dem Match geben sich aber beide Teams die Hände und die Deutschen werden noch von The Addiction gefeiert.
Winner: The Addiction [09:46]

Als nächstes sehen wir wie Riccochet bei Matt Striker und Jim Ross steht. Er redet über die Attacke gegen ihn und meint das es weder AR Fox noch Shane Strickland waren. Er hat den Mann nicht erkannt. Die beiden waren es aber nicht, sie standen davor ja mit ihm noch im Ring. Er möchte den Kerl aber in die Finger bekommen und will gegen ihn antreten. Deshalb habe er mit Jeff Jarrett geredet und nächste Woche will er gegen ihn in den Ring steigen! Jim Ross meint das er Riccochet alles gute wünscht und hofft das er die Rache bekommt. Dieser stimmt ihm zu und meint das er den Kerl einfach fertig machen will. Denn niemand macht so etwas mit einem Kämpfer wie ihm. Er möchte in der GFW durch starten und das lässt er sich nicht von so jemanden kaputt machen. Matt Striker stimmt ihm zu!

Erneut sehen wir das ewige Auge, dieses Video wird wieder von den Illuminati gesponsert. Der Mann redet wieder darüber das man ihn nie ernst nahm. Er war ein junger Punk und niemand wollte ihn. Aber er lernte wie er mit seinem Leben zu recht kommt und das die guten Jungs meistens als letztes ihr Ziel erreichten. Aus diesem Grund gab er einen Scheiß auf die anderen Leute. Er wurde zu dem was er nun ist, er lachte über die Leute die sich über seine Tattoos aufregten. Er und sein bester Freund gegen den Rest der Welt. Gegen die Welt der Schwarz und Weiß Maler. Er wird schon bald in der GFW zu sehen sein. Danach sieht man sein Gesicht und ein großer Bart welcher in seinem Gesicht prangert. Tommy End, redet darüber das dies nicht das Ende sei und es sei erst der Anfang und schon bald ist er und sein Freund in der GFW!

Singles Match
Mysteziz vs Johnny Gargano
Im zweiten Match des Abends debütiert gleich ein großer Name. Es ist der ehemalige WWE Worker Sin Cara den viele Mexiko Fans wohl als Mistico kennen. Dieser bekommt gleich den Jubel der Fans. Er muss gegen Johnny Gargano ran. Dieser posed gleich selbst verliebt und macht gleich klar das er das Match gewinnen wird. Er schlägt sogar die Hand des Mexikaners aus. Beide Männer zeigen ein schnelles Match und keiner hat einen wirklichen Vorteil. Gargano kann dann irgendwann seinen Gegner einfach ein rollen, als er sich an der Hose des maskierten Mannes fest hält. Nachdem Match ist Mysteziz außer sich vor Wut, aber Gargano haut schnell ab und feiert seinen Sieg unter Buh-Rufen!
Winner: Johnny Gargano [06:41]

Die Show neigt sich nun wieder dem Ende und wir sehen wie die beiden Männer vom Anfang einen völlig angeschlagenen Johnny Mundo in die Halle bringen. Im Ring lassen sie ihn unter lauten Buh-Rufen ab. Im Ring ergreift einer der Männer das Wort und stellt sich als "The Machine Gun" Karl Anderson vor und meint das der andere Worker auf den Namen Doc Gallows hört. Beide haben schon einige Worker aus dem Weg geräumt und so ist es auch mit Johnny Mundo. Er hat sich ihnen in den Weg gestellt, eher dem Mann der sie anführt und dies ist AJ STYLES. Dieser kommt nun unter der Verwirrung der Fans in die Halle. Dieser klatscht dieses Mal mit keinem der Fans ab und geht straight in den Ring. Dort meint das er das viele ihn nun als den netten und lieben Kerl kennen, aber diese Zeiten sind vorbei. Er führt in Japan den Bulllet Club an und er und Jeff Jarrett wollten sie GFW gleich unter dem Banner des Bullet Clubs aufleben lassen. Aber Johnny Mundo musste ihre Pläne gleich offen baren, darum waren sie zu anderen Maßnahmen gezwungen. AJ Styles spuckt dann auf den am Boden liegenden Mundo und lässt ihn sich von Anderson und Gallows geben. Danach gibt es noch den Styles Clash und unter lauten Buh-Rufen geht die Shwow dann auch off air...


Zuletzt von Sephirod am So Dez 21, 2014 8:23 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
WriSpis Kneipenwirt
Anzahl der Beiträge : 680
Anmeldedatum : 11.11.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Global Force Wrestling - International Wrestling Experience

am Sa Dez 20, 2014 6:36 pm
Also die Attacken mit John Mundo sind natürlich sehr interessant. Ich würde das als Zuseher nicht ganz verstehen. Sind die Typen völlig unbekannt? Zumindest scheint er ja vorerst gar kein Bein auf den Boden der GFW zu bekommen.

Das Tag Team Match am Beginn erscheint etwas belanglos. Würde mir für The Addiction doch etwas mehr Story wünschen. Auch wenn die Deutschen ja eine sehr respektable Leistung hingelegt haben.

Stimmt in der Vorwoche gab es da ja auch einige Attacken. Auf jeden Fall bin ich gespannt wer sich denn hinter diesem Unbekannten verbergen wird. Die Stories sollten dann langsam aber auch an Substanz gewinnen.

Wer wohl der Freund von Tommy End ist? Ich wollte eigentlich sagen, dass dieses Illuminati Video doch irgendwie doch auch ein die nWo erinnert. Klingt total weit hergeholt und ist es wohl auch^^ Auf jeden Fall ein weiterer interessanter Name für dein Roster, Brotha.

Mistico halte ich auch für eine gute Verpflichtung. Bei der WWE blieb er fast alles schuldig, aber er passte einfach nicht in die Welt des Vince McMahons. Schade, dass er hier nicht gewinnen konnte.

Ich finde Styles in dieser klaren Heel-Rolle nicht ideal. Ich denke, dass Styles durchaus ein Fan-Magnet ist. ABER ich freue mich, dass es Anderson in dein Roster geschafft hat. Halte von der Machine Gun sehr viel mag auch seine Präsenz. Also ruhig weiter einsetzen Wink

Der Stil der GFW ist bislang um ein vieles anders als in der TNA. Was mir gefällt ist, dass die Shows kurz und gar nicht aufgebläht sind. So kann dein Projekt langsam wachsen.
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2671
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: Global Force Wrestling - International Wrestling Experience

am So Dez 21, 2014 1:02 pm
Warum ist Johnny Mundo bei dir Johnny Mundo und nicht Hennigan? Ich verstehe das echt nicht, er ist doch als Mundo kaum jemanden bekannt. Zu der Namen Sache schreibe ich später noch was an anderer Stelle. Jedenfalls hat Mundo wohl den Spot in der Main Story sicher, ich war nie ein großer Fan von ihm, aber er hat einfach das Zeug vom Look dazu.

Durch die kurzen Shows kann natürlich nicht viel anlaufen @McMahon. Daher schrieb ich ja das man vielleicht bald mal Events planen sollte um dort mehr Content zu erzeugen. Hot & Spicy sind sicherlich eine gute Wahl für einen Kampf mit Kaz und Daniels, die wirklich sehr austauschbar noch wirken. Sind auch die einzigen die mir bisher wirklich nicht gefallen, ich glaube aber auch das die große Zeit von Daniels als mystischer Charakter auch einfach vorrüber ist. Ist halt ein typisches Veteran Tag Team.

Wer Ricochet attackiert haben könnte, kann ich mir bisher noch gar nicht vorstellen. Finde das in den kurzen Shows auch zuviel gleiches gemacht wird. Vielleicht liegt es auch wirklich daran, das es eben schnell zu lesen ist, und man sich so noch viel mehr merken kann als bei einem RAW in Schriftform. Tommy End könnte einer der größten Stars deiner Promotion werden, no bullshit! Der Kerl hat einfach alles dazu, und wenn er jetzt schon mit solchen Promos auftaucht? Na bitte, da könnte der erste Champion doch schon geboren wordne sein, denn Kerle wie Mundo und Styles brauchen ganz sicher kein Gold mehr um die Hüften.

Da sind wir wieder beim Namen-Ding. Hennigan/Nitro/Morrison kommt als Mundo und klar Mistico kommt als..Mistico Very Happy Das sind kleine Logikfehler, die ich aber ausmerzen würde. Sin Cara darf gar nicht als Mistico auftreten, da das Consejo die Gimmickrechte hat. Zudem hat das Consejo auch sofort nach dem Abgang zur WWE einen neuen Mistico gehabt. Er tritt jetzt als Mysteziz auf, und das sollte man als AAA-Partner definitiv begutachten.

Styles ist natürlich hinter dem Bullet-Club. Klar, man wusste ja auch nicht wer die Angreifer waren. Anderson ist ein geiler Ficker, ich könnte mir auch irgendwann vorstellen das Anderson Styles einfach umhaut und Face turnt, weil er keinen Bock mehr hat die zweite Geige hinter Styles zu spielen. Vor allem braucht er es ja auch gar nicht mehr Very Happy
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1328
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Global Force Wrestling - International Wrestling Experience

am So Dez 21, 2014 1:14 pm
Das mit Mistico habe ich auch gedacht, war aber einfach zu faul den Namen dauernd zu schreiben. Dachte mir das ich dann eben den Namen nehme, natürlich wäre es wenn wir es genau nehmen natürlich nicht genehmigt. Aber da habe ich eben darüber weg geschaut. Kann das ja im Prinzip noch ändern, da muss ich eben schauen. Je nach dem.

Das mit Johnny Mundo ist dann so eine Sache. Da schieße ich mir praktisch ins eigene Knie. Wenn ich den Luchador schon Misitco nenne könnte ich Mundo ja auch eigentlich Morrison nennen. Ich gehe aber eher davon aus das man unter John Hennigan ihn auch eher weniger kennt. Gerade der Mainstream Fan. Der dieses Produkt ja auch schauen soll.

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1328
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Global Force Wrestling - International Wrestling Experience

am So Dez 21, 2014 8:58 pm


Wie man einigen Backstage Quellen glauben darf soll sich Ted DiBiase bei der GFW gleich in das Aus geschossen haben. Angeblich hat man einiges mit ihm geplant, daher auch der große Auftritt gegen Jeff Jarrett bei der ersten Show. Backstage soll sich Ted DiBiase aber mehr als nur schlecht verhalten haben. Der Sohn des Million Dollar Man soll eine sehr arrogante Art an den Tag gelegt haben da er ehemaliger WWE Star sei. Laut den Quellen hat man auch einige Video Segmente mit ihm aufgezeichnet. Auf eine Ausstrahlung verzichtet man nun allerdings. Angeblich hat sich somit der Run von Ted DiBiase also schon erledigt.

Bis jetzt soll man damit planen einen Major Title, einen Tag Team Title und einen Titel einzuführen der sich um das Wrestling an sich beschäftigt. Quasi so etwas was einmal die X-Division war. Jegliche Wrestling Stils, jegliche Wrestler und alles das was sich auf das pure Wrestling seinen Fokus setzt. Wann man diese Titel aus kämpfen wird und ob es nicht noch eine Änderung geben wird ist noch nicht bekannt.
avatar
WriSpis Kneipenwirt
Anzahl der Beiträge : 513
Anmeldedatum : 11.11.14
Ort : WriSpi
Benutzerprofil anzeigen

Re: Global Force Wrestling - International Wrestling Experience

am Mo Dez 22, 2014 2:00 am
Hier geht's ja auch gleich ganz schön ab! Legst ein gutes Tempo vor. Bin gespannt, inwiefern sich später die echte GFW von deiner GFW unterscheiden wird (GFW hat doch noch keine Show produziert, oder? ^^ Da fehlen mir zugegebenermaße die Hintergrundinfos.

Show 1 (?)
Die Promo zu Beginn finde ich sehr passend. Gut, dass Double Jay auf seine Vergangenheit anspielt, das setzt einen logischen Rahmen um die Sache. Sogar groß ohne Shoot ausgekommen (die kleine spitzfindige Bemerkung zu Beginn zähle ich da nicht mit). AJ Styles als guter Buddy ist eine logische Verpflichtung, mal schauen ob er sich in den nächsten Wochen dazu aufschwingt "Mr. GFW" zu werden. Runde Sache also!

Danach verstehe ich nicht ganz, warum die Illuminaten eine Promo von jemanden bezahlen, der seine soziale Rolle abstreifen möchte. Bisher für mich noch nicht ansatzweise zu durchschauen. Vielleicht habe ich es bloß nicht verstanden Very Happy Im ersten Match deiner Promotion kenne ich nur einen der drei Herren... und das auch bloß vom Namen her. Der Sieg scheint für mich soweit i.O. zu gehen. Bisher fehlen mir zu den Charakteren noch zu viele Infos, um mir ein Bild von ihnen machen zu können.

Netter Auftritt von DiBiase Junior. Auch der Seitenhieb gegen WWE passt ganz nett, zumal GFW bisher davon absieht sich gleich Feinde zu machen. Alles noch sehr bedeckt, auch richtig so. The Addiction gefallen mir da richtig gut. Super, dass sie als cocky heels gleich mal Ansprüche an sich und ihre zukünftigen Gegner stellen.

Riccochet K.O.? Da ist Feuer im Busch! Etwa DiBiase? Aus den vorherigen Geschichten bisher die logische Konsequenz. Aber der erste Verdächtige muss nicht immer zwingend der Täter gewesen sein. Da bin ich gespannt, wie es weiter geht! Styles darf also gleich mal die erste Show headlinen? Ja, warum auch nicht? Um ihn als Mr. "GFW" zu inszenieren, ist das die richtige Maßnahme. Bei seinem Gegner frage ich mich allerdings, wieso du einen Namenswechsel vorgenommen hast. Gerade als John Morrison ist er ein Begriff, der Leute vor die Glotze ziehen würde. Kanns mir so erklären, dass die Namensrechte noch bei WWE liegen. Aber selbst als Johnny Nitro oder John Hennigan wäre die Verbindung eindeutiger. Sei's drum. Da haben sich zwei Main Eventer duelliert und nichts geschenkt. Läuft! Die Argumentation von Mundo ist mir am Ende dann noch etwas schleierhaft: Wenn er einen Vertrag bei GFW hat, weshalb könne ihn Jarrett dann nicht suspendieren? Aber das nur am Rande: Die Kampfansage passt!


Show 2
Super Einstieg von The Addiction! So mag ich das! Deren Open Challenge wird von OI4K angenommen... und ich muss zugeben, dass mir der Name irgendwie etwas sagt. Ganz in meinem allerletzten Hinterstübchen ist da was. Very Happy Klingt nach einem sehr offenen Match, bei dem sich jeder einmal auszeichnen durfte. The Addiction als Sieger geht klar, vom Namen her sind sie bekannter. Den Typen aus Ohio schadet die Niederlage in meinen Augen nicht, die können an solchen Gegnern nur wachsen!

Interessante Wendung, dass sich nun die Gegner von Ricochet bei der Suche nach dem Übeltäter hilfreich zeigen wollen. Aber das könnten sie natürlich auch machen, um die Spuren zu verwischen. Wink Sehr nette Geschichte bisher. Wow, danach ein krasser Squash von Uhaa Nation. Der soll ja ein ganz großes Talent seines Faches sein. So geht der Sieg klar und macht UN zu einem sehr erstzunehmenden Gegner. Danach verstehe ich noch immer nicht die Argumentation von Mundo. Der Herr ist ganz schön am pöpeln, wie lange geht das noch gut?

Da ist der Illuminat wieder. Sei mir bitte nicht böse, aber so richtig verstehe ich seine Intention nicht oder ich habe ein falsches Bild von den Illuminaten. Das ist doch eine Geheimgesellschaft, die im Verborgenen operiert und für mich einen ganz anderen Ansatz haben: Mit Aufklärung wollen sie Freiheit schaffen. Aber der Herr aus dem Video tritt bisher eher als Gesellschaftskritiker an, der mit seiner Identität in selbiger hardert.

Mit einer Schalte nach Japan und einem bockstarten Match endet die zweite Show. Bin gespannt, wie sich das Ergebnis auf deine Promotion auswirken wird. Gern weiter so! Ich mag vor allem den kurzen Stil, der gut ein schnelles Lesen ermöglicht. Angenehm!


Show 3
Chaos schon im Opening Segment! Da frage ich mich doch glatt, wer die beiden Lederwesten-Glatzen gewesen sind, die auf Mundo eindreschen, der wiederrum einfach kein Glück mit sich und seiner Umwelt zu haben scheint Very Happy Aber noch interessanter: Wer sind die beiden Gestalten, die sich das angeschaut haben. Jarrett und Styles? Und auch hier wirfst du Fragen auf und sorgst dafür, dass ich erste Verdächtigungen in die Runde werfe... Smile

Yay, da kommen sogar Worker aus Deutschland zum Zug! Leider sind mir die beiden auf Anhieb kein Begriff, aber es freut mich, dass sie mit The Addiction mithalten können. Riccochet ist danach wieder am Start. Er hat zwar von Double Jay das Match gegen seinen Übeltäter bekommen, ist aber 100% von letzterem abhängig. Stellt sich dieser nicht, schaut Ricochet dumm aus der Wäsche. Aus dieser Ausgangslage kannst du wirklich viel zaubern. Ich vernute, dass du da noch einige Raffinessen im Sinn hast.

Tommy End habe ich sogar schonmal live gesehen. Nette Idee, bin gespannt, wie er sich in deiner Promotion verkaufen wird. Zu dem Inhalt der Promo-Videos habe ich mich schon genug geäußert, deshalb sage ich dazu jetzt erstmal nichts weiter.

Haha, die Mexikaner kommen bei dir bisher nicht so gut weg. Nun muss auch Mysteziz (watt'n Name...) eine ärgerliche Niederlage über sich ergehen lassen. Johnny Gargano finde ich ganz dufte, bin gespannt inwiefern sich beide noch weiter behaken werden. Die Grundlage für eine Fehde ist schonmal geschaffen.

Großes Kino am Ende. Styles doch nicht das große Babyface deiner Promotion? Hennigan also doch nicht der Heel? Super gemacht, das war richtig gut gebookt. Und dennoch könnte Styles immer wieder das Zünglein an der Waage sein. Passt!


Trotz der vereinzelten Kritikpunkte finde ich deine Shows bisher recht ansprechend. Von mir aus musst du gar nicht ausführlicher werden. Das Format stimmt mich schon so ganz zufrieden. Daumen hoch!
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1328
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Global Force Wrestling - International Wrestling Experience

am Mi Dez 24, 2014 9:53 pm
Habe ich eben erst gesehen, vielen vielen Dank!

Das mit den Tommy End Videos habe ich so aus dem echten Leben übernommen, da die meisten seiner Hype Videos bei der wXw so anfangen. Da fand ich das ganz nett ihn so aufzubauen.
WriSpis Kneipenwirt
Anzahl der Beiträge : 680
Anmeldedatum : 11.11.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Global Force Wrestling - International Wrestling Experience

am Do Dez 25, 2014 6:45 pm
Ich hätte Ted DiBiase bei der GFW auch nicht als passend empfunden. Irgendwie passt das gar nicht, weil ich denke bei der GFW steht die Internationalität, die Leichtfüßigkeit und Frische im Vordergrund. Ted hingegen steht für das Alte. Für die WWE und für seinen Vater, hätte auch schwer eine passende Rolle für ihn gefunden.

Was war denn für dich der Grund ihn zu droppen?
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1328
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Global Force Wrestling - International Wrestling Experience

am Fr Jan 02, 2015 6:48 pm


REWIND: +++ Johnny Mundo wird vom Bullet Club abgefertigt +++ Ricochet fordert seinen Angreifer heraus +++ Johnny Gargano besiegt Mistico unfair +++ AJ Styles zeigt sich als Anführer des Bullet Clubs +++

Die Show beginnt mit den Bildern aus der letzten Woche, man sieht wie AJ Styles am Ende Johnny Mundo mit Karl Anderson und DOC Gallows abfertigt. Diese kommen dann auch gleich zum Ring. AJ Styles wird von den Fans aufgrund der Attacke nicht mehr so gut angenommen. Im Ring macht Styles gleich klar das ihm das egal sei. Er war jahrelang der Posterboy, er war der liebe Kerl. Aber er merkte das dies einfach keinen Sinn macht. In Japan hat er den Bullet Club übernommen und gemerkt das dies einfach seine Art sei. Hier lebt er es weiter, er und Jeff Jarrett wollten die Liga anders aufbauen. Aber Johnny Mundo musste gleich den Fans zeigen was aus ihm geworden ist. Er machte ihre Pläne kaputt, aber das ist nun egal. Nun bekam er seine Lektion. Die Fans buhen laut und und in diesem Moment kommt Johnny Mundo durch die Zuschauer rein gestürmt. Er positioniert sich im Ring und will auf alle drei Männer los gehen! AJ Styles meint darauf das er den Mut von Johnny Mundo ja sehr faszinierend findet. Aber er weiß das er nun in der Höhle des Löwen ist. Mundo sagt nichts und zeigt einfach nur auf alle drei Männer und bittet zu einem Kampf. Stlyes macht aber klar das es nun keine Action im Ring geben wird. In diesem Moment schaltet sich auch Jeff Jarrett dazu. Über ein Video sehen wir wie er sagt das er Mundo für geisteskrank hält, aber genau darum will er ihm eine Chance geben. Er erwartet heute Abend eine Entscheidung, er wird Teil des Bullet Clubs oder darf in einem Handicap Street Fight gegen Karl Anderson und DOC Gallows antreten. Mit diesen Worten endet dann auch dieses Segment.

Ricochet kommt nun heraus und macht mit wenigen Worten klar das er gegen den Mann antreten möchte der ihn in der ersten Show attackiert hat. Er will seine Wut raus lassen und gegen diesen Mann antreten. Er will ihm zeigen das er ein Kämpfer ist und nicht solch ein Feigling der einfach Leute von hinten angreift. Er ist bereit für seinen Kampf und nun will er endlich seinen Gegner im Ring haben und klar machen das er ein wahrer Kämpfer ist!

Singles Match
Ricochet vs. ???
Gleich kommt auch der Mann zum Ring der Ricochet angegriffen hat. Es ist der ehemalige WWE Worker Chris Masters. Der Mann der vom Arm her ein Terminator sein könnte. Praktisch der wahre Cyborg der Ryback sein will. Masters geht gleich wie ein Berserker auf Ricochet los. Dieser kann sich wenig wehren, er will mit seiner Schnelligkeit punkten. Aber Masters nutzt seine Kraft und geht auf seinen Gegner los. Es schlägt wie ein Wilder auf ihn ein. Es geht immer wilder zur Sache und dann kann hat er Ricochet in den Seilen. Der Referee zählt an. Aber Masters ist es egal, er geht weiter auf ihn los. Dann wird die DQ ausgesprochen. Das ist ihm egal er fertigt ihn weiter ab. Dann kommen AR Fox und Shane Strickland in den Ring gerannt und machen den Save. Masters haut nun ab und schreit laut das er noch die Chance bekommen wird und nicht alleine hier sei!
Winner: Ricochet via DQ [03:41]

Die Kommenatatoren können es nicht fassen welch brutale Attacke wir hie erneut gesehen haben. Sie fragen sich wer die Leute sind die mit Masters hier sind? Ob es der Bullet Club ist? Matt Striker meint dann aber das er dieses Stable sicherlich genannt hätte.

Nun sieht man ein Video von zwei Männern. Es ist Harry Smith und Lance Archer. Beide Männer stellen sich als die Killer Elite Squad vor. Sie meinen das sie schon unzählige Teams weltweit besiegt haben. Sie haben fast überall Titel gehalten. Nun sind sie Teil der GFW und wollen auch hier Erfolge. Harry Smith meint das er der Sohn des legendändern British Bulldog ist. Aus diesem Grund ist er hier um den Zuschauern zu zeigen wer ein wahrer Kämpfer ist! Er und Lance Archer sind wahre Kämpfer und sind hier um dem Tag Team Wrestling wieder Prestige zu verleihen. Darum kündigen sie jetzt schon an das sie die Männer sind welche The Addiction das erste Mal hier besiegen werden. Sie haben es vor und werden es auch tun, danach werden sie GFW World Tag Team Titel fordern! Denn sie wollen die Champions sein und sonst niemand anderes. Sie werden schon bald in der GFW sein und dann klar machen wer das Tag Team Nummer 1 ist.

Vor der Entscheidung von Johnny Mundo sehen wir einen anderen Johnny. Es ist Johnny Gargano, er hat letzte Woche den mexikanischen Top Star Mistico besiegt. Gerade als er so locker durch die Gänge läuft begegnet er dem Mann der vor zwei Wochen seinen Gegner dominiert und besiegt hat. Uhaa Nation. Beide Männer sehen sich und schauen sich tief in die Augen. Man spürt die Anspannung. Man sieht sie förmlich. Nach ein paar Blicken gehen dann beide Männer auch wieder auseinander.

Johnny Mundo kommt in seiner Wrestlinggear in den Ring und meint einfach nur mit kurzen Worten das er hier zum kämpfen ist und den Bullet Club nun in den Arsch treten wird!

Handicap Street Fight
Johnny Mundo vs. The Bullet Club (Karl Anderson & DOC Gallows) (with AJ Styles)
Wie man es sich denken kann hat Johnny Mundo hier wenig Chancen. Beide Männer gehen sofort auf ihn los und Mundo versucht gegen sie zu kämpfen. Aber als auch noch AJ Styles sich in das Match einmischt eskaliert es total. Es wird eine brutale Schlacht daraus. Mundo will sich zwar gegen die drei Männer wehren, aber man merkt das er einfach nicht gegen solch eine Übermacht an kommt. Die Fans buhen laut, als die drei Männer nun zu dritt auf den ehemaligen John Morrison los gehen. DOC Gallows schnappt sich einen völlig fertigen Johnny Mundo und verpasst ihm eine Powerbomb. Das Match ist vorbei, der Bullet Club hat erneut über Johnny Mundo gesiegt!
Winner: The Bullet Club (Karl Anderson & DOC Gallows) (with AJ Styles) [08:49]

Nachdem Match lässt sich AJ Styles einen Stuhl geben und will auf Johnny Mundo los gehen. In diesem Moment ertönen dann aber Klänge die wir nur aus Japan kennen und Hiroshi Tanahashi und Kazuchika Okada kommen in den Ring gerannt. Beide Männer klären sofort den Ring und helfen Johnny Mundo auf die Beine. Alle drei Männer stehen nun im Ring und der Bullet Club steht außerhalb des Rings. Die sechs Männer schauen sich an. Man merkt richig wie die Luft knistert, hier ist ein Krieg gestartet sagt Jim Ross. Er sagt uns das Kazuchika Okada und Hiroshi Tanahasi auch keine Freunde des Bullet Clubs sind. Der Krieg hat begonnen. Alle Männer stehen noch so wie gerade beschrieben und mit diesen Blicken endet dann auch die heutige Show....
WriSpis Kneipenwirt
Anzahl der Beiträge : 680
Anmeldedatum : 11.11.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: Global Force Wrestling - International Wrestling Experience

am Sa Jan 03, 2015 4:09 pm
Schön, dass die Weihnachtspause bei der GFW vorbei ist. Ob die jetzt wirklich TNA kriegen? Wink

AJ Styles als Heel finde ich ja irgendwie schade. Aber der Bullet Club scheint ja in Japan anzukommen. Glaube DOC Gallows und der gute Karl Anderson auch zwei imposante Gestalten. Aber Johnny Mundo wird sich da sicherlich nicht unterwerfen.

Masters ist also der Angreifer. Ja, du beschreibst ihn als Ryback Version, aber ich denke er ist ein besserer Wrestler als Ryback. Vor allem ist Ryback eher so ein Goldberg-Typ und Masters eher ein Mr. Wonderful-Typ. In meinen Augen ist Masters ein viel besserer Athlet. Ich halte ihn für eine gute Wahl in deinem Roster.

Mit Smith und dem ehemaligen Lance Hoyt hast du natürlich auch zwei weitere bekannte Namen engagiert. Ich war früher mal echt von Smith überzeugt, aber das hat sich bei mir doch sehr gewandelt. Generell stehe ich dem Briten kritisch gegenüber. Die KES hört sich nach einem interessanten Team an. Hoffentlich werden sie nicht zur JOB Squad Wink

Uhaa Nation ist natürlich ein Mann von imposanter Gestalt. Aber ob du noch so einen Kerl in deinem Roster benötigst?

Die GWF bleibt zum Glück richtig international. Das gefällt mir. Ich bin jetzt mit den Japanern nicht so bewandert, aber mir gefällt es dass du den Stil so beibehälst. War schon etwas überrascht, dass du so viele bekannte nordamerikanische Namen in die Show verfrachtet hast.

Grundsätzlich finde ich auch die Länge deiner Shows in Ordnung und sie gefällt mir richtig. Aber irgendwie hast du recht viele Namen im Roster. Hoffentlich bekommst du bald mal eine größere TV Show und kannst mehr Wrestler zur gleichen Zeit unterbringen.
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1328
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Global Force Wrestling - International Wrestling Experience

am Sa Jan 03, 2015 4:51 pm
Wie bekommen? Habe doch schon ein paar Mal gemeint das ich nicht mit EWR spiele und die kurz absichtlich so kurz halte. Wegen dem Fluss und da ich für mehr keine Zeit habe.

Das mit Masters war auch eher auf Ryback bezogen das Masters ja die "Terminator" Tatoos hat und Ryback ja mal das Cyborg Gimmick. Soll praktisch ein kleiner WWE Shoot gewesen sein.

Das mit Uhaa Nation verstehe ich nicht, in welchem Bezug ob ich noch jemanden der Art brauche? Uhaa ist doch schon vor zwei Wochen das erste Mal auf dem Bildschirm gewesen.
Gesponserte Inhalte

Re: Global Force Wrestling - International Wrestling Experience

Vorheriges Thema anzeigenNach obenNächstes Thema anzeigen
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten