Teilen
Nach unten
WriSpis Kneipenwirt
Anzahl der Beiträge : 680
Anmeldedatum : 11.11.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE '15 - Rebirth of Brand Extension

am Do Feb 05, 2015 8:18 pm
Danke Jung! Freut mich, dass du ein paar Ideen gut findest. Der Taker soll auch eher wie ein lässiger Biker rüberkommen. Ein Mentor im jungen Roster und keinesfalls mehr als Totengräber. Rusev ist für mich jetzt auch nicht so bedeutsam. Wie vermarktet man ihn denn auch ideal? Ich habe noch kein Repzept dafür. Lana wirkt halt da auch eher aufgesetzt...muss sagen, dass ich an Kozlov damals größere Freude hatte.
Rowan vs. Orton ist halt eine typische 0815 WWE-Ankündigung. Wer weiß wozu das eigentlich dienen soll Wink
WriSpis Kneipenwirt
Anzahl der Beiträge : 680
Anmeldedatum : 11.11.14
Benutzerprofil anzeigen

wichtige Ankündigung!

am Do Feb 05, 2015 9:57 pm
Die Transferzeit ist eigentlich schon vorbei, doch das Team McDown heißt seinen großen Neuzugang bekannt und freut sich, dass Sephirod ab sofort für herrliche Shows auf Seiten des RAW Brands sorgt.
Damit wird der Rostersplit zwischen RAW und SmackDown! auf eine weitere Spitze getrieben. Auf der einen Seite die Authority (RAW) und auf der anderen Seite Undertaker (SD!). Wer wird den längeren Atem haben? Spätestens bei Fast Lane werden wir einen weiteren Höhepunkt erleben.
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1349
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE '15 - Rebirth of Brand Extension

am Do Feb 05, 2015 11:31 pm

WWE RAW
09.02.2015


Nach dem Smackdown! wieder geboren wurde geht es nun auch mit RAW weiter. Die Show hat wieder zwei Stunden und genau diese zwei Stunden werden voll mit Action und Chaos gefüllt sein. Das wird die neue Maxime von Monday Night RAW sein. Gleich zu Beginn kommt Triple H mit seiner hübschen Ehefrau Stephanie McMahon, Jamie Noble, Joey Mercury und dem Mr. Money in den the Bank Seth Rollins zum Ring. Sie entern unter großen Buh-Rufen den Ring. Hunter macht gleich klar das er hier das sagen über RAW hat und deshalb Sting nichts eingestehen wird. Dieser glaubt wohl das er auch hier der Rächer der WWE werden kann. Aber dies ist falsch. Er habe so viel Schlachten geschlagen und lässt sich nicht von jemanden wie Sting in die Suppe spucken. Dieser will mit seinen Mindgames sein Königreich kaputt machen aber dies wird nicht klappen. Denn er ist hier der König und lässt sich nichts kaputt machen! Dann fängt auch Seth Rollins an zu reden und meint das er im Moment der Wichtigste Mann der WWE sei. Er kann sich jederzeit den WWE World Title holen und er ist eine tickende Zeitbombe. Dies ist jedem bekannt und egal ob Brock Lesnar, John Cena oder Dean Ambrose er wird am Ende der strahlende Sieger sein. In diesem Moment kommt John Cena auf die Rampe. Der WWE World Champion hält seinen Titel hoch und meint das er wisse das er hier das gejagte Vieh sei. Aber er liebt diese Position, er hatte sie schon so oft und hat schon so oft gewonnen und Seth Rollins wird ihm auch nicht den Titel abnehmen. Triple H muss leicht lachen und meint das John Cena wohl gern in dieser Rolle sei? Dann kann er ja schauen ob jemand genau so bescheuert wie er sei. Denn er darf heute Abend mit einem Partner seiner Wahl gegen Seth Rollins und dem neuen Bodyguard der Authority in den Ring steigen. Gerade als Hunter dies gesagt hat kommt Mark Henry von den hinten angerannt und mäht John Cena nieder. Cena hat dies nicht kommen sehen und liegt nun auf der Rampe. Der World Strongest Man tritt noch einige Male auf John Cena ein und lässt sich feiern. Hunter meint das er gespannt sei wer denn John Cena heute helfen werde!

Es gibt eine kleinen Werbepause dann sehen wir wie Paul Heyman mit Brock Lesnar in die Halle ankommen. Der ehemalige WWE World Champion soll zu einem Interview abgefangen werden, aber Paul Heyman blockt ab und meint das jemand wie Brock Lesnar kein Interesse daran hätte.

Singles Match
Daniel Bryan besiegt Fandago via Yes-Lock [05:41] Daniel Bryan hat nur wenige Probleme und kann den Tänzer ziemlich schnell in die Ecke wrestlen und das Match gewinnen!


Nach dem Match will sich der ehemalige WWE World Champion ein Mikrophon schnappen, aber da geht das Licht aus und Bray Wyatt kommt zum Ring gelaufen. Er schaut sich Daniel Bryan genau und wie aus dem Nichts verpasst er ihm eine Clothline und nimmt ihn dann gleich zur Sister Abigail hoch und der Move sitzt. Er küsst Daniel Bryan noch auf den Kopf und verlässt so schnell die Halle wie er gekommen ist. Die Fans sind ratlos und fragen sich warum Bray dies gemacht hat. Aber Antworten bekommen sie nun noch keine...

Backstage sieht man wie John Cena in der Umkleide sitzt und langsam wieder zu sich gekommen ist. Er regt sich über Triple H und die Authority auf. Er sei aber ein Kämpfer und wird für heute Abend jemanden finden der mit ihm an der Seite kämpft. Just in diesem Moment kommt Dean Ambrose dann in die Kabine und schaut John Cena an. Dann geht sein Blick aber ziemlich schnell auf den WWE World Title und John Cena fragt ob er ihn heute Abend im Ring sieht. Ambrose schaut Cena an und zuckt nur mit den Schultern und meint das man sich auf jeden Fall bei WrestleMania sehen wird.

Tag Team Match
The Acsension (Konnor & Viktor) besiegen The New Day (Big E & Kofi Kingston) via Fall of Man [09:42] Hier sieht man ein etwas längeres Tag Team Match. Aber die beiden Männer mit dem Face Paint können am Ende dann ihr Match gewinnen und machen schnell klar das sie die Tag Team Title der WWE wollen.

Die Zeit der Werbung ist dann auch vorbei und Sheamus steht im Ring. Dieser lässt sich von den Fans erstmals feiern und kommt dann gleich auf Bad New Barret zu sprechen. Dieser sei in seinen Augen nur ein Witz und kein wahrer Champion. Aktuell sei der Intercontinental Title exklusiv bei RAW und ist somit der höchste Titel den ein Wrestler alleine bei RAW haben kann. Er möchte diesen Titel halten um wieder ganz oben mit zu spielen. Dann kommt ein Mann in die Halle der diesen Titel auch wieder haben möchte, es ist Luke Harper. Der Big Man zeigt auf Sheamus und macht verständlich das er diesen nun besiegen wird!

Singles Match
Sheamus gegen Luke Harper endet im Double Countout [06:21] Beide Männer zeigen gleich schon einen ziemlich harten Brawl. Als dann aber Bad News Barrett mit dem Titel auf der Rampe erscheint wollen beide Männer nur noch Barrett und dieser lockt sie dann Backstage.


Dann ertönt aber schon das Theme von Brock Lesnar und dieser kommt mit Paul Heyman heraus. Lesnar ist wie immer fokusiert und Paul Heyman ekelt mit seiner großkotzigen Art die Fans an. Im Ring redet Heyman davon das Brock Lesnar John Cena zerstören wird. Er wird sich Fast Lane den Titel holen und dann wird er sich um das nächste Problem kümmern. The Rock! Er habe Lesnar beim Royal Rumble gedemütigt und dafür wird er zahlen. Lesnar habe die Streak gebrochen, er war WWE World Champion und hat hier einen Pfad der Zerstörung hinter lassen. Aber The Rock stellt sich ihm in den Weg. Diesen wird er kaputt machen, wenn er sich wieder in die WWE traut. Aber erstmals heißt das Ziel John Cena und dieser wird schon bald als gebrochener Mann in die Geschichtsbücher der WWE eingehen.

Im Produktionstruck der WWE sieht man einen wütenden Triple H, dieser schreit herum und fragt wie das nur passieren konnte. Denn der ganze Truck ist voller Skorpione. Hunter meint das er sich sicher ist wer dafür verantwortlich ist und diese Spiele lässt er mit sich nicht machen!

Singles Match
Cesaro (with Tyson Kidd & Natalya) besiegt Goldust via Neutralizer [03:41] Cesaro zeigt hier wieder warum er eigentlich an die Spitze gehört. In nur wenigen Minuten macht er den ehemaligen WWE Intercontinental Champion platt und sichert sich den Sieg!


Backstage sieht man wie ein riesiger Brawl erst von Sicherheitsleuten getrennt werden kann. Es sind immer noch Sheamus, Luke Harper und Bad News Barrett. Barrett hält dann aber den IC Title nach oben und schreit seine Gegner an das nur er den Titel hat und keiner diesen so schnell bekommen wird!

Vor dem Main Event hält John Cena noch eine Ansprache gegen Triple H und seine Leute. Er meint das Seth Rollins keine Gefahr für ihn sei und dieser den Koffer immer gegen ihn einsezten kann wenn er möchte, denn er weiß das er ihn schlagen kann. Aber heute Abend hat er jemand ganz speziellen als Tag Team Partner. Ein Mann der seinen Money in the Bank Koffer auch gegen ihn eingesetzt hatte. Aber mit einem festen Termin und nicht so feige wie Seth Rollins war. Er redet von ROB VAN DAM! Dieser kommt dann auch unter Jubel zum Ring ehe die Heels den Ring entern.

Tag Team Match
John Cena & Rob Van Dam besiegen Seth Rollins & Mark Henry via DQ [15:41] In einem sehr harten und ausgeglichenes Match kann keines der beiden Teams sich einen großen Vorteil erarbeiten, denn jeder ist auf seine eigene Art gut. Als dann aber die J&J Secruity eingreift muss der Referee die DQ aussprechen. Sie gehen mit Stühle auf Rob Van Dam und John Cena los. Der Referee muss ab läuten!


Die Heels gehen natürlich weiter auf die Faces los. John Cena und Rob Van Dam können sich wieder hoch kämpfen. Aber wirklich befreien können sie sich nicht. In diesem Moment kommt unter riesigem Jubel Dean Ambrose in die Halle gerannt. Er hat einen Stuhl dabei und geht gleich auf die Heels los und die drei Männer können dann wirklich die Leute rund um The Authority aus dem Ring vertrieben. Aber ehe es eine große Feier gibt verpasst Dean Ambrose John Cena den Dirty Deeds und macht klar das er hier war um Seth Rollins eins aus zu wichen und nicht um John Cena zu helfen. Mit diesen Bildern geht dann RAW auch für heute off air...
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2758
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : Gipsburg
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE '15 - Rebirth of Brand Extension

am Fr Feb 06, 2015 4:05 pm
Sehr überraschend und cool das ihr hier was zusammen macht! Wünsche euch vorab schonmal viel Spaß und auf ein gutes und erstes WriSpi Doppeldiary! Was passiert mit deinen anderen Topics Sephi? Werden die noch weitergemacht? Oder nur eins?

Ein ausführliches Feedback folgt Morgen oder Übermorgen, da ich mich langsam für einen Geburtstag fertig machen muss Smile


_________________
"I know pro wrestling will exist without me, but I'd like to think I can't."
- SANADA
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1349
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE '15 - Rebirth of Brand Extension

am Fr Feb 06, 2015 4:17 pm
GFW auf jeden Fall, mit der ACW muss ich mal sehen. Werde ich je nachdem machen wie ich zeit habe.

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
WriSpis Kneipenwirt
Anzahl der Beiträge : 680
Anmeldedatum : 11.11.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE '15 - Rebirth of Brand Extension

am Fr Feb 06, 2015 8:34 pm
Dachte, dass es grundsätzlich egal ist wie viele Projekte man offen hat. Wink

Was mir an der Show auffällt ist, doch der krasse Gegensatz zur aktuellen WWE. Da ist wieder viel mehr Attitude Era im Blut als in der aktuellen WWE.
Das Anfangssegment verdeutlicht mal wieder das aktuelle Problem. Cena sieht man wieder einmal als Gegenspieler der Authority. Ich hoffe da kommt es mal zu einer Veränderung. Die Attacke von Henry war dann schon eine Überraschung mit der ich so überhaupt nicht gerechnet habe. Denke aber, dass er wie Kane und Big Show ein klassisches Auslaufsmodell ist.

D-Bryan wird dann auch gleich mal ziemlich von Bray Wyatt überrascht. Vielleicht sollte man wieder ein Stable um Wyatt scharren. Ich finde als Einzelkämpfer ist er nicht so effektiv. Für Bryan ist wohl aktuell einfach kein Platz ganz oben. Denke, dass die beiden jetzt mal bei Fast Lane ein Programm haben. Fand die Fehde letztes Jahr so blöd als sich Bryan kurzfristig auch einen Blaumann anziehen musste^^

Ambrose bei RAW finde ich gut. Wie gesagt ist er jetzt auch Free Agent und kann überall auftreten. Das soll ja auch die Idee hinter dem Ganzen sein. Cena vs. Ambrose wäre für WrestleMania ein echtes Dreammatch.

Die Acsension wird weiter gepusht. Denke, dass sie wohl in den nächsten Monaten zu würdigen Anwärtern auf die WWE Tag Team Championship heranwachsen können.

Sheamus, Luke Harper und Barrett klingt nach vernünftiger Midcard-Action. Ich denke, dass es ein gutes Triple Threat bei Fast Lane werden könnte.

Lesnar und Heyman haben wieder einmal geballte Worte. Natürlich kann der ehemalige Champion die Niederlage vom Rumble nicht so auf sich sitzen lassen. Der Fokus wird aber wohl langsam auf Rock vs. Lesnar gelegt...das klingt einfach so richtig nach Big Time Feeling.

Cooles Mindgame von dir mit Sting. Was Orton wohl von dieser Skorpion-Attacke hält? Wink

In meinen Augen fehlt Cesaro einiges für die absolute Spitze. Er wird immer ein guter Wrestler mit hervorragenden Fähigkeiten sein, aber ich könnte ihn mir bei der WWE maximal als Intercontinental Champion vorstellen. Goldust wird nun wohl zum Fallobst Wink Dabei könnte ich mir ihn vor allem in einer Fehde gegen Bray Wyatt gut vorstellen.^^

RVD ist zurück. Das war ja dein großer Wunsch. Muss gestehen, dass ich von RVD im Jahr 2014 weniger halte. 2006 war er echt top und hat sich dann so vieles zerstört. Dass er gleich im Main Event steht ist echt ne große Überraschung.

Dean Ambrose kann sich wohl echt profilieren. Mir gefällt er einfach sehr gut und ich denke, dass er auch in unserem Diary hier eine große Rolle spielen wird. Die WWE wird es noch bereuen ihn nicht zum Rumble Sieger gemacht zu haben.

Hut ab für die erste RAW war das schon mal ganz gutes Zeug.
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2758
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : Gipsburg
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE '15 - Rebirth of Brand Extension

am Sa Feb 07, 2015 9:40 pm
Ist ja auch völlig wumpe, war nur eine ganz normale Frage aus Interesse

_________________
"I know pro wrestling will exist without me, but I'd like to think I can't."
- SANADA
WriSpis Kneipenwirt
Anzahl der Beiträge : 680
Anmeldedatum : 11.11.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE '15 - Rebirth of Brand Extension

am Sa Feb 07, 2015 9:50 pm
Klang im Zusammenhang auch etwas provokant :/ Sollte nicht so rüberkommen. Sry.
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2758
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : Gipsburg
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE '15 - Rebirth of Brand Extension

am So Feb 08, 2015 4:45 pm
Nein alles cool Mäcces!

RAW hat mir, vor allem, in der länge sehr zugesagt. Ich glaube bei Weeklies braucht man nicht mehr viel bei Matches erwähnen, außer Storyline-relevante Sachen. Das war schonmal erfrischend und gibt einen guten Gegenpart zu Mäcces Smackdown, da ich SD sowieso eher als Wrestlingbrand sehe als RAW.

Ich glaube das ein Mark Henry im Jahr 2014/15 einfach nicht mehr machen kann als in einem großen Stable ein Bodyguard abzugeben. Die Zeit als großes Singlesmonster ist bei ihm ja schon seit über sechs Jahren vorbei, ich denke in der Rolle wird Henry am besten aufgehen. Ich fand den Hauptkampf ganz gut, war der Mittel zum zweck. Rob Van Dam als Partner war sehr überraschend, 2015 kann RVD leider nichts mehr. Mein Nickname basiert ja auch auf ihn, war ich damals großer Fan von ihm bis ca. 2007-08. Da war seine Zeit ja eigentlich auch schon vorrüber. Das Ambrose den Save macht, und dann Cena wegpustet war klasse. So kann ich mir Ambrose gut vorstellen, ein Lone Wolf, der einfach nur sein Zeil fokussiert hat. Toll wie Mox auch bei den größten der größten brilliert.

Fand die Wyatt Family extrem cool dargestellt. Habe die WWE in der Zeit auch nur sproadisch verfolgt, aber so alleine wirkt Wyatt echt weniger cool. Ein Match mit Bryan bei Wrestlemania, das wäre was. Der Rest der Midcard war auch sehr nett. Um den Intercontinental Championship ergibt sich wohl eine Dreiecks-Fehde was ich begrüße. Der Gürtel hat ja nahezu gar keinen Stand mehr innerhalb der Company, früher war er da um die späteren Größen aufzubauen, heute vergammelt er bei gescheiterten Main Eventer. Sheamus gehört für mich dazu, daher erhoffe ich mir etwas von Barrett und Harper, die damit in den folgendne Monaten auch mal ganz oben anklopfen können.

Die Acsension wird gepusht, gefällt mir. Könnten der mauen Division auch noch mehr Leben einhauchen, und Cesaro ist auch da. Cesaro ist auch einer der, wo ich sage das er den Sprung schaffen kann mit einem konsequenten Push. Wäre ich auch dafür!

Lesnar-Rock, Triple H-Sting? Das hört sich echt nach Big Time an und das kann der WWE nur gut tun. Natürlich sind das wreslterisch keine Leckerbissen, aber halt eher vom "NAme Value" her. Das Segment mit den Skorpionen war ganz witzig, bin gespannt was Randy dazu noch sagen wird Very Happy

_________________
"I know pro wrestling will exist without me, but I'd like to think I can't."
- SANADA
WriSpis Kneipenwirt
Anzahl der Beiträge : 680
Anmeldedatum : 11.11.14
Benutzerprofil anzeigen

WWE SmackDown! #807

am So Feb 08, 2015 8:07 pm

WWE Thursday Night SmackDown #807 – FEB 05 2015 – @ World Arena, Colorado Springs, CO
Kommentatoren: WWE Hall of Famer Jerry "the King" Lawler & Byron Saxton


WWE Thursday Night SmackDown! soll heute eine völlig actiongeladene Show sein. Wir dürfen uns auf eine Divas Party freuen, die WWE Tag Team Champions Jimmy und Jey Uso werden auch mit am Start sein und Randy Orton wird ein Match gegen Erick Rowan bestreiten.

Opener – Singles Match
Randy Orton vs. Erick Rowan

Erick Rowan hat es seit seiner Trennung innerhalb der Wyatt Family nicht gerade leicht gehabt. Heute Abend bestreitet er gleich ein Match gegen Randy Orton. Die Viper hingegen hat letzte SmackDown Ausgabe vollmundig behauptet auf Sting treffen zu wollen, dieser wiederum hat Triple H mit Mindgames verrückt gemacht. Im Ring erwartet uns ein sehr kurzliebiges Match. Randy beweist sich als konsequenter Künstler seines Faches. Doch nach einem Neckbreaker an Erick Rowan rollt er sich aus dem Ring und holt unter dem Ring einen Baseballschläger hervor. “It’s Showtime, Folks!” hören wir Randy noch in Sting-Manier brüllen und dann schlägt er trotz Ermahnung des Ringrichters auf Rowan ein und wird disqualifiziert.

Winner by DQ: Erick Rowan [06:23]
Rating: **1\2

Mehrmals wird die Magengrube von Rowan malträtiert. Doch Randy Orton lässt vom bärtigen Wrestler nach einiger Zeit ab und kassiert die laute Heat der Fans. Auf dem Titantron wird ein stocksaurer Undertaker eingeblendet. So hat sich der General Manager den Auftritt seines Stars wohl nicht vorgestellt.

Eine Großaufnahme zeigt uns nun den bewundernswerten Rusev. Der bulgarisch-russische United States Champion wird im Backstage Bereich mit der bezaubernden Lana gezeigt. Die blonde Managerin wird daraufhin von der engagierten Renee Young abgefangen. Doch Lana spricht davon, dass der große Rusev und sie heute Abend noch eine große Ankündigung machen werden.

Nach einem kurzen Werbehinweis zu WWE Fast Lane geht es bei SmackDown! im Ring weiter. Der Undertaker steht dort und richtet gleich ein paar deutliche Worte an Randy Orton. Dieser sollte sich endlich am Riemen reißen. Randy Orton würde daher in der nächsten Woche eine einmalige Chance erhalten. Als der Undertaker mehr dazu verraten möchte, erklingt die Theme von Royal Rumble Sieger Dean Ambrose. Freakin‘ Dean kommt unter lauten Pops zum Ring und erhält dort erst mal den bösen Blick vom Undertaker. Doch Ambrose scheint es nicht zu stören. Er garantiert dem General Manager, dass er SmackDown! in Schutt und Asche legen wird, wenn er heute Abend nicht ein Match gegen Kane erhält. Der Rumble Sieger macht klar, dass er im Backstage Bereich schon dementsprechende Mittel bereitgestellt habe. Doch der American Badass fährt Ambrose in die Parade und meint, dass er sich von niemanden seine Show in Schutt und Asche legen lässt. Das Match gegen seinen Bruder Kane erhält Ambrose auf jeden Fall, dieser grinst süffisant immerhin hat er das bekommen, was er wollte.

2nd Match – Singles Match
Zack Ryder vs. Adam Rose/w. Rosebuds

Bei der letzten SmackDown! Ausgabe konnte Zack Ryder einen großen Sieg über Damien Mizdow erringen. Geht die Ryder Revolution weiter? Sein heutiger Gegner ist Zack Ryder und dieser trifft auf Adam Rose. Die Rosebuds begleiten Rose wieder zum Ring. Doch auch dieses Mal scheinen sie kein Glück zu bringen .Der Rough Ryder geht durch und sofort folgt das erfolgreiche Cover von Ryder.

Winner by Pinfall: Zack Ryder [04:18]
Rating: ***

Die Fans umjubeln Zack und feiern mit dem Internet Star dessen zweiten Sieg in Serie. Ist das wirklich der Beginn der Ryder Revolution? Adam Rose hingegen zeigt sich als unfairer Verlierer und verjagt seine Rosebuds.

Die Musik von Rusev erklingt und der stolze United States Champion und seine Managerin Lana schreiten zum Ring. Lana erklärt, dass Rusev ungeschlagen bei WrestleMania ein Match bestreiten möchte. Ihr Präsident Wladimir Putin habe Lana versprochen, dass Rusev eine große Siegesparade auf dem roten Platz in Moskva erhalten würde, wenn er sogar bis WrestleManai ungeschlagen bleiben würde. Daraufhin erklingt die Musik eines Publikumlieblings. Ryback kommt unter lauten Pops zum Ring und hat noch lange nicht genug. Er stellt sich Rusev gegenüber und startet einen “Feed me more”-Chant. Die Fans gehen mit und scheinen einzustimmen. Die große russische Bedrohung wirkt dadurch beeindruckt. Er stößt sich an der Brust von Ryback und dieser fordert mehr…mehr. Daraufhin weicht Rusev zurück und auch Lana schreit Ryback an und garantiert dem Glatzköpfigen, dass auch er die USA nicht vor der Wiederauferstehung der russischen Supermacht nicht retten kann.

3rd Match – Tag Team Match
Non Title Match
The Usos (Jimmy Uso & Jey Uso) © vs. Slater Gator (Heat Slater & Titus O’Neil)

Das dritte Match am heutigen Abend haben die WWE Tag Team Champions. Die Usos sind wieder einmal die Lieblinge der Halle und werden gefeiert. Im Ring wittern Slator Gator hingegen die Morgenluft mit einem Sieg auch möglicherweise die Tag Team Champions bei Fast Lane herausfordern zu können. Allerdings werden wie Hoffnungen im Ring von den Champions schnell zerschmettert. Jimmy und Jey wirken als Tag Team einfach doch eine Klasse besser und können sich nach dem Alley-us durchsetzen.

Winner by Pinfall: The Usos [04:21]
Rating: ***1\2

Die Tag Team Champions schnappen sich gerade die Tag Team Titel. Doch da werden sie plötzlich hinterrücks niedergeschlagen! Damien Sandow und Cody Rhodes sind wieder da und haben auf ihre Chance nur gerwartet. Die Rhodes Scholars haben wieder einmalg Intelligenz bewiesen. Die Usos sind geschlagen und nach der Blamage aus der Vorwoche war wohl damit zu rechnen, dass sich der ehemalige Stardust und der ehemalige Damien Mizdow wieder zu den Rhodes Scholars formieren würden. Hallelujah!

Im Backstage Bereich erwartet uns nun die große Divas Party. Die Bella Twins haben dazu geladen und wirklich alles stimmt. Der Champagner ist gekühlt und sogar ein eigenes Kamerateam filmt die beiden Geschwister. Etwas widerwillig scheint sich auch Dolph nun auf der kleinen Party einzufinden. Er fragt die beiden Bellas, wo die anderen Diven seien. Doch Nikki meint nur, dass sie keine anderen Divas eingeladen hätten, da keine andere WWE Diva ihrem Standard entsprechen würde. Ziggler scheint die ganze Sache etwas zu heiß werden, doch die Bella Twins scheinen Ziggler nicht so einfach gehen lassen zu wollen. Dieser meint, dass er heute eigentlich noch ein Meeting mit dem Undertaker habe und dieser mit ihm seine weitere Karriereplanung besprechen möchte. Doch Nikki scheint zumindest zwei gute Gründe zu haben, dass sich Dolph es doch überlegt und dann fast schon hypnotisiert meint, dass auch im nächsten Jahr eine WrestleMania stattfinden würde.

Der Main Event steht auf dem Programm. Kane steht vor einem Spiegel und ist amüsiert. In seinen Händen hält er sein abrasiertes Haupthaar. Ambrose möchte SmackDown! in Schutt und Asche legen? Kein Problem für Kane! Doch das kahlköpfige Monster ist nicht alleine. Big Show drängt sich genauso ins Bild und garantiert einen heißen Ritt für Freakin’ Dean.

Main Event – Singles Match
Kane (w. Big Show) vs. Dean Ambrose

Es ist wohl das 20. Makeover von Kane in den letzten 5 Jahren. Doch unter den Klängen von Slow Chemical versprüht des “Teufel’s liebster Dämon” wieder so etwas wie Einschüchterung. Gewagt steht ihm Dean Ambrose gegenüber und ist von der Unterstützung durch Big Show nicht eingeschüchtert. Erbarmungslos wirft sich Ambrose mit einem Plancha aus dem Ring und überrascht Kane dabei bei seinem Entrance. Doch das große rote Monster rollt sich nach den Schlagsalven von Ambrose in den Ring und mäht dort den heranstürmenden Amrbose erneut mit einem Big Boot um. Big Show beklatscht Kane und motiviert seinen Tag Team Partner weitere Maßnahmen zu vollziehen. Soll der Chokeslam folgen? Ja! Doch Ambrose ist auf der Hut und weicht aus und kann Kane wiederum mit einer Clothesline den Atem rauben. Big Show wiederum sieht die Möglichkeit, dass Dean Ambrose gewinnen könnte und steigt daraufhin selbst auf den Apron um den Rumble Sieger zu verwirren. Dieser läuft daraufhin den den gefühlten 5 Meter hohen Chokeslam von Kane und wird daraufhin erfolgreich gepinnt.

Winner by Pinfall: Kane [10:23]
Rating: ***

Das diabolische Grinsen von Kane ist nicht zu überhören. Auch Big Show gesellt sich in den Ring und so nehmen sie sich Dean Ambrose zum Double Chokeslam. Doch da sehen wir plötzlich Roman Reigns in den Ring sprinten. Es setzt einen Spear für Kane. Ambrose kann sich daraufhin befreien. Die Halle kocht nun und Reigns und Ambrose klatschen sich ab. Doch da steht Big Show wieder und verpasst zumindest Reigns einen eindrucksvollen Chokeslam. Damit hat auch Ambrose nicht gerechnet. Doch Big Show wirkt nach dem anstrengenden Chokeslam gegen Reigns doch etwas ausgepowert und rollt sich aus dem Ring. Die Ausgabe von SmackDown! endet mit einem Staredown zwischen Dean Ambrose und Big Show.
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1349
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE '15 - Rebirth of Brand Extension

am So Feb 08, 2015 8:09 pm
Danke für die netten Worte, freut mich das die Shows wo ich mir weniger Gedanken mache besser an kommen als meine GFW Shows. Razz

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1349
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE '15 - Rebirth of Brand Extension

am Di Feb 10, 2015 4:45 pm
° Randy Orton der wohl nun von Sting besessen ist, finde ich eigentlich eine ziemlich geile Idee. Bin gespannt was du da noch bringen wirst da Randy Orton ja ein Smackdown Superstar ist und vor allem was Triple H bei RAW dazu sagen wird oder sogar Sting. Da bin ich aber echt gespannt was Lana heute für Rusev verkünden wird. Randy Orton erhält eine weiter Chance, mal sehen ob es dieses Mal Facepaint für den ehemaligen World Champion geben wird. Dean Ambrose heute Abend also gegen Kane, stelle ich mir eigentlich auch sehr interessant vor und mal sehen ob The Big Show sich hier einmischen wird. Zack Ryder dann weiterhin auf der Siegesstraße, finde ihn ja eigentlich nicht so bombig. Denke aber schon das man ihm einen kleinen Push geben kann.

° Rusev gegen Ryback wird sicherlich sehr interessant, denke das es ein ordentlicher Clash werden kann! Die Tag Team Champions gewinnen ihr Match und werden dann von dem wieder vereinten Tag Team angegriffen. Finde ich sehr interessant und denke das Cody Rhodes und Damien Sandow nun wieder in den Fokus rücken können. Die Bellas bekommen nun wohl ein Programm mit Dolph Ziggler. Wieso auch nicht, bin gespannt auf was es hinaus laufen wird. Kane dann mit einer Promo die eher an sein altes Gimmick erinnert, wieso auch nicht?

° Der Main Event war dann in Ordnung, die Beschreibung klingt dann so als ob Kane wieder in seinem alten Gimmick drin sei. Finde ich gar nicht so schlimm. Bringt Smackdown! eben eine weitere Konstante. Roman Reigns hätte ich generell innerhalb der Show ein bisschen prominenter gesetzt. Aber dennoch war es ein Ende was eigentlich nach einem Tag Team Match schreit!
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1349
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE '15 - Rebirth of Brand Extension

am Mo Feb 16, 2015 11:10 pm

WWE RAW
16.02.2015


Nachdem üblichen Intro ertönt gleich ein Theme was jeder kennt. Der WWE World Champion John Cena kommt in die Halle. Er macht gleich klar das er einen Kampf wie den aktuellen selten geschlagen habe. Er habe Brock Lesnar als Feind, er habe Seth Rollins und die Authority als Fein und er habe Dean Ambrose als Feind. Er ist das Wild was zur Jagd freigegeben ist und jeder ist der Jäger. Aber er habe schon größere Kämpfe geschlagen! In diesem Moment ertönt aber das Theme der Authority. Seth Rollins kommt mit Mark Henry auf die Rampe. Rollins meint das Henry nun seine Probleme lößt. Sein größtes Problem ist John Cena. Er würde es lieben wenn Mark Henry heute Abend im Main Event John Cena zerstört und er sich danach den WWE World Title sichert und John Cenas große Rolle einfach im Nichts aufgehen lässt. John Cena meint das jeder gegen ihn kämpfen kann und er wird den Kampf gewinnen. Rollins antwortet darauf das er nicht glaubt das er ihn und Mark Henry besiegen kann. Cena lacht und meint das er beide auch gerne im Handicap Match haben kann. Seht Rollins lacht nur und meint das es reicht wenn er gegen Mark Henry ran darf, denn dieser macht ihn schon kaputt. Denn er habe heute schon ein Match!

Daniel Bryan wird nun Backstage zum Interview geben und gefragt warum er letzte Woche von Bray Wyatt angegriffen wurde. Daniel meint das Bray ein Typ ohne Verstand sei und er keine Ahnung habe warum er dass gemacht habe. Aber heute muss er gegen Dean Ambrose ran und da wird er alles geben!

Singles Match
Seth Rollins (with Mark Henry) besiegt R-Truth via Curb Stomp [07:54] In einem schnellen und flotten Match kann Seth Rollins zeigen warum er im Moment den Koffer zurecht hat und den ehemaligen NWA World Champion recht schnell und klar besiegen..


In einem Video sehen wir Bray Wyatt. Dieser meint das er am Boden war, er war kaputt. Er war gebrochen, er ging zurück zu sich. Zu seinen Wurzeln und hat neue Kraft gefunden. Die Kraft die er gebraucht hat. Daniel Bryan ist sein Totem der Schwäche. Das haben seine Stimmen gesagt und darum wird er ihn brechen und zerstören!

Backstage sieht man nun Rob Van Dam, er meint das er als Money in the Bank Kofferträger noch Respekt gehabt habe nicht so wie Seth Rollins. Er will nochmal an der Spitze der WWE stehen. Denn WWE ist RVD und deshalb fordert er Seth Rollins für FastLane zu einem Match um den Koffer heraus und zwar zu einem Ladder Match.

Singles Match
Daniel Bryan besiegt Dean Ambrose via DQ [00:46] Man merkt da Ambrose immer noch angeschlagen von seinem Match bei Smackdown! ist. Er bekommt einige Aktionen durch, da geht aber das Licht aus und als es angeht steht Bray Wyatt im Ring er Daniel Bryan mit einer Kette attackiert. Als dieser am Boden liegt leckt er noch über das Gesicht von DB und verlässt wieder die Halle.

Nachdem Match wird Dean Ambrose Backstage abgefangen. Dieser meint das er nicht viel über das Match und und die Attacke von Kane und Big Show reden möchte. Er will Rache und dies wird man bei Smackdown! sehen, denn er gibt nicht so schnell auf und ist auf der Überholspur und wird sich schon bald WWE World Champion nennen!

Singles Match
Natalya besiegt Alica Fox via Sharpshooter [04:54] in einem schnellen und flotten Match zeigt Natalya das sie die Diva von RAW und untermauert dies mit ihrem Sieg. Danach macht sie die Geste das sie schon bald das Gold der Divas Division haben möchte!


Triple H kommt mit seinem kompletten Stable heraus und möchte über Sting reden. Er regt sich über die Skorpione auf und meint das dies nur Sting gewesen sein könnte. Dann gibt es Störrungen im Bild und wir sehen die Farben für Stings Facepaint. Eine Stimme sagt das wenn eine Kraft eine Company übernehmen wollt er immer da war. Aus diesem Grund ist er nun auch in der WWE und er kämpft alleine und braucht keine Nachahmer!

Ein weiteres Video zeigt uns nun wie die Maske von Rey Mysterio am Boden liegt. Sein Theme wird in einer langsameren Version eingespielt. Dann sehen wir einen Mann der seine Maske aufhebt. Damit endet auch schon dieses kurze Video wieder.

Uns wird gesagt das nächste Woche The Rock live zugeschaltet ist um sich zu Brock Lesnar zu äußern.

Bad News Barrett redet Backstage davon das Sheamus und Luke Harper für ihn keine echten Gegner seien. Diese sind lächerlich und er habe schlechte Nachrichten das beide kein Match auf den WWE Intercontinental Title bekommen werden solange er Champion sei. Da kommt aber Luke Harper angerannt und mäht Barrett nieder und posiert mit dem Titel. Gerade als er das macht ist aber schon Sheamus da und macht das gleiche mit ihm und legt den Titel nieder und meint das er schon bald den Titel haben wird, denn niemand hält ihn auf!

Singles Match
John Cena besiegt Mark Henry (with Seth Rollins) via F-U [15:56] Im Main Event nennen die Kommentatoren den Finisher von John Cena bewusst wieder F-U. John Cena kann in einem verdammt harten Match Mark Henry besiegen und ihn nach einigen versuchen zu seinem Finisher hoch nehmen.


Nachdem Match liefern sich Seth Rollins und John Cena noch einen langen Staredown und Cena fordert Rollins heraus. Aber dieser geht darauf nicht ein und verlässt die Halle. Damit geht RAW auch off air...
WriSpis Kneipenwirt
Anzahl der Beiträge : 680
Anmeldedatum : 11.11.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE '15 - Rebirth of Brand Extension

am Di Feb 17, 2015 5:54 pm
Schön, dass es wieder weitergeht Wink

Mark Henry ist also jetzt wohl offiziell der Ersatz von Kane für die Authority. Das kann ja mal interessant werden. Mark Henry ist im Spätherbst seiner Karriere wohl als Handlanger am besten aufgehoben. Man wird es dann auch im Verlauf der Show sehen. Zuerst besiegt Seth Rollins R-Truth sehr klar. Der Job von Henry im Main Event hingegen war absehbar. Und da frage mich echt, ob nicht ein überraschender Sieg von Henry nicht mal das richtige Mittel gewesen wäre. Irgendwie kann ich Henry doch jetzt schon nicht mehr als Bedrohung ernst nehmen.

Die Sache mit Bray Wyatt fand ich irgendwie extrem. Hat er wirklich Daniel Bryan über sein Gesicht geleckt? Na ja ich weiß nicht wie ich das finden soll.
Den Cut zu Dean Ambrose hab ich komisch gefunden. Hätte da einen anderen Gegner für Bryan ausgesucht. Das mit Dean Ambrose hat in meinen Augen nicht wirklich gepasst.

Die Challenge von RVD finde ich etwas uninspiriert. RVD passt heutzutage gar nicht mehr gegen Seth Rollins ins Match. Mal sehen, ob ich da vielleicht etwas überrascht werde. Aber das Match wirkt so aufgezwungen als würdest du auf Biegen und Brechen einen Platz auf der Card für Rollins gesucht haben.

Mal sehen, ob sich der Sting auch mal bei SD! zu erkennen gibt, wenn Orton schon so gierig auf den Stinger ist. Auf jeden Fall gefällt es mir, dass es quasi zwei Stories zu einem Wrestler gibt. Zeigt wie bedeutsam Sting auch ist.

Rey demnächst ohne Maske? Ich würde das eher sehr schade finden. Aber irgendwie könnte ich es mir nach diesem Video schon vorstellen.

Die Story um die IC Championship geht weiter. Da darf man natürlich auch mit voller Spannung dabei sein.

Auf The Rock bin ich schon sehr gespannt und wie sehr er sich äußern wird. Auf jeden Fall wird das bestimmt ne coole Sache werden.
WriSpis Kneipenwirt
Anzahl der Beiträge : 680
Anmeldedatum : 11.11.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE '15 - Rebirth of Brand Extension

am So Feb 22, 2015 6:54 pm


WWE Thursday Night SmackDown #808 – FEB 12 2015 – @ Nutter Center, Dayton, OH
Kommentatoren: WWE Hall of Famer Jerry "the King" Lawler & Byron Saxton


Jerry Lawler und Byron Saxton heißen uns zur nächsten Ausgabe von SmackDown! bekannt. Es folgt ein Insert, dass Reigns und Ambrose heute im Main Event ein Tag Team Match gegen die wiedervereinigten Rhodes Scholars bestreiten werden.

Doch richtig beginnt SmackDown! erst als der Undertaker im Ring steht. Der American Bad Ass und General Manager von SmackDown! wird lautstark umjubelt. Der Undertaker heizt auch noch einmal die Stimmung ein und spricht von Fast Lane. Dort wird auch SmackDown! wieder prominent vertreten sein. So werden wir nicht nur ein Tag Team Match zwischen Big Show und Kane gegen Roman Reigns und Dean Ambrose sehen…auch die Rhodes Scholars werden die Usos um die Tag Team Titel herausfordern und Paige wird Nikki Bella versuchen die Divas Championship abzunehmen. Den Fans gefällt diese Vorschau, doch sie werden rasch erzürnt als Rusev gemeinsam mit der langbeinigen Lana erscheint. Die blonde Managerin des Bulgaren schmäht die Fans in Dayton und behauptet, dass ihr großer Präsident Wladimir Putin diese Stadt bestimmt nicht annektieren möchte, da sie absolut hässlich sei. Der Undertaker wirkt ein wenig angepisst und blickt bedrohlich in die Richtung der großmäuligen Lana. So fühlt sich der General Manager in seiner Autorität untergraben und überrascht Lana und Rusev noch mit der Ansetzung, dass der Bulgare bei Fast Lane seinen Titel gegen Ryback aufs Spiel setzen wird müssen!

Es folgt die erste Werbepause des Abends. Doch dabei wird noch einmal teilweise die Card für WWE Fast Lane vorgestellt. Den WWE PPV sollte man unbedingt auf dem WWE Network ordern.

Opener – Singles Match
Erick Rowan vs. David Otunga


Im Opener von SmackDown! feiert David Otunga sein RingIn Comeback. Doch sein Gegner ist mit Erick Rowan natürlich eine sehr harte Nuss. Der vollbärtige Wrestler nimmt sich den Mann von Jennifer Hudson gewaltig vor und endlich erkennen wir in Erick Rowan auch mal wieder Temperament. Wie ein Streetfighter tritt er Otunga in den Hintern und beendet diesen kurzen Opener siegreich mit dem Full Nelson Slam.

Winner by Pinfall: Erick Rowan [03:29]
Rating: **1\2


Nach dem Match scheint Erick Rowan noch einmal seiner Power Ausdruck verleihen zu wollen und nimmt Otunga noch in den Torture Rack bis der Ringrichter ihn mehrmals ermahnt.

Backstage sehen wir nun Zack Ryder. Dieser hat sich in der Tat schon ganz schön gut beweisen können. Immerhin hat er seit seinem Draft in das SmackDown! Roster keine Niederlage einstecken können. Dabei prahlt Ryder in seiner typischen Art und kündigt an, dass er seinen großen Traum bei WrestleMania ein Einzelmatch zu bestreiten mit jedem Schritt näher kommen würde. Doch jemand scheint mit den Worten von Ryder keine große Freude zu haben und so drängt sich NXT-Star Hideo Itami ins Bild. Der Japaner gibt sich wortkarg doch ein Blick sagt doch oft mehr als tausend Worte.

2nd Match – Singles Match
Zack Ryder vs. Xavier Wood
s


Der heutige Gegner von Zack Ryder ist der Straßenprediger Xavier Woods. Dieser erklärt kurz vor dem Match, dass die WrestleMania Wünsche von Ryder heute Abend noch von ihm beendet werden würde. Doch im Ring hat Woods seinen großen Worten nicht große Taten zu bieten und so gewinnt Ryder doch dieses Match mit seinem Rough Ryder.

Winner by Pinfall: Zack Ryder [08:30]
Rating: ***


Nach dem Match sehen wir im Backstage Bereich Hideo Itami, der Ryder anerkennend Tribut zollt. Doch meint der NXT-Star dies auch wirklich ernst?

3rd Match – Singles Match
Ryback vs. Tyson Kidd


“Feed me More” Ryback ist bereit heute Abend seine nächste Zwischenmahlzeit in der Form von Tyson Kidd einzunehmen. Doch ist der Kanadier doch wirklich nur reines Kanonenfutter für Ryback. Nein! Überraschend kann Tyson Kidd mit seiner agilen Art und Weise den Schlagsalven ausweichen und stattdessen Tyson Kidd mit einem klatschenden Enzurigi ärgern. Es folgt das Cover und es gibt gerade noch so einen Kickout. Doch damit hat Tyson Kidd Ryback in der Folge nur noch mehr gereizt. Wütend nimmt er Tyson Kidd mit einem Spear auseinander und abschließend ist der Sieg mit dem Shell-Shocked nur noch Formalie. Doch da sehen wir plötzlich Rusev in den Ring stürmen. Er schlägt auf Ryback ein.

Winner by DQ: Ryback [06:18]
Rating: **3\
4


Ryback wird attackiert und fightet sich dennoch zurück. Er kann sich hochpowern und Rusev bleibt doch nur der Rückzug über um nicht selbst gar dieses Handgemenge zu verlieren.

Hinter den Kulissen hat sich der Undertaker dieses Match sehr interessiert angesehen. Mit klarer Weisung erklärt er uns, dass wir kommende Woche einen Arm Wrestling Contest zwischen Rusev und Ryback sehen werden.
Plötzlich läuft Dolph Ziggler in Begleitung von Nikki Bella und Brie Bella am Taker vorbei. Der Undertaker möchte mit Ziggler endlich Klartext reden. Doch die Bella Twins haben wohl andere Pläne für den Posterboy. Denn diese überreden den ShowOff doch lieber jetzt ihr Match zu verfolgen.

Bei Renee Young stehen nun die Rhodes Scholars. Damien Sandow und Cody Rhodes scheinen wieder ein Herz und eine Seele zu sein. Vorbei sind die Zeiten in denen sie sich in anderen Rollen lächerlich machten. Heute Abend garantieren die Rhodes Scholars Ambrose und Reigns einen heißen Tanz und bei Fast Lane werden sie dann wieder die WWE Tag Team Championship an sich reißen.

4th Match – Tag Team Match
Emma & Paige vs. The Bella Twins (w. Dolph Ziggler)


Die Bella Zwillinge treffen heute auf Emma und Paige. Paige wird bei Fast Lane Nikki Bella herausfordern. Dolph Ziggler sieht außerhalb des Rings wie sich die beiden Zwillinge unfair taggen und schaffen dennoch nicht den Sieg den Paige lenkt Dolph Ziggler ab und lockt Nikki damit in den Hinterhalt. Die kassiert von Paige den Paige Turner und verliert damit das Tag Team Match.

Winner by Pinfall: Emma & Paige [05:18]
Rating: **3\4


Emma und Paige haben damit ihr Match für sich entscheiden können. Doch die Bellas wirken sehr unzufrieden. Dolph hingegen steht etwas unzufrieden dabei. Wäre anscheinend wohl doch für ihn besser gewesen mit dem Undertaker das Gespräch zu suchen.

Es folgt ein Video Clip. Dabei sehen wir einige Bilder von Mr. Perfect, die eingespielt werden. Dies scheint sich auch sein Sohn nun zum Vorbild zu nehmen. So weißt uns eine Stimme auf die Wiedergeburt von Curtis Axel hin, die wir schon sehr bald bei SmackDown! bewundern werden dürfen.

Main Event – Tag Team Match
Roman Reigns & Dean Ambrose vs. The Rhodes Scholars

Im Main Event teamen nun Roman Reigns und Dean Ambrose gemeinsam gegen die Rhodes Scholars und haben damit eine wirklich schwierige Aufgabe vor sich. Die Fans bekommen ein wirklich sehr umkämpftes Tag Team Match geboten. Cody Rhodes und Damien Sandow bedienen sich wieder wirklich cleverer Tricks und so schlägt Damien Sandow sogar vor Freude ein Rad. Doch das nützt Roman Reigns aus um ihn mit einem Spear von den Beinen zu holen. Die Rhodes Scholars können dem nicht wirklich mehr etwas entgegensetzen und so gelingt Reigns der siegreiche Pinfall in diesem Match.

Winner by Pinfall: Dean Ambrose & Roman Reigns [10:20]
Rating: ***1\2


Nach dem Match tauchen Kane und The Big Show wiederum im Ring auf und wollen Ambrose und Reigns attackieren. Doch diese wehren schaffen es Big Show und Kane außer Gefecht zu setzen. So gelingt tatsächlich Ambrose der Dirty Deeds gegen Big Show. Kane muss sich daraufhin alleine auf die Stage zurückziehen. Doch er schockiert die ehemaligen Shield Mitstreiter mit einem krachenden Pyro welches er von der Stage aus wieder steuert.  

Abschließend sehen wir den Undertaker abermals im Ring. Nun geht es um Randy Orton, welcher sich in den letzten Wochen etwas ungestüm verhalten hat. Der General Manager bittet deshalb Randy Orton zum Ring und macht diesem nun wie versprochen ein einmaliges Angebot. Der Undertaker zeigt sich deutlich genervt davon, dass Randy Orton wohl nur noch einen Gedanken für Sting verschwendet. Daher möchte sich der American Bad Ass diesem Problem entledigen und so bietet er Randy Orton einen freiwilligen Wechsel ins RAW Roster an. Orton hat ein wohlwollendes Grinsen auf den Lippen, doch der Legendkiller weigert sich seine Entscheidung bekannt zu geben, ob er das Angebot annimmt. Er lässt den Undertaker daher alleine im Ring zurück und macht diesen dadurch nur noch wütender. Mit diesen Bildern endet dann auch SmackDown! für diese Woche.
Gesponserte Inhalte

Re: WWE '15 - Rebirth of Brand Extension

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten