Teilen
Vorheriges Thema anzeigenNach untenNächstes Thema anzeigen
avatar
King Of Stooge Style
Anzahl der Beiträge : 1741
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 30
Ort : CHAOS City
Benutzerprofil anzeigen

Re: Real Japan Pro Wrestling ~ Warrior Spirit

am Mi Apr 08, 2015 8:37 pm

"Pro-Wrestling Stronghold" geht in wenigen Tagen über die Bühne, die Weichen wurden in den vergangenen zwei Wochen gestellt. Während die Black-Canvas-Meute mehrfach triumphieren konnte, wird der Einzelkampf zwischen Funakoshi und Sotatsu Sarumara aufzeigen, in welche Richtung sich Real Japan Pro Wrestling entwickelt. Die Fans stehen geschlossen hinter dem ehemaligen INSPIRE-Kombattanten ― doch daß Alter und Erfahrung nicht immer gegen Jugend und Vitalität bestehen, hat bereits der erste Event der Promotion von Go Amori belegt. Kamera-Nachwuchs Kurisu Bukkaa hat im Vorfeld zur Veranstaltung neun teilnehmende Kämpfer vor die Linse bekommen:

Funakoshi: "Mehr Erfahrung, was soll das heißen? Während ich mich mit den Größen des Sports gemessen habe, ist Sotatsu Sarumara nicht mehr als eine Fußnote der Geschichte gewesen. Er ist stolz darauf, bei INSPIRE gekämpft zu haben? Die Promotion ist seit Jahren tot. Was hat er seitdem erreicht? Die Fans romantisieren seine Erfolge, er hat nichts zu bieten, was mich beeindrucken könnte."

Sotatsu Sarumara: "Wir hätten uns in den letzten Wochen besser präsentieren müssen. Die Rückkehr nach Saitama wird die längst überfällige Wende bringen und unsere Fehler ausmerzen. Ich werde Funakoshi besiegen und seinen Aufenthalt bei Real Japan beenden."

Bunrakuken Torii: "Ich habe Respekt vor [Kimitada] Yanagita. Er ist ein wahrer Veteran, von dem ich viel lernen kann. In der Gunma Hall hat er mich besiegt, in wenigen Tagen werde ich ihn schultern und mich revanchieren. Er soll wissen, daß ich besser bin als er."

Kimitada Yanagita: "Kein Gerede, ich will kämpfen!"

Masashi Urogataya: "Ich darf nicht wieder scheitern! [Hirokumi] Saito hat mich mehrmals vorgeführt, aber ich spüre, daß ich ihn bezwingen kann. Ich hasse es zu verlieren und habe so hart trainiert wie nie zuvor."

Tsurayuki Kamachi: "Ich mag Omezo [Shikitei]! Er macht große Fortschritte im Ring und kümmert sich um mein Essen und meine Wäsche, obwohl ich ihn nie darum gebeten habe. Was er dringend verändern muß, ist seine schreckliche Frisur. Und was soll dieser geschmacklose Bart? Kein Wunder, daß ich ihn noch nie mit einer Frau auf dem Schoß gesehen habe!"

Lion Genji: "Haranobu [Kobayashi] ist so groß, wie er dumm ist! Ich könnte mich totlachen. Beim Training bebt der Ring, aber vorher kann er sich kaum die Schuhe schnüren. Das Spektakel muß man sehen, um es zu glauben! Er ist ein riesengroßer Teddybär. Im Dunkeln möchte ich ihm trotzdem nicht begegnen!"

Tanyu Toshusai: "Pavel [Vanzycha] ist in seinem Element, wenn er auf der Matte agieren kann. Ich muß verhindern, daß er sich wohl fühlt und ihn auf den Beinen schwächen. In den letzten Tagen hatte ich viel Zeit, ihn zu analysieren. Er verläßt sich auf Aufgabegriffe und klammert sich aggressiv an Arme und Beine. Das wird ihm bei mir nicht gelingen. Er ist zu eindimensional und berechenbar."

Haranobu Kobayashi: "Wie bitte ...? Ich habe gerade zu tun. Diese verdammten Schnürsenkel! Das ist doch wohl ein Knoten, oder nicht? Hört auf zu lachen!"

RJPW "PRO-WRESTLING STRONGHOLD", 20.03.2013
Saitama Sports Field


1. Tanyu Toshusai vs. Pavel Vanzycha
2. Tiger Fuyuki & Edo Phoenix IV vs. Kiyotaka & Tetsuji Nishimoto
3. Tsurayuki Kamachi vs. Omezo Shikitei
4. Mamoru Nagahama & Matsudaira Morioka vs. Lion Genji & Haranobu Kobayashi
5. Hirokumi Saito & Shiba Mizoguchi vs. Masashi Urogataya & Kadonomaro Kamisaka
6. Special Tag Match: Kimitada Yanagita & Hitomaro Suzuki vs. Bunrakuken Torii & Dynamite Narahashi
7. Special Singles Match: Sotatsu Sarumara vs. Funakoshi

_________________
Jetzt, wo ich das Abitur habe, werd ich nie mehr lernen und nur noch Alkohol trinken.

avatar
King Of Stooge Style
Anzahl der Beiträge : 1741
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 30
Ort : CHAOS City
Benutzerprofil anzeigen

Re: Real Japan Pro Wrestling ~ Warrior Spirit

am Do Apr 09, 2015 10:09 pm
RJPW "PRO-WRESTLING STRONGHOLD", 20.03.2013
Ibaraki Community Hall
1.000 Fans
― Super No Vacancy Full House

1. Tanyu Toshusai vs. Pavel Vanzycha ― Time Limit Draw (10:00).
2. Tiger Fuyuki & Edo Phoenix IV besiegen Kiyotaka & Tetsuji Nishimoto (6:36) mit einem Armbar von Fuyuki gegen Nishimoto.
3. Tsurayuki Kamachi besiegt Omezo Shikitei (9:03) mit einem German Suplex Hold.
4. Mamoru Nagahama & Matsudaira Morioka besiegen Lion Genji & Haranobu Kobayashi (10:38) nach dem Backdrop Suplex von Morioka gegen Genji.
5. Hirokumi Saito & Shiba Mizoguchi besiegen Masashi Urogataya & Kadonomaro Kamisaka (12:51) nach einem Standing Knee Strike von Saito gegen Urogataya.
6. Special Tag Match: Bunrakuken Torii & Dynamite Narahashi besiegen Kimitada Yanagita & Hitomaro Suzuki (13:58) nach einem Spinning Forearm Smash von Torii gegen Yanagita.
7. Special Singles Match: Sotatsu Sarumara besiegt Funakoshi (16:58) nach dem Butterfly Backbreaker.


Sotatsu Sarumara stellt das Gleichgewicht her! In 17 spannenden Minuten knallt es richtig: Funakoshi ist bereits nach Erklingen des Ringgongs mit einem eingesprungenen Knie am Mann und wird erst nach irren Geschwindigkeitseinlagen vom Altmeister überrumpelt. Sarumara verlagert das Duell auf die Matte, malträtiert immer wieder den Arm des Black-Canvas-Athleten und punktet final, als er einen Lariat mit einem gezielten Tritt an den Oberarm kontert. Funakoshi erwehrt sich mit letzter Kraft einem Armbar, hat nach dem Butterfly Backbreaker das Nachsehen. Sarumara entschuldigt sich im Anschluß bei den Zuschauern für das Versagen der letzten Wochen, der Unterlegene verzieht sich, gestützt von Young Boys, ohne die Niederlage anzuerkennen.

Mehr Erfolg verbucht eine halbe Stunde vorher Bunrakuken Torii, der sich in mehrere Feuergefechte mit Kriegshund Yanagita begibt. Obgleich der Jungspund zunächst das klare Nachsehen hat, verschafft er sich kontinuierlich die nötigen Pausen, um schlußendlich im richtigen Moment den Spinning Forearm Smash auszupacken. Suzuki will die drohende Niederlage verhindern, wird jedoch umgehend vom aufmerksamen Narahashi gestoppt. Der Veteran ist wütend, stellt sich seinem Widersacher gegenüber und gibt mit einem herausfordernden Nicken zu verstehen, für eine weitere Konfrontation bereit zu sein.

Masashi Urogataya bleibt glücklos. Der junge Wirbelwind ist so sehr vom Wunsch beflügelt, Hirokumi Saito zu schultern, daß er ein weiteres Mal in sein Verderben rennt. Ein Knee Strike knockt den jungen Löwen mit der kurzen Leitung aus, die nächste Niederlage ist besiegelt. Saito bleibt völlig gelassen im Ring zurück und wendet sich an die beiden unterlegenen Kämpfer. Die Zeit sei, so führt er an, für beide noch nicht gekommen. Urogataya solle aufhören, einem Gedanken zu folgen, der niemals Realität wird. Statt den Sieg über ihn zu suchen, müsse er an sich arbeiten, gern an seiner Seite. Saito könne ihm beibringen, den richtigen Weg einzuschlagen. Die vierköpfige Saito-gun ist geboren!

Eine große Katastrophe veranstaltet die fernöstliche Wetterlage: Ein unerwarteter Schneesturm legt halb Tokio lahm, das Saitama Sports Field bleibt geschlossen. Der kurzfristige Umzug in die Ibaraki Community Hall läßt mehrere hundert Interessenten im Schnee stehen und widerlegt den Glauben, der Schreiberling hätte versehentlich die falsche Halle gebucht. Wink

_________________
Jetzt, wo ich das Abitur habe, werd ich nie mehr lernen und nur noch Alkohol trinken.

avatar
King Of Stooge Style
Anzahl der Beiträge : 1741
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 30
Ort : CHAOS City
Benutzerprofil anzeigen

Re: Real Japan Pro Wrestling ~ Warrior Spirit

am Do Apr 30, 2015 10:23 pm

Vor zwei Wochen verteidigte Sotatsu Sarumara die Ehre Real Japans erfolgreich gegen die Invasoren von Black Canvas Grappling. Oberhaupt Go Amori machte derweil umgehend klar, es in den folgenden Monaten so richtig krachen lassen zu wollen: Der erste Schritt sei der Kampf um die RJPW Heavyweight Championship! Um nicht nur einen würdigen Titelträger zu stellen, sondern auch einen dazu passenden Rahmen garantieren zu können, findet im Mai das erste Grand Fight Festival statt, das insgesamt 12 Kämpfern, verteilt auf zwei Blöcke, die Möglichkeit einräumt, einen historischen Titelgewinn zu erringen!

Block A
Sotatsu Sarumara
Funakoshi
Tiger Fuyuki
Mamoru Nagahama
Hitomaro Suzuki
Lion Genji

Block B
Hirokumi Saito
Bunrakuken Torii
Matsudaira Morioka
Kimitada Yanagita
Shiba Mizoguchi
Tsurayuki Kamachi

RJPW "GRAND FIGHT FESTIVAL", 10.05.2013
Saitama Sports Field


1. Masashi Urogataya, Kadonomaro Kamisaka & Omezo Shikitei vs. Kiyotaka, Tanyu Toshusai & Edo Phoenix IV
2. Grand Fight Festival - Block A: Hitomaro Suzuki vs. Lion Genji
3. Grand Fight Festival - Block B: Shiba Mizoguchi vs. Tsurayuki Kamachi
4. Grand Fight Festival - Block B: Matsudaira Morioka vs. Bunrakuken Torii
5. Grand Fight Festival - Block A: Tiger Fuyuki vs. Mamoru Nagahama
6. Grand Fight Festival - Block B: Hirokumi Saito vs. Kimitada Yanagita
7. Grand Fight Festival - Block A: Sotatsu Sarumara vs. Funakoshi

RJPW "GRAND FIGHT FESTIVAL", 12.05.2013
Matsumoto Hall


1. Masashi Urogataya, Kadonomaro Kamisaka & Omezo Shikitei vs. Tetsuji Nishimoto, Tanyu Toshusai & Edo Phoenix IV
2. Grand Fight Festival - Block B: Bunrakuken Torii vs. Tsurayuki Kamachi
3. Grand Fight Festival - Block A: Funakoshi vs. Lion Genji
4. Grand Fight Festival - Block A: Tiger Fuyuki vs. Hitomaro Suzuki
5. Grand Fight Festival - Block B: Matsudaira Morioka vs. Kimitada Yanagita
6. Grand Fight Festival - Block B: Hirokumi Saito vs. Shiba Mizoguchi
7. Grand Fight Festival - Block A: Sotatsu Sarumara vs. Mamoru Nagahama

RJPW "GRAND FIGHT FESTIVAL", 15.05.2013
Shizuoka Sports Hall


1. Haranobu Kobayashi vs. Kiyotaka
2. Masashi Urogataya & Kadonomaro Kamisaka vs. Tetsuji Nishimoto & Tanyu Toshusai
3. Grand Fight Festival - Block A: Sotatsu Sarumara vs. Lion Genji
4. Grand Fight Festival - Block B: Matsudaira Morioka vs. Shiba Mizugochi
5. Grand Fight Festival - Block B: Hirokumi Saito vs. Tsurayuki Kamachi
6. Grand Fight Festival - Block A: Mamoru Nagahama vs. Hitomaro Suzuki
7. Grand Fight Festival - Block A: Funakoshi vs. Tiger Fuyuki
8. Grand Fight Festival - Block B: Bunrakuken Torii vs. Kimitada Yanagita

RJPW "GRAND FIGHT FESTIVAL", 18.05.2013
Gunma Hall


1. Grand Fight Festival - Block A: Mamoru Nagahama vs. Lion Genji
2. Grand Fight Festival - Block B: Kimitada Yanagita vs. Tsurayuki Kamachi
3. Grand Fight Festival - Block A: Funakoshi vs. Hitomaro Suzuki
4. Grand Fight Festival - Block B: Bunrakuken Torii vs. Shiba Mizoguchi
5. Grand Fight Festival - Block B: Hirokumi Saito vs. Matsudaira Morioka
6. Grand Fight Festival - Block A: Sotatsu Sarumara vs. Tiger Fuyuki

RJPW "GRAND FIGHT FESTIVAL", 19.05.2013
Saitama Sports Field


1. Grand Fight Festival - Block A: Tiger Fuyuki vs. Lion Genji
2. Grand Fight Festival - Block A: Sotatsu Sarumara vs. Hitomaro Suzuki
3. Grand Fight Festival - Block A: Funakoshi vs. Mamoru Nagahama
4. Grand Fight Festival - Block B: Matsudaira Morioka vs. Tsurayuki Kamachi
5. Grand Fight Festival - Block B: Kimitada Yanagita vs. Shiba Mizoguchi
6. Grand Fight Festival - Block B: Hirokumi Saito vs. Bunrakuken Torii
7. Omezo Shikitei & Haranobu Kobayashi vs. Tanyu Toshusai & Edo Phoenix IV
8. Masashi Urogataya & Kadonomaro Kamisaka vs. Tetsuji Nishimoto & Kiyotaka
9. RJPW Heavyweight Championship, Grand Fight Festival - Final: Sieger Block A vs. Sieger Block B

_________________
Jetzt, wo ich das Abitur habe, werd ich nie mehr lernen und nur noch Alkohol trinken.

avatar
King Of Stooge Style
Anzahl der Beiträge : 1741
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 30
Ort : CHAOS City
Benutzerprofil anzeigen

Re: Real Japan Pro Wrestling ~ Warrior Spirit

am Fr Mai 08, 2015 4:39 pm
RJPW "GRAND FIGHT FESTIVAL", 10.05.2013
Saitama Sports Field
1.330 Fans


1. Masashi Urogataya, Kadonomaro Kamisaka & Omezo Shikitei besiegen Kiyotaka, Tanyu Toshusai & Edo Phoenix IV (8:18) mit einem Backdrop Suplex Hold von Urogataya gegen Phoenix.
2. Grand Fight Festival – Block A: Hitomaro Suzuki [2] besiegt Lion Genji [0] (9:20) mit einem Armbar.
3. Grand Fight Festival – Block B: Shiba Mizoguchi [2] besiegt Tsurayuki Kamachi [0] (8:58) mit einem Crab Hold.
4. Grand Fight Festival – Block B: Bunrakuken Torii [2] besiegt Matsudaira Morioka [0] (11:11) nach einem Forearm Smash.
5. Grand Fight Festival – Block A: Tiger Fuyuki [2] besiegt Mamoru Nagahama [0] (9:45) nach dem Tiger Driver.
6. Grand Fight Festival – Block B: Hirokumi Saito [2] besiegt Kimitada Yanagita [0] (13:17) nach dem Cross Arm Suplex.
7. Grand Fight Festival – Block A: Sotatsu Sarumara [1] vs. Funakoshi [1] – Time Limit Draw (20:00).


* Schien die Auseinandersetzung zwischen Sotatsu Sarumara und Funakoshi vor wenigen Wochen beendet, wird sie am ersten Abend des "Grand Fight Festivals" aufs Neue entfacht. 20 Minuten lang geben sich die Streithähne auf die Nase, verlangen sich kontinuierlich alles ab und schlagen Forearms, die auf dem gesamten Saitama Sports Field nachhallen. Funakoshi legt eine wütende Einstellung an den Tag, kämpft sich nach einer Viertelstunde zunehmend in eine bessere Ausgangslage, scheitert aber doch am Vorhaben, die Niederlage gegen Sarumara auszugleichen. Zeitgleich zum Ablauf des Time Limit Draws klopfen sich beide mit einem parallelen Forearm weich, um synchron auf die Matte zu prallen.

* Saito oder Sarumara? Obgleich sich die großen Publikumslieblinge von Real Japan bisher nicht im Ring begegnet sind, fragt sich früher oder später, wer die Position des hauseigenen "Ace" einnimmt. Gibt Saitos Kampf gegen Kimitada Yanagita, Kriegshund und Henker Sarumaras, die Richtlinie an, steht ein heißer Tanz bevor! Saito verlagert das Duell immer wieder auf den Boden, schafft es gleichermaßen nicht durchweg, dem wilden Ansturm Yanagitas zu entgehen. Der "Dog of War" ist entfesselt, in optimaler Brawllaune und mehrmals drauf und dran, seinen Gegner mit brachialer Wut zu überrumpeln. Schlußendlich hat der Anführer der Saito-gun das bessere Blatt, als er einen Lariat mit einem Cross Arm Suplex vergütet.

Block A:
1. Hitomaro Suzuki [2]
–. Tiger Fuyuki [2]
3. Funakoshi [1]
–. Sotatsu Sarumara [1]
5. Lion Genji [0]
–. Mamoru Nagahama [0]

Block B:
1. Bunrakuken Torii [2]
–. Hirokumi Saito [2]
–. Shiba Mizoguchi [2]
4. Kimitada Yanagita [0]
–. Matsudaira Morioka [0]
–. Tsurayuki Kamachi [0]

_________________
Jetzt, wo ich das Abitur habe, werd ich nie mehr lernen und nur noch Alkohol trinken.

avatar
King Of Stooge Style
Anzahl der Beiträge : 1741
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 30
Ort : CHAOS City
Benutzerprofil anzeigen

Re: Real Japan Pro Wrestling ~ Warrior Spirit

am Sa Mai 09, 2015 10:55 pm
RJPW "GRAND FIGHT FESTIVAL", 12.05.2013
Matsumoto Hall
181 Fans


1. Masashi Urogataya, Kadonomaro Kamisaka & Omezo Shikitei besiegen Tetsuji Nishimoto, Tanyu Toshusai & Edo Phoenix IV (9:09) nach einer Lariat von Kamisaka gegen Phoenix.
2. Grand Fight Festival – Block B: Bunrakuken Torii [4] besiegt Tsurayuki Kamachi [0] (8:50) nach einem Forearm Smash.
3. Grand Fight Festival – Block A: Funakoshi [3] besiegt Lion Genji [0] (7:38) nach dem Butterfly Backbreaker.
4. Grand Fight Festival – Block A: Hitomaro Suzuki [4] besiegt Tiger Fuyuki [2] (12:09) mit einem Inside Cradle.
5. Grand Fight Festival – Block B: Kimitada Yanagita [2] besiegt Matsudaira Morioka [0] (11:44) nach dem Yanagita Crush.
6. Grand Fight Festival – Block B: Hirokumi Saito [4] besiegt Shiba Mizoguchi [2] (15:52) nach einem Cross Arm Suplex.
7. Grand Fight Festival – Block A: Mamoru Nagahama [2] besiegt Sotatsu Sarumara [1] (12:57) mit einem Guillotine Choke.


* Hat Sotatsu Sarumara die besseren Zeiten seiner Karriere hinter sich? Nach schwachem Start ins neue Jahr erweist sich auch das "Grand Fight Festival" als äußerst kontraproduktiv für den 37-jährigen INSPIRE-Veteran, der es nie auf die großen Bühnen der Sportwelt geschafft hat. Völlig überraschend kontert Teamkampf-Experte Mamoru Nagahama einen Takedown in einen Guillotine Choke, in dem der "Master Of The Armlock Variation" abklopfen muß. Ein Punkt nach zwei Kämpfen? Das geht besser!

* Hirokumi Saito hingegen beweist nur eine halbe Stunde vorher, daß er sich als Aushängeschild der jungen Promotion um Go Amori empfiehlt. Der ehemalige Sarumara-Rivale ergattert den zweiten Pflichtsieg und erklimmt gemeinsam mit dem ebenfalls souveränen Black-Canvas-Abkömmling Bunrakuken Torii den ersten Platz im B-Block! Das direkte Aufeinandertreffen erfolgt an Tag 5 – dem Abend des großen Titelkampfs. Ein früher Wink mit dem Zaunpfahl?

* Hitomaro Suzuki zählt trotz seiner gerade einmal 28 Lenze zur alten Garde der früheren INSPIRE-Kämpfer. Daß er bisher noch nie über sich hinauswachsen konnte, negiert der junge Knochenbrecher in seinem zehnten Dienstjahr mit dem zweiten Turniersieg in Folge. 4 Punkte reichen im hartumkämpften A-Block vorübergehend für den ersten Rang! In den folgenden Tagen warten mit Mamoru Nagahama, Funakoshi und Sotatsu Sarumara die Angstgegner der Gruppe.

Block A:
1. Hitomaro Suzuki [4]
2. Funakoshi [3]
3. Mamoru Nagahama [2]
–. Tiger Fuyuki [2]
5. Sotatsu Sarumara [1]
6. Lion Genji [0]

Block B:
1. Bunrakuken Torii [4]
–. Hirokumi Saito [4]
3. Kimitada Yanagita [2]
–. Shiba Mizoguchi [2]
5. Matsudaira Morioka [0]
–. Tsurayuki Kamachi [0]

_________________
Jetzt, wo ich das Abitur habe, werd ich nie mehr lernen und nur noch Alkohol trinken.

avatar
WriSpis Kneipenwirt
Anzahl der Beiträge : 518
Anmeldedatum : 11.11.14
Ort : WriSpi
Benutzerprofil anzeigen

Re: Real Japan Pro Wrestling ~ Warrior Spirit

am So Mai 10, 2015 12:47 am
Der Tiger hat inzwischen wieder seine Krallen ausgefahren. Zunächst einmal zur ersten Tour der jungen Promotion, welche mit dem "Pro-Wrestling Stronghold" gipfeln soll. Dramaturgisch wunderschön aufgebaut und allerbestens durchdacht: Erst während des Aufenthaltes in der Shizuoka Sports Hall können die Recken von RJPW endlich der bisherigen Übrmacht von BCG widerstehen! Richtig gut gebookte "Invasion". Hätte das mal die WWE damals mit der WCW so veranstaltet. Einen Tourstopp später endet das Duell der Promotions dann 1:1. In jedem Fall sind die Karten neu gemischt und der schlussendliche Sieger der Invasion noch komplett offen.

Lustig ebenfalls zu lesen, wie Kamisaka in Shizuoka zugerichtet wird und sich dabei in einer "anderen Sphäre" befindet. Hahahaha, in dieselbe Kategorie fällt ach das "Vorgeplänkel" zu "Pro-Wrestling Stronghold". Musste nach dem Shoot lachen, aber dann erst recht, als sich der vermeintliche Shoot als Wahrheit offenbart: Kobayashi kann sich echt keine Schnürsenkel binden Very Happy Genial!

Die beiden Hauptkämpfe beim Stronghold hauen natürlich mal richtig rein. Die Bilanz zwischen Invasoren und "Realisten" ist ausgeglichen: Das Tag-Match geht an BCG, das Singles-Match an RJPW. Von daher denke ich, dass die Fehde noch lange nicht gelaufen ist und sich jetzt, da RJPW auf Augenhöhe angekommen ist, noch etwas ziehen wird. Für Urugataya wendet sich die Niederlage schließlich zu einem Sieg per Fahrkarte zu Saitos Stable.

Überhaupt sind aber Schneestürme Ende März unter keinen Umständen gut zu heißen. Very Happy

Zu der anstehenden Tour dann beim nächsten Mal mehr.
avatar
King Of Stooge Style
Anzahl der Beiträge : 1741
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 30
Ort : CHAOS City
Benutzerprofil anzeigen

Re: Real Japan Pro Wrestling ~ Warrior Spirit

am Di Mai 12, 2015 11:00 pm
RJPW "GRAND FIGHT FESTIVAL", 15.05.2013
Shizuoka Sports Hall
217 Fans


1. Haranobu Kobayashi vs. Kiyotaka – Time Limit Draw (5:00).
2. Masashi Urogataya & Kadonomaro Kamisaka besiegen Tetsuji Nishimoto & Tanyu Toshusai (6:42) nach einem Backdrop Suplex von Urogataya gegen Toshusai.
3. Grand Fight Festival – Block A: Sotatsu Sarumara [3] besiegt Lion Genji [0] (7:54) mit einem Arm Lock.
4. Grand Fight Festival – Block B: Matsudaira Morioka [2] besiegt Shiba Mizoguchi [2] (9:28) mit einem German Suplex Hold.
5. Grand Fight Festival – Block B: Hirokumi Saito [6] besiegt Tsurayuki Kamachi [0] (8:49) nach dem Cross Arm Suplex.
6. Grand Fight Festival – Block A: Mamoru Nagahama [3] vs. Hitomaro Suzuki [5] – Double Countout (13:05).
7. Grand Fight Festival – Block A: Funakoshi [5] besiegt Tiger Fuyuki [2] (11:37) nach dem Butterfly Suplex.
8. Grand Fight Festival – Block B: Kimitada Yanagita [4] besiegt Bunrakuken Torii [4] (12:09) nach dem Yanagita Crush.


* Weniger Haß, identisch harter Wettkampf: Sind die Animositäten zwischen Sotatsu Sarumara und Funakoshi in jeder nur denkbaren Form greifbar, verläuft das zweite Einzel-Aufeinandertreffen von Yanagita und Torii als ehrgeiziger und kampfbetonter Sprint, in dem der RJPW-Kämpfer triumphiert. Mit einer klaren 2:0-Führung beendet Yanagita die Auseinandersetzung für sich. Torii reicht seinem Gegner das Pfötchen, für Sarumaras rechte Hand ist die Angelegenheit fernab persönlicher Spannungen aus der Welt geschafft. Noch hat der kampferprobte Veteran die Nase vorn!

* BCG-Kollege Funakoshi zeigt sich gewohnt übellaunig, erklimmt mit einem Sieg über Tiger Fuyuki die Spitze des A-Blocks ab und erklärt sofort erfolgsverwöhnt, nach dem Titelgewinn keine relevanten Herausforderer anzutreffen. Das an Tag 4 anstehende Duell mit dem überraschend turnierstarken Hitomaro Suzuki scheint frühzeitig entschieden: Nach einem harten Kräftemessen mit dem stets verbissenen Nagahama prallen beide Streiter unglücklich zum doppelten Countout vom Apron. Während der Tag-Team-Experte von Warrior Engine die Halle auf eigenen Beinen verläßt, ist der humpelnde Suzuki mit Schmerzen geplagt, die jeden Schritt zur Folter verwandeln.

Block A:
1. Funakoshi [5]
–. Hitomaro Suzuki [5]
3. Mamoru Nagahama [3]
4. Sotatsu Sarumara [3]
5. Tiger Fuyuki [2]
6. Lion Genji [0]

Block B:
1. Hirokumi Saito [6]
2. Kimitada Yanagita [4]
3. Bunrakuken Torii [4]
4. Matsudaira Morioka [2]
5. Shiba Mizoguchi [2]
6. Tsurayuki Kamachi [0]

_________________
Jetzt, wo ich das Abitur habe, werd ich nie mehr lernen und nur noch Alkohol trinken.

avatar
King Of Stooge Style
Anzahl der Beiträge : 1741
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 30
Ort : CHAOS City
Benutzerprofil anzeigen

Re: Real Japan Pro Wrestling ~ Warrior Spirit

am Do Mai 14, 2015 3:10 pm
RJPW "GRAND FIGHT FESTIVAL", 18.05.2013
Gunma Hall
300 Fans
– Super No Vacancy Full House

1. Grand Fight Festival – Block A: Mamoru Nagahama [5] besiegt Lion Genji [0] (9:39) mit einem German Suplex Hold.
2. Grand Fight Festival – Block B: Tsurayuki Kamachi [2] besiegt Kimitada Yanagita [4] (13:01) mit einem Inside Cradle.
3. Grand Fight Festival – Block B: Bunrakuken Torii [6] besiegt Shiba Mizoguchi [2] (6:31) nach einem Forearm Smash.
4. Grand Fight Festival – Block A: Sotatsu Sarumara [5] besiegt Tiger Fuyuki [2] (9:45) mit einem Arm Lock.
5. Grand Fight Festival – Block B: Matsudaira Morioka [4] besiegt Hirokumi Saito [6] (11:36) nach einem Backdrop Suplex.
6. Grand Fight Festival – Block A: Funakoshi [7] besiegt Hitomaro Suzuki [5] (19:08) nach dem Butterfly Backbreaker.


* 12 Kämpfer unternahmen den Versuch, zum Finale vorzustoßen, einen Tag vor dem großen Titelkampf besitzen rechnerisch nur noch vier Athleten eine Chance auf den Hauptgewinn. Im A-Block holt sich Sotatsu Sarumara nach zwei Siegen in Folge das längst überfällige Momentum zurück, muß sich mathematisch jedoch geschlagen geben. Übrig bleiben BCG-Fiesling Funakoshi und WEXXV-Import Mamoru Nagahama, die - ganz zufällig - am letzten Tag aufeinandertreffen. Funakoshi reicht ein Unentschieden, Nagahama zieht mit einem Sieg in das RJPW Heavyweight Championship Match ein!

* Im B-Block wird der bisher ungeschlagene Hirokumi Saito von Nagahama-Partner Morioka geschultert. Das Finale des ersten "Grand Fight Festivals" ist dennoch zum Greifen nah: Mit Bunrakuken Torii ergibt sich - ebenfalls ganz zufällig - ein Halbfinal-ähnliches Duell um den Einzug in den Titelkampf. Ein BCG-internes Aufeinandertreffen um die RJPW-Krone ist nicht ausgeschlossen!

* Hitomaro Suzuki empfiehlt sich für die "Fighting Spirit"-Auszeichnung des Turniers. Trotz angeschlagener Kniekehlen hält der Sarumara-Zögling fast 20 Minuten durch, um ausgerechnet Funakoshi den härtesten Kampf der letzten Tage zu liefern. Der Butterfly Backbreaker zerstört (vorerst) sämtliche Hoffnungen auf den Schwergewichtsgurt, garantiert andererseits immerhin eine große Zukunft.

Block A:
1. Funakoshi [7]
2. Mamoru Nagahama [5]
3. Sotatsu Sarumara [5]
–. Hitomaro Suzuki [5]
5. Tiger Fuyuki [2]
6. Lion Genji [0]

Block B:
1. Bunrakuken Torii [6]
–. Hirokumi Saito [6]
3. Kimitada Yanagita [4]
4. Matsudaira Morioka [4]
5. Shiba Mizoguchi [2]
6. Tsurayuki Kamachi [2]

_________________
Jetzt, wo ich das Abitur habe, werd ich nie mehr lernen und nur noch Alkohol trinken.

Gesponserte Inhalte

Re: Real Japan Pro Wrestling ~ Warrior Spirit

Vorheriges Thema anzeigenNach obenNächstes Thema anzeigen
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten