Austausch
Vorheriges Thema anzeigenNach untenNächstes Thema anzeigen
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2681
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: Lucha Libre Azteca - Mi Eterna Pasión

am Mo Apr 06, 2015 4:01 pm


AZTECA Gana Del Oro Día Uno 05/08/2015, Gimnasio Olímpico Juan de la Barrera (Ciudad de México), 3,612 espectadores
1) Los Insanity (Anubis Black & Atomic Star) bes. Arez & Electro Boy [08:21]
2) AZTECA Campéon - Cuartos de final: Chessman bes. Eterno [09:45]
3) AZTECA Campéon - Cuartos de final: Shuji Ishikawa bes. Joe Líder [10:19]
4) AZTECA Campéon - Cuartos de final: Charly Manson bes. Blue Demon Jr. [11:09]
5) AZTECA Campéon - Cuartos de final: Dr. Wagner Jr. bes. El Rey del Fuego [13:11]


Wagner gelingt die Rache für seinen Sohn! Der "böse" Doktor kann den Feuerkönig nach knapp dreizehn Minuten nach dem Wagner Driver schultern und die Halle förmlich explodieren lassen. Ungeahnte Unterstützung bekommt der Feuerkönig sogar von den Höllenbrüdern, zu Hilfe für den Doktor kommen sein Sohn, Hijo del Dr. Wagner Jr., und ausgerechnet von El Hijo de LA Par-K, dem Sohn seines All-Time Rivalen LA Par-K. Die Sprößlinge können die Höllenbrüder nur in Zaum halten, müssen dann selber Fersengeld geben, als der siegbringende Pinfall endlich gefallen ist.Zuvor konnte Charly Manson wieder Blue Demon Jr. schwer zusetzen, das war nichts mit der Revanche für den Sohn der blauen Legende. Auch Hell Brother Chessman hatte keine Probleme mit Eterno, den er nach fast zehn Minuten mit einem Chokeslam besiegen kann. Gaststar Shuji Ishikawa gibt sein Debüt als Singles Wrestler und besiegt Joe Líder in einem harten Kampf nach einer Lariat, anschließend schütteln sich beide Kerle die Hände und der Japaner kündigt an, das Turnier zu gewinnen.

AZTECA Gana Del Oro Día Dos 05/10/2015, Gimnasio Olímpico Juan de la Barrera (Ciudad de México), 3,652 espectadores
1) Los Oficiales (911 & Fierro) bes. Los Insanity (Anubis Black & Atomic Star) [10:11]
2) El Hijo del Dos Caras bes. Spartan [10:56]
3) AZTECA Campéon - Semifinales: Charly Manson bes. Shuji Ishikawa [11:06]
4) AZTECA Campéon - Semifinales: Dr. Wagner Jr. bes. Chessman [14:59]


Charly Manson gegen Dr. Wagner Jr. - Das werden die jenigen sein, die in zwei Wochen das Finale gegeneinander bestreiten werden. Manson schlängelte sich gegen den körperlich überlegenden Ishikawa durch das Match, große Probleme haben sich offenbart, doch Manson ist einfach ein Schlitzohr. Hinter dem Rücken des Referees zückt der Höllenbruder einen Schlagring und knockt den riesen Ishikawa damit doch tatsächlich aus. Sein Kumpel Chessman unterlag unterdessen dem Ligenboss und das ohne fiese Tricks. Wagner hat seinen Sohn in der Ecke um Attacken von außerhalb nur irgendwie abzuwehren, es gelingt! Mansons Kampf war ein Kraftakt, Chessman ist auf sich alleine gestellt und wird nach einer Lariat und dem Wagner Driver erfolgreich besiegt. Die lebende Legende sagt das er langsam die Schnauze voll habe von Manson, er werde ihn nicht nur besiegen, sondern ihn weh tun!
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2681
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: Lucha Libre Azteca - Mi Eterna Pasión

am Mi Apr 08, 2015 11:25 am

'GANA DEL ORO'

Den Anfang machen gleich sechs Männer; Der Sohn vom legendären Dos Caras und Bruder von Alberto El Patron, El Hijo del Dos Caras Jr., teamt zusammen mit den anderen beiden Generationsluchadore: Rey Misterio Jr. und Sicodelico Jr.  Das Dreiergespann trifft auf Eterno und dem Sonderkommando-Trupp von AZTECA. Das Kommando geht, wie immer, recht rücksichtslos zur Sache sind aber wieder zu wild im Geviert. Sie leiten die Pleite ihres Teams ein, Eterno wird isoliert und nach einer Dropkick-Splash-Dropkick Kombination des Tecnico Teams geschultert.

El Hijo del Mascara Anno 2000 Jr. Konnte bisher einen Singles Sieg erringen gegen Hijo del Dos Caras Jr., sein heutiger Gegner ist aber ein komplett anderer Typ. Der US-Amerikaner Jonathan Gresham erscheint mit dem DTU Gürtel und orientiert sich in Mexiko weiter und weiter. Mit viel Rumgespringe hat der farbige US-Amerikaner die Hand oben, beeindruckt das Publikum doch sehr und bekommt irgendwann die Unterstützung der Fans. Hijo del Mascara Anno 2000 Jr. regt das immens auf, die Aktionen des Maskierten werden immer härter. Gresham ringt in einem Aufgabegriff um Luft, befreit sich aber elegant mit Hilfe des Seiles und dropkickt den Maskierten aus dem Geviert. Mit einer beeindruckenden Flugeinlage geht es nach Draußen, den honorierenden Applaus genießt Gresham sichtlich. Und die Überraschung gelingt: Der fünzehn Zentimeter größere Mexikaner verpatzt eine Lariat, wird von Gresham mit einem Kick abgefangen und doch tatsächlich nach dem 630° Splash gepinnt.

Ein weiteres Six Man Tag Team Match folgt, in dem der König des Feuers involviert ist. Fuego und der Sohn von Dr. Wagner Jr. haben sich in den letzten Wochen mehrmals miteinander angelegt, immer ging die selbsternannte "Gottheit" als Sieger vom Platz, so auch diesmal. Die Piraten und die Polizisten können sich schon seit Jahren nicht riechen, die Teams isolieren sich mit wilden Brawling und Spots, während Fuego im Geviert kurzen Prozess mit El Hijo del Dr. Wagner Jr. macht. Nach dem La Flashina soll die Opfergabe statt finden, El Hijo de LA Par-K rettet den Sohn von Dr. Wagner Jr.

Angeführt von Super Crazy erscheinen Pesadilla und Paranoiko in der Halle und ernten viel "Liebe" von den Fans, während Aero Boy und Violento Jack richtige Liebe erfahren. Hardcore wie in ihrer Heimatliga DTU wird es nicht, das Rudo Team zeigt brachiale Gewalt, reißen Aero Boy beinahe die Maske runter. Gänzlich ohne Waffengewalt bleibt der Kampf dennoch nicht, Crazy faselt mit dem Offiziellen, Pesadilla speart Aero Boy in zwei und Jack bekommt einen Schlag mit Paranoikos Stahlkette ab, der Sieg ist danach nur noch Formsache.

Im AZTECA Campéon Turnier war Ishikawa glücklos, heute aber rächt er sich für die Niederlage gegen die Bravas bei der ersten Veranstaltung. Zusammen mit Kawakami legen die Japaner ein höllisches Tempo los und lassen den Maskierten kaum Platz zum atmen. Carta Brava Jr. wird von Ishikawa nur so durch den Ring gewirbelt, sein Bruder rettet ihn aber vor schlimmeren. Als wäre das nicht schon genug gewesen, sorgt Kawakami für den ersten Schock-Moment für das Publikum, als er Brava Jr. mit einem Suplex auf den Apron ausschalten kann. Ishikawa "big bootet" Hijo de Carta Brava um, nach dem Hawaiian Splash Mountain sind die Japaner die Sieger und lassen sich vom mexikanischen Publikum schön gen Heimat verabschieden.

Es ist Zeit für den Hauptkampf, es geht um die neu eingeführte AZTECA Championship und Charly Manson wird von Chessman zum Ring begleitet, während sich Dr. Wagner Jr. nicht mit Unterstützung seines Sohnes rechnen kann, dafür ist sein Bruder Silver Cain am Ring und unterstützt seinen Bruder. Von Sekunde Eins an, sind die Fans natürlich auf der Seite vom Tecnico Wagner Jr., der Manson auch von Sekunde Eins an dominiert. Manson wird von Wagner von links nach rechts durch den Ring geprügelt, der "Rockero Major" kann sich aber mit einigen rechten Geraden zurückkämpfen und einen ersten Akzent setzen mit einem Snap Suplex. Manson gewinnt die Oberhand, langsam aber sicher, der Diving Crossbody auf Wagner Jr. reicht beinahe zum Titelgewinn. Die Fans sind so emotional dabei, das sie beinahe auf die Barrikaden gehen, als Chessman seinen Höllenbruder den patentierten Schlagring zusteckt. Silver Cain hat das jedoch bemerkt, und prügelt Chessman in den Backstage Bereich zurück. Der Ring kommt zum Einsatz, Wagner Jr. fällt und wird vom heranstürmenden Sohnemann aus dem Geviert gezogen. Popcorn, Bier und andere Untensilien fliegen in den Ring, Manson steht sinnbildartig in der Mitte und genießt den Regen. Wagner's Maske ist demoliert, sogar Blut läuft aus der Öffnung der Maske heraus, doch der Fighting Spirit ist aktiviert! Manson muss mehrere Fäuste einstecken, die Lariat findet sogar ins Ziel und der Wagner Driver soll folgen. Manson zappelt sich aus dem Ansatz heraus, den El Pozo Leglock probiert er erst gar nicht, sondern hackt Wagner zum Underhook Piledriver ein und dieser reicht tatsächlich zum Sieg und zum Titelgewinn!

Die Fans können es nicht fassen, auch der Sohn von Dr. Wagner Jr. ist sichtlich am Boden zerstört und versucht seinen Vater aufzuwecken, während Manson auf der kleinen Rampe mit dem Titelgürtel posiert. "Olé, Olé, Olé, Olé Wagner, Wagner" Rufe wecken den Ligenboss auf, der sich mit dem Mikrofon bei den 4.000 Menschen bedankt. Der Abend hätte für Wagner Jr. aber nicht schlimmer sein können, als plötzlich "Thriller" vom "King of Pop" ertönt und Wagner Erzrivale L.A. Par-K mit seinem Gitarrensolo zum Ring marschiert. Der auf "spaghetti legs" stehende Wagner Jr. wird von seinem Sohn gestützt, Par-K tritt Wagner Jr. die Beine weg und verpasst dem Sohn auch noch einen Spinning Kick. Par-K packt sich das Mikrofon und kündigt an, auch bei AZTECA Wagner Jr. weiter zu bekämpfen und vor allem den Wagners eine Lektion zu erteilen, das sie sein Fleisch & Blut hier als Helfer ausnutzen.


AZTECA Gana Del Oro Final
05/22/2015, Gimnasio Olímpico Juan de la Barrera (Ciudad de México), 4.000 escpectadores

1) El Hijo del Dos Caras Jr., Rey Misterio Jr. & Sicodelico Jr. besiegen Eterno & Los Comandos (Factor & Spartan) [10:11]
2) Jonathan Gresham besiegt El Hijo del Mascara Anno 2000 Jr. [12:35]
3) El Rey del Fuego & Los Oficiales (911 & Fierro) besiegen El Hijo del Dr. Wagner Jr. & Los Piratas (Hijo del Pirata Morgan & Pirata Morgan Jr.) [08:59]
4) Pesadilla & Paranoiko besiegen Aero Boy & Violento Jack [10:56]
5) Ryuichi Kawakami & Shuji Ishikawa besiegen Los Bravas (Hijo de Carta Brava & Carta Brava Jr.) [11:15]
6) AZTECA Campeón Title Match: Charly Manson besiegt Dr. Wagner Jr. (1. Champion) -TITELWECHSEL! [20:19]
Vorheriges Thema anzeigenNach obenNächstes Thema anzeigen
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten