Teilen
Vorheriges Thema anzeigenNach untenNächstes Thema anzeigen
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: IMPACT WRESTLING - The Corgan Era

am Do Jun 25, 2015 6:57 pm



TNA - Slammiversary

28.06.2015 - Orlando, Florida

King of the Mountain Match for the TNA World Heavyweight Title
Kurt Angle (c) vs. Ethan Carter III vs. Lashley vs. Eric Young vs. ???

Singles Match for the TNA Unites States Championship
Bram vs. Chris Melendez/Abyss

Lethal Lockdown Match
The Beatdown Clan vs. The Rising

Singles Match
Robert Eckos vs. Jessie Godderz

WriSpis Kneipenwirt
Anzahl der Beiträge : 680
Anmeldedatum : 11.11.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: IMPACT WRESTLING - The Corgan Era

am Sa Jun 27, 2015 11:03 pm
Also zwischen Magnus und James Storm gibt es ordentlich Beef. Das Segment sehe ich echt zwiegespalten. Auf der einen Seite fühlte ich mich gut unterhalten. Auf der anderen Seite war es halt schon teilweise sehr an der Grenze des guten Geschmacks. Mal sehen wie du diesen Spagat weitervollziehst. Aber beide profitieren bislang sehr von dieser Geschichte und das ist enorm wichtig.

Carter selbst scheint noch immer sehr von seiner Rolle fixiert zu sein. Das ist schon eine sehr interessante Entwicklung, die EC3 da nimmst.

Bei Gail vs. Taryn ist eher die Luft ein wenig draußen. Da waren vor ein paar Episoden doch noch bessere Angles zwischen den beiden. Aber es kann halt auch nicht immer perfekt weitergehen.

Die Sache mit Willow ist auch sehr interessant. Wer sich da wohl als Jeff Hardy ausgibt? Auf jeden Fall hat es etwas von diesen Comics, wo sich der Bösewicht als Guter ausgibt um so Unfrieden zu stiften. Gefällt mir.

Ein Lethal Lockdown Match ist natürlich eine gute Variante um diese Fehde endlich zu beenden. Mal sehen wie du das beim PPV lösen wirst. Auf jeden Fall auch eine sehr interessante Sache.

Also das du Spud in die TT-Division steckst ist gut. Aber der Kampf gegen Kurt war dann so irrelevant. Das könnte man doch besser nützen. Sein Gimmick etwas umwandeln.

Klar, dass Velvet mit ihrer Entlassung nicht so leben kann. Ich finde es schon gut, dass zwischen den beiden eine Fehde aufkommt. Sie haben ja auch eine sehr lange und interessante Geschichte hinter sich.

Die Dirty Heels gewinnen ihr Match also sehr dirty. Das ist doch schön.^^ Der Sieg war jedoch auch wichtig, um die Serie am Leben zu halten. Bin gespannt wer das nächste Match gewinnt. Aber eigentlich spricht alles für einen Heel Sieg.^^

Das Booking um den Herausforderer ist ganz gut gelungen. Auf jeden Fall haben wir nun eine Rückkehr eines TNA-Klassikers. Ob es da noch zum Jarrett Comeback kommt? Es wäre auf jeden Fall sehr interessant. Wink
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: IMPACT WRESTLING - The Corgan Era

am So Jun 28, 2015 2:50 pm
Danke, freut mich das die Show gut angekommen ist. Das King of the Mountain wollte ich eigentlich bringen da ich da alle Leute auf die Card bekomme und ich sonst eine noch prallere Card hätte und das eben sehr gut passt.

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: IMPACT WRESTLING - The Corgan Era

am Mo Jun 29, 2015 7:17 pm


TNA IMPACT WRSTLING

Orlando, Florida
20.06.2015

Wir sehen ein kleines Video was uns zeigt das in der letzten Woche das King of the Mountain Match angekündigt wurde. Der Main Event für Slammiversary steht.

Gleich zu Beginn ertönt "Trouble, Trouble, Trouble" und Ethan Carter III kommt mit Tyrus heraus. Dieser hat einen feinen Anzug an und sein Bodyguarad ist in gewohnter Kleidung da. EC3 meint sofort das er ein Singles Match will und er will kein King of the Mountain Match. Er meint das er jemand heraus rufen möchte und dann kommt auch ein Mann im Anzug heraus. Ethan Carter III stellt ihn als als Mr. James Law vor. Er sei jahrelang schon ein erfolgreicher Anwalt. Dieser meint das er die Lage geprüft habe und hier ein Schreiben hat und Ethan Carter III steht ein Singles Match zu. IMPACT WRESTLING kann machen was sie wollen, das Singles Match steht. Er fordert das der Main Event für den Pay Per View geändert wird. Ethan grinst ziemlich hämisch und freut sich über diese Ankündigung. Mike Tenay kommt dann heraus und meint das dies geprüft wird und man wird sich am Ende der Show dazu äußern. Ethan Carter III schreit ihn an und meint das man nichts prüfen muss, das Match ist von seinem Anwalt geprüft und er will die Änderung!

Round Two for the TNA United States Championship
Chris Melendez vs. "The Monster" Abyss (with Khoya)
Im ersten Match wird ermittelt wer gegen Bram bei Slammiversary um den United States Title antritt. Der ehemalige US Soldat kann trotz seiner Behinderung sehr gut mit Abyss mit halten. Das Monster geht mir voller Gewalt gegen seinen Gegner vor. Melendez kann einen krachenden Dropkick gegen Abyss zeigen und diesen zu Boden bringen. Dann taucht aber Magnus ein und mischt sich in das Match ein. Er lenkt damit seinen Gegner ab und Khoya geht auf Magnus los. Es entsteht ein Brawl, Melendez zeigt dann aber einen krachenden Samoan Drop gegen Abyss und kann das Match für sich entscheiden.
Winner: Chris Meldenz [06:29]

Nachdem Match kommt dann aber Bram in die Halle gerannt, er geht mit einem Stuhl auf seinen PPV Gegner los. Melendez liegt hilflos am Boden. Dann lässt es sich Bram nicht nehmen und nimmt die Protese des "Sarge" ab. Die Fans buhen laut, Bram fängt nun an seinen Gegner damit zu würgen. Die Fans buhen immer lauter, dann kommt aber Gunner in die Halle gerannt und möchte den Saven machen, aber auch Bram kann ihn mit seiner ganzen Wut ausschalten. Erst einige Sicherheitskräfte können die Lage klären...

Nach einer kleinen Werbepause kommt dann das Dollhouse zum Ring. Taryn Terrell hyped sich als das heißeste und beste Knockout und das wisse jeder. Jeder der Fans und auch der Mann von Gail Kim. Sie tritt wieder nach und meint das es darum ein bisschen ruhig wurde, aber ihr Mann schweigt wohl gerne und genießt. Gail Kim kommt dann zum Ring und meint das sie nicht solche Lügen erzählen soll, sie und ihr Mann hatten nie etwas. Die Frau mit dem Titel lacht nur und meint dann das es ja klar ist das ihr Mann nichts davon sagt. Aber sie wissen einige Sachen und Gail Kim kann das gerne wissen. Gerade als sie weiter reden will ist Gail Kim im Ring und es entsteht ein Brawl. Gegen die drei Damen hat Gail Kim keine Chance und Marti Bell und Jade tun ihr übriges. Da kommen aber Awesome Kong und Brooke in den Ring gerannt und machen den Save. Die sechs Damen schauen sich an, Gail Kim schreit nur das es nächste Woche ein 3 vs. 3 Knockouts Match geben wird.

Trevor Lee ist Backstage mit Matt Hardy. Sie unterhalten sich über Willow und sagen das sie mit Jeff Hardy geredet haben und das dieser versicherte das er nicht weiß wer das sein kann. Trevor Lee rätselt wer das sein könnte und Matt Hardy sagt das er auch keine Idee habe. Lee meint dann das er Willow bei Slammiversay sehen will, er will ihn auf der großen Bühne beim 13ten Geburtstag von TNA besiegen.

Fatal Four Way Match for the TNA X-Division Title
Manik (c) vs. Zema Ion vs. Crazzy Steve vs. Kenny King
In diesem Match sehen wir wieder was die X-Divison ist. Starke und schnelle Aktionen werden gezeigt und Manik zeigt einige wilde und schnelle Flips. Aber auch Kenny King will das Gold gewinnen und es für den Beatdown Clan gewinnen. Aber das klappt nicht so wie er sich vorstellt. Denn mitten im Match taucht The Rising auf und lenkt ihn ab. Das nutzt dann Manik aus und rollt Crazzy Steve einfach ein und hat das Match gewonnen.
Winner and still X-Division Champion: Manik [05:41]

Nachdem Match taucht aber Timothy Thatcher auf. Er geht auf Manik los und schreit das er den X-Division Title will und das er sich vor ihn in Acht nehmen will. Crazzy Steve will dann helfen bekommt aber von Thatcher einen Backbreaker ab und Thatcher schaut dann nochmals auf Manik und meint das man sich bald sehen wird.

Eric Young ist Backstage und regt sich über Ethan Carter III auf, er meint das er das Match haben will. Er will seinen Titel zurück haben. Dann kommt Lashley dazu und meint das er auch den Shot will, aber sich auch den Shot erarbeitet und heute Abend will er Eric Young im Ring haben. Dieser lacht aber nur und meint das er nicht gegen Lashley in den Ring steigen will und gerade als er gehen will dreht er sich dann aber um und verpasst Lashley noch einen harten Schlag und nimmt ihn dann zum Piledriver hoch und hämmert ihn auf den Boden damit.

Drew Galloway kommt zusammen mit The Rising in den Ring. Drew meint das Kenny King wohl keinen Fokus auf das Pro Wrestling hat wenn er sich so leicht ablenken lässt. Aber sie wollen den Krieg und haben ihn nun, er hat mit dem Managment geredet und er will die Schlacht noch größer machen. Er will das es im Lethal Lockdown Match um etwas geht und zwar das Stable was verliert muss sich auflösen! Der Beatdow Clan kommt nun dazu. MVP meint sofort das er drei Leute im Ring sieht, wie sollen sie gegen den Clan ankommen? WIE?!? Sie sind nur Drei Leute und der Clan sind einige Leute mehr, sie sind Low Ki, Eddie Kingston, Homicide, Kenny King und er. Er zählt 5 Leute und The Rising sind Drei. Wenn sie die Stipulation wollen, dann gerne! Drew meint dann sie sind Kämpfer. Mica und Eli Drake sind Kämpfer, er ist ein Kämpfer und sie machen so den Clan auch fertig! MVP lacht und meint das er gerne solche Kriege führt. Sie sind in der Übermacht und gehen dann in den Ring und es entsteht ein großer Brawl. Der Clan ist in der Übermacht und zeigt The Rising wo der Ziegenbock den Honig hat. Der Clan feiert sich dann über die am Boden liegenden The Rising.

Singles Match
Robert Eckos vs. Samuel Shaw
Der Creepy Bastard ist zurück und muss gleich gegen Robert Eckos ran. Mit vollem Elan geht er auf Shaw los. Dieser hat wenig Gegenwehr gegen seinen Gegner und muss schon recht schnell erkennen das er wohl keine Chance gegen Eckos hat. Dieser kann dann nach dem Running Cutter sich dann auch gleich den Sieg sichern.
Winner: Robert Eckos [04:52]

Nachdem Match kommt dann Jessie Godderz auf die Rampe. Er meint das er der Star der BroMans war. Er hat alle Matches für das Stable gewonnen und niemals Robbie E. Dieser meint dann das er Robert Eckos heißt. Godderz muss lachen und meint das Robbie nur eine Lachnummer sei. Er ist der Star, er ist ein Hollywood Star und er freut sich schon wenn er Robbie E bei Slammiversary zeigt was er ihm schon immer zeigen wollte...

Backstage sehen wir erneut Raven, diesen erkennt man gar nicht mehr wieder. Er meint das Ken Shamrock nun öfters zu sehen war und er deshalb um eine Chance bietet. Mike Tenay meint erneut das nichts für Raven tun kann. Dieser will sich recht fertigen, aber geht dann wieder geknickt von dannen...

Kurt Angle redet Backstage über das Title Match, er meint er ist ein Kämpfer und macht jeden fertig. Ihm ist es egal ob es nun ein King of the Mountain Match oder etwas anderes ist, er verteidigt seinen Titel und da soll sich jeder sicher sein. Ethan Carter III ist ein verdammter Heuchler, er weiß das er gegen so viele Männer keine Chance hat und kein verdienter Champion sein wird. Er hat ihn besiegt wie er verletzt war, ihn kann er jetzt unverletzt niemals besiegen! Er ist ein wahrer Champion und Ethan Carter III wird dies niemals sein...

Tag Team Match
The Wolves (Eddie Edwards & Davey Richards) vs. The Revolution (James Storm & "The Monster" Abyss)
Der Main Event ist eine richtige Schlacht. Jedes der Teams will den Sieg und man merkt das die Wolves sehr an gefressen über die Niederlage von letzter Woche sind. James Storm und Abyss punkten mit Power Moves. Aber mitten im Match taucht dann Magnus auf und will mitmischen, da kommen aber die Dirty Heels in den Ring und das Match wird abgebrochen nach einigen Eingriffen...
No Contest [03:51]

Der Pope steht dann aber auf und teilt uns mit das Match wird als Handicap Match neu gestartet...

Three on Four Handicap Match
The Wolves (Eddie Edwards & Davey Richards) & Magnus vs. The Revolution (James Storm & "The Monster" Abyss) & The Dirty Heels (Bobby Roode & Austin Aries)
Man merkt gleich wo die Fronten sind und es entsteht eine wahre Schlacht. Jeder geht gegen seinen Gegner vor. Die Wolves wollen die Dirty Heels und Magnus die Revolution. Trotz der Überlegenheit zeigen die Faces ihren Ehrgeiz. Eddie Edwards und Davey Richards arbeiten perfekt zusammen und bringen die Revolution damit zu Fall. Magnus zeigt auch alles und kann am Ende dann aber Abyss mit dem Spineshaker pinnen. Die Dirty Heels haben sich eher weniger für den Sieg interessiert und gehen auf die Wolves danach los.
Winner: The Wolves (Eddie Edwards & Davey Richards) & Magnus [09:12]

Magnus schnappt sich dann noch James Storm und sagt das er seine Frau und sein Kind wieder möchte. Storm lacht aber nur und wehrt sich gar nicht. Er meint zu Magnus das er ihn so schlagen und abfertigen kann wie er will. Sein Ziel ist etwas anderes und Mickie ist nicht hier. Er kann machen was er will, er bekommt seine Frau nicht wieder zurück. Magnus reicht es dann irgendwann und er hämmert Storm zu Boden und meint das er bis zum letzten gehen wird!

Nach einer Werbepause kommt dann erneut Ethan Carter III mit seinem Anwalt und Tyrus in den Ring. Er meint dann sofort das es ihn freut das nun das One on One gegen Kurt Angle bekannt gegeben wird. In diesem Moment erscheint dann aber Mike Tenay auf der Stage. Er meint das alles geprüft wurde und das Ethan schon recht habe, ihm steht ein Singles Match zu, dass ist die Logik des Wrestlings. Aber die Company muss bestimmen wann das One on One Match ist, seinen zukünftigen Title Shot kann man ihm nicht nehmen, aber das King of the Mountain Match ist rechtens. Es wurde alles geprüft es wurden Verträge ausgehandelt und der fünfte Mann hat auch schon unterschrieben, dieser hat aber eine Klausel das er erst bei Slammiversary bekannt gegeben wird. Er darf nur sagen das es ein ehemaliger World Champion von IMPACT WRESTLING sei. Ethan rastet nun komplett aus, er meint das IMPACT WRESTLING es nicht anerkennt das er der Number One Contender ist, er ist der Neffe von Dixie Carter und hier der Top Star. Der Anwalt will sich nun rechtfertigen, aber bekommt dann den One Percenter von Ethan Carter III verpasst. Er meint dann das er das One on One gar nicht brauch, denn er holt sich den Titel auch in diesem verdammten Match. Damit geht IMPACT WRESTLING off air...
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2688
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: IMPACT WRESTLING - The Corgan Era

am Do Jul 02, 2015 7:42 pm
Die Fehden wurden allesamt weitergeführt und ich freu mich auf Slammiversary, denn danach kann es endlich richtig los gehen!

Ethan Carter 3 meckert rum, bringt sogar nen Anwalt mit (geiler Name) und kann trotzdem nichts tun gegen TNA, okay. Irgendwie war die Anwalt Sache ein wenig unnötig, er hätte den Kerl ja ruhig schon vorher bringen sollen oder so etwas. So verpufft die Aktion weil, natürlich, der Anwalt nichts rausschlagen kann. Der fünfte Mann wird wohl Double J sein, alles andere wäre nicht logisch aufgrund der Stipulation.

Rising gegen den Beatdown Clan geht auch weiter und der Clan hat einfach nur geile Kerle in ihren Reihen. Ey Eddie und Homicide? Ganz ehrlich Rising ist der größte Kindergeburtstag gegen den Clan und Rising ist auch, für mich, der langweiligste aller Stables in deinen Reihen. Ich hätte nichts dagegen, wenn der Clan sie vernichten würde.

Im Main Event prügeln sich alle weg, Magnus gegen Storm wird mit Sicherheit auch ein harter Kampf. Thatcher wird wohl der Gegner von Manik, geile Sache! Ich schrieb ja letztens das ich Thatcher wirklich als neuen Heilsbringer der Division sehen würde, der ähnlich wie Helms agiert, bis dann ein Superhero (Spud vllt.) aufkreuzt und ihn nach Monaten schlägt.

Warum stand Abyss im Main Event und im US Title Match? Melendez geht mir auf'n Sack, ich hasse körperlich eingeschränkte im Wrestling, vor allem wenn sie einen Abyss besiegen. Der Kerl ist nur noch ne Lachnummer und ich nehme die Revolution auch nicht wirklich ernst, wenn Abyss ihr Powerhouse ist.
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: IMPACT WRESTLING - The Corgan Era

am Do Jul 02, 2015 10:11 pm
Danke für das Feedback, freut mich. Das mit Abyss hab ich wohl voll verpeilt...Very Happy

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
WriSpis Kneipenwirt
Anzahl der Beiträge : 680
Anmeldedatum : 11.11.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: IMPACT WRESTLING - The Corgan Era

am Fr Jul 03, 2015 5:06 pm
Mein TNA Senf Very Happy

Mr. James Law...wow, da hat jemand im Namen Generator einen kreativen Anwaltsnamen erschaffen. Laughing Interessante zwischen Story zu EC3 und passt auch echt gut zu seinem Gimmick. Ich denke nicht, dass er sein Match erhalten wird. Es wird bestimmt beim Multi Men Match bleiben.

Die Feel Good Story um den Army Veteran geht einfach in die nächste Runde, doch der Auftritt von Bram wirkte wirklich sehr skrupellos und sorgte bestimmt für eine Menge Heat bei den Fans.

Die Geschichte zwischen Gail und Taryn hat ein wenig an Pfeffer verloren. Da erwarte ich mir dann demnächst auch wieder den nächsten Schritt.

Diese Random X-Division Matches bringen der X-Division auch nicht wirklich etwas. Ich würde dem Titel wieder mehr Geschichte geben. Er wird zurzeit so interessant wie der WWF Lightheavyweight Titel.^^

Lashley kassiert einen Piledriver? Das finde ich doch etwas beeindruckend. Vor allem wenn ich TNA wäre, dann würde ich Lashley endlich als Brock Lesnar von TNA promoten. Da wäre mehr Potenzial dahinter.
Ich glaube die Leute stehen heutzutage auf so MMA-Typen, die wirken einfach wie ein natürlicher World Champion und nicht so lachhaft wie Eric Young.

"Wo der Ziegenbock den Honig hat?" lol!
Nun ja, ich bin froh, wenn die Sache mal fertig ist zwischen New Rising und Beatdown Clan. Mir sind die ganzen Stables auf Dauer doch etwas zu viel und ich verliere den Durchblick dabei.

Wieso erkennt man Raven nicht mehr? Ich würde da um mehr Information bitten.

Die Sache mit EC3 endet dann wie es zu erwarten war. Natürlich bleibt es beim King of the Mountain Match. Ich finde des auch gut so. Der Main Event hingegen war mir ein wenig zu chaotisch und hat mich nicht so sehr überzeugt.
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: IMPACT WRESTLING - The Corgan Era

am Di Jul 28, 2015 12:05 pm


Bei der Show am 27ten Juni wurde der Pay Per View Slammiversary nochmals gehyped.

Die Dirty Heels konnten sich im Main Event erneut gegen The Wolves durchsetzen und so kommt es bei Slammiversary zu einem Full Metal Mayhem Match um die vakanten TNA World Tag Team Titles.

Bram unnd Chris Melendez hatten auch nochmals eine Konfronatation, dieses Mal war der amerikanische Held aber darauf gefasst und konnte Bram überrumpeln und den Brawl für sich entscheiden.

Es wurde nochmals angekündigt das bei Slammiversary der neue TNA Hall of Famer bekannt gegeben wird.

In einem weiteren Match besiegten Kurt Angle und Bobby Lashley ihre Gegner Ethan Carter III und Eric Young, nachdem Lashley Young mit einem verdammt harten Spear nieder strecken konnte.

Gail Kim stellte sich erneut gegen den Champion ihrer Division und bei Slammiversary werden wir ein Titlematch mit den beiden Damen sehen.

Trevor Lee und Willow hatten einen weiteren Brawl in dem sich Matt Hardy einmischte. Am Ende wollten sie Willow die Maske runter ziehen, aber dieser konnte sich noch befreien und kichernd weg rennen.

The Rising gab bekannt das Gunner und Crimson sie in ihrem Match unterstützen werden und diese das Lethal Lockdown Team komplett machen aber kein Teil des Stables sind.

Timothy Thatcher konnte sich gegen Zema Ion durch setzen und stelle erneut Ansprüche auf den X-Division Title. Bei Slammiversary kommt es zu einem Four Way Ultimate X Match zwischen Manik, Crazzy Steve, Timothy Thatcher und Tigre Uno.

James Storm spielte weiterhin Mind Games mit Magnus und forderte ihn zu einem Mach heraus. Dabei bekommt Magnus Mickie James wenn er gewinnt, falls er verliert muss er seine TNA Karriere beenden.

||DER PAY PER VIEW KOMMT AUCH NOCHMALS IN KURZFORM UND DANN GEHT ES GEWOHNT WEITER||
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: IMPACT WRESTLING - The Corgan Era

am Di Jul 28, 2015 3:33 pm

28.06.2015 - Orlando, Florida

Am Anfang der Show sieht man wie ein Limosine angefahren kommt, Mike Tenay holt dann die Person ab. Man sieht aber nicht wer es ist.

Ultimate X Match for the TNA X-Division Title
Manik (c) besiegt Tigre Uno, Timothy Thatcher und Crazzy Steve nachdem Khoya eingreift und Tigre Uno darin hindert zu vereiteln das Manik sich den X-Division schnappt [09:56]

Singles Match
Robert Eckos besiegt Jesse Godderz via DQ da Godderz kurz vor einer Niederlage sich einen Stuhl schnappt und auf Eckos einschlägt [04:19]

Lethal Lockdown Match
The Beatdown Clan (MVP, Kenny King, Low Ki, Homicide & Eddie Kingston besiegen The Rising (Drew Galloway, Mica & Eli Drake) Gunner & Crimson [19:43] Nachdem Match rastet Eli Drake aus und verpasst Drew Galloway den Bottom Rung

In einem Interview macht Ethan Carter III in seiner großspurigen Art klar das er heute Abend der neue TNA World Heavyweight Champion werden wird

Singles Match for the TNA Knockouts Title
Taryn Terrell besiegt Gail Kim via Countout nachdem das Dollhouse den Mann von Gail Kim Backstage belästigt und diese dann eifersüchtig Backstage rennt um ihn zu "retten" [03:46]

Dann kommt aber schon Brooke in den Ring und meint das die Fans ein gutes Knockouts Title Match sehen sollen und sie ihren Titleshot fordert

Singles Match
Taryn Terell besiegt Brooke mit dem Taryn Cutter [06:13]

Singles Match for the TNA United States Title
Bram besiegt Chris Melendez nach dem Brighter Day of Suffering [09:38]

Bram feiert sich danach mit dem Titel, dann kommt aber Raven in den Ring. Ganz normal in Straßenklamotten und ohne Schminke. Er meint das er sich am Ende seiner Karriere befindet und noch einmal alles geben mag. Er möchte gegen Bram antreten. Der Engländer muss aber nur lachen und spuckt Raven ins Gesicht und bezeichnet ihn als altes Relikt. Dieser geht auf die Knie und bettelt das er noch einmal einen Titleshot haben möchte. Bram zimmer ihm sein Knie ins Gesicht und lässt Raven im Ring liegen...

Singles Match for Mickie James or Magnus TNA Contract
James Storm (with The Revolution) besiegt Manus nach dem Last Call [12:56] Magnus hat alles verloren und der diabolische James Storm lacht ihn nur aus und meint das er mit Mickie James die Revolution weiter ausbauen wird. Diese weint außerhalb des Rings wird aber von der Revolution fest gehalten.

Full Methal Mayhem Match for the TNA World Tag Team Titles
The Wolves (Davey Richards & Eddie Edwards) besiegen The Dirty Heels (Bobby Roode & Austin Aries) [18:57]

Singles Match
Willow besiegt Trevor Lee (with Matt Hardy) nachdem Willows Way [05:13] Matt Hardy will nachdem Match auf Willow los gehen und bekommt diesen aber nicht zu fasse, da er wieder das Weite sucht...

Vor dem Main Event feiert der von Ethan Carter III abgefertigte Mr. Anderson sein Comeback und gibt bekannt das er der letzte Mann im King of the Mountain Match sein wird.

King of the Mountain Match for the TNA World Heavyweight Title
Ethan Carter III (with Tyrus) besiegt Mr. Anderson, Eric Young, Kurt Angle (c) und Lashley und wird neuer neuer TNA World Heavyweight Champion als er den Titel aufhängt nachdem er Mr. Anderson gepinnt hatte [14:56]

Nachdem Match feiert Ethan Carter III noch seinen Titelgewinn mit Tyrus und verspricht das eine neue Ära für IMPACT WRESTLING begonnen hat!

Als der Ring wieder frei ist kommt Mike Tenay in den Ring und stellt den neusten Zugang für die TNA Hall of Fame vor. Danach wird ein Video gespielt. Es zeigt uns das niemand so viel TNA sei wie dieser Mann, er habe die Liga erschaffen und nach vorne gebracht. Double J JEFF JARRETT ist der neue TNA Hall of Famer. Der King of the Mountain kommt mit seiner Frau Karen Jarrett samt Gitarre in den Ring. Sie bedanken sich bei Mike Tenay und Jeff meint das es ihn freut das er wieder bei TNA sein könnte. Viele dachten das man ihn nie wieder sehen wird, aber nun ist er da. Es freut ihn das mit der Hall of Fame wieder einen TNA Vertrag hat und stimmt einige "TNA, TNA, TNA" Chants an. Die Fans machen natürlich mit, er beschreibt TNA als sein Baby, als sein Kind. Dann meint aber das es in Familien manchmal Probleme gibt und das TNA das hässliche und verkrüppelte Kind sei, aber mit seiner Frau hat er ein neues Kind. Dann schnappt er sich schon die Gitarre und Mike Tenay bekommt diese über den Kopf gehämmert. Sein neues Kind ist GLOBAL FORCE WRESTLING und das ist hier um seinen kleinen hässlichen Bruder zu ermorden. GFW ist Kain und TNA ist Abel. Dann kommen schon genug Sicherheitsleute in den Ring gerannt und führen Jeff Jarrett ab, damit geht dieser sicherlich voll gepackte Pay Per View off air...
WriSpis Kneipenwirt
Anzahl der Beiträge : 680
Anmeldedatum : 11.11.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: IMPACT WRESTLING - The Corgan Era

am Di Jul 28, 2015 9:05 pm
Also der Schluss des PPVs war mir schon ein wenig strange. Ich bin gespannt, ob du auch mal in News erklärst was es mit der Story auf sich hat. Gibt es nun eine Kooperation zwischen den beiden Promotions.
Auf jeden Fall finde ich es gut, dass du weitermachst.
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2688
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: IMPACT WRESTLING - The Corgan Era

am Mi Jul 29, 2015 10:17 pm
Bin auch froh das du weiter machst! TNA ist einfach dein Steckenpferd.

Der PPV war solide, ich fand es nur kurios das Raven um einen Titleshot um einen neu ausgefochtenen US Belt. Das hätte man auch anders lösen können, beispielsweise das Raven auf diabolischer Art und Weise bettelt um Bram zu zerstören. Raven könnte doch auch Bram den Belt gegen irgendwen kosten beispielsweise.

Jarrett wird in die Hall of Fame eingeführt und nun.. gibt es die Invasion der GFW. Eigentlich ist das ja ne ganz nette Idee, aber die GFW hat ja null eigenes Profil, da bin ich gespannt wer da überhaupt was anstellen wird. Bin da auf jeden Fall gespannt!
avatar
WriSpis Kneipenwirt
Anzahl der Beiträge : 518
Anmeldedatum : 11.11.14
Ort : WriSpi
Benutzerprofil anzeigen

Re: IMPACT WRESTLING - The Corgan Era

am Do Jul 30, 2015 3:13 pm
Boah, ich habe echt den Überblick verloren, wer sich noch bei TNA bzw. IW verdingt und wer nicht mehr. Es gab mal Zeiten, da habe ich TNA immer auf EuroSport verfolgt (und insbesondere mit Sabu mitgefiebert Very Happy). Irgendwie sehne ich mich ja schon ein wenig nach diesen Zeiten zurück...

Im Hinblick auf Slammiversary finde ich gerade zwei Dinge ganz interessant: Ethan Carter III. krönt sich zum WHC - da musste ich erstmal googlen, wer das ist. Very Happy Aussehen und Talent scheinen vorhanden zu sein, aus dem kann man gut was machen. Interessant auch, dass Kurt Angle weiterhin an der Spitze mitmischt, dito Mr. Anderson! Das war mal einer meiner großen Favs bei WWE.

Und zum Zweiten: Jeff Jarrett ist zurück! Hat er mit seinem Erscheinen eine Invasion eingeläutet? Haha, war die ganze Sache von Anfang an genau so geplant? Eine Invasion würde ich gern bei dir lesen, so eine nWo 2.0 kann ja durchaus eine richtig geile Sache werden. Smile Allerdings muss ich sagen, dass sich Double Jay bei seiner Bibel-Anspielung etwas vergriffen hat. Kain hat Abel aus Neid erschlagen... ich glaube aber nicht, dass GFW dasselbe bei TNA nötig hat. Very Happy
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: IMPACT WRESTLING - The Corgan Era

am Mi Aug 05, 2015 10:14 pm

TNA IMPACT WRSTLING
Orlando, Florida
03.08.2015

Wir schreiben den 3ten August 2015 und IMPACT WRESTLING findet das erste Mal nach Slammiversary 2015 statt

Am Anfang sehen wir eine Videoeinblendung das heute Abend Dixie Carter live zu uns sprechen wird, dies ist ihre erster Fernsehauftritt seit de Attacke von Bully Ray im Hammerstein Ballroom im Sommer 2014.

Bei der Familie Carter bleiben wir auch gleich. Ethan Carter III kommt mit Tyrus und seinem neu gewonnen TNA World Heavyweight Title in den Ring. EC3 lässt ein Barber Shop Quartett kommen was erstmals im Ring sein Theme acapella performed und er sich immer energischer feiern lassen kann. Er hat seinen Titel dabei und spricht über seine grandiose Leistung. Er hat vier Männer hinter sich gelassen, ist ungepinned und nun auch der World Heavyweight Champion von IMPACT WRSTLING. Er steht an der Spitze der Welt. Tyrus stimmt ihm zu. EC3 will nun weiter über sich reden, dann kommt aber schon Kurt Angle zum Ring. Er will Ethan die Hand geben und ihn beglückwünschen. Aber dieser nimmt es nicht an. Angle meint nun das EC3 bei Slammiversary der bessere Mann war, aber er ist nun fit und möchte ein One on One. Ethan lacht Angle aus und meint das er hier keine Titleshots verteil und er sich diesen Shot erstmals erarbeiten müsste. Er ist ein Fighting Champion und nimmt gerne irgendwann die Herausforderung von Kurt Angle an, aber heute Abend hat er leider schon ein Match und Angle muss sich hinten anstellen. Angle schaut nun Ethan in die Augen und meint das er nun nicht mehr der Gejagte ist, nun ist er der Jäger und er holt sich sein Gold wieder. Carter lacht nur und meint das er unbesiegt sei und das wird er auch bleiben.

Bevor wir in die erste Werbepause gehen huscht schnell ein roter Drache in einem Video nichtssagend durch das Bild...

Tag Team Non Title Match: The Beatdown Clan (Homicide & Eddie Kingston) besiegen The Wolves (Davey Richards & Eddie Edwards) [08:56] Während des Matches mischt sich MVP in das Match ein und kann Davey Richards ablenken das Homicide ihn einrollen kann und das Match für den BDC entscheidet.

Matt Hardy und Trevor Lee kommen zusammen zum Ring, sie wollen über Willow reden und wie dieser Lee in einem Match bei Slammiversary besiegt hat. Hardy will endlich wissen wer seinen Bruder nachmacht, Willow ist nun auf der Leinwand zu sehen und meint das es nur um Lee und die Hardyz geht. Er ist ein Freund der Hardyz, darum bekommt er die Chancen. Er bekommt keine Chance, darum musste er sich in Willow verwandeln um eine Chance zu bekommen. Er hat Lee besiegt und wird noch weiter gehen.

Drew Galloway ist Backstage zu sehen, er redet davon das er The Rising auflösen musste. Aber auch alleine wird er seine Mission weiter führen, in diesem Moment ist aber schon Eli Drake parat. Dieser geht sofort auf Drew los und schreit ihn das er ihn immer zurück gehalten haben. Dann kommt Jessie Godderz ins Bild und hilft ihm, beide treten auf Galloway ein. Nun kommt aber Robert Eckos mit einem Stuhl angerannt und macht den Save.

Singles Match:
Awesome Kong besiegt Angelina Love [04:13] Nachdem Match macht Awesome Kong noch die Geste um ihre Hüften das sie den Knockouts Title möchte...

Ein niedergeschlagener Chris Melendez ist Backstage, da kommt aber Gunner und Crimson zu ihm. Gunner meint das Melendez es einsehen soll das man manchmal andere Wege gehen muss. Er habe einfach kein Bock auf diese Mr. Nice Guy Nummer gehabt und darum hat er das Lethal Lockdown Match einfach verlassen. Melendez muss dies auch noch lernen, Crimson steht neben Gunner und schaut sich diese Sache einfach an. Melendez drückt Gunner zur Seite und steht nun vor Crimson. Er schaut hoch zu ihm und sagt das es ihm egal sei was Gunner sagt, er will sich den TNA United States Title schnappen. Für sich und vor allem für sein Land!

Man sieht ein Video über Tigre Uno und Argos. Die beiden Luchadors werden in einer leeren Arena in Mexiko gezeigt. Sie sagen das sie hier das Lucha Libre gelernt haben. Das Lucha Libre wird ihnen noch viel in der X-Division bringen, einer von ihnen soll der neue Champion der X-Division sein. Das beweisen sie schon bald...

Erneut sehen wir Raven, dieses Mal ist er in den Studios. Er steht vor Mike Tenay und meint das er ihn doch bitte zu Dixie lassen soll. Er will noch eine Chance. Tenay meint Raven wird gemerkt haben was Bram mit ihm gemacht habe. Es ist ein Fehler ihn hier als Besucher rein zu lassen. Raven geht auf die Knie und bittet Mike Tenay doch um ein Match gegen Bram. Der Professor meint das er nichts tun kann.

Singles Match: Timothy Thatcher besiegt Crazzy Steve [06:51] Nachdem Match legt sich Thatcher noch mit Steve an und bezeichnet sich als Lord der X-Division und geht weiter auf ihn los. Bis dann aber Rockstar Spud und Mandrews in den Ring gerannt kommen um den Save zu machen.

James Storm kommt mit seiner gesammelten Revolution in den Ring. Das Monster Abyss hat Mickie James dabei fest in seinem Schlepptau. Storm redet davon das er die Revolution weiter nach vorne geführt hat. Er redet davon das er Magnus aus IMPACT WRESTLING entfernt habe und Mickie James nun sein eigen sei. Niemand kann sie befreien, niemand. Sie ist nur seine Braut, dann geht er rüber zu ihr und gibt ihr angewidert einen Kuss auf den Mund. In dem Moment kommt aber Lashley in den Ring gerannt und will Mickie befreien, er wird aber durch die Revolution aufgehalten und muss am Ende noch den Last Call Superkick von James Storm einstecken.

Als die Kameras den Backstagebereich einfangen sieht man den ersten TNA United States Champion Bram, in dem Moment kommt aber Mr. Anderson ihm in die Quere. Er stellt sich vor ihn tippt seinen Titel an und geht dann einfach an ihm weiter. Bram schaut ihm dann wütend hinter her.

Singles Match for the TNA World Heavyweight Champion Title:
Ethan Carter III (with Tyrus) besiegt Norv Fernum [00:48] Hier muss Ethan Carter III gegen seinen ersten Gegner in einem TNA Ring ran. Der Mann durch den die Streak hätte nie beginnen können. Der ehemalige Peter Avalon wird dann von EC3 nachdem Match noch ein bisschen verspottet.

Gerade als Ethan Carter noch ein bisschen feiern möchte kommt aber seine Tante Dixie in den Ring. Er begrüßt sie und will sie umarmen, aber sie geht auf Distanz. Sie meint das sie sich für Ethan freut, er ist unbesiegt und World Heavyweight Champion aber sie hat nun andere Sorgen. Es ist lange her als man sie das letzte Mal hier gesehen hat, damals wurde sie von Bully Ray durch einen Tisch geworfen. Aber sie hatte Zeit zum nachdenken, sie weiß das ihre Aktionen nicht richtig waren. Genau aus diesem Grund wollte sie Jeff Jarrett eine zweite Chance geben. Ethan will sich einmischen, aber Dixie unterbricht ihn. Sie und Jeff Jarrett haben sich in dieser schweren Zeit im Streit getrennt. Der Mann der TNA gegründet hat. Sie haben alles für die Aufnahme in die TNA Hall of Fame fertig gemacht. Sie kann nicht glauben was passiert ist. Double J hat sie nur ausgenutzt...Durch die Aufnahme in die Hall of Fame hat er einen Kurzzeitvertrag mit IMPACT WRESTLING unterschrieben.

In diesem Moment erscheint dann auch schon Double J Jeff Jarrett mit seiner Frau Karen Jarrett, einem Mann mit Kriegsbemalung und einem weiteren Mann auf der Rampe. Der King of the Mountain, der ein Global Force Wrestling Shirt an hat, lacht laut und applaudiert nur und zeigt auf Dixie und macht den Daumen nach oben. Mit diesen Bildern geht dann IMPACT WRESTLING off air...
WriSpis Kneipenwirt
Anzahl der Beiträge : 680
Anmeldedatum : 11.11.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: IMPACT WRESTLING - The Corgan Era

am Sa Aug 08, 2015 4:03 pm
Slammiversary war am 28.06 und jetzt geht es wieder mit dem 3.8 weiter? Das checke ich jetzt mal überhaupt nicht. Ich hoffe mal, dass es sich dabei um einen Tippfehler handelt.

Die Promo von Carter war echt gut. Fand vor allem die Idee mit dem Barbershop Quartett grandios. Kann mir ja das so richtig gut vorstellen. Auf jeden Fall denke ich, dass Carter eine neue Ära von TNA prägen soll und ich denke, dass er dies durchaus würdig könnte.

Die Matches sind dieses Mal überaus kurz.

Die Sache mit Willow geht natürlich weiter und man kann schon mit großer Spannung beobachten wie es da weitergehen wird. Ich denke schon, dass sich dahinter zb. ein Shane Helms verbergen könnte, der ja selbst aus dem Hardy-Umfeld stammt.

Schade, dass Galloway's Team nicht mehr existent ist. Auf jeden Fall würde ich überlegen Drew Heel zu turnen. Er könnte doch nun den Uppercard Spot von EC3 übernehmen, der ja jetzt im ME zu finden ist.

Mexikaner in der X-Division können natürlich nicht schaden und ich denke, dass sie der Szene sogar gut tun könnten.

Wie Raven 2015 wohl aussieht? Ich habe keine Ahnung, aber er war schon vor 5 Jahren in einer schlechten Verfassung. Ich würde ihn anders einsetzen. Auf jeden Fall als Mentor und Non Wrestler.

Gut, ich finde es ja interessant wie böse James Storm ist. Er hat auf jeden Fall mit dieser Rolle ein großes Potenzial in sich schlummern.

Ich würde mir mal etwas klarere Worte wünschen. Irgendwie hat mir Dixie in dieser Promo nicht so sehr gefallen. Auf die GFW Einbindung hätte ich echt verzichtet. Ich weiß nicht, ob das deinen Mannen nützen wird. Langsam braucht TNA echt mal klare Strukturen. Manchmal verliere ich echt ein wenig den Überblick bei dir.^^
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: IMPACT WRESTLING - The Corgan Era

am Sa Aug 08, 2015 7:59 pm
Ist ein Fehler. Soll Juli sein.

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
Gesponserte Inhalte

Re: IMPACT WRESTLING - The Corgan Era

Vorheriges Thema anzeigenNach obenNächstes Thema anzeigen
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten