Teilen
Vorheriges Thema anzeigenNach untenNächstes Thema anzeigen
avatar
Phenomenal One
Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 05.12.14
Ort : Bullet Club
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE2k - The New Era!

am Mi Jun 17, 2015 3:48 pm

- LIVE from Thomas & Mack Center in Las Vegas, Nevada / 13.04.2015 –

Opening Credits
Nach dem Eröffnungsfeuerwerk melden sich die Kommentatoren heute LIVE aus Las Vegas. Sin City, Bitch! ;-) Und wie es aussieht muß Vince McMahon heute Abend für all seine begangenen Sünden bezahlen und sein Lebenswerk an Tyson King abtreten. Mal schauen wie reibungslos das wohl ablaufen wird. Die Fans werden auch darauf hingewiesen, dass es heute Abend ein Triple Threat Match um den Nr.1 Contender Spot für den Intercontinental Championship mit Sheamus, Dolph Ziggler und Wade Barrett geben wird. Außerdem wird John Cena eine weitere US Open Challenge anbieten und seinen US Championship Titel aufs Spiel setzen.

In Ring: Promo
„Voices“ dröhnt aus den Boxen und Randy Orton macht sich auf den Weg zum Ring. Doch er ist nicht hier um ein Match zu bestreiten, sondern um eine Ansage zu machen. „Seit WrestleMania ist hier ja einiges los. Die WWE scheint langsam und sicher im Chaos zu versinken. Ein Glück für mich, dass ich mich im Chaos am Wohlsten fühle. Wo Andere die Übersicht und die Kontrolle verlieren laufe ich selbst zur Höchstform auf. Deshalb verwundert es mich auch ein bisschen, dass Niemandem hier auffällt wie Seth Rollins sich und die WWE Championship hinter diesem Mantel des Chaos versteckt. Da er bei Extreme Rules noch kein Match hat, würde ich vorschlagen, er gibt dem Mann eine Titelchance der ihn bei WrestleMania besiegt hat! Mir…Randy Orton!“ Diese Aussage ruft wiederrum Roman Reigns auf den Plan, der sich seinen Weg zum Ring durch die Zuschauer bahnt. Er schnappt sich ein Mikro und bittet Orton zur Gesprächsrunde. „Nette Rede, Randy. Doch wir sollten die Sache ein bisschen anders angehen. Mag sein, dass du Seth bei WrestleMania besiegt hast. Das macht dich aber noch lange nicht zum Nr.1 Contender!  Schließlich war ich es, dessen Titelmatch gegen Brock Lesnar er mit seinem „Cash In“ ruiniert hat. WrestleMania hätte mein Abend werden sollen, doch Seth hat diesen Traum platzen lassen wie eine Seifenblase. Deshalb werde ich ihn platzen lassen wie eine Seifenblase. Dieses Titelmatch bei Extreme Rules steht dem Mann zu dessen Titel Seth gestohlen hat. Mir…Roman Reigns! Believe Dat!“ Die beiden Kontrahenten stehen sich im Ring gegenüber als plötzlich die Musik von Dean Ambrose ertönt. Der „Lunatic Fringe“ kommt nun ebenfalls in den Ring:“Boys, Boys, Boys! Wer wird denn hier gleich streiten? Es ist doch genug Seth für uns alle da, oder? Randy ist da weil er Seth bei Mania besiegt hat, Roman ist da weil Seth ihn bei Mania besiegt hat und ich bin da weil…keine Ahnung warum. Ich will einfach nur jemandem in den Hintern treten. Am besten natürlich Seth und deshalb sollte ich ein Titelmatch bekommen.“ Das sehen die Fans ähnlich und jubeln Ambrose lautstark zu. Die Musik von Seth Rollins unterbricht die Jubelstürme ein wenig und der Champion begibt sich samt Anhang auf die Stage. „Ihr 3 Loser wollt ein Titelmatch gegen mich? Unglaublich wie sehr ihr euch selbst überschätzt. Randy! Es stimmt, du hast mich bei WrestleMania besiegt. Allerdings habe ich nur mit halber Kraft gekämpft, da ich mir meinen Masterplan schon zurecht gelegt hatte und wusste dass ich an dem Abend noch mal in den Ring müsste. Mit den Gedanken war ich schon beim Main Event dem ich meinen Stempel aufdrücken würde. Diesen kurzen Moment der Unkonzentriertheit hast du ausgenützt und einen glücklichen Sieg verbucht.“ Randy kann darüber nur lachen. Seth:“Roman! Du stehst im Ring und jammerst rum, weil ich dir deinen kleinen Traum zerstört habe? Willkommen in der echten Welt! Ich habe eine Chance gesehen und sie genützt. Genau deshalb ist es ja ein Vorteil diesen „Money in the Bank“ Koffer mit sich zu tragen. Du warst halt leider zur falschen Zeit am falschen Ort. Anstatt dein eigenes „Empire“ aufzubauen, wurdest du nur ein Opfer in meinem.“ Reigns nimmt diese Worte ziemlich regungslos hin, aber in seinen Augen funkelt es gewaltig. Seht:“Dean! Was soll sich zu dir sagen? Du hast seit unserem kleinen Split gar nichts erreicht! Ohne meine Aufsicht bist du eben nur ein planloser Verrückter. Du bist wie ein Hund der einem Auto nachjagt. Du kannst es nicht einholen und selbst wenn du es schaffen würdest, wüsstest du nicht was du damit machen solltest. Sei doch ehrlich, Junge. Du hast dir kein Titelmatch verdient!“ Dean nimmt Seth’s Worte humorvoll zur Kenntnis und bellt wie ein Hund vor sich hin. Seth:“Aber irgendwie habe ich Mitleid mit diesem Hund. Deshalb werde ich dir einen Knochen hinwerfen und dir ein Titelmatch gewähren.“ Das hören die Fans gerne und jubeln dementsprechend. Doch was wird aus Orton und Reigns? Seth:“Und was euch beide angeht. Randy, du bekommst ebenfalls ein Titelmatch da ich dir anscheinend beweisen muß dass du mich nur besiegen konntest weil ich Größeres im Sinn hatte. Roman, auch du bekommst das Titelmatch. Einfach um dir nochmal zu beweisen dass dein kleiner Traum von Anfang an zum Scheitern verurteilt war. Du hast es einfach nicht drauf diesen Titel zu halten.“ Rollins streckt seinen Gürtel in die Luft:“Extreme Rules…4 Way Dance!“ Das gefällt den 3 Männern im Ring natürlich, doch Seth ist noch nicht fertig:“Um uns alle ein bisschen aufzuwärmen werden wir heute Abend ein 6 Men Tag Team Match bestreiten. Ihr 3 Loser gegen Kane, Big Show und mich…Seth Rollins! See you later, Boys!“

Backstage: Area
„Lasst mich in Ruhe! Ich regele das jetzt!“ Natalya stürmt wutentbrannt durch die Gänge des Thomas & Mack Center und wird dabei von den Tag Team Champions, Cesaro & Tyson Kidd, begleitet. Kidd:“Komm schon, Baby. Mach dir nichts draus, einer muß schließlich das schwächste Glied der Kette sein.“ Nattie bleibt plötzlich stehen und dreht sich zu ihrem Ehemann um. Dieser Blick lässt einem das Blut in den Adern gefrieren. Wortlos dreht sie sich wieder um und klopft an die nächste Tür:“Naomi?! Mach schon auf!“ Die Tür geht auf und die beiden Diven stehen sich gegenüber. Naomi:“Was willst du?“ Nattie:“Ein Re-Match! Letzte Woche hattest du Glück. Doch diese Niederlage kann ich einfach nicht auf mir sitzen lassen.“ Kidd mischt sich ein:“Das verstehst du bestimmt. Nattie fühlt sich schon die ganze Woche über schlecht wegen der Niederlage die sie verschuldet hat. Gegen dich zu verlieren macht sich einfach nicht gut im Lebenslauf. Solche Dinge können einen die Karriere kosten.“ Nattie:“Sei still!“ Die Kanadierin drückt ihren Gatten aus dem Bild und wendet sich wieder Naomi zu:“Also, was sagst du? Du und ich – One on One!“ Naomi scheint von der Idee nicht sonderlich begeistert zu sein:“Was springt dabei für mich heraus?“ Nattie:“Eine wertvolle Lektion in Sachen Wrestling.“ Naomi beginnt zu lachen:“Eine Lektion, huh?! Wenn ich mich nicht irre, hab ich dich letzte Woche besiegt.“ Nattie:“Reine Glücksache!“ Naomi:“Aaaah…verstehe. Ich sag dir was, Natalya. Ich gewähre dir ein Re-Match!“ Die Kanadierin nickt zufrieden und will gehen, doch Naomi hält sie am Arm zurück:“Aber wenn ich dich noch mal besiegen kann, bekommen die Usos bei Extreme Rules ein Titelmatch gegen Cesaro & Tyson. Deal?“ Bevor die Tag Team Champions sich einmischen können, akzeptiert Nattie die Stipulation:“Deal!“ Während die Kanadierin davonstürmt erntet Tyson Kidd einen bösen Blick von seinem Partner. Kidd:“Frauen…“ Cesaro findet das weniger witzig.*g*

Singles Match
Neville bes. Fandango
(via Pinall nach dem Red Arrow)

Backstage: Locker Room
Das Opening Match ist Geschichte und wir landen in der Umkleidekabine bei den Bella Twins. Während Nikki an ihrem Smartphone rumwerkt, telefoniert Brie gerade:“Ok mein Schatz. Pass bitte auf dich auf. Ich liebe Dich!“ Nikki:“Alles in Ordnung? Wie geht’s ihm?“ Brie wirkt besorgt:“Der Doktor hat eine Gehirnerschütterung diagnostiziert. Der Nacken macht ihm auch noch Sorgen.“ Nikki:“Das war wirklich eine fiese Attacke von Sheamus. Ich hoffe dass er sich gut erholt.“ Brie:“Da kennst du Daniel aber schlecht. Am liebsten würde er heute noch gegen ihn in den Ring steigen.“ Nikki:“Weißt du wer nicht mehr in den Ring steigen wird? AJ Lee!“ Brie:“Wie meinst du das?“ Nikki:“Sie hat gerade auf Twitter ihre Karriere beendet!“ Brie:“WAS?“ Nikki:“Ja, sieh es dir an.“ Die Zwillinge blicken auf den Screen von Nikki’s Handy als Paige plötzlich auftaucht:“Hallo Mädels. Schon das Neueste gehört?“ Nikki:“Wenn du AJ’s Rücktritt meinst…ja.“ Paige:“Das macht alles viel einfacher, oder?“ Nikki:“Inwiefern?“ Paige:“Jetzt wo AJ von der Bildfläche verschwunden ist besteht wohl kein Zweifel mehr daran wer Nr.1 Contender auf den Divas Championship ist. Schließlich war ich es, der euch bei WrestleMania besiegt hat.“ Brie:“Wie lange müssen wir uns diesen Mist eigentlich noch anhören? Du hast uns besiegt? Warum haben wir dann das Gold und nicht du? Ein Sieg in einem Tag Team Match macht dich noch lange nicht zum Nr.1 Contender!“ Nikki:“Schon gut, Brie. Du bekommst dein Titelmatch. Doch heute Abend werden wir erst mal sehen ob du wirklich so gut bist du sagst. Denn schließlich bist du ja der Meinung die Bellas im Alleingang schlagen zu können. Das kannst du ja dann heute Abend unter Beweis stellen.“ Paige nickt zuversichtlich und verlässt dann die Umkleidekabine der Zwillinge.

Divas Match
Naomi bes. Natalya
(via Pinall nach einem Einroller)
Beide Damen wurden von ihren jeweiligen Tag Teams zum Ring begleitet. Nach einem relativ ausgeglichenen Match gelang es Natalya ihre Gegnerin in den Sharpshooter zu nehmen. Als Naomi sich weigerte aufzugeben, sprang Tyson Kidd auf den Apron um seiner Ehefrau Anweisungen zuzurufen. Die löste daraufhin den Griff und begann eine Diskussion mit Tyson. Dadurch kam Naomi wieder auf die Beine und verpasste ihrer Gegnerin einen Dropkick in den Rücken. Nattie stieß durch die Wucht erneut mit Tyson zusammen und schickte ihn, wie letzte Woche, vom Apron. Naomi rollte ihre benommene Gegnerin ein und sicherte sich erneut den Sieg und den Usos ein Titelmatch bei Extreme Rules.

Backstage: Area
Naomi hat also soeben ein Tag Team Titelmatch für ihre Usos klar gemacht. Im Backstagebereich treffen gerade 2 ehemalige Tag Team Champions aufeinander. The Miz und sein ehemaliges Stunt Double, Damien Sandow. Miz:“Ist ja super gelaufen! Ich war ganz hin und weg von deiner Performance. Das war richtig Oscar-reif!“ Sandow:“Mach dich ruhig lustig, doch im Gegensatz zu dir hab ich mir Dolph’s Respekt verdient. Es war ein tolles Match und ich hoffe mich bald wieder mit ihm messen zu können.“ Miz:“Bla Bla Bla! Du hast verloren! Die Rolle des Verlierers passt sowieso am Besten zu dir. Sie ist dir sozusagen auf den Leib geschneidert!“ Sandow:“Really? Von uns beiden bin ICH der Verlierer?“ Miz:“So ist es! Auch wenn du weiterhin versuchst mich zu kopieren, wirst du niemals mein Level erreichen. Ich bin einfacher besser als du! Lerne damit zu leben.“ Sandow:“Was hältst du davon wenn wir ein weiteres Match bestreiten um herauszufinden, WER von uns beiden der Verlierer ist? Du suchst dir einen Partner, ich suche mir einen Partner, und wir bestreiten bei SmackDown! ein Tag Team Match gegeneinander. Dann sehen wir ja WER von uns beiden das Team getragen hat.“ Miz:“Really? Also schön! Ich und mein Co-Gast Star gegen dich und einen weiteren Statisten. Für diese Szene brauchen wir bestimmt nur einen „Take“!“ Selbstsicher lässt The Miz seinen ehemaligen Partner stehen. Mal sehen ob er bei SmackDown! wieder zum Hauptstar aufsteigen kann.

Tag Team Match
The New Day /w. Kofi Kingston bes. The Prime Time Players
(via Pinall nach dem Big Ending von Big E an Darren Young)

Titan Tron: Video
Gleich steht das Triple Threat Match zwischen Sheamus, Dolph Ziggler & Wade Barrett auf dem Programm. Wir werden herausfinden wer in naher Zukunft den, momentan ziemlich angeschlagenen, Intercontinental Champion Daniel Bryan herausfordern darf. Auf dem Titan Tron wird ein Video eingespielt. Wir sehen Daniel Bryan mit Halskrause:“Wie ihr sehen könnt bin ich momentan leider nicht in der Verfassung in den Ring zu steigen. Ich habe mich einem kompletten Check unterzogen und es wurde festgestellt, dass ich eine schwere Gehirnerschütterung erlitten habe. Außerdem ist auch die alte Nackenverletzung wieder ein wenig aufgebrochen. Doch keine Sorge! Bis Extreme Rules sollte es mir wieder einigermaßen besser gehen. Ich werde meine Fans nicht im Stich lassen und meinen IC-Titel in 2 Wochen gegen den Sieger es heutigen Triple Threat Matches verteidigen. An dieser Stelle möchte ich mich noch mal ganz herzlich bei den Fans bedanken. Ich habe mich sehr über eure Genesungswünsche gefreut und werde mein Bestes tun um bei Extreme Rules ein gutes Match abliefern zu können und werde alles daran setzen meinen Titel zu verteidigen. Obwohl ich es natürlich Dolph Ziggler am meisten gönnen würde, hoffe ich, dass Sheamus dieses Match gewinnen wird. Nicht etwa weil er sich eine Chance auf den Titel verdient hätte, sondern weil er sich eine Chance auf den Arschtritt seines Lebens verdient hat.“ Bryan blickt energisch in die Kamera während in der Halle lautstarke „Yes! Yes! Yes!“ Chants angestimmt werden. Wir werden sehen ob Daniel’s Wunsch in Erfüllung geht.

Triple Threat Match for the Nr.1 Contendership
Sheamus bes. Dolph Ziggler & Wade Barrett
(via Pinall nach dem Brogue Kick an Ziggler)

Backstage: Interview
Sheamus hat sich soeben ein Titelmatch gegen Daniel Bryan gesichert und steht bei Renee Young zum Interview parat. Renee:“Sheamus! Gratulation zum Sieg. Du hast dir damit eine Chance auf den Intercontinental Championship verdient.“ Sheamus:“Danke Renee! Damit hat der kleine Daniel ja bekommen was er sich gewünscht hat. Der Kurze will mir in den Arsch treten? Das wird bestimmt witzig. Ich hoffe er nimmt eine Leiter mit, denn bei Extreme Rules trifft er nicht auf einen anderen Zwerg, sondern auf einen richtigen Mann!“ Renee:“Ein richtiger Mann? Hast du Daniel deshalb hinterrücks attackiert?“ Sheamus:“Hinterrücks attackiert?! Das habe ich nicht nötig! Natürlich haben jetzt alle Mitleid mit dem kleinen Ziegengesicht. Wie er da sitzt mit seiner Halskrause und uns die Ergebnisse seiner Untersuchungen vorheult. Wer hat dich eigentlich untersucht? Dr. Dolittle?! Hahaha!“ Renee:“Also ich finde es sehr mutig von Daniel, sich der Herausforderung zu stellen. Obwohl er in ziemlich schlechter körperlicher Verfassung ist. Er hat ein großes Kämpferherz!“ Sheamus:“Komm schon, Renee! Daniel Bryan ist schon seit seiner Geburt in schlechter körperlicher Verfassung. Er ist nicht mal nen Meter groß! Sein Herz ist das einzige an ihm was groß ist, doch das werde ich ihm bei unserer nächsten Begegnung aus seiner kleinen Brust reißen. Der einziger Kämpfer in der WWE bin ich…SHEAMUS!“ Ganz schön harte Worte vom Celtic Warrior. Wir kommen zu unserem nächsten Match!

Handicap Match
The Bella Twins bes. Paige
(via Pinall nach der Rack Attack von Nikki)

In Ring: Promo
John Cena kommt zum Ring und spricht die Attacken Rusev’s von letzter Woche an:“Das hier sind die USA! Wir lassen uns nicht einschüchtern! Du willst verhindern, dass ich meinen Titel jede Woche auf’s Spiel setze und allen Leuten in der Umkleidekabine die Chance geben möchte ihn sich zu verdienen? Dann komm her und verhindere es! Komm raus und stelle dich wie ein Mann! Letzte Woche hast du mich eiskalt erwischt, doch das wird dir nicht noch einmal gelingen. If you want some…come get some!“ Cena blickt erwartungsfroh zur Stage, doch statt Rusev kommt ein weiterer amerikanischer Patriot zum Ring. Jack Swagger möchte sich der US Open Challenge stellen und zollt dem Champion Respekt. Es sei „eine große Ehre“ mit Cena in den Ring zu steigen und die Fans verdienen es 2 echte Amerikaner um den US Titel kämpfen zu sehen.

US Open Challenge
John Cena (Champion) bes. Jack Swagger
(via Pinall nach dem Attitude Adjustment)
Nach dem Match zollt Cena seinem Gegner Respekt und die beiden amerikanischen Patrioten schütteln sich die Hände. Doch sie werden hinterrücks von Rusev attackiert! Cena bekommt den Superkick ab, während Swagger mit dem US Titelgürtel niedergeschlagen wird. Während Rusev weiterhin auf Cena losgeht, kommt Lana auf die Stage und hält eine Promo. Sie macht einmal mehr klar, dass niemand außer Rusev Cena diesen Gürtel wieder abnehmen werde. Dieses amerikanische „Freundschaftsmatch“ ähnelte eher einem Kuschelfest, doch Rusev würde Cena und die USA ein für alle mal „crushen“!

Backstage: Area
Wir sehen einen 3-geteilten Screen! Randy Orton, Roman Reigns & Dean Ambrose machen sich parallel zueinander auf den Weg zum Ring. Gleich ist es Zeit für den Main Event!

6 Men Tag Team Match
Seth Rollins /w. J&J Security, Big Show & Kane bes. Randy Orton, Roman Reigns & Dean Ambrose
(via Pinfall nach dem Curb Stomp von Rollins an Ambrose)
Rollins‘ Security mischte sich ein ums andere Mal ein um ihren Boss zu unterstützen. Mit ein paar RKO’s war die Sache allerdings schnell erledigt. Die 6 Männer lieferten sich im und um den Ring einen heftigen Brawl. Der Ringrichter war kurz davor das Match abzubrechen, als sich plötzlich die Ereignisse überschlugen. Reigns konnte Big Show mit einem gezielten Wurf an die Ringtreppe ausschalten. Zurück im Ring wollte er dem abgelenkten WWE Champion einen Superman Punch verpassen, doch er wurde mitten im Sprung von Randy Orton abgefangen…RKO Outta Nowhere! Lange Zeit zum Feiern blieb der Viper allerdings nicht, denn er musste Dirty Deeds von Ambrose einstecken, dem die Aktion Orton’s natürlich gar nicht gefiel. Diese „kleinen“ Unstimmigkeiten beim Gegner nützte Rollins aus um seinen Curb Stomp anzubringen und den Sieg abzustauben. Mit den feiernden Mitgliedern der Authority gehen wir in die letzte Werbepause des heutigen Abends.

In-Ring: Contract Signing
Im Ring wurde inzwischen ein roter Teppich ausgerollt und ein riesiger Schreibtisch aufgestellt. Wir kommen jetzt anscheinend zur wichtigsten Vertragsunterzeichnung in der langjährigen Geschichte der WWE. Doch bevor es losgeht kommen etliche Sicherheitskräfte zum Ring. Das sind locker 30 Leute die in voller Kampfmontur (Inkl. Kugelsicherer Weste, Schild, Schlagstock & Helm mit schwarzem Visier) den Ring umstellen und einen Korridor von der Rampe zu selbigem bilden.  Wer marschiert hier gleich ein? Barack Obama?*g* Neben der RAW Stage fährt eine schwarze Limousine in die Halle und die Fans sind gespannt wer aus selbiger aussteigen wird. Der Chauffeur steigt aus dem Wagen und geht nach hinten um die Tür für seinen Fahrgast zu öffnen. Es ist…Tyson King! Der designierte neue Besitzer von WWE steigt bestens gelaunt aus der Limo und lässt sich von den Fans feiern…zu schade dass ihn niemand in der Halle feiern will. Doch der King kommt nicht alleine, denn er hat anscheinend seinen ersten Handlanger verpflichten können…Kay Fabe! Der unscheinbare Buchhalterverschnitt stolpert mehr schlecht als recht aus der Limo und folgt seinem neuen Boss auf die Rampe. Den ersten Wurfgeschossen aus dem Publikum weicht King gekonnt aus, doch die Stimmung im WWE Universum scheint mittlerweile völlig Pro-Vince gekippt zu sein. Im Ring angekommen übernimmt Tyson gleich mal das Mikro:“Finally…The King…has come back…HOME!“ Er sollte lieber mal aufpassen, dass ihn nicht gleich jemand ins SmackDown! Hotel eincheckt und ihm in seinen Roody-Poo Candy Ass tritt. ;-) Das Publikum buht sich die Seele aus dem Leib, doch Tyson scheint das nur noch mehr zu amüsieren. „Oh Mann! Das wollte ich immer schon mal machen. Kommen wir jetzt aber zum eigentlichen Grund warum wir uns alle heute Abend hier eingefunden haben. Mr. Vincent Kennedy McMahon…“ Lauter Pop der Crowd. King:“…überschreibt die Besitzrechte für World Wrestling Entertainment, Inc. an mich…Tyson King!“ Außer Kay Fabe applaudiert hier niemand für den selbstverliebten Mann mit dem Rauschebart. Der breitet die Arme aus und legt den Kopf nach hinten um sich im Erfolg zu sonnen. Beim WWE Universum kommt das, wie gesagt, weniger gut an. King:“Bringen wir es hinter uns, schließlich mache ich das hier ja nicht zur Selbstbeweihräucherung.“ Natürlich nicht! ;-) King:“Vincent! Die Bühne gehört dir…ein allerletztes Mal!“ Amüsiert blickt King zur Stage wo Vince & Anhang zu den Klängen von „No Chance in Hell“ zum Ring kommen. Vor allem Stephanie scheint vor Wut zu kochen und einen Mordplan geschmiedet zu haben. King entgeht das natürlich nicht und er bespricht sich mit Kay Fabe. Als Vince & Co. ebenfalls im Ring stehen geht King auf ihn zu und streckt ihm die Hand hin, welche Vince zögerlich annimmt. Stephanie & Triple H werden hingegen keines Blickes gewürdigt. „Vincent…nimm bitte Platz!“ sagt King während er selbst in einem riesigen Bürostuhl Platz nimmt. Erst jetzt fällt auf, dass es gar keinen zweiten Stuhl für Vince gibt. King wirkt erschüttert:“Oh…das tut mir wirklich leid, Vincent. Komm schon, Kay! Was soll das?! Wir wirken total unprofessionell! Besorg Mr. McMahon eine angemessene Sitzgelegenheit oder willst du den armen Mann hier etwa stehen lassen?!“ Kay wirkt total aufgeregt und winkt hektisch Richtung Stage. Am ersten Arbeitstag schon versagt, das kommt bestimmt nicht gut an. Plötzlich stürmt ein Mann zum Ring und übergibt Kay einen…was ist das denn? Ein giftgrüner Plastikstuhl für Kinder! Kay stellt den „Stuhl“ zum Schreibtisch und Vince McMahon kann seinen Augen nicht trauen. So respektlos wie in den letzten Tagen wurde er wohl noch nie behandelt. Tyson King hingegen kann sich vor Lachen kaum auf seinem Stuhl halten. Widerwillig setzt sich Vince dann doch auf den Stuhl der ihn kaum tragen kann. King:“Wie sich die Zeiten so ändern, Vincent! Viele Jahre haben die Leute…und auch ich übrigens…zu dir aufgeschaut. Und jetzt?“ King blickt selbstgefällig auf Vince herab was von den WWE Kameras perfekt in Szene gesetzt wird. King:“Kay! Die Verträge bitte.“ Während Kay in seinem Aktenkoffer kramt fährt Tyson fort:“Was du wahrscheinlich nicht wusstest ist, dass unser kleiner Kay hier nebenberuflich als Notar fungiert. Das heißt, dass alles was wir hier heute Abend unterzeichnen offiziell abgesegnet ist.“ Kay Fabe legt den Vertrag auf den Tisch. King:“Jetzt ist es also endlich soweit. Du bezahlt für alle Verbrechen die du in deinem Leben begangen hast. Dieser Moment wird von so vielen Menschen weltweit genossen! Endlich hat dich das Schicksal eingeholt…Karma hat Einzug gehalten. Jetzt bist DU es der Verluste hinnehmen muß. Jetzt ist es DEIN Leben das vor die Hunde gehen wird. Jetzt wirst DU vor den Augen der Welt gedemütigt. Wie fühlt sich das an, Vincent? Fühlen sich deine Eier noch immer an als wären sie so groß wie Grapefruits?!“ King steht auf und schiebt den Vertrag über den Tisch in Vince’s Richtung. King:“Du besiegelst gleich dein eigenes Schicksal und ICH bin der Henker der die Welt von deinem hässlichen Antlitz befreien wird. Der legendäre Undertaker ist ein Scheißdreck gegen mich!“ Vince greift langsam zum Stift und blättert im Vertrag als Stephanie es nicht mehr aushält. Sie fällt vor ihrem Vater auf die Knie und fleht ihn an das nicht zu tun. Doch Vince scheint fest entschlossen zu sein. Er streichelt seiner Tochter über den Kopf, blickt noch kurz Richtung Hallendecke und unterschreibt tatsächlich den Vertrag!!! Die Fans sind geschockt! King nimmt das mit einem verschmitzten Lächeln zur Kenntnis und schnappt sich den Vertrag. Auch er setzt seinen Willi drunter und macht die Übernahme damit perfekt. Ein geschichtsträchtiger Moment in der glorreichen Geschichte von WWE! King:“Da wir das endlich geklärt hätten...Kay! Bitte die Verträge von Mrs. & Mr. McMahon-Helmsley.“ Vince (ohne Mikro, aber trotzdem zu hören):“WAS? Sie haben versprochen die Beiden zu verschonen. Sie haben versprochen sie zu behalten!“ King beschwichtigt Vince:“Das habe ich…und das werde ich auch! Ich stehe zu meinem Wort, Vincent! Ich habe dir auch versprochen niemandem zu verraten warum du so einfach dein Lebenswerk wegwirfst und daran halte ich mich auch. Das bleibt eine Sache zwischen dir und mir! Aber du hast doch nicht ernsthaft geglaubt, dass deine Tochter und der Nasenbär hier weiterhin etwas zu sagen hätten, oder?“ Anscheinend schon.*g* King:“Ich werde davon absehen die Beiden zu feuern. Doch ihre Verträge werden umstrukturiert werden müssen. Zusammen mit Kay haben wir 2 nagelneue Verträge aufsetzen lassen, die sowohl Stephanie als auch Triple H eine gesicherte Zukunft bei WWE garantieren werden. Mr. Helmsley kann, sofern er diesen Vertrag unterschreibt, ab sofort seinen Karriere als Wrestler fortsetzen.“ Triple H lächelt nur verächtlich. Als hätte er das noch nötig. King:“…bei NXT!“ WAS?! Ein Raunen geht durch’s Publikum und Triple H dreht fast durch. Er brüllt an:“Weißt du eigentlich wer ich bin du kleiner Scheißer?! Ich bin Triple H!!! Der beste Wrestler aller Zeiten und DU willst mich zu NXT stecken?! VERGISS ES!“ King:“Hey! Ich weiß, das klingt im ersten Moment wie eine Bestrafung. Du solltest es lieber als Chance sehen! Du kannst dich bei NXT beweisen und vielleicht…wenn du dich wirklich reinhängst…kann aus dir eines Tages ein großer Star bei WWE werden.“ Triple H schäumt vor Wut und weigert sich natürlich den Vertrag zu unterschreiben. King zu Kay:“Ich glaube, Mr. Helmsley braucht noch ein paar Tage Bedenkzeit.“ Er reicht den Vertrag an Kay rüber und blickt zu Stephanie. Was hat er für Vince’s Tochter vorgesehen? King:“Nun zu dir, Stephanie!“ Wenn Blicke töten könnten hätte Stephanie wohl jetzt einen Mord am Hals. King:“Dich werden wir natürlich nicht in den Ring schicken. Ich habe dich schon ein paar Mal kämpfen sehen und muß dir sagen…das wird nichts mehr!“ Vielleicht werden wir das gleich noch selbst beurteilen können.*g* King:“Deshalb…haben wir an eine andere Tätigkeit für dich gedacht. Etwas das dir mehr liegt, verstehst du? Ich weiß was du jetzt denkst…Prostitution.“ Uuuuuuh! Vince hält seine Tochter sofort fest, denn er ahnt wohl was sonst passieren würde. King:“Aber NEIN! Wir sind zu dem Entschluss gekommen, dir eine Position im Management Bereich anzubieten. Genauer gesagt…im Assistenzbereich des Managements.“ Stephanie (ebenfalls ohne Mikro) schüttelt nur den Kopf:“Deine Assistentin werden?! VERGISS ES!“ King:“Oh nicht doch! Du würdest nicht meine Assistentin werden, sondern seine.“ Der Finger zeigt auf Kay Fabe welcher munter vor sich hinschwitzt.*g* Stephanie gelingt es jetzt sich aus der Umklammerung ihres Vaters zu befreien. Sie greift nach King’s Mikro und nimmt es ihm langsam aus der Hand:“Hast du völlig den Verstand verloren du kleiner Wicht?! Keine Ahnung für wen zum Teufel du dich eigentlich hältst, aber ich werde niemals vor dir kriechen. Hast du das verstanden?! NIEMALS!!! Auch wenn du jetzt Besitzer von WWE bist bleibst du ein Nichts, ein Niemand! Du kannst hier deine kleinen Machtspielchen spielen…doch du wirst niemals…und hör mir ganz genau zu und schau mir tief in die Augen wenn ich dir das sage…auch nur halb so viel Mann sein wie mein Vater!“ Da spricht viel Entschlossenheit aus Stephanie. „Mein Vater, mein Ehemann…DAS sind echte Männer. Sie haben das hier alles aufgebaut. Mit ihrem Blut, ihrem Schweiß & ihren Tränen! Sie sind Legenden und werden niemals vergessen werden. Du hingegen bist du nur ein ekliger Penner, mit abgetragener Lederjacke, verfilztem Bart und hässlicher Visage der jetzt auf großen Businessmann macht.“ King scheint relativ unbeeindruckt von der Hasstirade seines Gegenübers zu sein. Stephanie:“Du wirst uns nicht wegnehmen was wir über Jahrzehnte aufgebaut haben…und wenn es das Letzte ist was ich auf Gottes Erde tun werde. Ich werde dich vernichten, King! Hast du das verstanden?! ICH WERDE DICH VERNICHTEN!!!“ King beginnt lauthals zu lachen, doch da fängt er sich plötzlich eine schallende Ohrfeige von Stephanie ein. Doch damit nicht genug, denn Stephanie springt auf den Schreibtisch und prügelt wie von Sinnen auf Tyson King ein! Das Publikum flippt natürlich komplett aus und feuert plötzlich Vince McMahon’s Tochter nach Leibeskräften an. Endlich bekommt der schmierige Typ eine Abreibung. Doch da schreitet die Security ein und trennt die Kontrahenten voneinander. Vince wird in einer Ringecke fixiert, Triple H in einer anderen während Stephanie in der Mitte des Rings von den Securities festgehalten wird. Langsam kommt Tyson wieder auf die Beine und wischt sich ein bisschen Blut von der Lippe. Einige Beamten des LVPD kommen zum Ring und nehmen Stephanie McMahon fest!!!



Während seine Frau abgeführt wird, gelingt es Triple H ein paar der Securities zu Boden zu schicken. Er befreit sich aus deren Umklammerung und stürzt sich ebenfalls auf Tyson King. Der hat den Angriffen des Powerhouses natürlich rein gar nichts entgegen zu setzen und wird ziemlich übel verdroschen. Doch da bekommt Hunter einen Schlagstock in den Nacken und sinkt kurz zu Boden. Er springt aber gleich wieder auf und will auf den Security losgehen, der ihm aber völlig überraschend eine Pop-Up Powerbomb durch den Schreibtisch verpasst. King konnte sich gerade noch aus dem Weg rollen und blickt völlig geschockt auf Triple H der sich in den Trümmern des Tisches nicht mehr bewegt. Der Security nimmt jetzt langsam seinen Helm ab und zum Vorschein kommt…KEVIN OWENS!!! Der Mann von NXT attackiert The Game! Ein diabolisches Grinsen macht sich in Tyson King’s, mittlerweile ziemlich mitgenommenem, Gesicht breit. Die Fans können gar nicht so recht glauben was sie hier gerade erlebt haben. Triple H liegt bewusstlos im Ring, Stephanie ist auf dem Weg ins Gefängnis und Vince McMahon ist nicht länger der Besitzer von WWE. Wie wird das alles weitergehen?

Eines ist jedenfalls schon mal sicher: Hier weht ab jetzt ein komplett anderer Wind!
avatar
WriSpis Kneipenwirt
Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 04.12.14
Alter : 32
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE2k - The New Era!

am Do Jun 18, 2015 3:16 am
WOW! Habe selbstredend alle Shows gelesen, verweise für ein ausführliches Feedback aber auf einen anderen Zeitpunkt. Nur eine Bitte: WEITERMACHEN! Very Happy

Gehe zunächst nur mal auf das Format ein, da ich auch bald wieder zur Frühschicht wieder raus muss. Very Happy Das "FW-Format" für ein Diary finde ich bei deinem unterhaltsamen, humorvollen Schreibstil übrigens absolut in Ordnung, da alles flüssig zu lesen ist und - trotz oder gerade wegen der Länge - halt eben zu unterhalten weiß. Nostalgie PUR bei mir. Da werden Erinnerungen wach...  Cool Bei den Matches würde ich als Statistik-Freak eventuell noch die Matchlänge einbauen, damit man sich als Leser besser vorstellen kann, ob es sich bei dem Kampf eher um ein Squash, ein längeres und ausgeglichenes (wichtiges) Match oder eben einen Lückenfüller gehandelt hat. Man kann es mit der Matchzeit halt etwas besser in den Kontext einordnen.

Und ja...für Kevin Owens hast du schon mal genau die richtige Rolle ausgesucht. Ich mag den Kerl einfach und bin hochgespannt, wie dies hier weitergeht. Very Happy
avatar
Phenomenal One
Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 05.12.14
Ort : Bullet Club
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE2k - The New Era!

am Do Jun 18, 2015 2:02 pm
Danke Konsi! Smile

Den Vorschlag mit den Matchzeiten werde ich bei der nächsten Show mal aufgreifen. Die wird es aber leider erst in 3-4 Wochen geben, da ich mich morgen Richtung USA verabschiede. Wink

_________________
The Face that runs the place! Cool
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE2k - The New Era!

am Mo Jun 22, 2015 6:53 pm
Das Endsegment war ja echt der hammer. Sau geil gemacht, vor allem Kevin Owens. Er passt eben perfekt rein und sein Debüt war echt stark umgesetzt. Mal sehen was da alles noch kommt, bin echt gespannt.

Vor allem wenn der Grund raus kommt warum Vince McMahon alles verliert. Hoffe ja hier auf einen Schocker und irgendwie denke ich das da was richtig krasses kommen wird, anders geht es ja gar nicht.

Die Sache um den World Title wurde auch gut gelößt, echt mega Booking. Hut ab!

Was ich eher nicht so gut finde ist das du solche Sachen wie Zwinkersmileys im Text nutzt, aber naja. Razz

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
Phenomenal One
Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 05.12.14
Ort : Bullet Club
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE2k - The New Era!

am Mo Jul 13, 2015 3:49 pm
Hallo Leute!

Wollte mich nur kurz aus dem Urlaub zurück melden.bounce

SmackDown! ist bereits in Arbeit und wird hoffentlich heute noch gepostet.

Sephirod: Vielen Dank für dein nettes Feedback! Die Zwinkersmileys werde ich mir leider nicht verkneifen können, aber ich versuche zu reduzieren wo es geht. Wink
avatar
Phenomenal One
Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 05.12.14
Ort : Bullet Club
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE2k - The New Era!

am Mo Jul 13, 2015 7:54 pm

- from Valley View Casino Center in San Diego, Kalifornien / 16.04.2015 -

Backstage: Area
Wir befinden uns in den Gängen des Valley View Casino Centers in San Diego. Einige Mitarbeiter laufen aufgescheucht durch die Gegend. Manche plappern in ihr Headset, andere bauen Buffets zur Verpflegung der Superstars auf. Plötzlich fliegt eine Tür auf und eine Handvoll „King Security“ sichert den Gang. Gibt sich der neue Boss etwa die Ehre? Nein, denn als sich der Rauch etwas gelegt hat kommt King’s Handlanger, Kay Fabe, zum Vorschein. Er winkt einen der Headset Typen zu sich und übergibt ihm einen Stapel Papiere:“Hier! Das ist der Ablauf der von Mr. King gewünscht wurde. Geben Sie das an ihren Chef weiter…ein bisschen zackig, wenn ich bitten darf.“ Das Headset nickt und nimmt die Beine in die Hand. Plötzlich taucht Renee Young auf und hält dem kleinen Brillenträger ein Mikro unter die Nase:“Guten Abend Mr. Fabe. Wie geht es ihnen?“ Kay:“Ähm…gut, danke. Ich tue hier nur m-m-meinen Job.“ Young:“Das sehe ich. Bekommen wir Mr. King heute auch zu Gesicht?“ Kay:“……N-n-nein. Mr. King erholt sich von den h-h-hinterhältigen Attacken der McMahon Familie. Er w-w-wird erst bei RAW wieder vor Ort sein.“ Young:“Das heißt also, dass Sie heute Abend hier das Sagen haben?“ Kay:“….a-a-ach nein. Ich bin nur der Ü-ü-überbringer der Anweisungen von Mr. K-k-king!“ Young:“Wer versteckt sich den heute Abend unter den Helmen ihrer Security? Wieder ein NXT Talent oder doch ein etablierter WWE Superstar?!“ Kay’s Miene verfinstert sich zunehmend. Bevor er antworten kann mischt sich einer von King’s Schlägertruppe ein und schlägt Renee das Mikro aus der Hand. Die arme Reporterin wird ziemlich ruppig aus dem Bild gestoßen, während Kay Fabe aus der Halle eskortiert wird.

SmackDown! Opening Credits
Das obligatorische Feuerwerk eröffnet die heutige SmackDown! Ausgabe nun auch hochoffiziell. Die Kommentatoren begrüssen die WWE Fans vor den TV Geräten und besprechen natürlich noch einmal die Ereignisse vom Montag. Vince ist Geschichte, Stephanie im Knast und Triple H im Krankenhaus. Wir erlebten das Debüt von Kevin Owens und die Ansetzung diverser Matches für den kommenden PPV „Extreme Rules“. Seth Rollins wird seinen Titel gleich gegen 3 Herausforderer aufs Spiel setzen, die Usos bekommen ein Tag Team Titelmatch gegen Cesaro & Tyson Kidd, Sheamus hat sich ein Titelmatch gegen IC Champion Daniel Bryan verdient und Nikki Bella verteidigt ihre Divas Championship gegen Paige. Eine vollgepackte Card also, doch das ist alles Zukunftsmusik. Die Gegenwart heißt SmackDown! und im Opener bekommt es Curtis Axel gleich mit einem von Rollins‘ Gegnern zu tun…

Singles Match
Dean Ambrose bes. Curtis Axel
(via Pinfall nach Dirty Deeds / 5:48 Minuten)

Backstage: Locker Room
Der Opener ist Geschichte und Dean Ambrose konnte Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben sammeln. Einen „Boost“ dieser Art könnte wohl auch Damien Sandow ganz gut gebrauchen, denn seit seiner Trennung von The Miz läuft es nicht richtig rund bei ihm. Wir sehen ihm beim Stiefel schnüren zu, als plötzlich Wade Barrett neben ihm Platz nimmt. Sandow blickt mißtrauisch über die Schulter:“Kann ich dir behilflich sein?“ Barrett schmunzelt:“Höchstens dir selbst! Am Besten du ziehst deine Stiefel gleich wieder aus, denn heute Abend gibt es für dich nichts mehr zu holen.“ Sandow:“Ach ja? Sagt wer?“ Barrett steht auf und beugt sich bedrohlich über ihn:“Sage ICH!“ Nun erhebt sich auch Sandow und baut sich vor dem Briten auf:“Und was interessiert es mich was DU zu sagen hast? Ich habe nichts mit dir zu tun, also geh mir aus der Sonne und kümmere dich um deine eigenen Angelegenheiten!“ Barrett:“Tja, wie es aussieht hab ich da „some BAD NEWS“ für dich, denn heute Abend bist du zu meiner Angelegenheit geworden. Miz hat mich angerufen und ich habe zugestimmt sein Partner zu werden. Wir vereinen unsere Kräfte wie Lex Luger und der British Bulldog in den 90ern. Doch im Gegensatz zu den Beiden sind wir keine „Nice Guys“. Wir würden dich und deinen Partner…falls du überhaupt einen findest…ja liebend gerne zu Statisten degradieren, doch das seid ihr ja schon.“ Sandow:“Du redest gerne viel. Da passt du ja perfekt zu deinem Hollywood Wannabe. Doch im Ring wird dir das nicht weiterhelfen.“ Barrett lächelt selbstsicher und holt zum Schlag aus! „BOOM!“ Der Brite verpasst seiner linken Hand einen Bull Hammer und lässt Sandow mit lautstarkem Gelächter zurück. Sandow wirkt doch etwas beeindruckt als plötzlich sein Handy läutet. Er blickt erleichtert auf das Display:“Gott sei Dank! Hallo! Freut mich dass du zurückrufst!“ Zurück zum Ring!

Divas Match
Paige bes. Layla
(via Submission nach dem PTO / 4:22 Minuten)
Nach dem Sieg lässt sich Paige von ihren Fans gebührend feiern. Immer wieder zeigt sie auf ihre Hüften und macht das „Belt-Sign“. Nikki Bella wird sich das Match ihrer Gegnerin bestimmt angesehen haben und dies zur Kenntnis nehmen.

Backstage: Area
Dean Ambrose konnte sein Match gegen Curtis Axel relativ locker gewinnen und ist wohl schon wieder auf dem Weg ins Hotel. Frisch geduscht macht er sich am Buffet zu schaffen und stellt sich einen Fressteller zusammen. Plötzlich erblickt er seinen Kumpel, Roman Reigns, der sich gerade auf den Weg zum Ring macht. „Yo Roman!“ Der Hüne bleibt stehen und nickt Ambrose freundlich zu:“Was geht ab?“ Ambrose:“Das Übliche! Kosten?“ Roman bekommt ein Sandwich ins Gesicht gehalten, doch er lehnt dankend ab. Ambrose:“Ich wollte dir nur sagen, dass ich dir alles Glück der Welt wünsche. Du bist mein Freund…mein Bruder!“ Roman:“Ich weiß. Das beruht auf Gegenseitigkeit. Ich halte dir den Rücken frei, du kannst dich immer auf mich verlassen.“ Ambrose beißt in sein Sandwich:“Cool! Du kannst dich auch auf mich verlassen. Ich werde nicht zulassen dass Randy Champion wird. Ich werde auch nicht zulassen dass Seth Champion bleibt.“ Dean nimmt einen kräftigen Schluck Cola zu sich, damit das Sandwich besser flutscht. Roman:“Das klingt gut, Bruder. Ich muß jetzt aber leider los. Bis spä…“ Ein lautstarker Rülpser unterbricht Roman. Dean:“Sorry! Die Kohlensäure…“ Ambrose klopft sich auf die Brust und fährt fort:“Was ich noch sagen wollte. Du kannst dich auch drauf verlassen, dass ich nicht zulassen werde…dass du vor mir WWE Champion wirst. No Way, Bro!“ Fliegt hier etwa die dicke Freundschaft der Beiden aus dem Fenster? Roman:“Message angekommen. Viel Glück bei deinem Vorhaben, denn bei Extreme Rules wird mich nichts und niemand stoppen können. Kein feiger Verräter, keine hinterhältige Viper und auch kein „bester“ Freund. Believe dat!“ Roman und Dean blicken sich kurz aber intensiv in die Augen, bevor Reigns sich umdreht und die Szene verlässt. Ambrose sieht seinem Kumpel hinterher und pfeift sich den letzten Bissen seines Sandwiches rein:“Wir sind doch noch cool, oder? Roman?!“ Ambrose zuckt mit den Schultern und verlässt die Halle. Ärger im Paradies?

Singles Match
Roman Reigns bes. Mark Henry
(via Pinfall nach dem Spear / 9:48 Minuten)

Video: Training Montage
Nach Roman’s hart erkämpften Sieg gegen den „World’s Strongest Man“ bekommen wir nun einen besonderen Leckerbissen zu sehen. Wir befinden uns irgendwo in der Wildnis und sehen den Nr.1 Contender auf den Intercontinental Championship, Sheamus. Er heißt die Fans herzlich Willkommen und will uns demonstrieren wie er sich auf seine bevorstehende Aufgabe gegen Daniel Bryan vorbereitet. Trotz Daniel’s Verletzung nehme er diesen sehr ernst und wolle perfekt vorbereitet in das Titelmatch gehen. Zu den Klängen von „Eye of the Tiger“ bekommen wir Sheamus‘ Trainingsprogramm zu sehen. Mit einer Ziege auf dem Rücken läuft Sheamus durch einen Gebirgsbach. Danach folgen Liegestütze mit 2 Ziegen (welche anscheinend festgeschnallt wurden) auf dem Rücken. In bester Rocky Manier zerrt er einen Karren voller Ziegen durch den Schlamm und beweist seine unglaubliche Kraft. Zwischendurch erklärt er uns dass man seinen Gegner bestens kennen muß um ihn besiegen zu können. Auch wenn es nur ein kleiner Wicht wie Daniel ist. Weiter geht es mit der Kraftdemonstration und Sheamus drückt den vorderen Teil des Karren voller Ziegen immer wieder vom Boden in die Luft. Die armen Tiere purzeln dabei fast rückwärts aus dem Karren. Doch auch die Ernährung sei wichtig, darum melkt Sheamus die Ziegen und gönnt sich ein schönes Glas Ziegenmilch. Zum Abschluß zeigt er uns auch noch wie er Daniel besiegen will. Er kickt einen Ziegenkopf (aus Plastik natürlich!) nach dem anderen mit dem Brogue Kick von Schaufensterpuppen. Bei diesen Aufnahmen wurden natürlich keine Tiere verletzt. ;-) Bevor das Video endet sehen wir den Rotschopf vor einem Spiegel stehen und er hat sich ein Foto von Daniel Bryan drangeheftet. Dieses nimmt er jetzt mit entschlossenem Blick ab und zerknüllt es. Keine Frage! Sheamus ist bereit für Daniel Bryan wie Rocky damals für Ivan Drago!

Singles Match
Rusev /w. Lana bes. Jack Swagger
(via Submission nach dem Accolade / 6:11 Minuten)
Nach dem Sieg schnappt sich Rusev die US Flagge, welche Jack zum Ring gebracht hatte. Er würgt seinen Gegner damit bis zur Bewusstlosigkeit und bespuckt sie. Während Rusev wie von Sinnen auf den wehrlosen Swagger einschlägt hält Lana eine Promo. Jack’s Blut klebt an John Cena’s Händen und so würde es jedem Gegner Rusev’s ergehen. Cena sollte endlich ein Mann sein und Rusev ein Rematch für den US Titel geben. Amerika sollte sich in Grund und Boden schämen einen elenden Feigling wie Cena als Helden und Patrioten zu feiern. Rusev wischt sich schließlich mit der Flagge den Schweiß aus dem Gesicht und wirft sie auf den bewusstlosen Jack Swagger. Wie wird John Cena auf diese Provokation reagieren?

Review: RAW
Bevor wir den heutigen Main Event zu sehen bekommen, entführt uns die Regie noch auf einen kleine Zeitreise in die Vergangenheit. Ein Video Package zu den Ereignissen von RAW wird eingespielt und wir erleben noch mal den imposanten Untergang der McMahon Dynastie! Es wird auch noch kurz auf die Beziehung zwischen Triple H und Kevin Owens eingegangen.

Es werden Bilder gezeigt wie Owens zu NXT stösst und Audiokommentare von Hunter, der den „Neuling“ in höchsten Tönen lobt. Warum also hat sich Owens gegen Triple H gewandt und ihn bei RAW attackiert? Gute Frage und die wird uns hoffentlich bei RAW beantwortet werden, denn laut Insert wird Owens sich am Montag zu dem Thema äußern! Wir dürfen gespannt sein.

Tag Team Match
The Miz & Wade Barrett bes. Damien Sandow & Dolph Ziggler
(via Pinfall nach dem Bull Hammer von Barrett an Sandow / 12:53 Minuten)
Vor dem Match stellte Sandow seinen Mystery Partner vor. Niemand geringerer als der „Show Off“ hatte sich bereit erklärt ihm beizustehen und wie gewohnt lieferte der Blondschopf eine super Leistung ab. Letztendlich reichte es aber nicht für den erhofften Sieg, da Barrett Sandow nach einem ausgeglichenen Match mit dem Bull Hammer zu Boden streckte und den siegreichen Pin für sein Team holen konnte.
avatar
WriSpis Kneipenwirt
Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 04.12.14
Alter : 32
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE2k - The New Era!

am Mi Jul 15, 2015 5:24 am
Der Mann haut tatsächlich während der Urlaubreise - in Vegas? Very Happy - eine Show raus! Das nenne ich Feuer und Einsatz! Wink

Die Show in der abgespeckten FW-Form hat mich wieder prächtig unterhalten und die Fehden auch geschickt fortgeführt bzw. mit zusätzlicher Brisanz (wie bei Reigns/Ambrose) gefühlt. Nimmt hier langsam alles Formen an und dreht sich nicht mehr ausschließlich um Mr. King, was auch zu gefallen weiß. Die Matchzeiten helfen mir auch tatsächlich die „Wichtigkeit der Machtes“ einzuordnen und sich mehr „reinzufühlen“, daher bitte beibehalten. Kann hier um diese Uhrzeit nach der Nachtschicht meine Gedanken allerdings nicht mehr so recht in Worten wiedergeben. Very Happy

Das Segment mit Sheamus fand zwar sehr unterhaltsam, bin aber durch die Anspielung auf Rocky nicht ganz dahinter gestiegen. Sheamus ist doch der Gigant und Daniel Bryan der Wicht, passt daher nicht die Rolle von Rocky eher zum Beard-Man? Very Happy Sheamus ist hier für mich bei der Paarung - insbesondere bei dem bisherigen Aufbau - eindeutig Ivan Drago! Wink

Auf Kevin Owens Statement bei RAW freue ich mich bereits. Find es auch cool, dass Paige bisher gut wegkommt - kann gerne so weitergehen. Very Happy
avatar
Phenomenal One
Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 05.12.14
Ort : Bullet Club
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE2k - The New Era!

am Mi Jul 15, 2015 1:48 pm
Ach Konsi! Laughing

Ich hab mich doch in meinem Beitrag vor SmackDown! wieder aus dem Urlaub zurück gemeldet. Glaubst du wirklich ich schreib im Urlaub eine Show? So krank bin selbst ich nicht. Smile

@Sheamus Segment: Genau DAS war ja der Witz an der Sache. Der Ire ist natürlich nicht der Underdog, aber er macht sich gerne über den kleinen "Goatface" lustig. Very Happy

_________________
The Face that runs the place! Cool
avatar
WriSpis Kneipenwirt
Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 04.12.14
Alter : 32
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE2k - The New Era!

am Mi Jul 15, 2015 10:41 pm
Ahhh! Ich sollte nach einer 16h-Schicht nichts mehr kommentieren, bin da wirklich begriffsstutzig - also noch mehr als sonst. Very Happy

Das '"zurück" aus dem Urlaub melden' habe ich gekonnt überlesen, die Ironie beim Segment mit Sheamus nicht sofort gecheckt, dafür finde ich es jetzt umso besser. Very Happy
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE2k - The New Era!

am Do Jul 16, 2015 11:34 am
° Der Anfang machte dann ja gleich klar wohin die Reise gehen wird, bin ja echt gespannt wie das Regime von King noch so werden wird. Der Sieg für Dean Ambrose macht natürlich gegen jemand wie Axel Curtis Sinn. Das mit Damien Sandow und Wade Barrett war auch interessant, mal sehen wo die Reise da hin geht. Kann es mir ja gar nicht genau vorstellen, auf jeden Fall war es richtig gut geschrieben und man kann sich perfekt reinvesetzen. Paige baut dann weiterhin ihre Stellung als Herausforderin aus und will den Titel, solide gelöst.

° Dean Ambrose und Roman Reigns geraten mehr oder minder aneinander. Sehr schön gelöst, vor allem stelle ich es mir vor das es von Ambrose noch nicht einmal so gemeint war. Es ist einfach seine Art, bin ja gespannt ob wir hier beim Pay Per View noch eine kleine Story im Match um dieses Segment hier sehen werden. Der Sieg von Roman gegen Mark Henry war dann auch passend. Das Trainingssegment war auch verdammt stark umgesetzt, echt cool. Was Sheamus da macht hat mir gut gefallen und wie er das mit den Ziegen macht, echt geile Idee. Finde ich ja richtig stark mit der Milch und wie er den Kopf weg tritt.

° Rusev macht dann auch klar was er will, schöne Sache und ich denke das John Cena da nicht still sitzen wird in den kommenden Wochen. An das Bild von Kevin Owens und Triple H habe ich gar nicht gedacht. Aber eine starke Idee das einzubinden. Barrett untermauert dann am Ende seinen Status. Sehr toll, hat mir wieder echt verdammt gut gefallen die Show!
avatar
Phenomenal One
Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 05.12.14
Ort : Bullet Club
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE2k - The New Era!

am Sa Jul 18, 2015 2:27 pm

- LIVE from Times Union Center in Albany, New York / 20.04.2015 –

Opening Credits
Mit einem Knall geht die letzte Ausgabe von RAW vor „Extreme Rules“ LIVE auf Sendung. Die Crowd in New York gibt alles und macht es den 3 Kommentatoren sichtlich schwer von den TV Zuschauern gehört zu werden. Außer „HHH“, „Kevin Owens“, „Tyson King“, „4 Way Dance bei Extreme Rules“ versteht man nicht viel, als auch schon Neville’s Entrance Theme ertönt…

Singles Match
Neville bes. Heath Slater
(via Pinfall nach dem Red Arrow / 3:58 Minuten)

Backstage: King’s Office
Nach diesem ziemlich lockeren Sieg von Neville, geht es auch schon ab in den Backstagebereich des Times Union Centers. Wir sehen den amtierenden WWE Champion, Seth Rollins, durch die Gänge laufen. Er marschiert auf die mittlerweile gefürchtete King Security zu, die eine Tür bewacht. Rollins:“Aus dem Weg!“ Na das hat ja prächtig funktioniert. Rollins:“Ist er da drin?!“ Keine Antwort ist auch eine Antwort. Rollins:“Wisst ihr eigentlich wer ich bin?! So behandelt man den Champion nicht!!!“ Plötzlich öffnet sich die Tür:“Schon gut Jungs. Lasst ihn passieren!“ Die Wachen treten bei Seite und öffnen Rollins einen Korridor ins Büro von Tyson King. Der nimmt in seinem überdimensionalen „Scarface“-Gedächtnis Stuhl Platz und legt die Beine auf den Tisch:“Was gibt’s Champ?“ Rollins sieht sich ein wenig im prunkvoll eingerichteten Büro seines neuen Chefs um:“Ich wollte etwas mit ihnen besprechen.“ King zieht die Augenbrauen hoch:“Wolltest du das? Nun ja, ich würde dir ja gerne einen Platz anbieten…“ Rollins bemerkt, wie Vince letzte Woche, dass hier kein 2. Stuhl steht. Rollins:“Kein Problem. Ich stehe gerne.“ King lächelt:“Ja, ich kenne das Foto aus dem Internet.“ Autsch!*g* Rollins findet das überhaupt nicht lustig:“Hey! Das geht niemanden etwas an. Meine Privats…“ King:“Schon gut. Mea culpa! Was dagegen wenn ich mir einen Kaffee genehmige?“ Rollins platzt gleich die Hutschnur während King sich fast kugelt:“Okay, okay. Spaß bei Seite. Was willst du von mir, Champ?“ Rollins:“Ich wollte ihnen nur sagen, dass ich…obwohl mir Triple H & Stephanie sehr nahe stehen…alles tun werde um die WWE weiterhin angemessen als Champion zu vertreten. Ich bin kein Politiker…ich bin Wrestler! Meine Welt ist im Ring, da fühle ich mich am Wohlsten und ich hoffe dass wir gut zusammenarbeiten werden.“ King:“So so…du versucht also nicht mich als neuen Verbündeten zu gewinnen um deine Titelregentschaft ein wenig zu sichern?“ Rollins:“Absolut nicht. Ich brauche keine Hilfe! Ich bin alleine WWE Champion geworden und ich werde diesen Titel auch alleine verteidigen.“ King:“Freut mich zu hören, denn jetzt wo die Authority quasi zerbrochen wurde…von mir höchstpersönlich…wird auch dein kleiner Hofstaat langsam aber sicher wegbrechen und wenn das der Fall ist…stehst du wirklich völlig alleine da. Denn im Gegensatz zu Vince, Hunter, Stephanie und den unzähligen GM’s & Commissioners die hier schon ihr Unwesen getrieben haben werde ich keinem MEINER Angestellten in den Hintern kriechen. Hier gibt es keine Freundschaftsdienste oder Händchenhalten meinerseits. Ich will das bestmögliche Produkt bieten und den Wrestling Fans wieder etwas geben wofür es sich auch lohnt einzuschalten.“ Rollins:“Das will ich auch. Doch ich bin das Beste was die WWE aktuell zu bieten hat und deshalb lohnt es sich vielleicht auch mich ein bisschen zu unterstützen. Das wäre eine Win-Win-Win Situation für sie, mich und das WWE Universum.“ King steht auf:“Das WWE Universum?!“ Plötzlich spuckt Tyson auf seinen eigenen Teppich. „Das ist die dümmste Bezeichnung die ich je gehört habe. Diese Leute sind Wrestling Fans…WWE Fans…aber kein verdammtes Universum. Hör mir gut zu, Champ. Ich find es bemerkenswert dass du dich gleichzeitig mit 3 Männern anlegen willst die dich allesamt von ganzem Herzen hassen. Deshalb gebe ich dir eine Chance…das ist es was Vince vor vielen Jahren getan hat und dass werde ich auch tun. Keine Versprechungen! Aber eine Chance. Dein Schicksal liegt in deinen eigenen Händen! Ihr 4 werdet heute Matches bestreiten und wer auch immer seines am schnellsten gewinnen kann darf die Stipulation für das Titelmatch am Sonntag bestimmen. Sollte keiner sein Match gewinnen darfst du, als Champion, bestimmen. Genug Unterstützung für dich, Einzelkämpfer?!“ Rollins wirkt entschlossen:“Sie können sich auf etwas gefasst machen. Ich werde für ein Titelmatch sorgen, dass in die Geschichtsbücher eingehen wird.“ Der Champ ist fast schon wieder zur Tür raus, als King noch etwas zu ihm sagt:“Weißt du…ich liebte The Shield! Schade, dass es die nicht mehr gibt…echt schade!“ Rollins hat in seinem neuen Chef wohl keinen großen Fan. Eine ungewohnte Situation für den Champion.

(Non Title) Tag Team Match
Cesaro & Tyson Kidd (Champions) /w. Natalya bes. The Lucha Dragons
(via Pinfall nach dem Neutralizer von Cesaro an Kalisto / 7:44 Minuten)
Während dem Match wurde ein kurzes Promo von den Usos eingespielt in dem die Brüder versprachen am kommenden Sonntag neue Tag Team Champions zu werden.

Backstage: Area
Die Tag Team Champions scheinen bestens vorbereitet zu sein auf ihre Titelverteidigung am kommenden Sonntag. Bestens vorbereitet sind auch einige WWE Fans die das Glück hatten ein „Meet & Greet“ mit Damien Sandow zu gewinnen. Sie führen ihm ihre besten Mizdow Parodien vor und holen sich Fotos und Autogramme. Das fröhliche Treiben wird von The Miz jedoch unterbrochen, denn der drängt sich durch die wartenden Fans und schüttelt abfällig den Kopf:“Gott weiß dieses verdammte Land liebt Loser…LIEBT SIE!“ Sandow steht auf und konfrontiert Miz:“Du hast hier nichts zu suchen. Verschwinde!“ Der A-Lister sieht sich um und nickt:“Du hast absolut recht. Zwischen diesen Leuten habe ich wirklich nichts zu suchen. Die sind sogar fast unter deiner Würde…aber nur fast!“ Miz grinst sich eins während Sandow gar nicht zum Lachen zu Mute ist:“Ich sagte du sollst verschwinden!“ Miz:“Was sonst? Wirfst du dich sonst zu Boden und lässt dich pinnen wie bei SmackDown?“ Sandow:“Ja, war ein echt grandioser Sieg den DU da eingefahren hast.“ Miz:“Unwichtig. Ich habe dir bewiesen dass ich der Bessere bin und das solltest du endlich einsehen.“ Ein kleiner Fan mit Sandow Poster zerrt an Miz‘ Mantel:“Hey! Dauert das noch lange?“ Miz:“Hau ab Kleiner!“ Der junge Fan wird aus dem Weg geräumt, was Sandow auf die Palme bringt:“Wenn du ihn noch einmal anfasst…“ Zack! Der Kleine wehrt sich und tritt Miz mit voller Wucht gegen das Schienbein. Die Menge beginnt zu lachen, doch Miz schnappt sich das Poster des Kleinen und zerreißt es. Sandow attackiert daraufhin Miz und eine wilde Prügelei entsteht zwischen den ehemaligen Komplizen. Die Sicherheitskräfte müssen einschreiten und die beiden Streithähne voneinander trennen. Sandow:“Es reicht! Du und ich! One-on-One!“ Miz:“Ich werde dich zerfetzen du billige Kopie!“ Miz wird aus dem Raum gezerrt während Sandow sich langsam wieder einkriegt. Sieht so aus als würden wir ein weiteres Match für den PPV haben.

Singles Match
Sheamus bes. Zack Ryder
(via Pinfall nach dem Brogue Kick / 2:13 Minuten)
Was für eine dominante Vorstellung von Sheamus. Der Celtic Warrior hatte einen schwarzen Beutel zum Ring mitgebracht und packte nun allerlei Zeug aus selbigem aus. Er zog Ryder ein Holzfällerhemd an, legte ihm einen IC Gürtel aus Plastik an und setzte ihm eine Daniel Bryan Fanmaske auf. Dann machte er sich auf den Weg in die Ringecke und klopfte sich mehrmals auf die Brust während sich Ryder langsam wieder aufrappelte. Der nächste Brogue Kick sollte eine klare Botschaft an den IC Champion werden, doch der stürmte plötzlich unter dem ohrenbetäubenden Jubel der Fans in den Ring und attackierte seinen Erzrivalen mit einem Stuhl. Sheamus wollte Fersengeld geben, doch Bryan erwischte ihn mit einigen heftigen Stuhlschlägen was die New Yorker Fans mit „Yes! Yes! Yes!“ Chants mächtig abfeierten. Irgendwie gelang Sheamus dann doch die Flucht aus dem Ring und er humpelte sichtlich angeschlagen die Rampe hoch. Sein fassungsloser Blick richtete sich in den Ring wo Daniel sich um Ryder kümmerte und seinen Kontrahenten um den IC Titel nicht mehr aus den Augen ließ. Was für ein brutales Match erwartet uns da bei „Extreme Rules“?!

Backstage: Interview
Renee Young:“Sieht so aus als wäre Daniel Bryan wieder zurück und in bester Verfassung. Das Match um den Intercontinental Championship wird also auf jeden Fall stattfinden. Ein Mann der in diesem Match den Part des Herausforderers einnehmen hätte können ist jetzt mein Gast…Wade Barrett!“ Der Brite tritt ins Bild und wirkt etwas genervt:“Hätte…das ist das Stichwort. Ich HÄTTE neuer US Champion werden können, doch Rusev mischte sich ein und kostete mich den Sieg. Ich HÄTTE Nr.1 Contender auf den IC Titel werden können, doch Dolph Ziggler lässt sich von Sheamus besiegen. Das sind 2 verlorene Titelchancen in 2 Wochen an denen ich absolut schuldlos bin. Ist das gerecht, Renee? NEIN, ist es nicht! Das ist eine Verschwörung gegen Wade Barrett! Man will mich mit aller Macht unten halten…“ ?:“Ist das dein Ernst?“ Barrett kann es nicht fassen. Wer unterbricht hier sein Interview? Es ist Dolph Ziggler! Unter dem Jubel der Fans tritt er ins Bild und grinst etwas überheblich:“Eine Verschwörung ist hier also im Gange? Ich fürchte ich hab „Bad News“ für DICH! Als Rusev Cena attackierte hast du längst ein Nickerchen auf seinen Schultern gehalten…und als Sheamus mich gepinnt hat lagst du bewusstlos neben dem Ring. Das ist keine Verschwörung, Barrett. Du bist einfach nicht gut genug! Du hast diese Chancen bekommen und sie nicht genützt. Daran ist niemand schuld außer dir selbst!“ Barrett:“Ich bin also nicht gut genug? Wie wäre es wenn wir das im Ring klären…jetzt sofort!“ Ziggler:“Sorry, heute ist mein Terminkalender bereits voll. Aber am Sonntag haben wir ja leider beide nichts vor. Was hältst du davon? Bist du dabei oder musst du dir erst eine Entschuldigung überlegen um deine Niederlage am Montag erklären zu können?“ Barrett:“BOOM!“ Der angedeutete Bull Hammer lässt Ziggler kurz zucken. Danach verlässt Barrett grinsend das Interview Segment.

„Beat the Clock“ Singles Match
Roman Reigns bes. Kane
(via Pinfall nach dem Spear / 8:26 Minuten)
Reigns hatte mehr Probleme als ihm lieb war, doch Kane ist halt keine Laufkundschaft. Immerhin konnte er einen Sieg einfahren, das müssen die anderen 3 erst mal schaffen.

Video: John Cena in NYC
Ein wunderschöner Tag in New York City! Wir erleben eine kleine Sightseeing Tour zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt die niemals schläft. Am Ende dieser Tour sehen wir den Freedom Tower und das 9/11 Memorial. Ein geschichtsträchtiger Ort, denn hier standen vor vielen Jahren noch die weltberühmten Twin Towers. Die Kameras fangen einen nachdenklichen John Cena ein, der am Memorial auf einer Bank sitzt und auf seinen United States Championship Gürtel blickt. Was ihm wohl durch den Kopf geht? Cena:“Seit Wochen…seit Monaten…beleidigst du das Land dass ich von ganzem Herzen liebe! Du respektierst weder die Menschen die hier leben, noch wofür dieses Land in unserer Welt steht. Alles cool…denn HIER darf jeder sagen was er will!“ Cena hat während dieser Aussagen nicht ein einziges Mal den Blick von seinem Gürtel genommen. „Seit ich diesen Titel aus deinen Fängen befreit habe, attackierst du mich hinterrücks. Du attackierst meine Gegner, mischt dich in meine Matches ein und forderst Woche für Woche ein Rematch. Alles cool…denn HIER nennt man das Ehrgeiz!“ Noch immer scheint es so als würde Cena eine Unterhaltung mit seinem Gürtel führen. „Doch letzte Woche bei SmackDown! hast du den Vogel endgültig abgeschossen. Du spuckst auf die Flagge für die viele Menschen ihr Leben gelassen haben? Du wischt deinen Schweiß in die Flagge die für unser Volk heilig ist? Damit spuckst du ins Gesicht der Menschen die tagtäglich ihr Leben für unser Land, für unsere Freiheit, riskieren. Du wischt deinen Schweiß ins Gesicht aller Amerikaner die stolz auf ihr Land sind! Nicht mehr cool…denn HIER ziehe ich den Schlussstrich!“ Cena erhebt sich von der Bank, sein Blick ist aber noch immer auf den Gürtel gerichtet. „Dieser Titel repräsentiert Amerika genauso wie unsere Flagge und ich werde nicht zulassen, dass du diesen Gürtel jemals wieder in deinen Besitz bringst. Nur Gott allein weiß was ich am Sonntag mit dir anstellen werde, Rusev! Du hast zu viel Öl ins Feuer gegossen und jetzt musst du mit den Konsequenzen leben. Bei „Extreme Rules“ werde ich dir zeigen wozu ein stolzer Amerikaner fähig ist. Für diesen Titel…für unser Land…für unser Volk! You want some?!“ Endlich blickt Cena in die Kamera und in seinen Augen lodert eine Flamme:“COME GET SOME!!!“ WOW! Cena wirkt wild entschlossen seinen Erzrivalen ein für alle mal aus dem Weg zu räumen.

„Beat the Clock“ Singles Match
Randy Orton bes. Big Show
(via Pinfall nach dem RKO / 7:49 Minuten)
Mit diesem Sieg erhält die Viper momentan die Möglichkeit sich eine Stipulation für den 4 Way Dance auszusuchen. Doch Dean Ambrose und Seth Rollins haben noch die Möglichkeit diese Zeit zu unterbieten.

Interview: Kevin Owens
Nach Randy’s Sieg gegen Big Show kommen wir zu einem äußerst interessanten Interview. Letzte Woche bei RAW durften wir das WWE Debut von Kevin Owens bestaunen und das hat nicht nur bei Triple H einen bleibenden Eindruck hinterlassen, sondern auch bei den Wrestling Fans auf der ganzen Welt. Michael Cole hat sich in die „Höhle des Löwen“ gewagt und ein Sitdown Interview mit Kevin Owens geführt. Cole:“Hallo Kevin. Vielen Dank, dass du dir heute für uns Zeit genommen hast. Das WWE Universum wurde letzte Woche in seinen Grundfesten erschüttert als du eine der größten Legenden in unserem Business attackiert hast…Triple H!“ Owens könnte nicht abfälliger gucken, dann kommt ihm doch ein Grinser aus. Antworten tut er aber nicht. Cole:“Ähm…hab ich etwas Witziges gesagt?“ Owens wieder bierernst:“…Allerdings! Triple H…eine der größten Legenden in unserem Business?! Das ich nicht lache. Für dich und die dummen Fans da draußen mag er ja eine Legende sein. Doch ihr habt nur die Propaganda in euch aufgesogen, die WWE seit vielen Jahren auf eure Teller gespuckt hat!“ Cole wirkt etwas fassungslos. Owens:“Da guckt er! JA, ich habe es gewagt die Wahrheit auszusprechen. Triple H ist nichts weiter als ein mittelmäßiger Wrestler der in seiner Karriere ständig Hilfestellung erhielt um als Superstar zu wirken.“ Cole:“Wir sprechen hier von einem 13-fachen WWE World Heavyweight Champion!“ Owens:“Wir sprechen hier von einem Typen der als Terra Ryzing aus der WCW angekrochen kam. Danach hat er sich sofort bei Leuten wie Michaels, Nash & Hall eingeschleimt und den Laufburschen der „Kliq“ gemacht. Das war sein erster politischer Schachzug in der WWE, aber natürlich nicht sein Letzter. Wir alle kennen die Geschichte vom Ende der „Kliq“ und wir alle wissen, dass er sich danach sofort einen Bodyguard zugelegt hat…Chyna! Oops! Darf ich im WWE TV überhaupt Chyna sagen?! Schließlich könnten Hunter’s Kinder ja in ein paar Jahren ihren Namen googlen.“ Owens schüttelt den Kopf und lacht über die Aussagen die Hunter damals bei Steve Austin’s Podcast getätigt hat. Owens:“Degeneration X…Corporation…Stephanie McMahon…Evolution…komm schon! Diese sogenannte „Legende“ hat nichts…absolut NICHTS…alleine auf die Reihe bekommen!“ Cole:“Das ist sicherlich Ansichtssache, doch nichts desto trotz hat er dich persönlich zu WWE gebracht. Warum fällst du ihm so in den Rücken?“ Owens lehnt sich zu Cole nach vorne:“WWE? Nein, er hat mich zu NXT gebracht. NX-fuckin‘-T!!! Nur weil ich noch nie in einem WWE Ring gestanden bin, heißt das noch lange nicht dass ich ein verdammter Rookie bin! Seit über 15 Jahren bin ich im Geschäft und dann sitze ich mit diesen ganzen Frischlingen in Orlando und lerne wie man sich abrollt? Hell No! Ich hab mir meine verdammten Sporen schon längst verdient. Triple H hat mich respektlos behandelt und das was er letzten Montag erleiden musste ist meine Reaktion darauf.“ Cole:“Triple H wird das bestimmt nicht auf sich sitzen lassen.“ Owens beginnt zu lachen:“Jetzt hab ich aber Angst, Kleiner! Der Cerebral Assasin wird sich an mir rächen…der King of Kings…die lebende Legende! Hahaha! Du lebst wirklich in einer Traumwelt! Das hier ist kein Märchen, sondern die Realität! Im Märchen gibt es am Ende immer ein Happy End, doch in der Realität sieht die Welt ganz anders aus. Weißt du was er tun wird? GAR NICHTS! Weißt du auch warum? Weil ich ihn und seine lächerliche Karriere letzte Woche in den Trümmern dieses Tisches begraben habe. GAME OVER!“ Mit diesen markigen Worten beendet Owens das Interview und steht auf. Damit endet auch die Aufzeichnung und wir erleben wieder etwas In-Ring Action.

(Non Title) Divas Match
Nikki Bella (Champion) /w. Brie Bella bes. Naomi
(via Pinfall nach der Rack Attack / 6:49 Minuten)

Backstage: King’s Office
Nicht nur Paige scheint für das Titelmatch am Sonntag gerüstet zu sein, auch Nikki wird von Woche zu Woche souveräner in ihren Matches. Während sie mit ihrer Schwester noch im Ring feiert, schalten die Kameras wieder ins Büro von WWE Besitzer Tyson King. Der verfolgt die Show auf seinem überdimensionalen Flatscreen und scheint hellauf begeistert zu sein von dem was er da zu sehen bekommt:“WOW! Diese Zwillinge sind echt scharf. Wenn ich es mir recht überlege…ich hatte noch nie etwas mit Zwillingen.“ Kay Fabe:“Ähm…i-i-ich glaube das wird vorerst a-a-auch so bleiben.“ King sieht seinen Handlanger etwas angesäuert an:“Was soll das denn heißen? Denkst du etwa ich hätte keine Chance bei den Beiden? Ich bin der verdammte Besitzer von WWE!“ Kay:“N-n-natürlich! Doch die Beiden sind s-s-schon vergeben. Miss Brie ist mit D-d-daniel Bryan verheiratet und Miss Nikki ist wohl v-v-verlobt mit J-j-john Cena!“ King kann seinen Ohren nicht trauen:“Daniel Bryan und John Cena?! Ich hätte den Schnitten ehrlich gesagt mehr Geschmack zugetraut. Aber was soll’s? Ich werde mein Glück trotzdem versuchen!“ Kay:“N-n-natürlich, Sir! Darf ich sie daran e-e-erinnern dass wir noch e-e-einige Beurteilungsgespräche zu f-f-führen haben?“ King:“Beurteilungsgespräche?“ Kay:“G-g-genau! Es laufen einige Verträge aus u-u-und wir müssen darüber entscheiden o-o-ob wir diese verlängern wollen.“ King scheint genervt zu sein:“Muss das sein?“ Kay:“Ja leider. Das ist T-t-teil des Jobs!“ King:“Na schön. Dann setz für nächsten Montag die Gespräche mit den betroffenen Leuten an.“ Kay:“W-w-wird erledigt Boss!“ Kay verschwindet aus dem Büro, während King sich noch mal die Bellas genauer betrachtet. „Bald Ladies…sehr bald!“ Wir kommen zum nächsten Match!

„Beat the Clock“ Handicap Match
Dean Ambrose bes. J&J Security
(via Pinfall nach Dirty Deeds / 7:16 Minuten)
Erneut wird die aktuelle Bestzeit unterboten, diesmal von Dean Ambrose und das sogar gegen 2 Gegner! Mercury und Noble wehrten sich nach Leibeskräften und konnten dem „Lunatic Fringe“ im Doppelpack ziemlich gut zusetzen. Doch am Ende mussten sie sich geschlagen geben und Seth Rollins sollte sein Match in unter 7:16 Minuten gewinnen wenn er sein Schicksal nicht in Dean Ambrose’s Hände legen will.

Backstage: Interview
Bevor wir zum letzten Match des heutigen Abends kommen, wird noch mal in den Backstagebereich geschaltet. Wir sehen Daniel Bryan der gerade die Halle verlassen will. Er zerrt seinen Trolley hinter sich her und trägt auch noch immer einen Klappstuhl mit sich rum. Renee Young läuft dem IC Champion hinterher und bittet ihn noch um eine kleine Wortspende zu der Attacke gegen Sheamus. Bryan:“Sheamus hat schon viel zu lange den Bogen überspannt. Jetzt ist der Faden endlich gerissen. Ich lasse mich nicht länger von ihm schikanieren! Er will ein Titelmatch? Er hat sein Titelmatch! Doch wenn er denkt er könne jetzt schon seine Siegesfeier planen, dann könnte es ein böses Erwachen für ihn geben.“ Renee:“Was hat es mit dem Stuhl auf sich?“ Bryan:“Der Stuhl? Nun, da Sheamus sich ja gerne als Riesen betitelt werden wir am Sonntag eine Runde David vs. Goliath spielen. David hatte damals einen Stein…ich habe das hier!“ Bryan schlägt mit dem Stuhl gegen die Wand. „Wir alle wissen wie diese Geschichte damals geendet hat und sie wird auch am Sonntag so enden. Der Riese liegt mit eingeschlagener Rübe am Boden und der „Zwerg“ triumphiert. YES! YES! YES!“ Daniel schlägt wie ein Irrer bei jedem YES gegen die Wand. Da ist wohl jemand ziemlich aufgebracht. Der gute Sheamus sollte sich wohl schnell noch einen Helm aus Schafswolle basteln. Ab geht’s zum Main Event des Abends!

„Beat the Clock“ Singles Match
Seth Rollins bes. Dolph Ziggler
(via Count Out / 7:20 Minuten)
Im letzten Match des Abends überschlugen sich die Ereignisse. Die Zeit lief eindeutig gegen den WWE Champion, denn Ziggler erwies sich als erwartet harter Brocken. Als nach einem missglückten Zig Zag Versuch beide Männer mit dem Referee kollidierten und alles nach einem „Ambrose Sieg“ aussah, tauchte Wade Barrett im Ring auf und verpasste Ziggler den Bull Hammer. Das wäre natürlich eine DQ gegen Rollins gewesen, doch der warf sich geistesgegenwärtig auf den noch immer orientierungslosen Ref um eine Niederlage zu verhindern. Barrett war inzwischen wieder verschwunden und Rollins blickte auf die Uhr am Titan Tron! Kurz vor der 7:00 Marke! Ein breites Grinsen machte sich auf seinem Gesicht breit und er verpasste Ziggler den Curb Stomp! Nach einem weiteren Blick auf die Uhr versuchte er den Ref aufzuwecken, denn ein 3 Count ging sich noch immer locker aus. Der Ref zählte: 1…2…wo blieb die 3? Ziggler war plötzlich verschwunden, denn Dean Ambrose zerrte ihn am Bein aus dem Ring. WTF? Die Fans jubelten lauthals während Ambrose Ziggler schulterte und mit ihm die Rampe hochlief. Rollins konnte es nicht fassen und rollte sich aus dem Ring um Ambrose aufzuhalten, doch da versperrte ihm plötzlich Roman Reigns den Weg. Der Ref tat inzwischen seinen Job und zählte Dolph aus.

In Ring: Aftermath
Fast wäre es Seth Rollins gelungen die Attacke von Wade Barrett gegen Dolph Ziggler zu seinem Vorteil zu nützen, doch Ambrose und Reigns waren wachsam und haben das nicht zugelassen. Rollins ist stinksauer und holt sich seinen Titelgürtel während seine ehemaligen Shield Brüder in den Ring steigen. Während sich Ambrose ein Mikro schnappt steht Reigns mit verschränkten Armen neben ihm. Ambrose:“Da musst du schon früher aufstehen wenn du diesen alten Hund austricksen willst. Wuff! Wuff!“ Ambrose spielt natürlich auf Rollins‘ Aussagen von letzter Woche an. Der Champ steht inzwischen auf der Rampe und will sich den ganzen Mist eigentlich gar nicht mehr geben. Ambrose:“Hey! Hey! Hey! Warte Champ! Du willst doch bestimmt wissen welche Stipulation ich mir für Sonntag ausgedacht habe, oder?“ Rollins tut gelangweilt und zeigt auf seine nicht vorhandene Uhr. Ambrose:“Oh, du hast es eilig, was? Okay, okay! Ich will dir ja nicht deine Zeit stehlen, denn nach „Extreme Rules“ wird sie das einzig Kostbare sein was du noch besitzt.“ Reigns und Ambrose können sich ein Lachen nicht verkneifen. Ambrose:“Da ich ja nicht so ein genialer Architekt bin wie du, sondern ein Hund der seinem Instinkt vertraut…habe ich mich einfach an den Namen der Show gehalten. Der 4 Way Dance am Sonntag wird ein „Extreme Rules“ Match werden.“ Ambrose wirft das Mikro weg und die Fans jubeln sich die Seelen aus dem Leib. Da ist Randy Orton!!! Er packt Rollins und wirft ihn zurück in den Ring! Ambrose und Reigns nützen natürlich die Gunst der Stunde und prügeln auf ihren ehemaligen Bruder ein. Nach einem Superman Punch von Reigns gelingt Ambrose Dirty Deeds und der Champ liegt erstmal flach. Doch da muß Ambrose den Spear von Roman Reigns einstecken. Das bringt einen Teil der Fans natürlich auf die Palme, denn Ambrose ist hier absoluter Publikumsliebling. Während Reigns nur a la „Was wollt ihr von mir? Hier kämpft jeder für sich selbst!“ mit den Schultern zuckt hat sich Randy Orton hinter ihm in den Ring geschlichen. RKO Outta Nowhere!!! Da explodiert das Stimmungsbarometer wieder und „Voices“ wird eingespielt. Orton schnappt sich den WWE Titelgürtel und triumphiert über allen 3 ehemaligen Shield Mitgliedern. Doch kann er sich auch am Sonntag durchsetzen? Wir werden es sehen…
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE2k - The New Era!

am Mo Jul 20, 2015 6:02 pm
° Der Opening Sieg von Neville gefällt mir gut, mag den Wrestler sowieso gerne und kann mir vorstellen das man aus ihm noch ordentlich was machen könnte. Der Anfang mit King und Rollins war dann echt sehr geil. Kann es nur immer wieder sagen, finde den Stil wie du schreibst echt hammer. Vor allem merkt man das Wissen und die Details. Seth ist nun eher für sich alleine gestellt und das mit der Stipulation für den Four Way war auch eine klasse Idee. Die Nebenbemerkung mit dem Foto war auch herrlich! Die Sache rund um die Tag Team Division bleibt dann auch spannend und geht mit dem kleinen Einspieler dann auch weiter. Wieso auch nicht...

° Miz und Mizdow gehen dann auch in die letzte Phase ihrer Fehde. Das Segment heizte es nochmals an und die Kinder waren natürlich das perfekte Stilmittel um es nochmals intensiver zu machen. Mag ich sehr und ich denke das dieses Segment den Hass der beiden nochmals neu ausrichtete. Sheamus gegen Daniel Bryan geht dann auch ordentlich weiter. Ich mag ja diesen Hass sehr gerne, vor allem Sheamus will ja DB richtig ins Lächerliche ziehen. Sehr geil, denke eine Schlacht wir hier kommen. Vor allem kann ich mir hier auch sehr gut einen Sieg von Sheamus vorstellen. Barrett gegen Dolph Ziggler geht dann auch weiter. Ich finde es echt stark wie hinterdacht und hintergründig doch Fehden starten und so die Leute auf die Card gebracht werden. Das sind Midcard Matches mit Hintergrund, echt clever gebookt.

° Der erste Herausforderer holt sich dann den Sieg, denke aber nicht das Reigns heute den Endsieg sich schnappen kann...John Cena dann mit einer mega Promo. Man nimmt ihm den Patriot wirklich ab. Denke das er den United States Title echt nochmal richtig nach vorne bringen kann. Der Mann der von ihm den Titel gewinnt wird auf jeden Fall davon profitieren. Glaube aber nicht das es Rusev sein wird. Der Sieg von Randy Orton passt auch, sehr schön. Kann mir ja gut vorstellen das niemand seine Zeit unterbieten wird. Die Kevin Owens Promo war auch geil. Hat die Sachen schön auf den Punkt gebracht. Bin ja nun schon wild auf ein Match gegen Triple H. Sehr schönes Debüt von einem meiner Lieblingswrestler.

° Der Sieg und die Sache rund um die Bellas war eine nette Sache. War eine Sache die natürlich eben perfekt in eine erwachsene und straighte Linie der WWE passt. Mal sehen was es mit den Gesprächen auf sich hat. Dean Ambrose unterbietet dann sogar in einem Handicap Match die Zeit von Randy Orton, sehr geil. Denke das war es nun und Ambrose bekommt dadurch eine größere Rolle. Denke das wenn er aussuchen darf es sicherlich ein Street Fight oder so etwas wird. Daniel Bryan mit einer schönen David gegen Goliath Metapher. Schöne Anspielungen und zeigt nochmals die Bedeutung der Fehde.

° Im Main Event zeigt Dean Ambrose dann nochmals die Bedeutung seiner Rolle und hat nun also die Entscheidungskraft. Diese Aktion macht das alles eben nochmals spannender. Das Ende war dann auch gut, die Matchart ist ungefähr so wie ich es dachte und Randy Orton kann am Ende alle ausspielen. Sehr geil, denke der Pay Per View wird eine wachte Wucht werden. Sehr geile Show!
avatar
Phenomenal One
Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 05.12.14
Ort : Bullet Club
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE2k - The New Era!

am Mi Jul 22, 2015 2:24 pm
Danke für dein ausführliches Feedback! Freut mich wirklich sehr, dass dir die Shows so gut gefallen. Ich werde natürlich mein Bestes geben um dich, mich und alle anderen Interessierten weiterhin gut zu unterhalten.

Es ist natürlich eine Herausforderung so viele Storylines wie möglich parallel laufen zu lassen, doch ich finde dass auch die Midcard sinnvolle bzw. wichtige Geschichten erzählen sollte und nicht nur der Main Event.

SmackDown! und Extreme Rules sind bereits gebooked und werden ASAP gepostet. Ich bin mit dem ersten Monat meines Diaries wirklich sehr zufrieden, doch da geht noch mehr! Very Happy

_________________
The Face that runs the place! Cool
avatar
Phenomenal One
Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 05.12.14
Ort : Bullet Club
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE2k - The New Era!

am Do Jul 23, 2015 1:39 am

- from Dunkin‘ Donuts Center in Providence, Rhode Island / 23.04.2015 -

In Ring: Promo
Der Rauch vom Eröffnungsfeuerwerk hat sich noch nicht ganz verzogen als auch schon die Musik von Seth Rollins ertönt. Der WWE Champion macht sich auf den Weg zum Ring und er sieht nicht sonderlich gut gelaunt aus. Er verzichtet auf jegliche Jubelposen und schnappt sich sofort ein Mic:“Cut the Music! Es reicht! Ich habe die Schnauze gestrichen voll!“ Das gefällt den Fans in Rhode Island natürlich besonders gut und sie machen sich über den Champion lustig. Rollins:“SHUT THE HELL UP!!!“ Das bewirkt natürlich genau das Gegenteil von dem was Seth hier bezwecken will. Rollins:“Ich gebe euch 3 Losern die Chance eures Lebens und ihr behandelt mich dermaßen respektlos?! Ich kann verstehen dass ihr Angst habt, denn nicht mal wenn ihr euch zusammentut könnt ihr mir das hier wegnehmen!“ Stolz präsentiert Rollins seinen Titelgürtel. „Ich hätte bei RAW die Challenge gewonnen und ein Match gewählt dass in die Geschichtsbücher der WWE eingegangen wäre. Doch Roman und sein bescheuertes Schoßhündchen, Ambrose, arbeiten zusammen um mich fertig zu machen. Sorry Jungs! Das wird euch nicht gelingen. Kein Wunder dass ihr ein „Extreme Rules“ Match wolltet, denn im Ring kann mir keiner von euch auch nur annähernd das Wasser reichen! Ich bin der beste Wrestler der Welt! Ihr beide könnt euch nur prügeln.“ Die Fans quittieren diese Aussagen natürlich mit lautstarken Buhrufen. Rollins:“Und Randy?! In meinen Augen bist du kein Mann! Alles was du tust ist dich hinterrücks anzuschleichen und RKO’s zu verteilen. Du willst eine tödliche Viper sein?! Du bist höchstens eine kleine Natter der ich mit dem allergrößten Vergnügen den Kopf abreißen werde. Hast du das verstanden, Orton?! Ihr 3 habt nicht den Hauche einer Chance gegen mich, denn…“ Plötzlich ertönt „Voices“ und die Fans rasten komplett aus. Randy Orton erscheint auf der Stage und blickt etwas belustigt in den Ring. Langsam marschiert er die Rampe hinunter während Seth sich kampfbereit macht. Die Viper steigt ins Seilgeviert als plötzlich die Musik von Roman Reigns ertönt. Der „Big Dog“ bahnt sich seinen Weg durch’s Publikum und steigt ebenfalls zu Orton und Rollins in den Ring. Der Champ wirkt langsam etwas nervös, doch auch Orton und Reigns scheinen sich nicht über den Weg zu trauen. Alle guten Dinge sind natürlich 4 und so komplettiert Dean Ambrose das lustige Quartett im Ring. Die Kontrahenten um den WWE Championship mustern sich gegenseitig und jede Sekunde könnte es hier zu einem heftigen Brawl kommen, doch die Vorfreude der Fans darauf wird von The New Day im Keim erstickt. Das Trio erscheint auf der Stage und ist nicht nur mit Positivität bewaffnet, sondern auch mit Mikrophonen. Big E:“Wowowo! Seth, wir können verstehen dass du sauer bist. Doch du darfst dein Leben nicht von negativen Gedanken beeinflussen lassen.“ Kofi:“Das stimmt! Du musst diese ganze negative Energie nehmen und sie in etwas Positives verwandeln. Denn was am Montag passiert ist hat heute keinerlei Bedeutung mehr. It’s a NEW DAY!“ Xavier:“Genau! Wir sind hier um zu helfen und die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Deshalb würden wir heute gerne gegen Randy, Roman und Dean antreten um ihnen einen besseren Weg zu zeigen. Den POSITIVEN Pfad!“ Big E:“Amen, Bruder! Seth kann sich wieder etwas abregen und ein Match der Extraklasse bewundern…das ist positiv!“ Kofi:“Sag es ihnen, Bruder! Auch Randy, Roman und Dean können sich auspowern und in einem freundschaftlichen Wettstreit etwas Dampf ablassen…das ist positiv!“ Xavier:“Natürlich werden sie diesen freundschaftlichen Wettstreit nicht gewinnen können, doch aus Niederlagen lernt man am meisten…das ist positiv!“ Rollins:“Mir gefällt was ich da höre…sehr positiv das ganze! Was ist, Jungs? Wollt ihr nicht auch etwas von dieser negativen Energie loswerden? So könnt ihr auch gleich euer Teamwork perfektionieren, denn auf euch allein gestellt habt ihr sowieso keine Chance diesen Titel zu holen.“ Die 3 Herausforderer sehen sich misstrauisch an, doch die Fans würden dieses Match nur allzu gerne erleben. Big E:“Hört ihr das? Gebt den Leuten was sie sehen wollen. Denn eines ist völlig klar…NEW DAY ROCKS!“ Das Trio beginnt zu klatschen und immer wieder „NEW DAY ROCKS“ zu sagen, während die Fans „NEW DAY SUCKS“ chanten. Da steht uns wohl ein starker Main Event ins Haus. Randy Orton, Roman Reigns & Dean Ambrose vs. The New Day!

Nach dieser unterhaltsamen Eröffnung schalten wir schnell zum Kommentatorenteam am Ring. Die Kollegen gehen bei ihrer Begrüssung auch noch kurz auf den bevorstehenden Pay-Per-View „Extreme Rules“ ein und setzen uns darüber in Kenntnis, dass das Match um den Intercontinental Championship ein „Chairs Match“ sein wird.

Singles Match
Dolph Ziggler bes. Adam Rose
(via Pinfall nach dem Zig Zag / 4:59 Minuten)

Backstage: Interview
Nach dem Opener ist es Zeit für das erste Interview des heutigen Abends. Damien Sandow und The Miz stehen sich gegenüber und man kann es förmlich knistern hören. Die arme Renee Young muß zwischen den beiden Erzrivalen stehen und beginnt mit ihrem Interview:“Hallo Damien, Hallo Miz! Ich hoffe dass hier nicht gleich die Fetzen fliegen werden, denn in letzter Zeit ging es ziemlich heiß her zwischen euch. Wie konnte es überhaupt so weit kommen?“ Sandow:“Neid!“ Miz:“Neid?! Ich bitte dich! Worauf sollte ich denn bitte neidisch sein? Ich bin ein Must-See WWE Superstar, ein Hollywood A-Lister, ein Chick Magnet. Ich bin all das was DU immer sein wolltest! Nein, mein kleiner Mini-Me, deine grenzenlose Selbstüberschätzung hat dies hier ausgelöst. Ich habe dich aufgenommen und dir eine Chance als Stunt Double gegeben und was machst du? Drängst dich ins Rampenlicht und badest im Jubel ein paar unwichtiger Bauern im Publikum. Denkst du etwa DAS stellt dich auf eine Stufe mit mir…THE MIZ?“ Sandow:“Ich bitte DICH! Ein Must-See WWE Superstar bist du nur in deiner eigenen Fantasie! Die Fans durchsuchen den Sitz des Vordermannes nach Kotztüten sobald deine Musik ertönt. Ein Hollywood A-Lister wird man durch 29 verkaufte DVD’s von „Marine 3 + 4“? Da wird der Stern auf dem Hollywood „Walk of Fame“ nicht lange auf sich warten lassen. Chick Magnet? Das bist du doch nur weil Frauen gerne Freunde haben mit denen sie shoppen gehen können oder zur Maniküre!“ Miz:“Du mieser…“ Fast hätten Sandow’s Sticheleien eine weitere Schlägerei ausgelöst, doch Renee Young wirft sich todesmutig dazwischen:“Jungs, Jungs!!! Was soll das denn? Wie soll das nur weitergehen mit euch beiden?“ Miz:“Keine Sorge, Renee! Bald wirst du und das gesamte WWE Universum von diesem Schmierenkomödianten befreit werden.“ Renee:“Was soll das heißen?“ Sandow:“Wir haben uns auf ein ganz spezielles Match für „Extreme Rules“ geeinigt. Die Verträge sind bereits unterzeichnet und der Verlierer wird die WWE für immer und ewig verlassen müssen!“ WHAT? Renee kann es nicht fassen. Miz:“So ist es! The Miz vs. Miz Wannabe - „Loser leaves Town“ Match. Das wird dein finaler Akt, Suckdow! Ich werde es machen wie John Wayne und dich aus meiner Stadt vertreiben wie einen räudigen Hund! Because I am The Miz and I’m…“ Sandow zieht das Mikro zu sich:“FINISHED!“ Mit diesen Worten verlässt Sandow das Interview und lässt seinen Erzrivalen entsetzt zurück.

Singles Match
Wade Barrett bes. R-Truth
(via Pinfall nach dem Bull Hammer / 5:26 Minuten)

Backstage: Interview
Brie Bella steht nun zum Interview mit Renee Young bereit. Renee:“Hallo Brie! In wenigen Augenblicken triffst du auf Paige. Keine leichte Aufgabe!“ Brie:“Hi Renee! Stimmt, es gibt in der WWE leichtere Gegnerinnen als Paige. Doch um ganz ehrlich zu sein, bereitet auch sie mir keinerlei Kopfzerbrechen.“ Renee:“Paige konnte in den letzten Wochen einige beeindruckende Siege einfahren. Keinerlei Beunruhigung bei Team Bella?“ Brie schüttelt den Kopf:“Nein, absolut keine Beunruhigung. Nikki ist in der Form ihres Lebens und sie wird den Titel bei „Extreme Rules“ auf alle Fälle verteidigen.“ Renee:“Apropos Nikki. Wo ist deine Schwester eigentlich? Begleitet sie dich heute gar nicht zum Ring?“ Brie:“Nein. Sie soll sich in Ruhe auf ihr Titelmatch vorbereiten. Ich habe ihr versprochen, dass ich mich um Paige kümmern werde und dieses Versprechen halte ich auch. #BrieMode!“ Brie zwinkert in die Kamera und macht sich auf den Weg zum Ring. Mal schauen ob BrieMode etwas gegen RamPaige ausrichten kann.

Divas Match
Brie Bella bes. Paige
(via Pinfall nach dem Bella Buster / 7:41 Minuten)
Nach knapp 7 Minuten bester Divas Action warf Paige ihre Gegnerin über das Toprope nach draußen. Während die Britin im Ring zu feiern begann zählte der Referee munter drauf los. Plötzlich kroch Nikki Bella unter dem Ring hervor und versteckte ihre Schwester unter selbigem. Die amtierende Divas Championesse rollte sich „angeschlagen“ ins Seilgeviert zurück und blieb erstmal liegen. Als Paige sie zum RamPaige hochzerren wollte, konterte Nikki mit einem harten Tritt in die Magengrube und dem Bella Buster. Paige wurde Opfer von „Twin Magic“ und musste 3 Tage vor „Extreme Rules“ eine empfindliche Niederlage einstecken. Während die Bellas feiernd abzogen und sich über Paige lustig machten blieb diese fassungslos im Ring zurück.

Video: Triple H Interview
Bei RAW haben wir erfahren welche Beweggründe hinter Kevin Owens‘ Attacke gegen Triple H stecken. Nun ist es an der Zeit, dass wir auch von „The Game“ hören. Auch dieses Gespräch wird von Michael Cole geführt. Cole:“Hallo Hunter! Vielen Dank dass du dich heute mit uns getroffen hast. Wie geht es dir? Hast du bei Kevin Owens‘ Powerbomb irgendwelche Verletzungen davon getragen?“ Hunter:“Ach Michael, wie lange kennen wir uns jetzt schon? 20 Jahre? Wieviele Leute haben in dieser Zeit versucht mich zu verletzen? Wieviele Leute habe ich in dieser Zeit schon versucht zu verletzen? Das gehört zum Business. Natürlich schmerzt der Rücken und auch der Kopf und Nackenbereich jammern, doch das liegt wahrscheinlich am Alter.“ Hunter lächelt und wirkt ziemlich entspannt. Cole:“Also nimmst du es ihm gar nicht übel?“ Hunter:“Wie gesagt, auch ich habe in der Vergangenheit Dinge getan die man mir übel nehmen könnte. Ich wollte an die Spitze und ich habe es an die Spitze geschafft! Jeder geht seinen eigenen Weg um die Ziele zu erreichen die er sich gesteckt hat. Ich bin meinen gegangen und Kevin Owens wird seinen gehen, da bin ich mir sicher. Er hat das Potential dazu in ein paar Jahren das Gesicht der WWE zu werden und deshalb haben wir ihn auch verpflichtet. Doch es geht auch um Impact! Das hat er geschafft und das verdient Respekt…….und NATÜRLICH nehme ich es ihm übel!“ Mit diesen Worten verschwindet die Gelassenheit aus Hunter’s Gesicht. „Ich habe diesen undankbaren Penner aus der Gosse geholt und ihm die Chance gegeben ein WWE Superstar zu werden und er ist sich zu fein um ein paar Monate bei NXT zu verbringen? Er will sofort bei den großen Jungs mitspielen? O-K, K-O! Da hast du genau dem Richtigen ans Bein gepinkelt! Wir sehen uns am Sonntag im Ring! Da kannst du mir ja von Angesicht zu Angesicht sagen was du über mich denkst.“ Cole:“Moment mal! Du willst wirklich mit Kevin Owens in den Ring steigen? Ein Match zwischen Triple H und Kevin Owens bei „Extreme Rules“?“ Hunter:“Ich spreche nicht von einem Match, ich will nicht gegen ihn wrestlen. Ich will ihm am Sonntag gegenübertreten wie ein Mann. Natürlich nur sofern unser Kugelfisch die nötigen Eier dazu hat. Sollte er in seiner Hose nichts Brauchbares finden, kann er ja wieder seinen kleinen Schlagstock mitbringen. Ich bin jedenfalls bereit ihm eine Lektion zu erteilen. Game Over?! Wir haben gerade erst begonnen zu spielen, Owens.“ Cole:“WOW! Das sind ja unglaubliche Neuigkeiten. Triple H konfrontiert Kevin Owens bei „Extreme Rules“! Das ist wirklich BEST FOR BUSINESS!“

Singles Match
Jey Uso /w. Jimmy & Naomi bes. Tyson Kidd /w. Cesaro & Natalya
(via Pinfall nach dem Superkick / 6:23 Minuten)

Video: Daniel Bryan Training Montage
Letzte Woche bei SmackDown! haben wir ein unterhaltsames Trainings Video von Sheamus gesehen. Da lässt sich auch der IC Champion nicht lumpen und gewährt den WWE Fans ein paar Einblicke in seine Vorbereitung auf das Titelmatch bei „Extreme Rules“. Das Video startet und wir sehen Daniel Bryan auf einem Sofa sitzen. Er sieht sich gerade die letzten Szenen von Sheamus‘ Trainingsvideo an und schaltet danach den Fernseher aus. Daniel dreht sich nach links wo ein Klappstuhl neben ihm auf dem Sofa „sitzt“:“Das können wir besser, oder?“ Daniel’s Entrance Theme ertönt und der IC Champ läuft einen Berg rauf, während er den Klappstuhl auf den Schultern trägt. Am Gipfel angekommen absolviert er Dutzende von Liegestützen mit 10 auf den Rücken geschnallten Klappstühlen. In der nächsten Szene sehen wir Daniel vor einer Scheune mit einem Karren voller Stühle die er versucht hochzustemmen, was ihm allerdings nicht gelingt. Deshalb legt er sich auf den Rücken und „benchpressed“ 5 Stühle auf und ab. Völlig erschöpft genehmigt er sich ein Glas Milch und auch der Klappstuhl bekommt eines vorgesetzt. Nun geht es ans Eingemachte! Daniel schnappt sich seinen neuen Kumpel und zerschlägt damit einen Kürbis nach dem anderen. Zu guter Letzt steht Daniel vor einem Spiegel und sieht sich ein Foto von Sheamus an, welches er im Rahmen befestigt hat. Doch anstatt es abzunehmen und zu zerknüllen wie sein Gegner es getan hat, zerschlägt er den ganzen Spiegel mit dem Klappstuhl. Das Video endet als Daniel Bryan eine Sporttasche im Kofferraum seines Auto’s verstaut und sich ans Steuer setzt. Er sieht kurz auf den Beifahrersitz wo er seinen Klappstuhl angeschnallt hat und nickt ihm entschlossen zu. „Ob wir bereit sind um Sheamus in den Hintern zu treten? YES! YES! YES!“ Daniel startet den Wagen und fährt in den Sonnenuntergang.

6 Men Tag Team Match
Randy Orton, Dean Ambrose & Roman Reigns bes. New Day
(via Pinfall nach dem Spear von Reigns an Kofi / 12:46 Minuten)
Seth Rollins agierte beim Main Event als Gast Kommentator und nützte natürlich jede Gelegenheit um über seine 3 Herausforderer zu lästern.

Aftermath
Roman’s Musik ertönt und die 3 Herausforderer gehen als Sieger aus diesem tollen Match hervor. Das gefällt Rollins natürlich nicht und er steigt auf den Apron um seine Gegner zu provozieren. Immer wieder zeigt er an dass es am Sonntag 3 vs. 1 sein wird, doch am Ende wird es ihnen nicht gelingen ihn als WWE Champion zu entthronen. Ambrose stößt ihn daraufhin vom Apron und muß dafür den RKO von Orton einstecken. Auch wenn Rollins es nicht wahr haben will, auf Seiten der Herausforderer wird es kein Teamwork geben. Reigns streckt die Viper inzwischen mit dem Superman Punch nieder und lässt einen Brunftschrei vom Stapel der King Kong verjagen würde. Rollins hat sich im Rücken seines ehemaligen Shield Bruders in den Ring gerollt und schlägt ihm den Titelgürtel an den Hinterkopf. Dies zwingt Reigns in die Knie und Rollins verpasst ihm sofort einen Curb Stomp auf den Titelgürtel. Die Fans buhen sich die Seelen aus dem Leib, doch Seth Rollins hat das letzte Wort vor „Extreme Rules“. Wird er seinen Titel tatsächlich gegen Randy Orton, Roman Reigns & Dean Ambrose verteidigen können? In 3 Tagen werden wir es erfahren…
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1343
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: WWE2k - The New Era!

am Fr Jul 24, 2015 10:12 am
° Am Anfang fasst man gleich das Geschehen um den World Title noch einmal zusammen und The New Day bekommen auch eine interessante Rolle. Sie haben ein wenig Spotlight und dazu noch ein Match gegen größere Namen. Vor allem kann man sich eben nicht sicher sein ob sie nun wirklich verlieren da man ja Konkurrenten als Gegner hat. Wieder taktisch gutes Booking. Dolph Ziggler gewinnt, alles andere wäre gegen Adam Rose auch Quatsch gewesen. The Miz gegen Damien Sandow wird dann auch richtig intensiv, vor allem finde ich es stark das wir solch eine Sache bei Smackdown! erfahren. Dies zeugt auch davon das man Smackdown! ernst nehmen soll und es nicht nur die B-Show welche es aktuell in der wirklichen WWE ist.

° Wade Barrett mit einem Sieg gefällt mir auch immer, mag ihn ja sowieso sehr gerne. Um die Bellas geht es dann auch solide weiter. Die Fehde geht weiter nach vorne, muss so sein. Das Triple H Interview war verdammt geil und intensiv, ich nehme ihm echt ab das er einen Kampf will. Mal sehen was bei Extreme Rules passieren wird. Ich kann mir ja auch gut vorstellen das er sich evtl. Verstärkung holt und ein Stable rund um sich aufbaut mit NXT Leuten die hinter ihm stehen. Würde ich echt stark finden. Mal sehen was du daraus machst oder ob Hunter erstmals alleine aus kommen muss. Mag es ja sehr das es so viele Möglichkeiten gibt und das man während des Lesens nachdenkt was passieren könnte.

° Das Daniel Bryan Video war dann auch ziemlich geil und wie schon gesagt gut aufgebaute Fehde und ich habe echt Bock auf das Match bei Extreme Rules! Das Ende war dann auch stark, die Herausforderer gewinnen doch und am Ende ist Seth Rollins der lachende Champion. Mit einer Titelverteidigung rechne ich aber doch, wobei wer weiß...Aber ich kann mir im Moment niemand von den Wrestlern im Match als neuen Champion vorstellen. Wieder eine sehr geile Show die einen schön auf den Pay Per View eingestimmt hat!
Gesponserte Inhalte

Re: WWE2k - The New Era!

Vorheriges Thema anzeigenNach obenNächstes Thema anzeigen
Ähnliche Themen
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten