Austausch
Vorheriges Thema anzeigenNach untenNächstes Thema anzeigen
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2681
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

ECW 2001 - The Extreme continues..

am Mi Jul 22, 2015 11:57 pm

Blut. Schweiß. Tränen. Keine andere Wrestling Promotion hat diese Eigenschaften mehr verkörpert als Extreme Championship Wrestling. Der große Maestro war Paul Heyman, der 1996 die Promotion von Tod Gordon übernahm und 2001 gegen die Wand fuhr. Das Ende der nicht homogenen Ehe zwischen TNN, dem Network, und eben ECW führte wohl zum Kollaps der kultigen Promotion. Doch überlegen wir mal, was wäre wenn der finanzielle Fiasko in Philadelphia entschärft worden wäre? Heyman, trotz seines Hardcore Konzeptes, Sponsoren anziehen konnte und die Promotion über Wasser halten konnte.

Was wäre passiert? Große Independent Organisationen wie beispielsweise Ring of Honor wären, mit großer Wahrscheinlichkeit, gar nicht gegründet worden. Wäre Rob Van Dam im Frühjahr 2001 wirklich zur WWF gegangen? Wäre Combat Zone Wrestling eine Bedrohung für ECW gewesen in und um Philadelphia? Das alles sind Fragen, die wir nicht mehr beantwortet bekommen, und es wären noch hunderte mehr gewesen.

Die Ausgangslage ist wie folgt:

- Die WWF hat ihre größte Konkurrenz aufgesaugt. WCW ist in den Händen der WWF und wird vollkommen geschluckt.
- ECW hält sich knapp über Wasser. Die zwei großen Topstars Rob Van Dam und Rhino sind heiß begehrt bei der Federation.
- Independent Promotions wie Combat Zone Wrestling und Jersey All Pro Wrestling sind in der Datenbank aktiv.
- Das Startdatum ist der 01. Februar 2001





Nabend Leute! Ich habe ja letztens noch geschrieben, das ich momentan keinen Schimmer habe, was ich machen soll. Habe dann etwas überlegt und mir gedacht das ich doch mal wieder Bock auf ECW habe. Da ich eine fiktive neue ECW schon 2010 gemacht hatte, dacht ich mir wage ich mich mal an ein "Was wäre wenn" Szenario rund um ECW und hier ist's: Simuliert wird mit TEW, jedenfalls so weit es geht und ich keinen Affen kriege, haha. Ich bin eigentlich kein Freund von Retro-Diaries, aber das Ding ist ja quasi auch wieder "neu", denn die Promotion braucht fresh faces en masse! Eine spannende Aufgabe!
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2681
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: ECW 2001 - The Extreme continues..

am Mi Jul 22, 2015 11:57 pm
ECW Roster

Ace Steel
Balls Mahoney
Bilvis Wesley
Cide
Chilly Willy
Chris Hamrick
Christian York
CM Punk
CW Anderson (managed by Lou E. Dangerously)
Danny Doring
Dawn Marie
EZ Money
Francine
Jack Victory
Jerry Lynn
Joey Matthews
Julio DiNero
Juma
Justin Credible (managed by Francine)
Lou E. Dangerously
Little Guido
Maff
Michael Shane
Mike Bell
Mikey Whipwreck
Nova
Oz
Phoenix
Prodigy
Roadkill
Rob Van Dam
Sal E. Graziano
Sandman
Simon Diamond
Super Crazy
Swinger
Tommy Dreamer
Tony Mamaluke

Non-Wrestler

Joey Styles (Commentary)
Cyrus (Commentary)
Paul Heyman (ECW President)

Factions

Christian York & Joey Matthews
Danny Doring & Roadkill
Hot Commodity (Julio DiNero, Chris Hamrick & EZ Money)
Thugs (Cide & Maff)
Mikey Whipwreck & Sinister Minister
The FBI (Little Guido, Sal E. Graziano & Tony Mamaluke)
Simon Diamond & Swinger (managed by Dawn Marie)


Zuletzt von Show am Do Sep 10, 2015 5:30 pm bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2681
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: ECW 2001 - The Extreme continues..

am Mi Jul 22, 2015 11:57 pm
ECW World Heavyweight Championship





34. Rob Van Dam (1)
25.03.2001 - heute
ECW Living Dangerously 2001 @ Michigan State Fairgrounds & Expo Center @ Detroit, Michigan, USA



33. Rhino (1)
07.01.2001 - 25.03.2001 (77 Tage)
ECW Guilty As Charged 2001 @ Hammerstein Ballroom in New York City, New York, USA


ECW World Television Championship




VAKANT
30.03.2001 - heute
Nach dem Rhino mehrere Offizielle attackiert hatte, suspendierte Heyman Rhino und gab den Titel frei.



31. Rhino (2)
09.09.2000 - 30.03.2001 (212 Tage)
ECW Hardcore TV #387 @ Mississauga, Ontario, Canada

ECW World Tag Team Championship




52. Danny Doring & Roadkill (1)
03.12.2000 - heute
ECW Massacre On 34th Street @ Hammerstein Ballroom in New York City, New York, USA


Zuletzt von Show am Do Sep 10, 2015 5:35 pm bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1338
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: ECW 2001 - The Extreme continues..

am Do Jul 23, 2015 12:37 pm
Klingt interessant, mal sehen was dabei rum kommt!

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
WriSpis Kneipenwirt
Anzahl der Beiträge : 680
Anmeldedatum : 11.11.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: ECW 2001 - The Extreme continues..

am Do Jul 23, 2015 5:02 pm
Ja, das ist ein sehr interessantes Szenario bin gespannt was da so passieren wird.
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2681
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: ECW 2001 - The Extreme continues..

am Fr Jul 24, 2015 9:43 pm
Extreme Moments - Dreamer wird Hardcore!


Es ist der 13. August 1994 und der Prettyboy Tommy Dreamer steht vor seiner härtesten Challenge seiner noch jungfräulichen Karriere, ein "Loser Gets Caned Match" gegen den Bier trinkenden, Zigaretten rauchenden und Jogginghosen tragenden Sandman. Wer immer diesen Kampf für sich entscheiden kann, darf seinem Gegner nach dem Kampf zehn Schläge mit der sogenannten "Singapore Cane" verpassen, einem Rohrstock aus Bambus. Es kam wie es kommen musste: Sandman besiegt Tommy Dreamer, und der Jubel der Meute in der Bingohalle kennt keine Grenzen, der unbeliebte Prettyboy bekommt die Prügel.

Aber dann entsteht einer der magischsten Momente bei Extreme Championship Wrestling. Der Sandman verpasste Dreamer vier Schläge auf den nackten Rücken, die ersten Blutstriemen bildeten sich schon. Woman, das damalige Valet des Sandmans, unterbrach die Prozedur und schlug Tommy einen Deal vor. Er solle ihr die Füße küssen, dann würden die restlichen Schläge verstreichen. "Thank you Sir, may I have another!", war Dreamers Antwort und die restlichen Schläge nahm Dreamer wie ein Mann. Die Fans feierten den Prettyboy mit "He is Hardcore" Rufen - Tommy Dreamer war endgültig angekommen in der ECW, und wie die Geschichte weiter ging, wissen wir alle.
WriSpis Kneipenwirt
Anzahl der Beiträge : 680
Anmeldedatum : 11.11.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: ECW 2001 - The Extreme continues..

am Sa Jul 25, 2015 1:46 pm
Schön, dass du solche geschichtlichen Dinge aufgreifst. Da schwelgt man schon in einer spannenden Vergangenheit auch wenn mir dieser Dreamer-Angle nicht so gefiel.
avatar
King Of Stooge Style
Anzahl der Beiträge : 1736
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 30
Ort : CHAOS City
Benutzerprofil anzeigen

Re: ECW 2001 - The Extreme continues..

am Sa Jul 25, 2015 5:28 pm
Bei dir kann sich jeder drauf verlassen, daß Qualitätsarbeit garantiert ist! So ein Diary würde ich sonst maximal von zwei, drei Leuten lesen wollen. Bei vielen Nasen würde ich bestimmt nur wieder wütend werden, wenn noch anno 2001 Hero, Joe, Danielson, Claudio und wie alle heißen in dicken Main-Event-Rollen umherspringen. Smile Wahrscheinlich bin ich allerdings auch der einzige, der statt denen in so einem Szenario lieber die Rückkehr von - keine Ahnung! - Ian Rotten oder so einem Clown bevorzugt ...

Die "Extreme Moments"-Idee ist weltklasse! Lockert auf und, meine Güte, bei ECW gab es wirklich so viel Kram, den man schon gar nicht mehr auf dem Sender hat. Da paßt das hervorragend! Du meintest ja, glaube ich, letztens noch einmal "The Rise and Fall of ECW" geschaut zu haben und kannst da bei Zeiten natürlich einige Perlen herauspicken. Daß der Geist der Promotion bei dir in guten Händen ist, wissen wir ja sowieso alle!
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2681
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: ECW 2001 - The Extreme continues..

am Sa Jul 25, 2015 9:47 pm
Vielen Dank für's Lob!

Die angesprochenen Nasen werden auch nicht berücksichtigt. Also klar, wir sind im Jahr 2001 und Ring of Honor wird niemals gegründet werden. Ich habe schon für 1-3 Leute ne Idee die bei ROH geturnt haben, aber alle drei werden natürlich nicht sofort im Main Event rumkaspern. Der Kader ist auch nicht gerade gut besetzt, bin aber glücklich das Nasen wie die Dudleys, Sabu und Co. nicht mehr dabei sind. Macht das ganze nur noch interessanter Smile

Die Extreme Moments Idee ist ja auch nichts neues. Da habe ich mich natürlich wieder inspirieren lassen, hehe. Aber ja, so lange ich auch im Urlaub bin, finde ich das noch viel geiler.
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2681
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: ECW 2001 - The Extreme continues..

am Sa Jul 25, 2015 10:06 pm
Extreme Moments - "You're Steve Austin!"


Im September 1995 wurde Steve Austin von der WCW um Eric Bischoff gefeuert - und zwar per Telefon! Ein völlig abgefuckter Steve Austin sitzt in seinem Wohnzimmer in Texas, besoffen und aggressiv, bis Schlitzohr Paul Heyman davon Wind bekommt. Heyman hat schon bei WCW zusammen mit Austin gearbeitet und sieht in ihm etwas großes. Sofort ruft der Boss der ECW bei Austin an, und überzeugt ihn für Extreme Championship Wrestling in den Ring zu steigen.

Als Austin erstmals vor der Kamera bei ECW steht, entdeckt ECW-Kommentator Joey Styles ihn und ist völlig von den Socken gehauen. Ein WCW Star bei unserer ECW? Ja es ist wahr! Austin startet durch mit humorvollen Parodien auf Eric Bischoff und Hulk Hogan, bevor er endlich in den Ring steigt und die ECW World Championship als sein Ziel nennt. Bei "November To Remember" hat Austin gegen Whipwreck das Nachsehen, und hat nun noch mehr Blut geleckt. Nur einen Monat später hat Austin die nächste Chance ECW Champion zu werden in einem, für die ECW, typischen 3-Way Dance: Gegen den Sandman und Champion Whipwreck. Den Champion kann Austin schultern, allerdings muss er sich schlussendlich den Sandman geschlagen geben. Drei Monate sind eine kurze Zeit, jedoch legte Austin hier seinen Grundstein für den späteren "Stone Cold" Charakter. Unnützes Wissen: Heyman hatte vor Austin zum Champion zu machen, leider kam es dazu nicht.
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1338
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: ECW 2001 - The Extreme continues..

am So Jul 26, 2015 7:04 pm
Coole Sache mit den Rewinds, bin ja gespannt ob du auf irgendwas hinaus willst oder ob das einfach nur "so war".

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
WriSpis Kneipenwirt
Anzahl der Beiträge : 680
Anmeldedatum : 11.11.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: ECW 2001 - The Extreme continues..

am So Jul 26, 2015 7:59 pm
Mich ehrt es ja, dass der gute Show mich in gewissen Dingen als Benchmark hernimmt Wink
Dann war meine Arbeit hier teilweise ja meistens gar nicht so doof.^^

Ich glaube die Rewinds sind da um Stimmung zu erzeugen. Es lässt die Mystik der Vergangenheit aufleben. Ein tolles Mittel Smile
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2681
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: ECW 2001 - The Extreme continues..

am So Jul 26, 2015 8:03 pm
In wie fern als Benchmark, hehe? Very Happy Wegen den Fotos? Smile

Ja Mecces hat recht. Das mache ich um ein wenig hier Abwechslung rein zu bringen um euch heiß zu machen Laughing Ich kann ja ohne TEW nicht starten, und ich bin bis Samstag noch im Urlaub. Abends, wenn wir nichts machen, sitz ich dann halt am Laptop und schreib ein bisschen rum. Bisher scheint es euch ja zu gefallen, die kurzen und knappen Texte.
WriSpis Kneipenwirt
Anzahl der Beiträge : 680
Anmeldedatum : 11.11.14
Benutzerprofil anzeigen

Re: ECW 2001 - The Extreme continues..

am So Jul 26, 2015 8:07 pm
Ich meine die Titelformatierung aber auch die Sache mit den Rückblicken. Ehrt mich doch, wenn auch Dinge von mir in irgendeiner Form angenommen werden. Und das meine ich jetzt nicht irgendwie ironisch oder so.

Aber ich muss echt sagen, dass ich auch ein ECW Diary 96 klasse gefunden hätte, wo Austin in der ECW geblieben wäre. Der Mann war damals so over the top, wenn man den wenigen Youtube Videos glauben darf.
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2681
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: ECW 2001 - The Extreme continues..

am So Jul 26, 2015 8:09 pm
Achso ja! Deine Titelhistorie fand ich klasse, werde die zuhause nochmal optimieren. Das Cagematch-Design gefällt mir für sowas echt sehr gut, fand ich bei dir auch schon klasse.

Ja war er. Ich habe den "Extreme Moment" mit Austin auch extra mit rein genommen, weil gar nicht so viele Leute wissen, wie over er war und wie genial diese drei Monate von Austin und ECW waren. Heyman hatte ja immer das Händchen für sowas, und die kreative Freiheit ergab dann den Grundstein für "Stone Cold".
Gesponserte Inhalte

Re: ECW 2001 - The Extreme continues..

Vorheriges Thema anzeigenNach obenNächstes Thema anzeigen
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten