Austausch
Vorheriges Thema anzeigenNach untenNächstes Thema anzeigen
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1338
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: ECW 2001 - The Extreme continues..

am Fr Sep 25, 2015 2:37 pm
° Die Impact Players mit großen Worten, einen Sieg von Justin Credible kann ich mir heute aber irgendwie nicht vorstellen. Mal sehen wer da siegen wird. Christopher Daniels ist also nun beim Sinister Minister dabei? Sehr interessant, gerade da man Daniels ja als Referee schon einige Male gesehen hat. Was mir hier fehlt ist warum er nun dabei ist? Das kann ja noch kommen, aber so wirkt das irgendwie einfach gedropped. EZ Money holt sich den Sieg und Big Balls sind dann auch noch zu sehen, geht auf jeden Fall klar!

° Tommy Dreamer ist einfach Mr. ECW, das macht er mit dieser Promo nochmals deutlich. Sehr schön! CM Punk und The Sandan geraden dann wieder aneinander. Eine interessante Fehde, gerade wie ich schon meinte wegen dem Straight Edge Style von CM Punk. Ich denke das kann echt stark werden. Das Tag Team Title Match für nächste Woche klingt auch ordentlich. An einen Titelwechsel glaube ich hier allerdings nicht.

° Mit dem Sieger im Main Event hätte ich dann wie gemeint nicht gerechnet. Sehr interessant, auch die Sachen nach dem Match. Da ist noch einiges an Potential drin. Sehr toll!
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2681
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: ECW 2001 - The Extreme continues..

am So Okt 04, 2015 8:47 pm


ECW Hardcore TV #409, 27th of April 2001
Hammerstein Ballroom, New York City, New York, USA
Announcer: Joey Styles

Wir treffen Backstage die Unholy Alliance, die wieder einige skurrile Dinge vorzuweisen haben. Der Towel Boy ist wieder am Hals angekettet und bitte um etwas essen, der Sinister Minister streichelt seinen Bart, während Mikey  das Feuer spucken übt. Der einzige, der völlig ohne Allüre vor der Kamera positioniert ist, ist der Fallen Angel. Der ehemalige Referee Christopher Daniels hat seine schwarze Kapuze wieder weit ins Gesicht gezogen und spricht sehr leise und langsam über die Menschen auf dem Planeten Erde. Abfällig, wieder wertig seien sie laut Daniels - Satan repräsentiert Vergeltung statt Darbieten der anderen Wange, Vergeltung sei sein Steckenpferd nach all den Blessuren die er durch andere Menschen davon getragen habe.


Joey Styles begrüßt alle anwesenden Fans zu Hardcore TV! Nur noch drei Wochen sind es bis Hardcore Heaven in Dayton, Ohio und Heute gibt es endlich wieder ein Titelmatch zu bestaunen: Die Full Blooded Italians fordern die Champions, Danny Doring und den Amish Warrior Roadkill, heraus. Außerdem ist der Insane Luchador Super Crazy endlich wieder in Aktion zu bewundern. Ein kleiner Einspieler der Impact Players wird eingespielt, Szene aus der Umkleidekabine just nach dem Kampf aus der Vorwoche. Credible und Francine knutschen sich ab, während Corino sich die Wunden von Jack Victory flicken lässt..und das unter einer hochgradig genervten Miene. Credibles Takeover Warnung wurde wahr gemacht, bei Hardcore Heaven gibt es den Titelwechsel in die Reihen der Impact Players. Justin kommt nicht weiter, da es an der Türe klopft. Diese wird geöffnet und eine Cane schwingt ihn zu Boden: Der Sandman platzt in den Lockerroom gemeinsam mit Steel und Punk und hämmert jeden die Cane über den Schädel, sogar Francine!

Noch vier Wochen bis zum Shoot-Fight Kampf gegen Jerry Bohlander, dem ehemaligen Ultimate Fighting Champion, und Marquez trainiert fleißig mit seinem Trainer für den Kampf. Als die kurze Verschnaufspause eingeläutet ist, tretet die Kamera näher am kahlköpfigen Ecuadorianer heran und dieser nennt seine Erfolge im Kampfsport. Marquez spricht Bohlander die Qualität ab und meint frech, das die Erfolge in der Ultimate Fighting Liga schon "tausend" Jahre her seien. Er sei frisch, schnell und stark - Jerry habe keine Chance gegen ihn und würde schon bald jämmerlich im Stühlchen hocken wie sein Namenspendant Springer.

Singles Match
Super Crazy besiegt Michael Shane (05:12)

In der nächsten geht es im ECW World Television Title Tournament gegen All-Time Nemesis Guido Maritato, heute trifft der Insane Luchador auf Michael Shane. Der Neffe von Shawn Michaels war zuletzt bei Living Dangerously zu sehen, als die Impact Players ihn plätteten. Shane und Crazy haben Respekt voreinander vor dem Kampf, danach geht es ab. Beide fliegen durch die Lüfte, der Insane Luchador ist zu erfahren, zu abgewichst und lässt Shane mit einem Elbow ins Leere fliegen und schickt Shane mit einem Spinning Kick und mit der Crazy Bomb nach Hause.

Ein Video wird eingespielt, welches vor einigen Stunden aufgenommen wurde. Es zeigt Tommy Dreamer, der den Bad Street Boys begegnet. Dreamer spricht von ihrer Allianz vor einiger Zeit gegen Hot Commodity und bittet York und Matthews ihm gegen Cyrus beizustehen. York und Matthews überlegen gar nicht lange und willigen Dreamer via Handshake ein, sprechen aber auch an, das sie seine Hilfe brauchen in Sachen Coaching um endlich World Tag Team Champions zu werden.

Tag Team Match
Simon Diamond & Swinger w/Dawn Marie besiegen Low Ki & Xavier (06:05)

Xavier ist nicht mehr alleine, denn Heute hat der Edeljobber sich Verstärkung geholt aus New York City: Low Ki, bekannt aus einer lokalen Promotion aus Jersey, zeigt harte Kicks und überrascht somit Diamond und Swinger auf's übelste. Am Ende siegt die geballte Power..oder Weiblichkeit, denn Xavier ist von Dawn Marie völlig fasziniert und ist sichtlich abgelenkt als diese ihre Euter ins Gesicht hält, während Buddy Low Ki im Geviert von Swinger und Diamond verprügelt wird.

Ein Käfig ist abgedeckt mit einem Tuch, darunter geht mächtig die Post ab! Harvey springt ins Bild und meint, das Jumas Fütterungszeit anstehen würde: Der nächste Kämpfer muss parat stehen um "gefressen" zu werden. Im Hintergrund rappelt und scheppert es wieder, und Harvey beginnt zu flüstern. Juma sei eine wilde Bestie, doch er habe den Weg zur Zähmung gefunden. Harvey bläst in seine Pfeife, die er vor zwei Wochen schon benutzt hatte, und Juma wird stiller und Harvey fängt an diabolisch zu lachen. Fressenszeit!!

ECW World Tag Team Championship
The FBI (Guido Maritato & Tony Mamaluke) w/ Big Sal E. Graziano bes. Danny Doring & Roadkill w/ Elektra (13:45) -TITELWECHSEL!

Unfassbare Szenen im Hauptkampf! Der Titelwechsel ist den Full Blooded Italians gelungen, und diesmal mit eifriger Unterstützung von Elektra! Die neue Dame an Danny Dorings Seite isoliert, mehr oder weniger, unfreiwillig ihren Roadkill weil sie ihren Göttergatten betätschelt. Die Italiener sind klug genug und können auch als Leichtgewichte den stämmigen Amish Roadkill zu Boden ringen. "Big Sally" hilft ebenso mit, Referee Jim Molineux bekommt nichts mit, und die Sache ist im Kasten. Roadkill ist pissed, stellt Elektra zur Rede - Doring hat wohl genug gehört und schubst Roadkill und verschwindet rascht mit Elektra unter "She's a Crackwhore" Rufen. Ouch!
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1338
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: ECW 2001 - The Extreme continues..

am Mo Okt 05, 2015 9:13 am
° Die Unholy Alliance mit einer interessanten Promo, besonders Christropher Daniels sticht eben hervor. Ich gehe mal stark von aus das er der heimliche Star dieser Gruppierung werden wird. Eine interessante Show wird das heute werden, glaube aber nicht wirklich an einen Titelwechsel. Mal sehen gegen wen Super Crazy ran muss, Daniels wäre ja geil. Die Impact Players wollen also das Gold nur The Sandman und die anderen haben da etwas dagegen. Sehr schön, vor allem zeigt es auch wieder wie hart die ECW ist da auch Frauen ihr Fett weg bekommen.

° Ich bin mal gespannt was die UFC Sache auf sich hat, ob der genannte Worker ein Wrestler wird oder ob du einfach nur eine UFC Promo machst. Da kenne ich mich halt zu wenig aus ob die UFC mit einer ECW zur Promotion zusammen gearbeitet hätte. Super Crazy gewinnt dann gegen Michael Shane, geht auf jeden Fall klar! Das Video danach zeigt dann eine neue Allianz, macht auch Sinn und ich denke das sie zu dritt einiges reißen können.

° Interessantes Tag Team Match, Xavier und Low Ki könnte ich mir auch generell als Tag Team bei dir vorstellen. Das sie hier durch die Weiblichkeit von Dawn Marie verloren haben geht klar. Das Video danach war dann auch wieder stark. Bin echt gespannt wie es um Juma weiter geht. Der Titelwechsel geht klar, mal sehen ob Danny Doring nun weiter Richtung Television Title geht. Mal sehen ob nun noch eine Versöhnung kommt oder ob das der Split des Tag Team war.
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2681
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: ECW 2001 - The Extreme continues..

am Mo Okt 05, 2015 5:31 pm
Danke für dein Feedback Sephirod Smile

Die ECW hat nichts mit der UFC zu tun, ich habe auch nirgendswo die UFC explizit erwähnt. Es ist einfach eine Anspielung auf seine UFC Vergangenheit (Bohlander war 2001 schon nicht mehr unter Vertrag dort) wenn ich schreibe der "Ultimate Fighter" Smile
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2681
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: ECW 2001 - The Extreme continues..

am Mi Okt 14, 2015 8:16 pm


ECW Hardcore TV #410, 4th of May 2001
Hammerstein Ballroom, New York City, New York, USA
Announcer: Joey Styles

Bevor Hardcore TV beginnt, sind die Full Blooded Italians in ihrer Umkleidekabine mit dem neu errungenen Tag Team Gold der ECW. Little..pardon, Guido Maritato spricht über den Beginn einer neuen Zeitrechnung für die F.B.I., der Beginn des Imperium Italianum. Motivierend klopft Big Sally seinem Chef auf die Schulter, bis der "Amish Chicken Plucker" Roadkill ins Bild platzt. Der Glatzköpfige Riese ist eigentlich kein Freund großer Worte, meint aber ganz kess das, das Gold schon bald wieder um seine Hüften geschnallt sein werde. Daraufhin entgegnet Tony Mamaluke, das Roadkill erst einmal die Ehekrise mit Doring überwinden solle. Anschließend verlassen die Italo-Amerikaner den Lockeroom lachend und lassen einen angespannten Roadkill zurück.


Auf dem Weg vom Lockeroom zum Curtain, der in den Innenraum führt, sind Simon Diamond und Partner Swinger, gemeinsam mit Valet Dawn Marie. Diamond jetzt Marie etwas, da diese sich noch das Oberteil richten muss. Als die drei beinahe den Vorhang erreichen lehnt ein Kerl an der Wand, lässig und smart: Es ist Xavier, der mit fescher Weste, Jeans und feinem Oberteil seine Sonnenbrille runter zückt und Dawn Marie mit einem smarten "Hey Sweety" begrüßt. Dawn Marie kichert, wie immer, und winkt niedlich zurück, ehe Swinger sie schubst..

Singles Match
Juma w/ Harvey besiegt Simon Diamond w/ Swinger & Dawn Marie (02:12)

..und im Innenraum landet. Simon hat natürlich wieder ein Problem, und spricht die fehlende Rückendeckung des Offices an um einen Titelkampf bei Hardcore Heaven zu bekommen, stattdessen müssten sich Swinger und er mit Pfeifen begnügen. Busch Geräusche ertönen, Diamonds Augen fallen raus, als er den dürren käsebleichen Harvey sieht, der den angeketteten Juma zum Ring bringt. Wie vom Blitz getroffen bleiben Swinger, Diamond und Marie im Geviert stehen, als Harvey in seine Pfeife bläst und Juma zum absoluten Biest wird. Als die beiden Männer zu Boden gehen, hat Juma Dawn Marie im Auge, die aber spektakulär von Xavier gerettet wird! Juma macht indessen gegen Diamond alles klar, mit einem Headlock!

Ein Video wird eingespielt, was wohl vor der Veranstaltung aufgenommen wurde. Dort sind Hot Commodity zu sehen, die von Big Balls auf dem Parking Lot überrascht werden und ordentlich vermöbelt werden. Nach den Quälereien der letzten Wochen haben die beiden Dicken die Schnauze gestrichen voll, obgleich sie auch anders können - Die völlig verschreckte Elektra wird von Big Balls verschont, Mahoney macht aber klar, das Elektra die Nachricht ihren Bübchen weitergeben soll: Big Balls gegen Hot Commodity bei Hardcore Heaven!

Super Crazy wird bei seiner Ankunft von mehreren ECW Mitarbeitern herzlichst begrüßt, aber nicht von der Unholy Alliance, die vorbei schreitet. Der Sinister Minister, der Fallen Angel, Mikey Whipwreck und der angekettete Towel Boy erscheinen im Bild und wünschen Crazy diabolisch "Viel Glück" für das heutige Match, er solle jedoch seine Augen immer hinter sich lassen..

Tag Team Match
Thugs (Cide & Maff) w/ Cyrus & Jerry Lynn besiegen Bad Street Boys (Joey Matthews &  Christian York) (06:05)

Von Wu-Tang Klängen begleitet, gibt es das erste offizielle Match der Thugs, die begleitet werden von Cyrus und Jerry Lynn. Ihre Gegner sind dann, ausgerechnet, die Bad Street Boys die mit Mentor Tommy Dreamer erscheinen. Ist an ein normales Wrestlingmatch zu denken? Mitnichten! Die Fäuste fliegen nur so um die Öhrchen, Regeln sind völlig außer Kraft gesetzt, denn Referee HC Loc kommt nirgendswo hinterher. Die Faces bekommen irgendwann die Oberhand, als Dreamer Lynn in Schacht hält, jedoch springt plötzlich ein in Baggy-Klamotten und mit Bandana verkleideter Kerl die Guardrail und springt mit einem Double Foot Stomp vom Turnbuckle auf York und verpasst Matthews noch einen astreinen Headkick - Die Thugs gewinnen!

Doch was danach abgeht ist völlig abgespacet - (Low) Ki bekennt sich als neues Mitglied der Thugs, In The Ghetto ertönt und die Fans im Ballroom gehen völlig nuts als New Jack mit Einkaufswagen durch den Curtain brettert. Der Wagen wird in den Ring geballert, und der ehemalige ECW Tag Team Champion verpasst dem anlaufenden Ki einen Schlag mit einer Krücke, Maff bekommt das legendäre Stoppschild ins Fressbrett. Cide, Cyrus und Lynn geben Fersengeld, während New Jack Maff auch noch mit einem Pizzaschneider die Stirn blutig ritzt. Der Handshake mit Dreamer folgt noch, ehe wir ein Video zu Gesicht bekommen..

..welches ECW World Heavyweight Champion am Lake Michigan zeigt. The Whole F'N Show ist völlig fokussiert auf den Fluss, und beginnt erst nach kurzer Pause zu sprechen. Van Dam meint, das er dem "First Ever" Match gegen Justin Credible entgegen fiebert und sich dadurch hier her zurück gezogen hätte. Er habe seinen alten Lehrmeister aufgesucht und mit ihm trainiert bis zum erbrechen, denn niemand war bisher in seiner Karriere solch ein gefährlicher Gegner wie Justin Credible, der genau wie er, große Schlachten geschlagen hat und erfolgreich war. Am 20. Mai sei es soweit, die größte Herausforderung seiner Karriere.

ECW World Television Championship Tournament Quarter Final
Super Crazy besiegt Guido Maritato w/ The FBI (09:54)

Schluss für Guido! Erzrivale Super Crazy ist nach knapp zehn Minuten der siegreiche Mann im Hauptkampf des Abends und damit im Halbfinale um die ECW World Television Championship. Die beiden Leichtgewichte liefern sich wieder ein absolutes Duell auf Augenhöhe, mögliche Eingriffe von Big Sal E. Graziano und Tony Mamaluke schlagen völlig fehl, und der "Insane Luchador" hat am Ende die Nase vorne mit einem Moonsault vom obersten Ringseil. Joey Styles ist anschließend im Ring und kündigt die Halbfinal-Paarungen an: CW Anderson wird auf Super Crazy treffen, während EZ Money es mit Danny Doring zu tun bekommen wird.


Zuletzt von Show am Mi Okt 14, 2015 11:36 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1338
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: ECW 2001 - The Extreme continues..

am Mi Okt 14, 2015 11:14 pm
° Ein interessanter Anfang. Die Italiener reden über ihren Titelgewinn und Roadkill macht gleich klar das er wieder Tag Team Champion sein möchte. Mal sehen ob dann der angesprochene Danny Doring so mit spielt. Xavier flirtet dann ein wenig mit Dawn Marie, sehr interessant. Denke ja das dies noch einiges zu bedeuten hat. Da haben wir es ja schon, Juma zerstört weiter und Xavier rettet Dawn Marie. Das bietet einiges an Potenzial!

° Für den Pay Per View wird dann ein weiteres Match aufgebaut, das Tag Team Match wird interessant werden. Davon kann man ausgehen. Super Crazy bekommt dann nicht so freundliche Worte von der Unholy Alliance, echt interessant. Ich mag so Stables einfach.

+ Die nächste Sache war dann mega geil gemacht, das Stable rund um die Thugs bekommt dann sogar noch Low Ki und ich denke das wir einiges erwarten können. Auf jeden Fall eine sehr geile Bereicherung für die ECW. Danach geht es richtig ab, New Jack kommt dann noch und es wird einfach abartig. Sehr geil, ich denke das nun verdammt harte Schlachten kommen werden. Diese Schlachten werden vor allem die jungen Leute over bringen, davon kann man auf jeden Fall ausgehen. Sehr schöne Lage geschaffen!

° Das Video war dann auch ganz interessant, ich denke mal da Rob Van Dam bei Sheik oder eben bei Sabu war. Sehr interessant, den Pay Per View Kampf wird er aber sicherlich gewinnen. Der Main Event war dann auch stark, der Sieger gefällt mir und die dadurch resultierenden Paarungen sind sehr interessant. Echt eine top Show! Machte wirklich Bock zu lesen.
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2681
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: ECW 2001 - The Extreme continues..

am Do Okt 22, 2015 2:32 pm


ECW Hardcore TV #411, 11th of May 2001
Hammerstein Ballroom, New York City, New York, USA
Announcer: Joey Styles

Die vorletzte Show bevor es in Dayton, Ohio mächtig zur Sache geht! Hardcore TV #411 startet aus dem Umkleideraum der Impact Players, was heißt Raum, es ist viel mehr eine Wohnung- Für alle soll schließlich gesorgt sein. Aus der Dusche erklingen skurrile Geräusche, und wer ein aufmerksamer Beobachter ist, weiß das Credible in der Szene fehlt! Corino und Victory schauen sich verwirrt an, Francine verdreht auf dem Sofa die Augen als Missy Hyatt und Justin Credible gemeinsam und halbnackt aus der Dusche kommen. Corino unterbricht die schweigsame Stille und nennt Sandman, Steel und Punk feige Hunde, denn sie hätten die Impact Players feige angegriffen. Francine klinkt sich ein und meint das "ihr" Justin hier, sie zeigt auf ihren Intimbereich, so lange nicht mehr ran darf, bis er World Champ ist und den Sandman für seine Taten bestrafen würde. Credible interessiert das alles gar nicht, er grabscht Hyatt an den Hintern und meint, das er seine "Vorbereitung" für Rob Van Dam erledigt hätte - Impact Style!


Joey Styles begrüßt alle Fans im Hammerstein Ballroom recht herzlich zu 411. Ausgabe von Hardcore TV und erklärt den Fans, das sie heute den Sandman in Aktion sehen werden und das erste Halbfinale im Turnier um die vakante ECW World Television Championship.. "Simon has a problem", ächzt eine Stimme hinter dem Vorhang, und es ist kein geringerer als Simon Diamond himself, gefolgt von Swinger und Dawn Marie. Diamond hätte das Problem mit Xavier, der seine Freundin Dawn Marie letzte Woche räudig begrapscht hätte und damit ein "No-Go" begangen hätte. Er würde Xavier gerne zu einen Kampf herausfordern, jedoch habe er für Heute keine ärztliche Freigabe erhalten. Urplötzlich ertönen Busch-Geräusche und Diamond versteckt sich hinter Swinger und Dawn Marie - Jedoch erscheint nicht Juma hinter dem Vorhang, sondern Xavier aus den Zuschauerreihen. Der farbige Kämpfer verpasst Diamond seinen X Breaker und dropkickt Swinger aus dem Geviert, nur um Dawn Marie anschließend einen Kuss auf die Wange zu geben.

Singles Match
Marquez w/ Prodigette besiegt Bilvis Wesley (03:59)

Nach der Verbraucherinformation ist Marquez im Ring mit Bilvis Wesley. Der Elvis Imitator möchte "Love Me Tender" Preis geben, wird von Marquez aber einfach attackiert. Wesley rehabilitiert sich aber prächtig und kann einige Schläge und Tritte in Szene setzen, bevor er zu Boden gerungen wird und dort von Marquez völlig auseinander genommen wird. Der stämmige MMA-Fighter beendet den Kampf mit seinem "Quito", dem Rear Naked Choke. Er lässt von seinem Gegner nicht ab, Schwester Prodigette erklärt das Marquez mit diesem Aufgabegriff auch Bohlander besiegen wird, und damit der ist der Bohlander tappen lässt.

Executive Producer Paul Heyman zeigt einem japanischen Kerl die Räumlichkeiten - Jun Kasai ist sein Name, ein Hardcore Wrestler aus Hokkaido der momentan in Philadelphia verweilt um sich bei ECW umzuschauen. Passend dazu schlendert Super Crazy den beiden entgegen und Heyman macht die beiden aneinander bekannt und hat die Idee: Crazy und Kasai werden bei Hardcore Heaven einen Kampf gegeneinander bestreiten, was beide mit einem Handshake besiegeln.

Tag Team Match
CM Punk & Sandman w/ Ace Steel besiegen Christopher Street Connection (Buff E & Mace) (05:59)

Das ungleiche Paar von Punk und dem Sandman wird von Ace Steel zum Geviert begleitet, und der erste Ärger ist vorprogrammiert als Sandman Punk mit ein paar Bier Spritzern voll macht - Steel muss vermitteln, als die Christopher Street Connection zum Ring hüpft. Punk und Sandman vergessen ihren Streit, als Buff E und Mace sich mitten im Ring abknutschen. Die beiden Homosexuellen Herren werden von ihren Gegnern nach Strich und Faden verprügelt und werden, parallel, von beiden nach ihren Spezial Manövern geschultert.

Irgendwo im geheimen "Cyrus Enterprise" Versteck sind die Thugs gemeinsam mit Jerry Lynn und Cyrus zu sehen. Der langmähnige ehemalige Network-Chef ist außer sich vor Wut, vor allem auf Dreamer und New Jack. Cyrus hält einen lauten Monolog und meint, was sich New Jack wagen würde einfach in seine Angelegenheiten sich einzumischen. Als Gang-Chef Cide sich einmischen will, brüllt Cyrus ihn an das er schweigen soll und lieber Taten folgen lassen muss, ansonsten gäbe es keine Kohle mehr für die Gang. Lynn schaltet sich an und merkt an, das das oberste Ziel immer noch der World Title wäre - Nun geht's drunter und drüber, als die Thugs dazwischen quasseln und sich wohl niemand mehr einig ist.

ECW World Television Championship Tournament Semi Final
EZ Money w/ Hot Commodity besiegt Danny Doring w / Elektra (10:34)

Was ein Chaos im Hauptkampf! Hot Commodity sind zu zweit am Ring, Doring hat Buddy Roadkill nach ihrem Streit nicht mit gebracht. Doring stemmt sich mit aller Macht gegen Hot Commodity, doch hat keinerlei Chance. Immer wenn er Oberwasser gewinnt, lenkt DiNero den Referee ab und Chris Hamrick attackiert den Mann aus Ohio hinterrücks. Nach dem der Referee KO geht und Hot Commodity Doring zerstören wollen, rennen Big Balls an den Ring und halten Hamrick und DiNero am Eingreifen und dennoch geht der Kampf verloren, warum? Elektra ist im Geviert mit einem Stöckelschuh bewaffnet, und sie schlägt nicht EZ Money sonder auf ihren Freund Danny Doring ein! Money schultert Doring und zieht ins Finale ein.

Bei Doring macht sich Ratlosigkeit breit, doch Elektra schlägelt wieder um ihren Ex..pardon, Freund herum! Ein durchdachter Plan von Hot Commodity Doring sich mit Roadkill wegen Elektra streiten zu lassen. Freundschaft ist jedoch das dickste Band von allen, Roadkill schreitet zur Tat und wirft Hot Commodity aus dem Ring: Im Geviert ist Elektra plötzlich alleine und natürlich bekommt sie das Buggy Bang ab, zur Freude von der Meute im Ballroom.
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1338
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: ECW 2001 - The Extreme continues..

am Mi Okt 28, 2015 6:24 pm
° Knackiger Anfang. Passt auf jeden Fall gut in die ECW. Kann mir aber echt nicht vorstellen das Justin Credible Rob Van Dam den Titel abnehmen wird. Simon Diamond gegen Xavier geht dann unterhaltsam weiter. Mal sehen ob Xavier was mit Juma zu tun hat oder ob das nun nur eine Ablenkung war. Was ich eher denke. Marquez will dann den MMA Kämpfer besiegen mal sehen ob es klappen wird. Jun Kasai passt perfekt in die ECW, keine Ahnung wie der damals so drauf war. Kenne ihn eigentlich nur seit einigen Jahren. Aber wenn er damals schon so ein verrückter Hund war, dann gerne!

° CM Punk und The Sandman gewinnen, geht gegen die Gegner klar! Cyrus dann mit einer netten Promo, so wurde jede Fehde der Personen untergebracht. Gut gelößt! Der Main Event war dann auch interessant, der Turn von Elektra geht klar und die Szenen nachdem Match waren sicherlich auch unterhaltsam. Wie immer eine feine Ausgabe!
Gesponserte Inhalte

Re: ECW 2001 - The Extreme continues..

Vorheriges Thema anzeigenNach obenNächstes Thema anzeigen
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten