Teilen
Nach unten
avatar
King Of Stooge Style
Anzahl der Beiträge : 1816
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 31
Ort : OG City
Benutzerprofil anzeigen

Writing Spirit - Der Leitfaden (Version 1.0)

am Di Nov 11, 2014 4:46 pm
Keine Frage: Die große Zeit der Diary-Boards hat ein Ende gefunden. Es mangelt nicht nur am Nachwuchs, es fehlt gleichermaßen an Zeit, dem Verständnis für ein unnötiges Regelwerk oder schlichtweg an nötiger Aktivität, um einen gesunden Forenbetrieb aufrecht halten zu können. An Diaries werkeln - ist das noch zeitgemäß? Aber klar doch!

Writing Spirit ist eine Plattform für Freunde der Diary-Kunst, die wissen, daß in der heutigen Zeit kein Blumentopf mehr zu gewinnen ist. Weder Show noch mir geht es darum, die Lösung aller Probleme gefunden zu haben. Wir wollen nicht bei Facebook durchstarten, sondern uns ganz "dilettantisch" mit unserem Hobby beschäftigen -- ohne sinnlose Streitigkeiten, ohne permanentes Kopf-in-den-Sand-stecken und ohne den Anspruch, von heute auf morgen das fetteste Diary-Board aller Zeiten auf die Beine zu stellen. Wir freuen uns über aktive Nutzer, sind aber genauso froh, wenn sich nur eine Hand voll Schreiberlinge einfindet, die ihre Gedanken niederschreiben möchte.

Wie steht's um Diary-Regeln?

Ganz einfach: Gibt's nicht! Auf unsere alten Tage müssen wir uns nicht mehr mit verpflichtenden Aktualisierungen herumschlagen; es gibt keine Sperren, keine Fristen, kein Diary muß im Urlaubsfall geschlossen werden. Jeder schreibt, worauf er Lust hat. Hat er keine Lust mehr darauf, läßt er es bleiben und kann sofort mit einer neuen Idee durchstarten. Parallel laufende Diaries sind völlig in Ordnung! Nur im größten Schindluder-Fall greift der Jesse-Paragraph und eine Zwangsbeurlaubung.

Andere Foren haben bewiesen, daß ein komplexes Regelwerk nicht den gewünschten Erfolg mit sich bringt -- nämlich lang laufende Diaries, die mit regelmäßigen Updates funktionieren. Auf Streß im Stil von "Nur noch zwei Tage für eine Show!" verzichten wir an dieser Stelle ganz bewußt. Ihr haut rein, wenn ihr Zeit und Lust dazu habt! Keine Zwänge!

Diese Feedbacks - was ist damit?

Wir schreiben Diaries grundsätzlich mit einem idealistischen Gedanken. Es geht nicht darum, möglichst viel Feedback abzustauben oder besonders freundlich aufzufallen, um Leute zu den eigenen Werken zu locken. Möchte sich niemand zu euren Promotions äußern, ist das ärgerlich, aber vorerst unvermeidlich. Endlose Diskussionen, wie dieser Umstand geändert werden könnte, wird es bei uns nicht geben! Rechnet damit, euch im Ernstfall selbst zu unterhalten. Feedback ist eine schöne Sache -- wir alle haben jedoch gelernt, daß es sich nicht provozieren läßt.

Writing Spirit ist kein Forum für Samariter! Wir sind nicht die Wohlfahrt und können auch mit negativer Kritik umgehen. Ihr wißt selbst, welchen Ton ihr anschlagen möchtet; und sofern er nicht zu aggressiv ist, sollte niemand durch die Gegend weinen, weil er nicht mit Samthandschuhen angefaßt wurde, obwohl er doch so lang an seinen Events gearbeitet hat.

Kein Gejammer, kein Gestänker!

Leider ein Punkt, der anscheinend tatsächlich kommuniziert werden muß. Bei WriSpi sind wir unter Freunden mit ähnlichen Hobbys. Die Atmosphäre ist diesem Umstand angemessen, klein und gemütlich. Wir befinden uns nicht im Hörsaal und können gern einen frechen Ton anschlagen, ohne uns vor Wut gleich an den Wanst zu gehen. Wer meint, unnötig rumstressen zu müssen, fliegt vom Board und kann sich anderweitig umschauen. Selbst wenn es zu Reibereien kommt, sollte niemand vergessen, ein (höchstwahrscheinlich) erwachsener Mensch zu sein, der in seinem Leben viel schlimmere Dinge durchgemacht hat.

Das Forum liegt brach! Was nun?

Keine Panik! Gab es an dieser Stelle wochenlang keinen Post, hatte schlichtweg niemand Bock, was zu schreiben. WriSpi ist in diesem Fall nicht tot, sondern bleibt als Plattform bestehen, auf der sich Leute austoben können, wenn sie denn wollen. Seid euch sicher, daß wir trotzdem regelmäßig vorbeischauen und anfallende Probleme bestmöglich zu lösen gedenken. Wir gehen diesem Hobby seit vielen Jahren nach und kommen trotz potentieller Pausen immer wieder darauf zurück.

Spaß haben und abgehn!

Weil is so, ne?

(Der WriSpi-Leitfaden gilt als grober Ansatzpunkt, was dieses Forum darstellen soll. Die Gedanken entsprechen unserem aktuellen Empfinden und können sich in den kommenden Wochen, Monaten und Jahren ändern. Ein konkretes Regelwerk wird es nicht geben -- postet frei Schnauze und haltet euch an bestehende Gesetzeslagen! Bei Fragen, Problemen und geplanten Bierlieferungen stehen Kumpel Show und meine Wenigkeit gern zur Verfügung.)
Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten