Teilen
Vorheriges Thema anzeigenNach untenNächstes Thema anzeigen
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2716
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: Der MMA-Thread

am Di Apr 19, 2016 9:35 pm
Wanderlei Silva beim RIZIN Openweight Tourney

Wanderlei Silva ist nach seinem Grappling Match bei Rizin FF 1, nun confirmed für ein "Openweight Tourney" bei RIZIN.
avatar
Malzbiertrinker
Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 19.04.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Der MMA-Thread

am Mi Apr 20, 2016 9:37 am
McGregor zurück getreten. Ist noch besser als alles was die letzten Tage kam.
avatar
King Of Stooge Style
Anzahl der Beiträge : 1760
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 30
Ort : CHAOS City
Benutzerprofil anzeigen

Re: Der MMA-Thread

am Mi Apr 20, 2016 11:21 am
Ganz seltsame Geschichte. Ich hielt es zuerst für einen Scherz, bis Ariel Helwani durchblicken ließ, es sei sehr wahrscheinlich "echt". Keinen Bock auf Promo-Arbeit zu haben, sieht Conor ebenfalls überhaupt nicht ähnlich. Um den konsequent abgesagten Kampf gegen Nate bin ich nicht allzu traurig, die Featherweights werden sich auch schnell neu sortieren und haben durch die Niederlage von Aldo so oder so eine Auffrischung erfahren. Grundsätzlich sehe ich es lieber, wenn Leute früher zurücktreten, als sich bis in die hohen Vierziger um die letzten verbliebenen Hirnzellen bringen lassen zu müssen.

_________________
Jetzt, wo ich das Abitur habe, werd ich nie mehr lernen und nur noch Alkohol trinken.

avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2716
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: Der MMA-Thread

am Mi Apr 20, 2016 4:15 pm
ich habe das auch für einen Scherz gehalten! Ich hatte Conor eigentlich dafür gehalten, dass er gerade auf solche Termine eher Bock hat. Promo Videos drehen, Pressekonferenzen, das alles ist doch genau sein Ding, dachte ich. Über den Verlust des Kampfes gegen Nate Diaz bin ich sogar glücklich. Wie Steffen schon sagte, wird die Division sich sofort wieder neu sortieren und hält einiges an Spannung in der Hinterhand parat. Nate soll übrigens dennoch bei UFC 200 ins Octagon steigen.
avatar
Malzbiertrinker
Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 19.04.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Der MMA-Thread

am Mi Apr 20, 2016 7:32 pm
So ... jetzt kann ich auch endlich bisschen mehr dazu schreiben.

Ich hatte gelesen das die Geschehnisse in Irland McGregor dazu gebracht haben zurück zu treten. Er hat viel Geld gemacht, er braucht seine Gesundheit nicht mehr riskieren. Das klingt alles sehr schlüssig und wäre eine vernünftige Entscheidung. Er ist in seiner Karriere an einem Punkt angekommen, an dem er nur verlieren kann. Unabhängig vom Ausgang des Kampfes. Bei einem Sieg gegen Diaz haftet ihm trotzdem der Makel der Niederlage an. Bei einer Niederlage wird er direkt begraben. Und dann gibt es noch Dos Anjos und auch ein Aldo möchte einen Kampf


ABER: Wer denkt ernsthaft das McGregor jetzt für immer dem Käfig/Ring fern bleibt? Irgendwann wird ihn das Fieber packen, irgendwann wird jemand mit einem großen Topf voll Geld vor seiner Türe auftauchen ... und es wird kein Leprachaun sein.

Zudem möchte ich noch diese Theore von einem /r/mma User in den Ring werfen:

"Conspiracy time, maybe UFC have been negotiating with GSP, maybe he wants to fight Conor and this is all being done to make a show at MSG St Pierre Vs Mcgregor. That is a big money fight but it can't really happen if Diaz beats Conor again."
avatar
King Of Stooge Style
Anzahl der Beiträge : 1760
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 30
Ort : CHAOS City
Benutzerprofil anzeigen

Re: Der MMA-Thread

am Mi Apr 20, 2016 8:16 pm
Daß der Tod von Carvalho mit in die Entscheidung eingeflossen ist, halte ich ebenfalls für schlüssig. War Conor vielleicht sogar dort anwesend? Haben ja einige seiner SBG-Trainingspartner gekämpft. Nicht zuletzt Carvalhos Gegner selbst stammt ja aus der derzeit bekanntesten Truppe um den/die Iren. Chael Sonnen hat sich ebenfalls ins Gespräch gebracht und den Gedanken geäußert, McGregor hätte sich bei den falschen Leuten "verzockt" und (für momentane MMA-Verhältnisse) zu viel Geld gefordert. Allerdings ist Chael eben Chael -- er hört sich gern auch einfach mal nur reden. Smile Dana hat - möglicherweise sehr diplomatisch - erst einmal nicht gegen Conor geschossen und sich abgesehen vom abgesagten Kampf nicht spezifisch über dessen UFC-Zukunft geäußert. Mal sehen, was da die nächsten Tage noch ans Licht kommt!

Die Theorie um ein potentielles Duell mit GSP halte ich für etwas weit hergeholt, aber gut: Wer weiß, wie zufällig die neuerlichen Nachrichten sind, daß der Gute zur Zeit wieder etwas interessierter an einer Rückkehr ist und nur noch "große" Kämpfe bestreiten möchte/würde. So oder so: Endlich mal wieder bißchen Spannung im MMA-Zirkus! Very Happy

_________________
Jetzt, wo ich das Abitur habe, werd ich nie mehr lernen und nur noch Alkohol trinken.

avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2716
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: Der MMA-Thread

am Do Apr 21, 2016 5:02 pm
Conor mit neuem Statement zur ganzen UFC 200 Situation:

I am just trying to do my job and fight here.
I am paid to fight. I am not yet paid to promote.
I have become lost in the game of promotion and forgot about the art of fighting.
There comes a time when you need to stop handing out flyers and get back to the damn shop.
50 world tours, 200 press conferences, 1 million interviews, 2 million photo shoots, and at the end of it all I'm left looking down the barrel of a lens, staring defeat in the face, thinking of nothing but my incorrect fight preparation. And the many distractions that led to this.
Nothing else was going through my mind.
It is time to go back and live the life that got me this life.
Sitting in a car on the way to some dump in Conneticut or somewhere, to speak to Tim and Suzie on the nobody gives a fuck morning show did not get me this life.
Talking to some lady that deep down doesn't give a fuck about what I'm doing, but just wants some sound bites so she can maybe get her little tight ass a nice raise, and I'm cool with that too, I've been giving you all raises. But I need to focus on me now.
I'm coming for my revenge here.
I flew an entire team to Portugal and to Iceland to make my adjustments in preparation and fix my errors I made with the weight and the cardio prep.
With the right adjustments and the right focus, I will finish what I started in that last fight.
I will not do this if I am back on the road handing out flyers again.
I will always play the game and play it better than anybody, but just for this one, where I am coming off a loss, I asked for some leeway where I can just train and focus. I did not shut down all media requests. I simply wanted a slight adjustment.
But it was denied.
There had been 10 million dollars allocated for the promotion of this event is what they told me.
So as a gesture of good will, I went and not only saved that 10 million dollars in promotion money, I then went and tripled it for them.
And all with one tweet.
Keep that 10 mill to promote the other bums that need it. My shows are good.
I must isolate myself now.
I am facing a taller, longer and heavier man. I need to prepare correctly this time.
I can not dance for you this time.
It is time for the other monkeys to dance. I've danced us all the way here.
Nate's little mush head looks good up on that stage these days. Stuff him in front of the camera for it.
He came in with no shit to do that last one. I'd already done press conferences, interviews and shot the ads before RDA pulled out.
Maybe I'll hit Cabo this time and skull some shots pre-fight with no obligation.
I'm doing what I need for me now.
It is time to be selfish with my training again. It is the only way.
I feel the $400million I have generated for the company in my last three events, all inside 8 months, is enough to get me this slight leeway.
I am still ready to go for UFC 200.
I will offer, like I already did, to fly to New York for the big press conference that was scheduled, and then I will go back into training. With no distractions.
If this is not enough or they feel I have not deserved to sit this promotion run out this one time, well then I don't know what to say.
For the record also -
For USADA and for the UFC and my contract stipulations -
I AM NOT RETIRED.
avatar
Malzbiertrinker
Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 19.04.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Der MMA-Thread

am Fr Apr 22, 2016 5:37 pm
Fedor im Octagon?
http://www.mmamania.com/2016/4/20/11460396/fedor-emelianenko-ufc-offered-more-money-than-rizin-probability-fight-octagon-very-high-mma

Hat jemand Rizin gesehen? Jaideeph Sing ist eigentlich gar nicht so scheisse wie ihn alle Leute machen. Der hat gegen den litauischen Ken einen passablen Fight hingelegt. Und sein unfassbarer Giga Stomp war Savage as fuck. Fedor hat ihn halt einfach überrollt.
avatar
King Of Stooge Style
Anzahl der Beiträge : 1760
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 30
Ort : CHAOS City
Benutzerprofil anzeigen

Re: Der MMA-Thread

am Fr Apr 22, 2016 7:33 pm
Na ja, identische Diskussionen um Fedor in der UFC gibt es seit mittlerweile mehr als 10 Jahren, was soll man da jetzt noch groß debattieren? Ist doch derselbe Scheiß wie immer. Sogar Dana ließ mal durchblicken, man hätte Fedor den dicksten Vertrag aller Zeiten angeboten, mit M-1 ließ sich das allerdings nicht vereinbaren. Der "Last Emperor" wird gehalten wie das große Tier eines Box-Stalls. Der Strikeforce-Deal kam auch nur deswegen zustande, weil M-1 gleichzeitig den eigenen Einfluß stärken konnte und noch ein paar Events auf Showtime rausgeschlagen hat. Dana und die Fertittas haben sich in der Hinsicht schlichtweg nicht erpressen lassen, ich wage schwer zu bezweifeln, daß sich das in der Zwischenzeit geändert hat. Schon dreimal nicht, nachdem Fedors Wert durch die damalige Niederlagenserie massiv gesunken ist.

Was Oliynyk da von sich gibt, ist schlichtweg lächerlich. Maldonado zählt zu den toughesten Kämpfern überhaupt, ist damals sogar noch kurzfristig gegen Stipe eingesprungen und hat mehrmals unter Beweis gestellt, daß er zu jeder Zeit gegen jeden kämpft. Supertalent im Käfig? Natürlich nicht. Aber nichtsdestotrotz ein Ausnahmeathlet, dessen plötzliche Entlassung auch eher überraschend war. Mal ganz davon abgesehen, daß Maldonado sicherlich zehnmal bekannter als Oliynyk selbst ist ...

Gelungener Clickbait-Artikel, keinerlei relevanter Inhalt.

Edit: Klingt hier alles gerade tausendmal wütender, als es gemeint ist! Bei diesen gefühlt hunderttausenden UFC-Fedor-Spekulationen der letzten Jahre bekomme ich nur echt langsam Pickel. Very Happy Da wird weiterhin jeder Furz aufgeblasen, um noch ein paar Klicks zu generieren.

_________________
Jetzt, wo ich das Abitur habe, werd ich nie mehr lernen und nur noch Alkohol trinken.

avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2716
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: Der MMA-Thread

am Mo Apr 25, 2016 4:47 pm
Paddy Holohan tritt zurück!

Mit nur 27 Lenzen muss der "Hooligan" Paddy Holohan zurück treten, Grund: eine seltene Störung des Blutgerinsel. Schade, der Hooligan hat Spaß gemacht, hatte zuletzt im Oktober die Dublin Fight Card geheadlined und dort gegen Louis Smolka verloren.
avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2716
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: Der MMA-Thread

am Mi Apr 27, 2016 3:39 pm


Neuer Kampf für UFC 200: Cormier vs. Jones II!
avatar
King Of Stooge Style
Anzahl der Beiträge : 1760
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 30
Ort : CHAOS City
Benutzerprofil anzeigen

Re: Der MMA-Thread

am So Jun 05, 2016 10:55 am
Okidoki, jetzt weiß ich mal wieder gar nicht, was los ist. Michael Bisping ist tatsächlich neuer Middleweight Champion ... und Brock Lesnar kämpft bei UFC 200, bevor er dann zu WWE zurückkehrt und beim SummerSlam antritt. Shocked

_________________
Jetzt, wo ich das Abitur habe, werd ich nie mehr lernen und nur noch Alkohol trinken.

avatar
Kölsche Wuchtbrumme
Anzahl der Beiträge : 2716
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 26
Ort : 新日本プロレス株式会社一番
Benutzerprofil anzeigen

Re: Der MMA-Thread

am Mo Jun 06, 2016 4:48 pm
Offiziell: Brock Lesnar kämpft bei UFC 200 gegen Mark "Super Samoan" Hunt! Smile
avatar
Eh Malla!
Anzahl der Beiträge : 1346
Anmeldedatum : 09.12.14
Alter : 28
Ort : Oldshowermountain
Benutzerprofil anzeigen

Re: Der MMA-Thread

am Mo Jun 06, 2016 5:39 pm
Taugt der? Very Happy

_________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
avatar
King Of Stooge Style
Anzahl der Beiträge : 1760
Anmeldedatum : 10.11.14
Alter : 30
Ort : CHAOS City
Benutzerprofil anzeigen

Re: Der MMA-Thread

am Mo Jun 06, 2016 7:08 pm
Hunt ist der personifizierte Standard-Wrestling-Samoaner in Form eines 265 Pfund schweren MMA-Kämpfers: Eisenkinn, Eisenfäuste, ultratough. Für Brock wird's auf jeden Fall richtig schwer.

Ihre besten Fähigkeiten sind praktisch komplementär: Hunt ist superstark im Stand, hat aber keinen nennenswerten Bodenkampf, Lesnar kommt wiederum im Stand nicht wirklich voran, ist am Boden aber locker 10.000-mal besser. Brock wird sein Seelenheil im aggressiven Fischen nach Takedowns suchen müssen, muß da aber auch an Hunts bärenstarker Takedown Defense vorbei. Müßte ich wetten, würde ich auf einen KO-Sieg von Hunt in der ersten Runde tippen. Jetzt so spontan zumindest. Wink

_________________
Jetzt, wo ich das Abitur habe, werd ich nie mehr lernen und nur noch Alkohol trinken.

Gesponserte Inhalte

Re: Der MMA-Thread

Vorheriges Thema anzeigenNach obenNächstes Thema anzeigen
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten